Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2013
Ich habe das Gerät seit mehreren Wochen intensiv genutzt und bin mehr als zufrieden!
Ich schicke voraus, dass ich einen analogen Kabelanschluss habe (den ich auch geraume Zeit behalten werde, DSDS und die Geissens gucke ich weder in HD noch überhaupt!). Auf GUIDE Plus+ mit all seinen Schwächen habe ich verzichtet, analog ist man mit VPS besser dran!
Die Installation war in 10 Minuten erledigt, dann konnte ich Aufnehmen und Wiedergeben. Ich habe inzwischen einige Sendungen High-Speed auf DVD gebrannt (das Lesen der Bedienungsanleitung kann vorteilhaft sein: DVD -R!) und einige meiner alten eigenen Videofilme kopiert, bearbeitet, geschnitten, in Playlists neu zusammengestellt und ebenfalls auf DVD gebrannt.
- Ach ja, ich habe das „gebrauchte” Gerät von Amazon Warehousedeals gekauft, nochmals deutlich günstiger im Preis! Das Gerät sah aus und wirkte – auch bei der Installation - wie ein Neugerät. Anscheinend kam es von einem dieser notorischen Rücksender, die bemängeln, dass man mit dem Gerät keine Pizza zubereiten kann, und die dann eine schlechte Bewertung abgeben.
55 Kommentare| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2011
Habe lange Zeit gezögert,mir einen DVD-/Festplattenrekorder zuzulegen;es sollte ein Panasonic sein und die waren immer recht teuer.Nach dem Ableben meines VHS-Rekorders war ich nun um so erfreuter über die verbraucherfreundliche Preisentwicklung.Habe mir den DMR-EH 545 EGS trotz der etwas gegensätzlichen Rezensionen zugelegt und bin angenehmst überrascht:Einfaches Setup,benutzerfreundliche Menüfüh -rung und die sehr guten Bild- und Klangeigenschaften sind für den Preis wirklich überzeugend.
Zumindest was die Grundfunktionen(Aufnahme/Wiedergabe HDD,DVD-Wiedergabe) anbelangt,kann ich bisher die negativen Bewertungen nicht nachvollziehen;in die fortgeschrittenen Funktionen (Editierung etc.) müßte man sich sicherlich einfuchsen.
Für den werbegestreßten User von Privatsendern ist von besonderem Nutzen,daß man die Werbung über die "Skip"-Funktion in 1-2 Schrit -ten überspringen kann.
Als eher lächerliches Manko könnte man die im Standby-Betrieb fehlende Uhrzeitanzeige nennen;aber dafür punktet der Rekorder bei entsprechender Konfiguration dann wieder mit einem sehr geringen Standby-Stromverbrauch von 0,3 Watt laut Bedienungsanleitung.
Somit kann ich dieses Gerät nur als rundum empfehlenswert bezeichnen!
2323 Kommentare| 291 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2012
Wird das Gerät überwiegend als reiner Festplattenrecorder genutzt, ist es in diesem Preissegment eine wirkliche Empfehlung!
Sollen häufig Aufzeichnungen auf DVD gebrannt werden, beginnen teils gravierende Nachteile. So gibt es beispielsweise im Editiermodus nicht die Möglichkeit Dateien zusammenzufügen. Geradezu lachhaft wird es beim eigentlichen Brennvorgang da in den meisten Fällen nur ein Kopieren in Normalgeschwindigkeit möglich ist. So unglaublich es klingt, aber die DVD wird tatsächlich in einfacher Geschwindigkeit gebrannt!! Also im LP-Modus mit 240 Minuten dauert der Vorgang über 4 Stunden! Kein Witz, ich habe es ausprobiert und der Panasonic-Kundendienst hat es mir bestätigt! Alle gängigen DVD-Formate wie +R, -R, +RW, -RW, Double Layer lassen sich nur im 4:3-Format mit höherer Geschwindigkeit brennen. Nicht im 16:9-Format.
Sorry, aber wir schreiben das Jahr 2012, liebe Panasonic-Techniker.
Und selbst im 4:3-Format gibt es noch Einschränkungen wenn einzelne Dateien stark bearbeitet oder im FR- bzw. EP-Modus aufgezeichnet wurden.
Ein weiterer schwerer Mangel liegt im Guide Plus+ - System. (Andere nennen es schlicht EPG) Ist dieser Programmführer aktiviert, können nachts ab 02:50 Uhr für etwa zwei Stunden keine Sendungen aufgezeichnet werden. Wird dieser Datendownload deaktiviert, kommt es nicht zur Aktualisierung der Programmdaten. Auch dies ist nicht mehr zeitgemäß! Solch ein Datendownload sollte automatisch bei Inaktivität des Gerätes erfolgen.
Und schließlich fehlen bei der Ausstattung wirklich die Cinch-Buchsen! So muss man sich mit Adaptern begnügen (bei mir Doppelscart: zum TV als Scart, zum PC von Scart auf Cinch).
Zu den Vorteilen kann ich mich den anderen Rezensionen anschließen. Das Setup verläuft einfach, die Bedienung des Gerätes erschließt sich dem Benutzer relativ schnell und die Bildqualität ist wirklich gut! Das Handbuch wirkt zunächst sehr umfangreich, ist aber sehr gut durchdacht und sehr hilfreich. Zusätzlich würde ich Panasonic aber eine Schnellanleitung empfehlen für die Erstinstallation.
88 Kommentare| 243 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2012
Habe den DVD-Recorder im Januar bestellt und wie immer hat Amazon schnell geliefert. Bin bisher mit dem Gerät zufrieden. Hatte vorher einen Recorder von Pioneer, wo aber das Netzteil nach gut 7 Jahren schlapp gemacht hat. Nutze zu Hause Kabel Deutschland und den Recorder als Analog-Gerät. Wollte dies so, da ich nicht mehr Geld ausgeben wollte.
Die Inbetriebnahme war eigentlich ganz einfach, wenn man die BA zu Hilfe nimmt. Kann die Äußerungen hier teilweise nicht verstehen, da in der BA alles beschrieben steht, die man vorher eventuell mal lesen sollte, bevor man hier meckert.
Ein paat Dinge sind gegenüber dem Pioneer gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich recht schnell daran.
Was gut ist, das man einzelne Timerprogrammierungen ein- und ausschalten kann. Das GUIDE-PLUS System ist zur Programmierung sehr gut, allerdings sollte man teilweise auf die Aufnahmezeiten achten, besonders, wenn man mit VPS aufnehmen will. Die Zeiten sind nicht immer genau. Da lohnt ein Blick in den Videotext der einzelnen Sender. Die Geräuschentwicklung ist sehr gering, im Aufnahmebetrieb hört man nichts, der Recorder geht nicht an, man sieht nur ein rotes Feld, wo REC angezeigt wird, damit man weiß, das die Aufnahme läuft. Man kann allerdings den Recorder trotz allem einschalten.
Was fehlt, ist eine Taste auf der Fernbedienung, womit man die DVD-Schublade öffnen und schließen kann. Ist aber kein großer Mangel.
Die Bedienmenüs sind zum Teil gewöhnungbedürftig, aber ich war wohl vom Vorgänger etwas verwöhnt.
Worauf man unbedingt achten sollte, das man im Setup-Menü die Aufnahme-Funktion unbedingt auf Highspeed-Kopieren stellt, denn sonst kann man beim kopieren auf eine DVD RW nicht im Highspeed-Modus kopieren. Dann geht es nur im Normal-Modus und das dauert dann solange, wie die Sendung/Film dauert. Dafür lohnt dann wieder ein Blick in die BA. Dort ist alles zur Genüge erklärt.
Mit 32 Timerplätzen hat man auch genügend Spielraum für seine Aufnahmen.
Die Verarbeitungsqualität ist nicht so hochwertig wie bei meinem Vorgänger, aber dafür habe ich auch nur ein Drittel bezahlt (240€).
Dafür erfüllt das Gerät die geforderten Erwartungen. Das er keinen DVB-C Empfänger hat, kann ich verschmerzen, aber für andere Anwendungen hat Panasonic ja noch andere Recorder im Angebot, die dann allerdings auch im Preis höher liegen.
Die Funktionen mit Bilder oder Musik zu überspielen habe ich noch nicht genutzt, auch den SD-Kartenschacht habe ich noch nicht ausprobiert.
Kann das Gerät für denjenigen empfehlen, der nur aufnehmen und sich hin und wieder ne DVD brennen will. Wobei der Recorder noch mehr Möglichkeiten bietet.

Gruß
Bertus61
0Kommentar| 85 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2011
Nach Jahren mit einem NUR DVD-Recorder und vielen DVD wechseln habe ich mich für diesen Festplattenrecorder entschieden. Die äussere Qualitätserscheinung kommt zwar nicht an meinen alten ran - aber es zählen ja innere Werte! Und die sind TOP. 160GB sind für Gelegenheitsfernsehgucker ausreichend. Installation ist wie von Panasonic versprochen - kinderleicht und in knapp 10min erledigt. Etliche Aufnahmequalitätsstufen. diverse Anschlussmöglichkeiten an Vorder/Rückseite. Menüführung sehr durchdacht. Fernbedienung optimal bedienbar. Standby-Status vorbildlich. Man verzichtet dafür jedoch auf ne Uhrzeitanzeige am Gerät. Dies ist jedoch einstellbar. Geräuschpegel im eingeschaltenen Modus minimal...
Würde das Gerät 100% weiter empfehlen.
0Kommentar| 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2014
Da wir schon ein Vorgängermodell hatten, haben wir uns entschieden diesem Gerät eine Chance zu geben um unser etwa 8 Jahre altes, kaputtes Modell zu ersetzen.
Wir nutzen diesen DVD Rekorder jetzt knapp ein halbes Jahr und sind bisher sehr zufrieden.
Er ist einfach und recht intuitiv zu bedienen. Setup war einfach, die Menüführung ist sehr benutzerfreundlich.
Die Aufnahmequalität in Klang und Bild passt, Werbung lässt sich sehr einfach rausschneiden.
Auch DvD's sehen geht wunderbar.
Wir sind bisher wirklich zufrieden! Fü eins ein super Gerät das alles tut, was wir brauchen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2011
Habe durch "den Verlust" meines Panasonic DMR EX 75 eine schnelle Alternative gesucht!
Leider hat das Gerät keinen DVB-T Receiver eingebaut-ist einfach ein Minus.Trotzdem macht es an meinem HUMAX Sat-Receiver tolle Aufnahmen.Manko für einige könnte die fehlende Zeitanzeige sein.Doch Kompromisse zum sehr geringen Standby-Verbrauch sollte man schon machen.Wer hat die Anzeige nicht am Receiver oder Fernseher?Selbst HD-Aufnahmen bieten einen echten Genuss!
Die Bedienung ist eben "Panasonic-Like",was ich durch den Vorbesitz der selben Firma als angenehm empfinde.Das erklärt sich eigentlich von selbst!Doch wer mag,kann die ausführliche Anleitung gerne zur Hand nehmen.
Lieferung war äußerst schnell und in sehr gutem Zustand!Kein Knick in der Packung,wie so manches mal doch üblich!
Persönlich kann ich das Gerät nur jedem empfehlen.
11 Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Vor kurzem haben ich mich entschieden mit diesen DVD- Festplattenrecorder zu kaufen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (sowohl beim Anschließen als auch beim Einstellen der Uhrzeit)und einem Telefonat mit dem Panasonic Service Center, konnte ich ihn dann in Betrieb nehmen.

NEGATIV:
Ich habe leider erst im Nachhinein herrausgefunden, dass dieser Recorder KEINEN DIGITALEN sondern nur analogen Empfang hat. Deshalb läuft die Aufnahme über den Reciever und nicht (wie eigentlich gedacht) über die vom Recorder gefundenen Sender. Als weiter negativen Grund könnte man die nicht vorhandene Zeitanzeige nehmen, das ist jedoch nichts was mich persönlich stört.

Ansonsten läuft alles einwandfrei.

POSITIV:
- leichtes Programmieren von Aufnahmen
- direktes Herrausschneiden von Pausen möglich
- Menüs meist selbsterklärend
- auch während Aufnahmen sehr leise
- schnelles und einfaches Kopieren auf DVDs
- Kundenhotline freundlich, geduldig und kompetent (keine 0180...)
- schlichtes Gehäuse
- gut stapelbar (Belüftung seitlich)

Wäre es möglich gewesen 4,5 Sterne zu geben, hätte ich mich wohl dafür entschieden. Die Nachteile sind meiner Meinung nach aber so gering, dass der Recorder 5 Sterne eher verdient hat als 4.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2014
Habe das Gerät seit November 2013 in unregelmässigem Einsatz und bin bis dato sehr begeistert.
Mein vorheriger DVD Rekorder war ebenfalls von Panasonic - nachdem die Menüführung die gleiche ist, konnte ich den Rekorder auch ohne nur einmal in die Anleitung zu schauen, bedienen. Der Programmiervorgang geht sogar noch schneller - beim Vorgänger musste ich nach erfolgter Programmierung immer noch einen kleinen roten Knopf an der Bedienung drücken, dies fällt nun weg. Auch die Bildqualität eines auf LP aufgenommenen Filmes ist - da über HDMI angeschlossen - um ein vielfaches besser, als beim Gerät, dass wir zuvor im Einsatz hatten (dies war jedoch auch schon 7 Jahre alt...)

Einziger Nachteil bis jetzt: es dauert relativ lang, bis dass Gerät nach dem Drücken der Fernbedienung "ready" ist - gefühlte 40 Sekunden;
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2015
Der DMR-EH545GK - Rekorder ist heute techn. überhiolt, da er nur einen anlog. Eingang besitzt.
In HDV (also digital) ausgestrahlte Sender nimmt er nicht auf.
Das sollte man vor dem Kauf bedenken. Vor allem, da es immer weniger Sendeer gibt, die analg senden.
Da nutzt es auch nichts , wenn der Rekordeer anlog empfangene Sender auf HDMI upskalt..u. in HD-Qualität wiedergibt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 95 beantworteten Fragen anzeigen