EUR 344,99 + kostenlose Lieferung.
Auf Lager. Verkauft von foto-koester-muenster (Preise inkl. MwSt. Widerrufsbelehrung unter "Verkäuferinformationen")
Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Weitere Kaufoptionen
In den Einkaufswagen
EUR 345,00
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Panasonic Lumix G X Vario PZ 14-42 mm PowerZoom-Objektiv mit Motor-Zoom silber

von Panasonic

Unverb. Preisempf.: EUR 429,00
Preis: EUR 344,99
Sie sparen: EUR 84,01 (20%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch foto-koester-muenster (Preise inkl. MwSt. Widerrufsbelehrung unter "Verkäuferinformationen"). Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 344,99
silber
  • LUMIX G Pancake PowerZoom-Objektiv - digitales Wechselobjektiv mit Motor-Zoom und Brennweite 14-42 mm [KB: 28-84 mm]
  • Anschluss: Micro Four Thirds-Bajonett
  • Lichtstärke F3,5 - 5,6
  • Power OIS: optischer Bildstabilisator
  • Lieferumfang: Panasonic Lumix G X Vario PZ 14-42 mm PowerZoom-Objektiv H-PS14042E silber

Filter
Gleich mitbestellen: Filter für Ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in Ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum Gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Hinweise und Aktionen

Farbe: silber
  • Der Amazon Ratgeber Spiegelreflex-Objektive - Was Sie beim Kauf eines Objektives beachten sollten: Zum Ratgeber

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Farbe: silber
Technische Details [86 KB PDF]
  • Artikelgewicht: 95 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: H-PS14042E-S
  • ASIN: B005KPJUOC
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 31. August 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.522 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Auszeichnungen

Farbe: silber
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Farbe: silber

Produktbeschreibung

Panasonic Lumix G X Vario PZ 14-42 mm PowerZoom-Objektiv

LUMIX G Pancake Power-Zoom Objektiv

Erstes digitales Wechselobjektiv mit Motor-Zoom* - klein, leicht, bei höchster Qualität! LUMIX G X Vario PZ 14-42mm/F3,5-5,6 Asph./Power O.I.S. (H-PS14042.) in den Farben schwarz und silber.

Dieses neue LUMIX G Pancake Power-Zoom Objektiv ist so flach, kompakt und leicht wie eine Festbrennweite, aber variabel wie ein normales Zoomobjektiv. Die ungewöhnlich schlanke Bauweise von nur etwa 26,8 mm* wird durch die Konstruktion mit versenkbaren Linsenelementen ermöglicht. Mit nur 95 g Gewicht lässt sich das Pancake Power-Zoom Objektiv problemlos überall hin mitnehmen. Der Motor-Zoomhebel am Objektiv erlaubt dem Benutzer gleichmäßiges Zoomen während der Aufnahme.

Vergrößern
Die Vorteile des Pancake Power-Zoom Objektiv in der Übersicht:
  • Einfahrbarer Motor-Zoom mit extrem schnellem Kontrast-AF (0,1s*)
  • Leise Fokussierung & Zoom optimal für die Video-Aufnahme geeignet
  • Kontinuierlicher Autofokus während der Videoaufnahme
  • Nano Oberflächenvergütung um Reflexionen und Geisterbilder zu vermeiden
  • Viel kompakter als vergleichbare Standard Zoom Objektive mit Power OIS
  • Ultrakkompakt und leicht durch vier asphärische Linsen und 2 ED-Linsen bei hoher Bildqualität
  • Das stabile und präzise Metallbajonett garantiert auch bei robusterem Einsatz dauerhaft sicheren Sitz und Halt.
Optische Höchstleistung und Nano-Vergütung

Eine Nano-Oberflächenvergütung im Inneren des Objektivs unterdrückt Geisterbilder und Streulicht höchst effektiv über den gesamten Bereich des sichtbaren Lichtes von 380 – 780 nm und trägt so entscheidend mit zu einem natürlich klaren und scharfen Bild bei. 4 asphärische Linsenelemente und 2 Linsen mit ED-Gläsern in der insgesamt aus 9 Linsen in 8 Gruppen bestehenden Konstruktion garantieren eine hervorragende Bildqualität trotz kompakter Pancake-Bauweise.

Zudem arbeitet die Bildstabilisierung bei großen, langsamen Bewegungen dank der verbesserten Empfindlichkeit des Bewegungssensors im Power-O.I.S.-System doppelt so effektiv wie der bisherige O.I.S.-Bildstabilisator.

HD-Objektiv ideal für Videoaufnahmen

Anders als mit manueller Brennweitenveränderung bei konventionellen Zoom Objektiven erfolgt mit dem Power-Zoom die Brennweitenverstellung über den Zoomhebel motorisch und völlig gleichmäßig. Auch lassen sich so bewegte Objekte leichter mit dem Zoom verfolgen. Dass beim Zoomen die Hand nicht bewegt werden muss, trägt zu einer insgesamt ruhigeren Kamerahaltung bei. Zusammen mit dem besonders leisen Fokussierantrieb des Kontrast-AF eignet sich das Objektiv so perfekt für HD-Videoaufnahmen.

Schneller Autofokus

Mit dem Power-Zoom-Objektiv an einer Kamera des Lumix G Micro Systems profitieren die Anwender von allen praktischen Vorzügen des Kontrast-AF-Systems. Die von einem Schrittmotor angetriebene Innenfokussierung zeichnet sich durch eine große Laufruhe bei hoher AF Geschwindigkeit aus. Dank der Verkleinerung des Fokussierelementes und seines Laufweges wird eine Reaktionszeit von 0,1 Sekunden möglich. ** Die beschleunigte Blendensteuerung verkürzt die Auslöseverzögerung um ca. 40% verglichen mit dem konventionellen Lumix G Vario 14-42mm / F3,5-5,6 Asph. / O.I.S.

* Stand 26. August 2011
** Zeit für die Fokussierung gemessen mit DMC-GF3 von „unendlich“ auf „2 m“ in Weitwinkel-Position mit aktualisierter GF3 Firmware-Ver.1.1 oder höher.

Produktbeschreibungen

Panasonic Lumix G X Vario PZ 14-42 mm F 3,5-5,6 ASPH.
LUMIX G Pancake Power-Zoom Objektiv


Dieses LUMIX G Pancake Power-Zoom Objektiv ist so flach, kompakt und leicht wie eine Festbrennweite, aber variabel wie ein normales Zoomobjektiv. Die ungewöhnlich schlanke Bauweise von nur etwa 26,8 mm wird durch die Konstruktion mit versenkbaren Linsenelementen ermöglicht. Mit nur 95 g Gewicht lässt sich das Pancake Power-Zoom Objektiv problemlos überall hin mitnehmen. Der Motor-Zoomhebel am Objektiv erlaubt dem Benutzer gleichmäßiges Zoomen während der Aufnahme.

Die Vorteile des Pancake Power-Zoom Objektiv in der Übersicht:

  • Einfahrbarer Motor-Zoom mit extrem schnellem Kontrast-AF (0,1s)
  • Leise Fokussierung & Zoom optimal für die Video-Aufnahme geeignet
  • Kontinuierlicher Autofokus während der Videoaufnahme
  • Nano Oberflächenvergütung um Reflexionen und Geisterbilder zu vermeiden
  • Viel kompakter als vergleichbare Standard Zoom Objektive mit Power OIS
  • Ultrakkompakt und leicht durch vier asphärische Linsen und 2 ED-Linsen bei hoher Bildqualität
  • Das stabile und präzise Metallbajonett garantiert auch bei robusterem Einsatz dauerhaft sicheren Sitz und Halt.

Technische Daten

Objektiv

  • Objektivtyp: Objektiv für Systemkameras

Typ

  • 3D-Objektiv: Nein

Ausstattung

  • Sensortyp: Micro FourThirds
  • Kameraanschluss: Micro FourThirds
  • Lichtstärke: 3,5 - 5,6
  • Brennweite digital (mm): 14 - 42
  • Brennweite (ca.) entspr. 35 mm KB: 28 - 84
  • Bildstabilisierung: Ja
  • Naheinstellgrenze (cm): 20
  • Filtergewinde (mm): 37

Allgemein

  • Farbe: silber
  • Baulänge (mm): 26,8
  • Gewicht (g): 95
  • <

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

95 von 98 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von oluv TOP 500 REZENSENT auf 20. Februar 2012
Farbe: silber Verifizierter Kauf
Das x14-42 wäre eigentlich das perfekte Kit-Zoom für kompakte Systemkameras wie die Lumix GF1-3 oder Olympus EP1-3 etc... Das Objektiv ist sehr klein und überraschend leicht, es ist kaum größer als das 20mm Pancake und sogar deutlich leichter. Der Powerzoom arbeitet präzise, jedoch ist es etwas mühsam den manuellen Fokus mit der Wippe exakt einzustellen, vermutlich aber auch nie notwendig, da der Autofokus zumindest bei Panasonic relativ genau und schnell funtkioniert. Ab der GF2 und neueren Lumix-Modellen erhält man nach einem Firmwareupdate ein eigenes Powerzoomlens-Menü, wo man einstellen kann, ob die aktuelle Brennweite des Objektivs auch im Display angezeigt wird, zusätzlich kann man "Stepzoom" aktivieren, das folgende Brennweiten anfährt: 14, 18, 25, 35, 42mm. Es gibt auch eine "Zoomresume"-Funktion, die sehr praktisch ist, wenn man nach dem Aus/Einschalten der Kamera, die vorige Brennweite wieder aktiviert haben will, und als letztes lässt sich auch die Zoomgeschwindigkeit zwischen 3 Stufen wählen, wobei die Wippe selbst bereits 2 Stufen anbietet, je nachdem wie stark man sie betätigt.

Optisch kann das kleine x14-42 auf keinem Fall das Niveau des alten Lumix 14-45 Kitzooms halten, aber man geht auch gerne Kompromisse ein, wenn die Abstriche in der Abbildungsqualität nicht zu groß sind, das Objektiv jedoch derart kompakt ist. Auch fällt die Lichtstärke im Vergleich zu anderen Kitzooms sehr schnell ab, so hat das x14-42 bei 20mm bereits f/4.5 als maximale Öffnung, bei 25mm sind es f/5.0, und f/5.6 wird bereits bei 32mm erreicht.
Zusätzlich häufen sich mittlerweile leider Berichte von unscharfen Bildern am langen Ende aufgenommen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
57 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tom l. HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT auf 22. Januar 2012
Farbe: schwarz
Panasonic bietet mit dem sehr kompakten 14-42, irritierender Weise Pancake genannten Zoom, eine echte Innovation an und denkt den Vorteil der kleinen spiegellosen Kameras zu Ende. Ich habe einige Zeit hauptsächlich mit Pentax fotografiert und habe die Vorteile der "echten" Limited Pancakes, also sehr flach bauenden Festbrennweiten wie dem DA21, dem DA40 oder dem DA70 sehr genossen. Mit meinem 14-45 hatte ich eigentlich keinen Bedarf für ein zweites Zoom, aber die pancakeartige Bauweise hat mich sehr gereizt. Das war auch der Grund es etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Kurzum, ich habe es bestellt. Interessant waren auch die hier zu lesenden Rezensionen. Die Aussagen sind doch sehr ambivalent und in der Meinung etwas gespalten. Was ist nun dran am Panasonic?

Beim Auspacken hatte ich die helle Freude mit dem neuen Panasonic. Haptisch und verarbeitungstechnisch ist das kleine Stück Technik klasse gemacht. Da gibt es nix zu meckern. Größentechnisch kann man es, bis auf minimale Unterschiede mit dem 20/1.7 vergleichen. Das ist gegenüber dem 14-45 oder auch dem aktuellem 14-42 ein echter Vorteil. Die Passgenauigkeit liegt auf dem gewohnten Panasonic Niveau. Positiv finde ich auch den ON/OFF Schalter für den Bildstabilisator(OIS). Wie schlägt sich nun das kleine Ding in der Praxis?

Um es vorweg zu nehmen: In Sachen Bildqualität hat mich das Neue enttäuscht. Das mit F3.5-5.6 eher durchschnittlich lichtstarke Zoom fällt zum Rand hin sichtbar ab. Erst beim Abblenden wird der Unterschied zur Bildmitte geringer. In der Praxis heisst das zum Rand hin flaue oder unscharf wirkende Bilder. Das werden nicht nur nur Pixelpeeper entdecken, sondern ist schon an größeren Fotos(ab 13x18) deutlich zu sehen.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Hundhammer auf 19. April 2014
Farbe: silber
Ich habe genau das gleiche Problem wie so viele andere hier mit diesem Objektiv: Fast nur völlig unscharfe Bilder - 90% kompletter Ausschuß, die restlichen 10% so la-la. Ich bin ernsthaft versucht, diesem Drecksding mit dem Vorschlaghammer den Garaus zu machen - so sehr ärgert es mich.

Ich hatte das Objektiv Ende Juli 2013 kurz vor einem Urlaub in Kroatien gekauft (bei einem örtlichen Fotohändler - nicht hier bei Amazon) - als Aktionsware zusammen mit einer Panasonic GX1. Mir blieben nur wenige Tage vor dem Urlaub zum Ausprobieren, und das tat ich dann auch intensiv. Natürlich war auch die Kamera neu, so daß ich erst einmal mit den Einstellungen zurecht kommen mußte.

Ich dachte mir schon, ich sei von meiner Nikon D700 mit dem teueren 24-70 f/2.8 und einer ansehnlichen Sammlung Festbrennweiten zu sehr verwöhnt, bis ich dann zwei Tage vor dem Urlaub aus lauter Verzweiflung (die D700 war mir zu groß und zu unhandlich für diesen Urlaub) noch das Panasonic 20 f/1.7 gekauft habe - und auf einmal waren alle Bilder gestochen scharf. Es war also nicht schlicht so, daß ich zu blöd gewesen war oder die Kamera falsch eingestellt hatte; dieses Objektiv ist nachvollziehbar schuld.

Wenn man im Internet stöbert (z.B. bei dpreview.com), stößt man auch auf viele andere, die das gleiche Problem haben: Dieses Objektiv macht an der GX1 (bei anderen Kameras ist das wohl besser) einfach nur unscharfe Bilder; und zwar egal, wie man den Bildstabilisator einstellt, ob man die Kamera auf ein Stativ schraubt, wie man die Belichtungszeit einstellt oder was auch immer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen