Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Panasonic DMP-BDT300EG 3D Blu-Ray Player (3D, Full HD, DLNA, WiFi-Adapter, 2 x USB 2.0 , 2 x HDMI) schwarz

von Panasonic

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 125,00
  • Full HD 3D Blu-ray Wiedergabe
  • DLNA zertifiziert, WiFi Adapter inklusive
  • SD-XC Karten Einschub mit 50p Wiedergabe, 2x USB Eingänge
  • 2x HDMI Ausgänge
  • DD Plus, DD TrueHD, DTS HD Decoder (bitstream, LPCM, 7.1 analog Ausgabe)

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:



Wichtige Informationen

Leistungsaufnahme im Ein-Zustand
32 Watt

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 24,5 x 43 x 6,6 cm ; 2,6 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 4,3 Kg
  • Batterien 2 AA Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: DMP-BDT300EG
  • ASIN: B003GALDJS
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 9. April 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 92.140 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Der Full HD 3D Blu-ray Player DMP-BDT300 bringt Hollywood in 3D Qualität
in Ihr Wohnzimmer. Brillante und reale 3D Bilder und bombastischer Sound lässt Sie komplett in die spektakuläre Panasonic 3D Welt eintauchen.
Der neu entwickelte UniPhier-Prozessor des DMP-BDT300 mit extrem hoher Rechenleistung ermöglicht die Wiedergabe von Full HD 3D Filmen mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Über seine HDMI 1.4-Schnittstelle garantiert der Player die verlustfreie, digitale Übertragung - sequentiell für das rechte und linke Auge. Player ist DLNA zertifiziert und ermöglicht die Vernetzung mit anderen DLNA kompatiblen Geräten, die im Heimnetzwerk eingebunden sind. Ein mitgelieferter USB-Wireless-LAN-Adapter für die kabellose Verbindung zum Netzwerk bietet weiteren Komfort. Somit lassen z.B. die auf Ihrem Blu-ray Recorder gespeicherten Programminhalte oder Videos oder auf dem PC gespeicherte Foto- und Videoaufnahmen problemlos in anderen Räumen wiedergeben. Mit VIERA Cast können Sie Internet-Inhalte, u.a. ARD-Tagesschau, Bild.de, YouTube oder Google Picasa ganz einfach per Knopfdruck auf Ihren Flachbildfernseher anschauen.
Ein SDHC / SDXC Karten Einschub und zwei USB Eingänge ermöglichen die einfache und schnelle Vernetzung mit HD Camcorder und Digitalkamera sowie die Wiedergabe Ihrer Videoaufnahmen wie DivX HD, AVCHD oder HD-JPEG Bilder. Über den SD-Slot werden AVCHD -Aufnahmen, die in Full HD 50p aufgenommen wurden unterstützt.
Das Multiformat-Laufwerk spielt natürlich alle gängigen Blu-ray Disc ab, sowie DVD- und CD-Formate.
Integrierte Decoder für alle gängigen Tonformate (Dolby Digital Plus, Dolby True HD, DTS-HD) sorgen für perfekten Heimkino-Sound. Ausgestattet mit 2x HDMI Ausgängen ist der Player ideal für High-End Sounddarstellungen. Das Audio-Signal wird ohne Qualitätsverlust an einen AV-Receiver weitergeleitet. Optimal geeignet auch für ältere AV-Receiver ohne HDMI 1.4 Anschluss.

Produktbeschreibungen

DMP-BDT300 - Blu-Ray-Disk-Player - Hochskalierung

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

90 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Freakincage auf 10. September 2010
Nach 3 Monaten Betrieb und diversen Firmware-Updates, muss ich hier jetzt auch mal meine Meinung zu diesem Player los werden.

In Sachen Design passt er natürlich optimal zum VT20-TV von Panasonic und sieht recht edel aus. Dazu ist dies der leiseste Player, den ich je besass...das waren bisher 12 DVD-Player und 2 BD-Player.

Auch in Sachen Bild- und Ton-Qualität ist der Player grundsätzlich erstklassig und verfügt über massig Einstellungsmöglichkeiten! Egal ob man eine hochscalierte DVD oder eine BD schaut: das Bild überzeugt auf der ganzen Linie!

Auch im 3D-Betrieb kann der BDT300 seine Stärken aufzeigen und vollkommen überzeugen:
In Kombination mit dem Panasonic Plasma ist mir noch nie störendes Crosstalk (oder Ghosting) aufgefallen, und die Tiefenwirkung ist absolut phantastisch.

Kleiner Nachteil im Betrieb:
Viel schneller als der BD60 ist der BDT300 beim Einlesen von BDs nicht.
Dies stellt für mich aber kein grosses Problem dar, denn einen schnelleren BD-Player hatte ich eh noch nicht = ich kenne es nicht anders (mal abgesehen von DVD-Playern *s*).
Der Grosse Unterschied zur Konkurrenz:

Der Player verfügt extra über einen 2. "Sub-HDMI" genannten Ausgang.
Dies, damit man trotz nicht 3D-fähigem AVR nicht auf HD-Sound verzichten muss. So läuft das Bild im 3D-Betrieb direkt via Main HDMI zum TV, und der Sound geht via Sub-HDMI an den AVR. Bei 2D-Betrieb, geht bei mir alles via AVR.

Panasonic hat hier eine klasse Idee umgesetzt, welche verhindert dass sich alle Käufer gleich noch einen neuen AVR kaufen müssen, um weiterhin HD-Sound geniessen zu können.
Lesen Sie weiter... ›
15 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lord.Sinclair auf 31. Mai 2010
Ich besitze den Player seit einigen Tagen mit dem "zugehörigen" 50 Zoll-Plasma-TV VT20 von Pana. Daher wird der TV zwangsläufig mit in die Bewertung einbezogen.
Kaufgründe für mich (gilt für beide Geräte) waren sowohl die HD-Bildqualität (BluRay, Darstellung Spiele PS3 und HDTV 1080i-sky fußball über Satellit), als auch die Qualität des Hochskalierens von Standardmaterial (DVD).
Die Ausstattung der Geräte ist ebenfalls überragend, aber darauf will ich hier nicht eigehen, denn jeder Kunde setzt ja bekanntlich andere Prioritäten.
Nun meine Meinung zur Bildqualität:
Ganz plakativ gesagt haut mich die Kombination dieser beiden Geräte schlichtweg von der Couch.
Diese Gerätegeneration 2010 legt im Gegensatz zu 2009, (ganz zu schweigen von älteren Jahrgängen) noch einmal eine ganze Schippe drauf.
Während auf älteren Geräten der Unterschied zwischen DVD und BluRay "nur" deutlich zu erkennen war, ist der Unterschied 2010 so extrem, dass ich meine DVDs aus dem Fester schmeißen möchte, obwohl die Darstellung der DVDs hervorragend ausfällt.
Sogar die Unterschiede zwischen verschiedenen BluRays werden plötzlich so deutlich, dass sich auch hier die Spreu vom Weizen trennt.
Das Bild einer Top-BluRay gewinnt durch die Gerätekombination bereits eine gewisse Tiefe, dass mir der Gedanke kommt, ob 3D in Zukunft vielleicht ein Special Interest Thema bleibt, denn ein solches Bild schreit eigentlich nicht mehr nach weiterer Aufwertung durch die 3D-Technik.
Ebenso hat die Darstellungsqualität einer 1080i-Fußballübetragung (sky) gegenüber den letzten Jahren deutlich zugenommen. Das Gesehene wird hier zum Erlebnis.
Lesen Sie weiter... ›
14 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. auf 15. Januar 2011
Kurzentschlossen habe ich mir vor einigen Tagen den DMP-BDT300 gekauft. Er läuft über einen 720p-Projektor. Hier meine ersten Eindrücke:

1. Bildqualität
BDs und DVD werden in perfekter Bildqualität wiedergegebene, DVD's werden hochgerechnet, und die Bildqualität ist fast so gut wie bei BluRay-Disks, auch beim großen Beamer-Bild. Wenn man nur Filme sehen möchte, kann man das Geld für teurere BDs sparen. Klasse!
Wertung: +++

2. Netzwerkinstallation
Mit dem mitgelieferten WLAN-Adapter ist der Anschluss an ein bestehendes Netzwerk kein Problem, nur die Eingabe des Schlüssels ist etwas frickelig... Aber das macht man ja nicht so oft. Über Kabel läuft der Anschluss automatisch und problemlos.
Wertung: +

3. DLNA-Konnektivität
Wer erwartet, dass ein DLNA-zertifiziertes Gerät auch problemlos auf DLNA-Server zugreifen kann, wird hier enttäuscht. Beim Test mit diversen DLNA-Servern (Twonky, TVersity, Serviio, PS3-Media-Connect, WM-Connect) werden außer Fotos keine weiteren Inhalte angezeigt. Keine Filme, noch nicht einmal MP3-Dateien. Echt schade, dass ein solch hochpreisiges Gerät eine so eklatante Schwäche hat. Hoffentlich wird dies beim nächsten Firmware-Update noch korrigiert.
Wertung: --

4. USB-Wiedergabe
Abgesehen davon, dass der Ladestrom auf den beiden USB-Buchsen für eine kleine Festplatte nicht ausreicht, macht der Player beim Abspielen eine gute Figur. Allerdings wird der Ton von Filmen auf USB-Sticks nur über die HDMI-Buchse ausgegeben. Wer also noch teilweise Analogtechnik verwendet, bekommt hier Probleme.
Wertung: +

5. 3D [Update!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Ähnliche Artikel finden