Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Panasonic DMC-TZ5-K Digitalkamera (9 Megapixel, 10-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Bildstabilisator) tiefschwarz

von Panasonic

Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 gebraucht ab EUR 89,00
schwarz
  • 10x optischer Zoom KB: 28-280mm
  • Leica DC Vario-Elmar 28 mm Weitwinkel Objektiv
  • Intelligente Automatik u.a. Gesichtserkennung
  • 460.000 Pixel hochauflösendes 7,6 cm LC-DisplayOptischer Bildstabilisator
  • Gewicht 214 g (240 g mit SD MemoryCard/Batterie)


Hinweise und Aktionen

Farbe: schwarz
  • Sie suchen Informationen rund um das Thema Kompaktkameras? In unserem Ratgeber finden Sie nützliche Informationen rund um digitale Kompaktkameras.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 12 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website. Hier geht's zur Aktion.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Farbe: schwarz
  • Größe und/oder Gewicht: 3,7 x 10,3 x 5,9 cm ; 209 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 939 g
  • Modellnummer: 5025232463312
  • ASIN: B0013YECAG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 13. Februar 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (162 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.463 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Farbe: schwarz

Produktbeschreibung

B0013YECAG_Panasonic DMC-TZ5EG-K Digitalkamera (9 Megapixel, 10-fach opt. Zoom, 3 Display, Bildstabilisator) tiefschwarz

Lumix DMC-TZ5  – Superzoom-Kamera, die jeden begeistern / Kompakte Reisekamera mit 10fach Zoom, 28mm-Weitwinkel und perfektionierter intelligenter Automatik
Das neue kompakte Lumix-Modell DMC-TZ5 mit seinem 10x-Weitwinkel-Superzoom Leica DC Vario-Elmar 3,3-4,9/28-280mm bietet neben erhöhter Auflösung eine weiterentwickelte Intelligente Automatik mit Belichtungsausgleich für kontrastreiche Motive. Der extra große 7,6 cm-LCD-Monitor der TZ5 setzt mit 460.000 Bildpunkten einen neuen Auflösungsmaßstab, durch den die Schärfe und Brillanz der Fotos besser beurteilt werden kann. Neben Fotos im HDTV-Format erlaubt die TZ5 zudem Videos im HD-Format mit 1260 x 720p. Die Kamera besitzt einen Komponentenausgang für die direkte hochauflösende Bildwiedergabe auf HD-Fernsehern.

Die neue Lumix-Reisekamera DMC-TZ5 (9 Megapixel) verbindet die weitreichenden Möglichkeiten des 10x-Weitwinkel-Zooms Leica DC Vario-Elmar 3,3-4,9/28-280mm mit erhöhter Auflösung. Im wahrsten Sinne des Wortes vorbildlich ist der überdurchschnittlich große und scharfe 7,6 cm-Monitor mit 460.000 Bildpunkten, zukunftsweisend die 720p-HD-Videofunktion und der HD-Ausgang zum direkten Anschluss an HDTV-Geräte bei der TZ5.

Zahlreiche Detailverbesserungen machen beeindruckende Fotos auch für technisch weniger versierte Nutzer einfacher denn je. Die intelligente Automatik erübrigt in vielen Fällen die übliche Vorwahl eines Motivprogramms. Er koordiniert die fünf Aufnahmefunktionen optischer Bildstabilisator OIS, intelligente ISO-Anpassung, Gesichtserkennung, automatische Motivprogramm-Wahl und Quick-AF motivgerecht. Der neue automatische Kontrastausgleich erhält zudem Lichter- und Schattendetails auch kontrastreicher Motive. In der TZ5 kommt noch eine digitale Rotaugenkorrektur für Blitzaufnahmen hinzu. Eine verbesserte 11-stufige Regelung passt bei diesem Modell die Helligkeit des LCD-Monitorbildes innen wie außen automatisch der Umgebung an. Die nötige Rechenleistung, um all diese Aufgaben präzise und schnell zu bewältigen, garantiert der neue Bildprozessor Venus Engine IV. Ihr wertiges Metallgehäuse verleiht dieser anspruchsvollen Reisekamera das angemessene Aussehen.

Die Lumix DMC-TZ5
9 Megapixel (TZ5) samt 10x-Weitwinkel-Zoom Leica DC Vario-Elmar 3,3-4,9/28-280mm im Jackentaschen-Format
Trotz ihrer äußerst kompakten Abmessung kann die TZ5 mit dem 10x-Weitwinkel-Superzoom Leica DC Vario-Elmar 3,3-4,9/28-280mm aufwarten. Möglich machte das eine aufwändige Konstruktion mit 11 Linsenelementen in 9 Gruppen, darunter 3 Linsen mit 4 asphärischen Oberflächen und einem Element aus ED-Glas mit besonders niedriger Farbstreuung. Erst die gemeinsame optischen Kompetenzen von Leica und Panasonic machten eine derartiges Objektiv realisierbar. Mit dem Brennweitenbereich einer ganzen Objektivpalette bildet es raumgreifende Landschaften, enge Räume und weit entfernte Motive in hervorragender Bildqualität ab.
 
Die „Extra Optisches Zoom“-Funktion* nutzt 3 Megapixel Auflösung aus dem zentralen Bildbereich, um den Zoomfaktor auf maximal 16,9x zu erweitern. Das zusätzliche neue Multi-Format-Programm der TZ5 erlaubt es, mit einer Auslösung ein Motiv gleichzeitig in 4:3, 3:2 und 16:9 festzuhalten**, um später in Ruhe die beste Variante auswählen zu können. Durch den übergroßen CCD der TZ5 kann in allen drei Formaten (4:3, 3:2, 16:9) darüber hinaus der Brennweitenbereich von 28 280mm beibehalten werden. * Die Umschaltung auf 3 Megapixel Auflösung erfolgt automatisch. Beim Zurückzoomen auf Weitwinkel oder Ausschalten der Funktion wird die ursprünglich gewählte Auflösung wieder eingestellt. ** In JPEG-Standard-Kompression

Auf Erfolg programmiert – die intelligente Automatik
Nach der konsequenten Einführung des optischen Bildstabilisators geht Panasonic mit der intelligenten Automatik der Lumix-Modelle einen weiteren wichtigen Schritt, um jedem, unabhängig von seinen technischen Kenntnissen, mit größtmöglicher Sicherheit zu gelungenen Fotos zu verhelfen. Ist an der Lumix die intelligente Automatik eingestellt, aktiviert der Venus Engine IV-Prozessor nach Analyse der Aufnahmebedingungen, auch unter Berücksichtigung der Gesichtserkennung, das für die Aufnahme am besten geeignete der meistverwendeten Motivprogramme Porträt, Landschaft, Macro, Nacht-Porträt oder Nacht-Landschaft. Insgesamt stehen 22 Motivprogramme für praktisch alle Fälle zur Verfügung. Für optimale Aufnahmebedingungen sorgen zusätzlich die kamerainternen Verwacklungs- und Bewegungskompensation durch den optischen Bildstabilisator OIS und die intelligente ISO-Steuerung. Sie hält mit höherer Empfindlichkeit die Belichtungszeiten so kurz wie nötig. Unbewegte Motive werden dagegen mit niedrigem ISO-Wert in bestmöglicher Qualität aufgezeichnet.

Bei Motiven mit zu großem Kontrast ist auch das beste Motivprogramm machtlos. Detailzeichnung in Lichtern und Schatten kann verloren gehen. Um dem entgegen zu wirken ergänzt Panasonic die Intelligente Automatik bei Lumix TZ5 erstmals mit der zusätzlichen Funktion „Intelligente Belichtung“. Sie analysiert bei kontrastreichen Motiven die unterschiedlichen Helligkeiten im Bildfeld und belichtet dann etwas knapper, um für Durchzeichnung auch in den hellen Bereichen, etwa von Wolken am Himmel, zu sorgen. Zugleich erhöht sie in dunklen Bereichen die Empfindlichkeit, um Unterbelichtung zu vermeiden und auch dort die Detailzeichnung sicherzustellen. Analyse und Korrektur erfolgen variabel über das gesamte Bildfeld, je nach Motiv in einem oder mehreren Bereichen. So wird z.B. das helle Gesicht bei einem Porträt nicht durch die ISO-Anhebung für den dunklen Hintergrund beeinflusst.
 
Die Motivprogramme sind dort, wo es sinnvoll ist, von Hause aus mit der intelligenten ISO-Steuerung und der intelligenten Belichtungsfunktion gekoppelt. Unabhängig davon lässt sich der Kontrastausgleich beim Fotografieren mit Normal-Programm bei Bedarf manuell aktivieren. Die automatische Gesichtserkennung erfasst bis zu 15 Gesichter, um Belichtung und Fokussierung optimal darauf einzustellen. Die TZ5 bietet zusätzlich noch eine digitale Rotaugen-Korrektur. Das Quick AF-System der neuen Lumix-Kameras verkürzt die Reaktionszeit beim Fotografieren durch automatische Vor-Fokussierung schon vor dem Antippen des Auslösers. So kann sich der Lumix-Nutzer unbelastet von Technik voll und ganz auf sein Motiv konzentrieren und kommt selbst unter kritischen Aufnahmebedingungen problemlos zu beeindruckenden Bildern.

Überzeugende, zeitgemäße Art der Bild-Präsentation mit High-Definition-TV
TV-Geräte wie aus der VIERA-Serie von Panasonic mit Flachbildschirmen im 16:9-Format und HDTV-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel erobern die Wohnzimmer. Sie zeigen Fotos und Videos in bislang auf Bildschirmen nicht gekannter Schärfe und Brillanz. Die Lumix TZ5 liefert die optimalen Bilder dafür. Fotos können gleich im passenden 16:9-Format mit 1920 x 1080 Pixel aufgenommen werden. Sie erlaubt sogar Videoaufnahmen im HD-Format 1280 x 720p. Darüber hinaus ermöglicht dieses Modell Videos im VGA-Format (640 x 480 Pixel) oder 16:9-Wide-VGA-Format (848 x 480 Pixel) mit 30 B/s für fließende Bewegungsabläufe mit Ton und Zoomen während der Aufnahme. Zur Bildpräsentation können die TZ5 einfach mit dem HDTV-Gerät über ein optionales Komponentenkabel (DMW-HDC2E)* verbunden werden. Die aktuellen VIERA-TVs bieten außerdem mit ihrem SD-Kartenlaufwerk eine praktische Alternative für die Foto-Präsentation. Für TV-Geräte ohne eigenen Karteneinschub bietet Panasonic den DMW-SDP1 HDTV Photo Player an. Die Diashow direkt aus der DMC-TZ5EG-S ist jetzt auch mit passender Musik möglich: natürlich, langsam, dynamisch oder beschwingt. Für die Bildwechsel zwischen den ausgewählten Fotos stehen ebenfalls verschiedene Effekte zur Wahl.

Super hochauflösender, großer 7,6 cm-LCD-Monitor mit 460.000 Bildpunkten und Helligkeitsanpassung
Ein LCD-Monitor mit überdurchschnittlich großer Diagonale von 7,6 cm erleichtert mit der Lumix TZ5 die Kontrolle der Bilder bei Aufnahme und Wiedergabe. Mit seiner super hohen Auflösung von 460.000 Punkten setzt der TZ5-Monitor einen neue Maßstab für die Bildqualität. Der Monitor passt sich flexibel den Aufnahmebedingungen an. Eine automatische Helligkeitsregelung verstärkt die Hintergrundbeleuchtung bei Sonnenlicht um bis zu 40 Prozent. Bei Dunkelheit verbessert Pixelbündelung die Erkennbarkeit des Bildes. Insgesamt wird die Helligkeit fein abgestuft in elf Schritten geregelt. Dazu kommt noch der „High-Angle“-Modus für eine bessere Erkennbarkeit des LCD-Monitors, wenn die Kamera in die Höhe gehalten wird, um über Hindernisse hinweg zu fotografieren. So behalten TZ5-Fotografen ihre Motive immer optimal unter Kontrolle.
 
Weiterentwickelter, schnellerer Hochleistungsprozessor Venus Engine IV
Lumix TZ5 nutzt mit Venus Engine IV die vierte Generation des schnellen Panasonic-Bildprozessors. Er unterdrückt das Bildrauschen noch effektiver ohne die Detailstrukturen stärker zu beeinflussen. Das Rauschunterdrückungssystem verarbeitet Helligkeits- und Farbsignale getrennt. Zuerst wird das Helligkeitsrauschen differenziert und nur der niedrigfrequente Anteil entfernt, der im Foto besonders störend auffällt. Der hochfrequente Anteil, der für die Bildauflösung besonders wichtig sind, wird davon nicht beeinflusst. Außerdem werden die Farbkanten präzise definiert, um das „Auslaufen“ von Farben, die Entstehung von Farbsäumen drastisch zu reduzieren. So wird nicht nur ein schärferes Bild bei höheren ISO-Werten erzielt, sondern auch die Detailwiedergabe in den dunkleren Motivbereichen verbessert. Der Venus Engine IV-Prozessor steuert darüber hinaus dank verbesserter Rechenleistung die Erkennung und den Ausgleich von Verwacklung durch den OIS-Bildstabilisator sowie von Motivbewegung durch die intelligente ISO-Anpassung noch präziser. Mit seiner Multi-Tasking-Fähigkeit unterstützt der neue Prozessor äußerst kurze Reaktionszeiten. Die Auslöseverzögerung liegt bei nur 0,008 s, trotz der durch die hohen Auflösungen anfallenden großen Datenmengen. Serienbild-Aufnahmen macht die TZ5 mit maximal 2,5 B/s bei voller Auflösung**. Im Highspeed-Serienmodus*** beträgt die Bildfrequenz 6 B/s****, so auch im aktuellen HD-Foto-Format 1920 x 1080, bis die Speicherkarte voll ist. Der erweiterte Hochempfindlichkeitsmodus umfasst jetzt Werte von ISO 1600-6400. Mit Hilfe der Pixelbündelung erlaubt die Lumix TZ5 Aufnahmen bei fast völliger Dunkelheit noch ohne Blitz*****.

(* ohne Autofokuszeit, ** max. 5 Bilder im Standard-Modus, 3 Bilder im Fein-Modus, *** mit 2 Megapixel (4:3)-, 2,5 Megapixel (3:2)-, 2 Megapixel (16:9)-Aufzeichnung, **** Bildfrequenz auch abhängig von der Speicherkarte, Zahl der Aufnahmen von Speicherkapazität, Batteriezustand, Bildgröße und Komprimierung, ***** mit 3 Megapixel (4:3)-, 2,5 Megapixel (3:2)-, 2 Megapixel (16:9)-Aufzeichnung)

Umfangreiche weitere Ausstattung
Auch zur verbesserten Energiebilanz von der DMC-TZ5EG-S trägt Venus Engine IV bei. Eine Ladung des Lithium-Ionen-Akkus reicht trotz der großen, hellen Monitore für rund 300 Aufnahmen. Wie alle neuen Lumix-Modelle bietet jetzt auch TZ5 eine Aufnahme/Wiedergabe-Umschaltung für den schnellen Wechsel zwischen Aufnahme und Bildwiedergabe. Die Benutzeroberfläche des Menüs wurde in Farbe und Design modernisiert, ohne die Lesbarkeit zu beeinträchtigen. Eine Titel-Funktion* erlaubt es, die Fotos mit zusätzlichen Informationen wie Namen von Personen oder Orten zu versehen. Ein neuer Demo-Modus erklärt zudem Anwendern den praktischen Umgang mit den wichtigsten Extras. 50 MB interner Speicher steht der Lumix TZ5 zur Verfügung für den Fall, dass die SD- oder SDHC-Speicherkarte mal voll oder nicht zur Hand ist. Als Zubehör bietet Panasonic optional das Unterwassergehäuse DMW-MCTZ5E und das Komponentenkabel DMW-HDC2E an. * gemäß CIPA-Standard

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

638 von 643 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BK auf 29. Mai 2008
Farbe: schwarz
Ich bin Fotograf und Kameramann und die TZ5 ist nach 3 Sonys meine 4.digitale Kamera zum "Immer-Dabei-Haben".ZUM SPASS AM KNIPSEN...

Der ernorme Zoombereich hat mich von Sony zu Panasonic wechseln lassen.

POSITIV:
-absolute Bildschärfe im Weitwinkelbereich ( bis in die Ecken !!!
das schaffen die Zeissobjektive auf den Sonys nicht !)
-Null Farbverfälschungen wie Purple-Fringing
-effizienter Verwacklungsschutz auch bei vollem Zoom ( natürlich innerhalb der Grenzen der Physik)
-sehr natürliche Farben
-sehr solide Verarbeitung - mir ist sie gestern auf Marmorfussboden
gefallen - ausser einem minimalen Kratzerchen keine weiteren Schäden !!!
-kompakte Bauweise, wenn man den riesigen Zoombereich bedenkt
-extrem einfache Menüs
-bei gutem Licht ist kaum ein Unterschied auf einem 20 Zoll Monitior zu
meiner Nikon D 300 zu sehen
-beeindruckende Qualität auch bei Schwarzweiss Einstellung
-extrem guter LCD Bildschirm - das beste was ich bis jetzt in der
Kompaktklasse in den Händen gehabt habe.
-auch bei sehr hellen Sonnenlicht noch benutzbar

Negativ:
- rauscht jenseits von 400 Asa mehr als andere dieser Klasse
- ist ein bisschen klobiger und schwerer als andere Kompakte
- nicht so schnell wie Kameras von Sony
- manueller Eingriff eingeschränkt

Heute wollen alle eine Kamera, die alles kann,nix wiegt,gut aussieht,klein ist und ausserdem nix kostet.
Ein Knopfdruck soll sofort egal wann und wie ein schönes Bild zaubern.
Photografie heisst " mit Licht schreiben" und wenn kein Licht da ist, geht das eben nicht! Da kann auch die Technik nix dran ändern.

Wenn man ein paar Grundregeln beachtet, hat man mit dieser Kamera wirklich
Spass !!!
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
195 von 197 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Angus Young auf 22. November 2008
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Hallo,
Ich war hin und her gerissen von den Bewertungen der Kamera und habe sie mir bestellt um mir mein eigenes Bild zu machen. Die TZ5 ist nach 3 Sonys meine 4.digitale Kamera, der enorme Zoombereich hat mich von Sony zu Panasonic wechseln lassen.
Ein weiterer Grund warum ich Sie bestellt habe war die HD-Video Funktion.

Als ich die ersten Bilder von meinen Kindern in der Wohnung mit Blitz gemacht habe waren 70% der Bilder unscharf. Auch das ausprobieren der Szene Modi (Party & Sport) brachte nur etwas Besserung.
Zu diesem Zeitpunkt war ich mit der Kamera überhaupt nicht zufrieden und wollte sie eigentlich schon wieder an Amazon zurückgeben.

Erst als ich in einem Forum gelesen habe das man doch die Max. Belicht.Zeit von 1/8 auf 1/60 stellen sollte um das Problem der unscharfen Bilder mit Blitz abzuschalten, wurden die Bilder nahezu perfekt :)
Ich kann nicht verstehen wie Panasonic hier 1/8 als Standard definiert!
1/8 Belichtungszeit ist viel viel zu lange, ich denke man kann die Max.Bel. auch auf 1/125 stellen.

Auch mit der Farbwiedergabe war ich sehr unzufrieden, erst der Farbmodus VIVID brachte hier eine Verbesserung. Der Farbmodus Standard & Natural ist wohl nur für Leute die noch mal mit einem Fotoprogramm die Bilder nachbearbeiten wollen.

Ich kann mich nur der Bewertung von mike-d50 "mike-d50" hier anschließen. Macht euch mit der Kamera vertraut. Nach mehreren Stunden Internet Recherche in gewissen Foren ist es mir gelungen mit der TZ5 hervorragende Bilder zu machen.

Ich möchte die Tipps von "mike-d50" noch um folgende Punkte ergänzen:

- Der "intellig.Automatik""i.A." Modus ist meiner Meinung nach nur für
Außenaufnahmen mit viel Licht zu gebrauchen.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
457 von 464 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mike-d50 auf 14. Juni 2008
Farbe: schwarz
Habe die DMC-TZ5 seit 5 Tagen. Hatte Sie bei Amazon wegen dem guten Service bestellt und per express war sie in weniger als 24h beim mir, perfekt.

Ich war etwas hin und her gerissen von den Bewertungen der Kamera und habe sie mir bestellt um mir mein eigenes Bild zu meinen Bedürfnissen zu machen. Ein weitere Grund warum ich Sie bestellt habe war die HD-Video Funktion da mein DVD CamCorder von Panasonic VDR-D220 nicht wirklich gute Videos macht, erst recht nicht auf einem LCD-TV.

Kurzum nach 5 Tagen und einem Kindergeburtstag auf einem Bauernhof mit Stallbesichtigung und Ponyreiten, verschiedenen Lichtverhältnissen bin ich nach dem Auswerten der Fotos von der Kamera begeistert und werde Sie behalten. Zum vergleich hatte ich auch meine Nikon D50 DSLR dabei sowie meine Canon 570is mit der meine Frau fotografiert hat. So hatte ich einen prima vergleich in Schnelligkeit, Farben, Modi und Handling und kann guten Gewissens behaupten Die TZ5 ist nicht schlecht. Klar sind die Bilder der DSLR bei 120% Bildgröße immernoch scharf aber wer schaut sich das an ? Wer hat überhaupt so einen großen Monitor um das bei 100% als Vollbild dazustellen ? Oder wer druckt 9 MP Bilder 1:1 aus? KEINER !
Ich denke das Problem der meinsten 1 (*) Bewerter ist das Sie für wenig Geld, viel Zoom, viel Automatik und die besten Fotos bei null Licht bei 14 MP auf 100% Bildansicht erwarten.Am besten mit Motiv Garantie.
Nur man muss sich auch mal mit der Materie befassen. Und um gute Fotos zu machen braucht es eben nicht nur eine gute Kamera sondern auch einen guten Fotografen. Licht ist das A und O beim Fotogrfieren. Wenn das nicht richtig ist nützt die teuerste DSLR nix geschweige denn eine TZ5.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen