Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Panasonic HDC-SDX1EG-H Full HD Camcorder (SD-Kartenslot, 16-fach opt. Zoom, 6,9 cm (2,7 Zoll) Display, Bildstabilisator) anthrazit

von Panasonic

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • USB-Anschluss


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 10,7 x 5,2 x 5,7 cm ; 186 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 880 g
  • Modellnummer: HDC-SDX1EG-H
  • ASIN: B003XUJQPY
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 30. Juli 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.483 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Panasonic HDC-SDX1 Full HD Camcorder anthrazit

Filmen, Fotografieren und mehr mit einzigartiger Leichtigkeit
HDC-SDX1 Serie

Nie war es so leicht, Videos in HD-Qualität aufzunehmen. Mit dem HDC-SDX1 präsentiert Panasonic einen leichten Full HD-Camcorder, der nicht nur im AVCHD- sondern auch im computerfreundlichen MP4-Format (inklusive iFrame) aufnimmt. Er ist der ideale Begleiter auf Familienfesten und Reisen, um zum Beispiel mit seiner 35,8 mm Weitwinkeleinstellung Gruppen und Landschaften festzuhalten. Dank des neuen HYBRID OIS und des intelligenten Zooms gelingen HD-Aufnahmen mit bis zu 23-facher Vergrößerung. Mit der intelligenten Automatik ist die Bedienung des SDX1 kinderleicht. Die mitgelieferte Software HD Writer AE 2.6X erlaubt eine einfache Nachbearbeitung und übernimmt sogar den YouTube- und Facebook-Upload der Aufnahmen ohne extra Browser. Skype-Nutzer können den zierlichen SDX1 als Webcam für ihre Video-Gespräche nutzen. Ideal für Reisen mit kleinem Gepäck ist auch die Batterieaufladung via USB an jedem gerade verfügbaren PC.
Der Panasonic SDX1 ist in den Farben Anthrazit und Aubergine erhältlich.

Besonders klein und leicht

Mit einem Netto-Gewicht von nur 185 Gramm ist der Panasonic HDC-SDX1 sehr leicht. In seinem 5,15 x 5,75 x 10,75 cm (B x H x T) kleinen Gehäuse ist alles für bestechende 1920 x 1080 Full HD-Videoaufnahmen im AVCHD-Format untergebracht. Ob Hemd- oder Abendtasche – der SDX1 findet überall Platz und erlaubt selbst über längere Zeiträume ermüdungsfreie Full HD-Aufnahmen mit Schnappschuss-Leichtigkeit.

35,8 mm Weitwinkel* - alles Sehenswerte im Blick
Weitwinkelzoom

Trotz seiner Kompaktheit beherrscht der SDX1 ein weites Aufnahmefeld – vom 35,8 mm Weitwinkel bis zur 23-fachen Vergrößerung (823 mm).
Der SDX1 verfügt über eine 35,8-mm-Weitwinkeleinstellung*, um Gruppen auch in kleinen Räumen ins Bild zu bekommen oder weitläufige Landschaften in Szene zu setzen. Dank 35,8 mm Weitwinkel ist selbst aus geringer Entfernung einfach mehr im Bild zu sehen. Die Nähe zum Motiv hat zudem einen positiven Effekt auf eine klare, deutliche Tonaufnahme.
Für beeindruckende Tele-Fotoaufnahmen mit beeindruckender Schärfe und Knackigkeit zeichnen das intelligente 23-fach Zoom und die "Intelligent Resolution"-Technologie verantwortlich.
Selbst über die optischen Zoommöglichkeiten hinaus liefert der SDX1 Bilder in erstaunlicher HD Qualität.
* entspricht 35 mm Kleinbild

Hybrid OIS Bildstabilisator

Verwacklungen von Hand müssen Anwender auch in höchsten Zoombereichen nicht fürchten. Das neu entwickelte Bildstabilisierungssystem HYBRID OIS (Optical Image Stabilizer), eine Kombination aus optischer und elektronischer Bildstabilisierung, spürt nicht nur feine horizontale und vertikale Verwacklungen der kameraführenden Hand auf, sondern auch solche des gesamten Armes. Verwacklungen werden durch das Verschieben eines Linsenelementes im optischen System und einen Sensor im elektronischen System korrigiert. In der elektronischen Bildstabilisierung wird dabei ein während des Zoomens ungenutzter Bereich des Bildsensors verwendet. Auf diese Weise bleibt eine hohe Bildqualität erhalten. Durch diese wirkungsvolle Verwacklungskorrektur können Videofilmer auch in Bewegung und während des Zoomens klare Bilder aufnehmen.

iA (intelligente Automatik) mit Gesichtserfassung

Zu den integrierten Funktionen der iA* zählen neben der HYBRID OIS Bildstabilisierung die Gesichtserfassung, das AF/AE Tracking, die intelligente Szenenmodus-Auswahl, die Gesichtserkennung sowie die intelligente Kontrastkontrolle.
Die Gesichtserfassung ist besonders hilfreich, wenn das Augenmerk einer Person innerhalb einer Gruppe gilt. Erkennt die Funktion eine registrierte Person, optimiert sie Schärfe und Belichtung für das entsprechende Gesicht – auch wenn sich die Person innerhalb des Bildfeldes bewegt. Insgesamt lassen sich bis zu sechs Personen für die Gesichtserfassung registrieren. Für bis zu drei Personen zeigt der SDX1 sogar die Namen im Display an.
Der "Smile-Shot" nimmt parallel zur Videoaufnahme ein Foto auf, wenn ein lächelndes Gesicht erkannt wird. Das AF/AE-Tracking sorgt dafür, dass ein markiertes, sich bewegendes Objekt stets in bester Bildqualität aufgenommen wird. Während im normalen Auto-Modus Fokus und Belichtung für ein Objekt in der Bildmitte optimiert werden, heftet sich das AF/AE-Tracking durch eine Berührung des Touchdisplays an das gewünschte Objekt.
Die intelligente Kontrastkontrolle stellt nuancenreiche Bilder mit einwandfreien Kontrasten sicher. Die intelligente Szenenmodus-Auswahl analysiert die Aufnahmesituation und wählt automatisch den passenden Szenenmodus aus.
Die Gesichtserkennung sorgt sogar bei schummriger Beleuchtung oder Gegenlicht für bis zu 15 deutlich erkennbare, klar fokussierte Gesichter mit feinen Hauttönen.* Es werden jeweils nur die durch die Aufnahmebedingungen benötigten iA-Funktionen aktiviert.

Windgeräusch-Unterdrückung

Die neue Windgeräusch-Unterdrückung erkennt und unterdrückt automatisch ausschließlich Windgeräusche. Auch bei einer steifen Brise bleiben die Tonaufnahmen so natürlich und verständlich.

1,0-Sekunden*-Schnelleinschaltung für spontane Aufnahmen

Der Camcorder schaltet sich mit dem Öffnen/Schließen des LCD automatisch ein bzw. aus. Nur eine Sekunde* nach dem Öffnen des LCD kann die Aufnahme ganz spontan starten. Ergänzend dazu schaltet der Quickstart-Modus** den Camcorder bei geöffnetem LCD ein oder setzt ihn bei geschlossenem Display in den Standby-Modus. Werden Quickstart-Modus und 1,0-Sekunden-Schnelleinschaltung kombiniert, ist der Camcorder sogar nur 0,6 Sekunden nach dem Öffnen des Displays aufnahmebereit. Dies ist besonders praktisch, wenn mit Unterbrechungen gefilmt wird. Zusätzlich hilft der Eco-Modus***, wertvolle Energie zu sparen. Er schaltet den Camcorder aus wenn er länger als fünf Minuten nicht bedient wurde.
* Bei geöffnetem LCD und abgenommenem Objektivdeckel. Abhängig von den Aufnahmebedingungen. Im Foto-Aufnahmemodus kann die Startzeit über 1,0 Sekunden liegen.
** Modus wird über das Menü aktiviert.
*** werkseitig eingestellt

Pre-Recording – die entscheidenden Momente sicher festhalten

Weil es für die Überraschungsmomente im Leben keine Pausetaste gibt, hat Panasonic die Pre-Rec-Funktion entwickelt. Mit ihr kann man die Zeit sogar ein bisschen zurückdrehen. Bei aktivierter Funktion nimmt der SDX1 ständig drei Sekunden Video in den internen Speicher auf. Beim Druck auf die Aufnahmetaste wird diese Sequenz dann nahtlos vor die neuen Bilder eingefügt.

Highlight-Wiedergabe

Die Funktion "Highlight-Wiedergabe" ist für Anwender gemacht, die ihre Aufnahmen so schnell wie möglich ansehen möchten. Zoomen, Schwenken, Szenenwechsel, Gesichter u.ä. werden als Highlight erkannt und nach einem eingestellten Zeitintervall wiedergegeben. Aus einer Musikgalerie auf dem SDX1 kann sogar Hintergrundmusik für die Wiedergabe ausgewählt werden. Mit der speziellen Highlight-Wiedergabe für Gesichter spielt der SDX1 nur Szenen ab, in denen registrierte Personen der Gesichtswiedererkennung zu sehen sind.

Highspeed-Serienaufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde

Mit dieser Funktion nimmt der SDX1 binnen einer Sekunde 60 Einzelbilder mit 0,9 Megapixel Auflösung auf. Bis zu 180* Aufnahmen können in drei Sekunden am Stück geschossen werden - perfekt, um den Golfschwung, Tennisschläge oder andere Bewegungsabläufe aufzunehmen und zu analysieren. Mit der Highspeed-Serienaufnahme gelingen aber auch Bilder schnell bewegter Motive kinderleicht.
* bei 2,1 Megapixel; 90 Bilder in rund 3 Sekunden (30 Einzelbilder/Sek.)

LCD mit Touchscreen
Touchscreen-Bedienung auf 6,85 cm (2,7 Zoll)-LCD-Breitbildmonitor

Mit der Touchscreen-Bedienung beweist Panasonic Fingerspitzengefühl für höchsten Benutzerkomfort. Videofilmer können durch Berühren der auf dem 230.400-Pixel-LCD dargestellten Icons eine Vielzahl von Funktionen bedienen und gleichzeitig auf dem Display das Geschehen im Auge behalten. Die häufig genutzten Aufnahme- und Zoom-Tasten befinden sich griffbereit am LCD. Dies ist besonders bei einer Kameraposition deutlich unter Augenhöhe hilfreich oder bei Selbstportraits mit gedrehtem LCD. Ergänzend zur Highspeed-Zoomtaste am Camcorder-Gehäuse erlaubt die Zoom-Taste am LCD langsame und damit besonders gut kontrollierbare Zoomvorgänge.

Auto Power LCD

Wer die Helligkeit des LCD nicht manuell einstellen möchte, findet in dem Auto Power LCD einen komfortablen Helfer. Er passt die Helligkeit des LCD automatisch den Umgebungsbedingungen an. An dunkleren Orten wie etwa in einem Theater wird die LCD-Helligkeit auf ein Drittel reduziert, um Personen in der Nähe nicht zu stören. An hellen Außenplätzen dreht die LCD-Helligkeit dagegen auf das doppelte des Standardwertes auf und erleichtert so die Bildkontrolle und Bedienung. Eine manuelle Helligkeitsanpassung des LCD ist zusätzlich möglich.

VIERA Link- und SD-Networking
HDMI-,SD- und USB-Anschluss

Die neuen Panasonic HD-Camcorder sind kompatibel mit Panasonics VIERA Link™. Wird der Camcorder über ein Mini HDMI-Kabel mit dem VIERA TV verbunden, lässt er sich komfortabel über die TV-Fernbedienung und ein Bedienmenü auf dem TV-Bildschirm steuern.
Wer einen VIERA Flachbildfernseher mit SD Karteneingang oder einen Panasonic Blu-ray Disc™ Player/Recorder besitzt, hat seine Karte für unkomplizierten Full HD-Heimkinospaß bereits gelöst. Videofilmer schieben einfach die SDHC/SD-Speicherkarte aus dem Camcorder in den Kartenslot des Flachbildfernsehers oder BD-Players/Recorders und genießen ihre Aufnahmen* in ihrer ganzen bestechenden Qualität.
* Videoaufnahmen im MP4 Format (inklusive iFrame) können nicht direkt über den SD Speicherkartenslot von VIERA Flachbildfernsehern oder Panasonic Blu-ray Disc™ Produkten wiedergegeben werden.

Multiformat-Aufnahmekomfort und USB-Ladefunktion

Ergänzend zum bekannten AVCHD Format bietet der SDX1 für Aufnahmen das PC-freundliche MP4 Format (inklusive iFrame). Anwender haben damit die Wahl, je nach späterer Anwendungsumgebung das passende Videoformat auszuwählen. Das AVCHD-Format ist ideal, um Full HD-Aufnahmen auf einem TV-Bildschirm zu betrachten. Mit dem MP4 Format fällt das Bearbeiten der Videos auf einem PC sowie der YouTube™- und Facebook-Upload besonders leicht. Erstmals wird auch Apples iFrameFormat unterstützt, so dass Apple Macintosh-Anwender Aufnahmen mit Leichtigkeit auf ihren Mac überspielen und dort mit der Videobearbeitungssoftware iMovie editieren können.
Die Verbindung zum Computer wird einfach per USB hergestellt. Sofort erfolgt auch die Stromversorgung des SDX1 über USB*, so dass während des Datentransfers kein extra Netzkabel benötigt wird und die Akkukapazität für weitere Drehs erhalten bleibt.
* Ausschließlich das beigefügte USB Erweiterungskabel verwenden. Bei Einsatz anderer Kabel kann ein reibungsloser Betrieb nicht gewährleistet werden.

Kopieren auf Knopfdruck im AVCHD- oder MPEG-2-Format

Für eine einfache Wiedergabe und Archivierung ist der SDX1 mit einer Ein-Knopf-Kopierfunktion ausgestattet. Verbindet man den Camcorder via USB-Kabel mit einem Panasonic DVD-Brenner wie dem VW-BN2 oder VW-BN01 (optional erhältlich), reicht ein Tastendruck, um die Aufnahmen von Speicherkarte auf DVD* zu kopieren. Über den Camcorder kann der Anwender je nach späterer Wiedergabeumgebung bestimmen, ob die Videos im Full HD AVCHD- oder standardauflösenden MPEG-2-Format auf DVD gebrannt werden sollen. Aufnahmen im MP4-Dateiformat (inklusive iFrame) lassen sich über die mitgelieferte PC-Videobearbeitungssoftware ins MPEG-2-Format konvertieren und auf DVD archivieren.
* DVD-RAM/-R/-R(DL)/-RW/+R/+R(DL)/+RW)

Software HD Writer AE 2.6X

Die mitgelieferte Editiersoftware HD Writer AE 2.6X ermöglicht nicht nur die unkomplizierte Bearbeitung der Aufnahmen, sondern auch den direkten Video-Upload zu YouTube™* und Facebook. Ein Browser muss hierfür nicht geöffnet werden. Die Software startet automatisch sobald der Camcorder über seinen USB-Stecker mit dem PC verbunden wird. Ein Bildschirmmenü führt die Anwender mit Leichtigkeit durch den Datentransfer, zur gewünschten Archivierungs-DVD oder -Blu-ray Disc™ und durch den YouTube- und Facebook-Upload. Besitzern eines Apple Macintosh-Computers ist die Bearbeitung ihrer Aufnahmen mit iMovie möglich.
* YouTube und das YouTube-Logo sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen der YouTube LLC.

iFrame Modus - ideal für Mac- und PC-Nutzer

Mit iFrame stellt der SDX1 eine Alternative zum MP4-Format zur Wahl. Der Vorteil: Bei der Verwendung von iMovie bleibt der Inhalt bei der Bearbeitung im ursprünglichen Format erhalten. Die kleinen Dateigrößen des iFrame-Formates begünstigen dabei einen schnellen Import der Videos. Filme können ohne Umschweife editiert und ins Internet oder auf ein portables Gerät geladen werden. Das auf Branchenstandards basierende iFrameFormat arbeitet mit kompatiblen PC- und Mac-Anwendungen wie etwa Apple iMovie.

Verwendbar als Webcam für Skype*

Wer mit weit entfernten Freunden und Familienangehörigen im Gespräch und Sichtkontakt bleiben möchte, findet in dem Panasonic SDX1 einen vielseitigen Verbündeten. Der Camcorder kann als Webcam für Skype, der Software-Applikation für kostenfreie Video-Telefonate über das Internet, eingesetzt werden.
* Für Video-Telefonie mit hoher Bildqualität wird der Einsatz eines Hochleistungs-Rechners empfohlen.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Testfreak am 11. November 2010
Farbe: anthrazit
Der Camcorder ist klein, sehr leicht. Camcorder verschwindet in der Handinnenfläche oder verschmilzt mit dieser. Wie bei allen Camcordern gilt auch hier eine ruhige Hand bewahren, ist übungssache Bildstabilisator hin oder her es gibt keinen Bildstabilisator der Verwacklungsfrei arbeitet. Verwacklungen bei diesem Camcorder sind, wenn überhaupt Handgriffsbedingt und Gewichtsbedingt, da leichte Bauweise. Verwacklungen wie bei günstigen HD camcordern sind hier garantiert ausgeschlossen. Wer anderes behauptet bei dem wackelts Gewaltig bei der Wahrnehmung. Der Camcorder ist klein leicht und kann in der Jackentasche transportiert werden. Kameratasche ist bei der Größe überflüssig. Selbst das Ladegerät passt in die Jackentasche. Der Camcorder steht den großen teuren Brüdern in nichts nach und ist sogar besser in Bezug auf seine Aufnahmefunktionen. Aufnahme in MP4, Pc freundliches Format. AVCHD Format erfordert für den PC gute Rechnerleistung, sogar Aufnahme in Iframe für Mac Computer. Das Bild in HD ist atemberaubend, ein HD Fernseher ist auf jedenfall erforderlich zur Betrachtung, andernfalls bei Röhrengerät zur einer günstigen Kamera greifen HD lohnt sich, dann jedenfalls gar nicht. Wer behauptet die Kamera sei zu leicht, dem sage ich nur Technik bedeutet fortschritt, dazu gehört auch eine leichte Bauweise. Verrauschen bei dunkler Umgebung gar nicht sichtbar bild wirkt eher blass bei völliger Dunkelheit. Also Schwach licht aufnahmen in Räumen super, kein verrauschen wie bei anderen CAMS. Qualität der Aufnahme habe ich bei keinem anderen Camcorder in Räumen bisher erlebt. Wers nicht glaubt sollte es testen. Draußen Aufnehem kann jede Kamera aber in Räumen, da siehts anders aus.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Becker am 25. September 2010
Farbe: aubergine
Ein fantastischer HD-Camcorder! Die Bildqualität ist der Wahnsinn. Ich bin absolut überzeugt. Die Farbe (aubergine) sieht sehr gut aus.
Was mich stört: Ersatzakku sehr teuer (Plagiate können nicht in der Kamera geladen werden), kein HDMI-Kabel im Lieferumfang.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heinz Pfaffinger am 19. Oktober 2010
Farbe: anthrazit
Dieser Camcorder ist wirklich winzig, leicht und macht außergewöhnliche "Vilme" und auch recht gute Fotos!

Die Ausstattung ist zwar nicht übermäßig, aber es ist alles da was man für einen spannenden Vilm braucht.
Die sehr gute Aufnahmequalität hat mich, obwohl von diversen Testberichten gewarnt, überrascht. Bisher kannte ich nur Sony und Mini-DV. Damit war ich jetzt 10 Jahre zufrieden. Jetzt jedoch ist das Bessere der Feind des Guten.
Die Panasonic macht selbst bei Nacht sehr gute Videos. Die Nacht wird dann etwas aufgehellt. Details die mit freiem Auge nicht sichtbar sind, z.B. Wolken am nachtschwarzen Himmel, sind deutlich erkennbar.
Das Bildrauschen nimmt dann zu, aber das sollte jedem klar sein.
Die Startsequenz dauert höchstens einen Augenblick! Das Aufnehmen erfolgt sehr schnell und der Touchscreen ist hervorragend zu bedienen.
Das Weitwinkel, war schlußendlich auch ausschlaggebend für den Kauf der Panasonic HDC-SDX1EG-H. Sony fängt erst über 50mm an.

+ Super Bildqulität
+ einfachste, intuitive, Bedienung
+ toller Bildstabilisator (so etwas sah ich noch nie)
+ leicht (man glaubt die Kamera ist leer)
+ handlich (nahezu Hosentaschengeeignet)

- Objektivverschluß muss manuell betätigt werden.
- kein Aufsteckschuh für Videoleuchte
- die von Sony gewohnten Effekte (SchwarzWeiß,Sephia, Überblendungen etc.) fehlen bzw. ich hab sie einfach nicht gefunden. Können am PC nachbearbeitet werden.

*Das ist kein Minus, eher eine Folge der großen HD-Videoauflösung und der daraus resultierenden Dateigröße: Normale PC's sind zur Bearbeitung von HD-Videos nicht geeignet.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bert H. am 19. Dezember 2010
Farbe: anthrazit
Habe die Panasonic HDC-SDX1 jetzt einige Tage und bin schlichtweg begeistert. Habe sie ausnahmsweise mal nicht bei Amazon gekauft, denn im Einzelhandel war sie noch ein wenig günstiger. Die Cam bietet noch viel mehr als die Beschreibung hier und selbst die Panasonic-Website erahnen lässt. Besonders positiv überrascht war ich von der Möglichkeit sowohl die Schärfe als auch die Belichtung (Blende), den Shutter und den Weißabgleich manuell einstellen zu können. Damit ist sie ganz klar der vielseitigste Camcorder in dieser Preisklasse. Einzig einen externen Mikrofoneingang hätte ich mir noch gewünscht. Über Bild- und Tonqualität kann ich nur das positivste berichten. Der Bildstabilisator arbeitet hervorragend. Auch in dunklen Situationen gibt es kaum Bildrauschen und der Autofocus lässt sich ebenfalls nur schwer irritieren. Das Objektiv ist sehr lichtstark und bietet einen ordentlichen Weitwinkel und optischen 23x-Zoom mit 3 Geschwindigkeitsstufen. Einmalig ist auch die Möglichkeit die Kamera als Webcam zu missbrauchen (nur 640x480 Pixel), was auch am Mac super funktioniert. Links liegen lassen kann man dagegen getrost die Funktionen MP4 und iFrame, die nur 720p bzw. SD-Auflösung (iFrame) bieten. Ist übrigens auch für Macuser total überflüssig, da jede Videosoftware für den Mac die Kamerea erkennt und das AVCHD-Format einlesen und bearbeiten kann.
Ich bin froh diesen Camcorder entdeckt zu haben und würde mich sofort wieder für die SDX1 entscheiden. Der Camcorder bietet in diesem Preissegment viel mehr als seine Mitbewerber von Sony, Canon etc.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden