Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Panasonic HC-V100EG-W Full-HD-Camcorder (6,7cm (2,6 Zoll) LCD-Display, 34-fach opt. Zoom, 32mm Weitwinkel) weiß
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Panasonic HC-V100EG-W Full-HD-Camcorder (6,7cm (2,6 Zoll) LCD-Display, 34-fach opt. Zoom, 32mm Weitwinkel) weiß

von Panasonic

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Sensor: 1/5.8-type High Sensitivity MOS, 1.5 MP
  • Objektiv: 34 fach optisches zoom, 42 fach intelligentes zoom und 90 fach/2000 fach digitales zoom
  • Display: 6,7 cm (2.7 Zoll) Wide LC-Display (230.400)
  • Wichtige Funktionen: leicht und Kompakt, BSI Sensor Technologie, Intelligente Automatik, Lange Akkulaufzeit
  • Lieferumfang: Camcorder, Netzladeadapter, Akku, AV-Kabel, USB-Verbindungskabel

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 11,3 x 5,2 x 6 cm ; 181 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 780 g
  • Batterien 2 Lithium ion Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: HC-V100EG-W
  • ASIN: B0071941Z8
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 24. Januar 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (64 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.401 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Panasonic HC-V100EG-W Full-HD-Camcorder

http://g-ecx.images-amazon.com/images/G/03/electronics/aplus/B0071941JY.01.jpg

Intelligentes 42x, 46x und 50x Zoom

Trotz ihrer Kompaktheit ermöglichen die Camcorder der V-Serie formatfüllende Tele-Fotoaufnahmen mit beeindruckender Schärfe und Knackigkeit. Ihr intelligentes 42x (HC-V100) Zoom nutzt die „Super Resolution“-Technologie des Bildprozessors und nimmt auch deutlich jenseits des optischen Zooms Einzelbilder mit HD-typischer Bildqualität auf.

28 – 32,5 mm Weitwinkelaufnahmen

Mit den Weitwinkel-Objektiven der neuen 1MOS Camcorder passt auch bei geringem Abstand das Wunschmotiv plus Umgebung ins Bild. Brennweiten von 32,5 mm (HC-V100) erleichtert Aufnahmen in geschlossenen Räumen und an beengten Plätzen. Die Nähe zum Motiv hat zudem einen positiven Effekt auf eine klare, deutliche Tonaufnahme.

Intelligente Automatik (iA)

Die intelligente Automatik (iA) verhilft Filmern ganz ohne aufwendige Einstellungen zu gelungen Aufnahmen. Aus dem Power OIS, der intelligenten Szenenmodusauswahl, der Gesichtserkennung und der intelligenten Kontrastkontrolle wählt sie automatisch die Einstellungen aus, welche die Aufnahmebedingungen erfordern.

Filme editieren unter Windows OS

Die Editiersoftware HD Writer LE 1.1 (für HC-V100) erlaubt unter Windows OS eine komfortable Bearbeitung der Aufnahmen.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

35 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von swi2504 am 28. November 2012
Farbe: weiß
Folgende Fragen waren wichtig für mich: Wofür benötige ich einen Camcorder? Was erwarte ich von dem Gerät?

Anwendungsschwerpunkte: YouTube-Videos, Sportveranstaltungen in-door, Tochter in-und out-door, Messebesuche (man beachte die Reihenfolge meiner Prioritäten :))

Wichtig: einfache Bedienung, gute Bild- und Tonqualität

Wünsche: nicht zu groß, nicht zu schwer, nicht zu teuer, möglichst wenig SchnickSchnack

Zur Auswahl standen verschiedene Geräte: Canon Legria R306, Samsung Q20, Panasonic V100, Panasonic V500

Nun möchte ich die anderen Geräte auf keinen Fall schlecht machen - ich kenne sie überhaupt nicht. Aber nach diversen Tagen Studium (lesen und Test-Videos schauen) blieben schließlich nur noch die beiden Panasonic übrig. Den Ausschlag gab schließlich ein Testbericht in dem der V100 bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen bescheinigt wurden.

Nun habe ich dieses Gerät erst seit 2 Tagen und möglicherweise muss ich meine Meinung in einigen Monaten ändern aber nach diesen ersten beiden Tagen bin ich sehr positiv eingestellt.

Die Bedienung ist wirklich einfach: anschalten und los geht’s. Erst Mal spielen also alles filmen was mir vor die Linse kommt. Einige Fotos bei mittelmäßigen Lichtverhältnissen landen sofort im Müll, die taugen noch nicht mal als Schnappschuss. Dafür keinen Abzug weil mich das überhaupt nicht interessiert. Die ersten paar Minuten Film ermuntern mich sofort ein YT-Video zu drehen.
Kamera auf das neue Stativ und nach gut einer halben Stunde bin ich fertig, das Video kommt sofort auf den PC und wird auf einem 24" in HD angeschaut. WOW - das hat was.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
120 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von heglam am 28. Mai 2012
Farbe: schwarz
Auf der Suche nach einem handlichen, intuitiv bedienbaren und preiswerten Camcorder, stieß ich auf den Panasonic HC-V100, der inzwischen seit etwa einer Woche in meinem Besitz ist und mein erster Camcorder überhaupt ist. Obwohl das Gerät in einer sehr niedrigen Preisklasse angesiedelt ist, konnte es meinen Erwartungen gerecht werden, wenn auch nicht übertreffen.

Handhabung:
Das Gerät ist tatsächlich sehr einfach zu bedienen. Die Automatik für Belichtung und Fokussierung leistet nach meinem Empfinden gute Arbeit, fortgeschrittenen Benutzer werden sich über einige manuelle Einstellmöglichkeiten freuen, die nicht immer selbstverständlich sind. Die Bedienung des Menüs erfolgt über 6 kleine Knöpfe. Andere Nutzer mögen diese als 'zu winzig' empfinden, ich aber nicht, denn das hat seine Berechtigung und Vorteile: Zunächst muss ich sagen, dass ich froh bin keinen Touch-Screen zu haben, denn so kann ein kleineres, stromsparendes Display verbaut werden, der trotzdem groß genug ist, um alles zu erkennen (weil kein störender Finger über das Bild schwebt). Konsequenz daraus ist der Einsatz von Knöpfen als Bedienelemente. Zwar sind diese recht klein, allerdings in solchen Abständen angeordnet, dass es i.d.R. nicht zu Fehlbedienungen kommt.

Verarbeitung:
Was die Verarbeitung angeht, braucht sich niemand etwas vormachen. Es handelt sich um ein Einsteigermodell für 300€ (lt. Hersteller), mit Plastik wo man auch hinschaut. Bemerkbar macht sich das aber nur bei der Bedienung des Displays, wenn dieses unter Druck nachgibt und gelegentlich leise knarrt. Persönlich stört mich das wenig, denn dafür ist die Kamera ja auch günstig und macht gute Aufnahmen.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gilgem am 13. November 2012
Farbe: weiß
eine freundin kaufte diesen camcorder via amazon marketplace gebraucht als geschenk für ihren mann, und bat mich ihn mal anzuschauen ob alles ok ist. es ist alles in ordnung und ich bin schwer beeindruckt von dem gerät.

ich besitze einen etwa gleichwertigen HD camcorder von CANON. die bedienung meines LEGRIA gefällt mir besser. ich verwende viele kamerafunktionen (auch bei fotokameras) sehr intensiv, und bin bei CANON geräten (auch foto) sehr viel schneller bei der einstellung die mir wichtig ist. ich nehme aber mal an (ohne jemanden beleidigen zu wollen), dass 90% der anwender nicht mal 10% der funktionen nutzen, sich das also eher relativiert.

sehr erregt haben mich die leistungen des objektives und die bildqualität (die schon auf dem sehr guten schwenkmonitor deutlich zu erkennen ist)

das angepriesene WIDEobjektiv bringt wirklich rundherum genau das mehr aufs bild was ich bei anderen camcordern (auch meinem) oft vermisse, und das bei ertstaunlich geringer sonst weitwinkeltypischer verzeichnung.

und auch bei längster brennweite (also beim "ganz nah ranholen") lässt die schärfe des objektives nicht nach (jedenfalls nicht wahrnehmbar). ich habe geräte von mitbewerbern gesehen, deren aufnahmen hierbei deutlich schwächelten.

der - wohlgemerkt OPTISCHE - bildstabilisator ist der hammer! der bildstabilisator meiner CANON (und auch vieler anderer camcorder) arbeitet elektronisch. das bild wird dadurch "entwackelt", dass der bildausschnitt der wackelbewegung folgt. dadurch geht aber noch mehr weitwinkel verloren und das system hat seine grenzen. der stabilisator dieses camcorders arbeitet mit einem beweglichen linsenelement im objektiv.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen