Panasonic DMC-TZ41EG9K Di... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
EUR 276,50 + EUR 4,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von foto24
Hinzufügen
Menge:1

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 299,99
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Incutex -Preise inkl. MwSt Widerrufsbelehrung und AGB unter Verkäufer-Hilfe
In den Einkaufswagen
EUR 305,85
+ EUR 6,00 Versandkosten
Verkauft von: MANDROPS AG
In den Einkaufswagen
EUR 314,20
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: 1A-PHOTO-PORST
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Panasonic DMC-TZ41EG9K Digitalkamera (18,1 Megapixel, 20-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen, 5-Achsen bildstabilisator) schwarz

von Panasonic
| 5 beantwortete Fragen

Preis: EUR 276,50
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager
Verkauf und Versand durch foto24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
7 neu ab EUR 259,00 1 gebraucht ab EUR 222,17
schwarz
  • 20x optischer Zoom [KB: 24-480 mm], 18,1 Megapixel
  • 24 mm LEICA DC Weitwinkel Objektiv
  • Full HD Videoaufnahme mit Zoom, Stereoton und HDMI-Ausgang
  • GPS, WiFi-Funktion, NFC
  • Lieferumfang:Digitalkamera, Akku, Trageriemen, Software CD, Bedienungsanleitung

Wird oft zusammen gekauft

Panasonic DMC-TZ41EG9K Digitalkamera (18,1 Megapixel, 20-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen, 5-Achsen bildstabilisator) schwarz + 32GB Speicherkarte für Panasonic Lumix DMC-TZ41EG-K + Ledertasche für Panasonic Lumix DMC-TZ41/36/31/25/22/18/10/8/7/6/5/4/3/2 und DMC-FT5
Preis für alle drei: EUR 318,99

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

Farbe: schwarz
  • Sie suchen Informationen rund um das Thema Kompaktkameras? In unserem Ratgeber finden Sie nützliche Informationen rund um digitale Kompaktkameras.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 13 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website. Hier geht's zur Aktion.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Farbe: schwarz
Produktdatenblatt [244 KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 16 x 14 x 6,5 cm ; 172 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: DMC-TZ41EG9K
  • ASIN: B00BFRNQX0
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 15. Februar 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (218 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 135 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Farbe: schwarz

Panasonic DMC-TZ41EG-K Digitalkamera schwarz

LEICA DC LENS- Präziser und genauer
LEICA DC LENS- Präziser und genauer

LEICA Objektive gewährleisten durch asphärische Linsen und mehrfach vergütete Oberflächen eine brillante, überdurchschnittliche Qualität ohne Reflexionen und Streuverluste. Dank ihrer aufwendigen Objektivkonstruktion zeichnen sich die LEICA DC Objektive dabei durch eine gleichmäßig hohe Schärfe über den gesamten Bildbereich bis in die Ecken aus und unterdrücken wirkungsvoll die besonders im Weitwinkelbereich gefürchteten Verzeichnungen. Linien werden so gerade wiedergegeben und nicht gekrümmt.

Mehr Flexibilität bei Aufnahme und Wiedergabe durch Wi-Fi-Funktion mit NFC


Mehr Flexibilität bei Aufnahme und Wiedergabe durch Wi-Fi-Funktion mit NFC

Dank der integrierten Wi-Fi-Konnektivität mit NFC-Technologie (Near Field Communication) sorgt die TZ41 auf unkomplizierte Weise für mehr Flexibilität, sowohl bei der Aufnahme wie auch der weiteren Nutzung der Bilder. Verbinden Sie die Kamera ganz einfach mit einem NFC-fähigen Smartphone oder Tablet-PC, indem sie die Kamera nur in deren Nähe bringen und den einfachen Anleitungen folgen. Ihr Smartphone oder Tablet dient so nicht nur als Kontrollmonitor, auch Zoomen, Fokussieren und Auslösen sind aus der Entfernung möglich.

Die perfekte Reisekamera- Mit integriertem GPS-Empfänger

Die perfekte Reisekamera- Mit integriertem GPS-Empfänger

Dank ihrer GPS-Funktion und einer integrierten Geo-Datenbank zeigt die Lumix TZ41 detaillierte Standortinformationen und Sehenswürdigkeiten, sowie zugehörige Informationen in Echtzeit.* Die neu hinzugefügte Logging-Funktion ermöglicht auch die Speicherung zurückgelegter Strecken. Diese können dann in Google Earth angezeigt werden, sodass Sie Ihren Reisebericht noch spannender gestalten können.

* Die geografischen Informationen umfassen mehr als 200 Länder und Regionen weltweit. Hinzu kommen Informationen zu mehr als 1.000.000 Sehenswürdigkeiten.

Optischer Zoom – Details ganz groß


Optischer Zoom – Details ganz groß

Spannende Fotos werden häufig in unbeobachteten Augenblicken aus einiger Entfernung gemacht. Wichtig ist dafür ein hoher optischer Zoom, der Ihre Motive besonders groß heranzoomen kann und in den Bildmittelpunkt stellt. Die TZ Kameras verfügen gleich über 20x optischen Zoom, so fotografieren und filmen Sie weit entfernte Details ganz groß und können spielende Kinder, das Markttreiben im Urlaub oder freilebende Tiere beeindruckend nah heranzoomen.

50p progressive Full HD (1920 x 1080) Aufnahmen


50p progressive Full HD (1920 x 1080) Aufnahmen

Erleben Sie eindrucksvolle Videoaufnahmen in Full HD. Die TZ41 nimmt Full HD im AVCHD Standard (Advanced Video Codec High Definition) sogar mit 50p (progessiv, d. h. in Vollbildern mit doppelt so vielen Bildinformationen wie bei 50i) auf, somit wird eine noch fließendere Bewegungsdarstellung gewährleistet. Videokomfort bietet darüber hinaus die volle Zoomfunktion, der Autofokus und der Stereoton.

Verbesserte Bildqualität bei Foto und HD-Video durch neuen FHD-Bildprozessor


Verbesserte Bildqualität bei Foto und HD-Video durch neuen FHD-Bildprozessor

Der Hochleistungs-Bildprozessor Venus Engine bringt eine weiter verbesserte Signalverarbeitung. Das intelligente Rauschunterdrückungssystem erhält eine hohe Detailauflösung durch eine auf die unterschiedlichen Bildbereiche wie Kanten und Flächen jeweils optimal abgestimmte Rauschreduzierung, die mittels Multi-Prozess-NR in mehreren Schritten erfolgt. Die schnelle digitale Signalauslesung ermöglicht Highspeed-Serienaufnahmen mit 11 B/s bei voller Auflösung mit mechanischem Verschluss und 5 B/s mit kontinuierlicher AF. Full-HD-Videos können mit 50p aufgenommen werden.

Verbesserte Bildqualität bei Foto und HD-Video durch neuen FHD-Bildprozessor


Neuer MOS-Sensor für hohe Bildqualität

Bei den Travellerzoom Kameras TZ41 und TZ36 sorgen die neuen Hochempfindlichkeits-MOS-Sensoren zusammen mit den weiterentwickelten Venus Engine-Bildprozessoren für eine noch bessere rauscharme, detailreiche Bildqualität. Dabei wurde das Signal/Rausch-Verhältnis des Hochempfindlichkeits-MOS-Sensors gegenüber der Vorgänger nocheinmal deutlich verbessert.

Optischer Bildstabilisator: Hybrid OIS+


Optischer Bildstabilisator: Hybrid OIS+

Das Bildstabilisierungssystem Hybrid OIS+ kombiniert die optische und die elektronische Stabilisierung und korrigiert ungewollte Bewegungen auf fünf Achsen. Sie können damit praktisch in jeder Aufnahmesituation klare Bilder einfangen – und das über den gesamten Zoombereich von Weitwinkel bis Tele.

Intelligente Automatik (iA)


Intelligente Automatik (iA)

Im „iA“-Modus kann sich der Fotograf ganz auf sein Foto- oder Video-Motiv konzentrieren. Wenn die Kamera auf ein Motiv gerichtet wird, erkennt die Kamera von selbst, ob Sie z.B. ein Gesicht, eine Nachtaufnahme, einen Sonnenuntergang oder eine Landschaft aufnehmen wollen und nimmt die optimalen Einstellungen automatisch vor. Zusätzlich verfolgt die Kamera automatisch die Bewegung des eingefangenen Motivs, sodass Fokus und Belichtung kontinuierlich angepasst werden.

Großes LC-Display


Großes LC-Display

Auf dem 7,5cm großen LC-Display haben Sie alles im Blick. Praktisch für unterwegs ist die USB-Ladefunktion, die es Ihnen erlaubt, den Akku in der Kamera auch über den USB-Port aufzuladen.

Kreative Gestaltungsfreiheit


Kreative Gestaltungsfreiheit

Zahlreich manuelle Einstellungsmöglichkeiten machen die TZ Serie noch vielseitiger. Diverse Motivprogramme, Digital-Effekte und Foto-Stile stehen für Fotos und Videos zur Verfügung. Bild-Effekte wie Expressiv, Retro, High-Key, Sepia, hohe Dynamik, Miniatur, Filmkorn und Lochkamera helfen Ihnen dabei Ihre Fotos noch individueller zu gestalten. Zusätzlich erlaubt Ihnen die TZ-Serie eine individuelle Bildgestaltung mit manueller Vorwahlmöglichkeit von Zeit und Blende.

Panasonic Image App

Panasonic Image App

Mit Ihrer WiFi fähigen Lumix steht Ihnen ab sofort eine ganze Welt von Funktionen zur Verfügung: Nutzen Sie Ihr Smartphone oder Tablet als Fernbedienung: Das Fernauslösen, sowie das Einstellen von verschiedenen Funktionen ist kinderleicht, ohne dass Sie die Kamera in die Hand nehmen müssen. Schauen Sie sich Ihre Aufnahmen direkt auf dem Tablet an und speichern Sie diese im gleichen Atemzug hier, auf Ihrem PC oder in der Cloud, ohne die SD Karte aus der Kamera zu nehmen. Sind Ihre Freunde gerade nicht in der Nähe, können Sie sie trotzdem über Facebook, Twitter, Flickr und Co Ihre Fotos teilen. Sie glauben das war schon alles? Laden Sie sich die App kostenlos runter und sehen Sie selbst, was noch alles möglich ist. Die neue Panasonic Image App ist sowohl für iOS, wie auch Android verfügbar.

Modell
FZ200 // FZ62
TZ41 // TZ31
TZ36
Objektiv und LichtstärkeLEICA DC VARIO ELMARIT F2,8 (W)- F5,2 (T) LEICA DC VARIO ELMAR F3,3 (W) – F6,4 (T)LEICA DC VARIO ELMAR F3,3 (W) – 6,4 (T)
Optischer Zoom/Brennweite24×/25 – 600 mm20×/24 – 480 mm20×/24 – 480 mm
Effektive Pixel (4:3)12,1 MP // 16,1 MP18,1 MP // 14,1 MP16,1 MP
Bildsensorgröße (4:3) & -typ1 / 2,3 Zoll MOS1 / 2,33 Zoll MOS1 /2,33 Zoll MOS
maximale Video auflösung1.920 × 1.080 AVCHD; MP41.920 × 1.080 AVCHD; MP41.920 × 1.080 AVCHD: 50i; MP4
SpeichermediumSDXC- / SDHC- / SD-Memory CardSDXC- / SDHC- / SD-Memory CardSDXC- / SDHC- / SD-Memory Card
LC-Display7,5 cm (3 Zoll), 460.000 Pixel dreh-und schwenkbar (FZ200)7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen LCD TZ41: 920.000 Pixel TZ36: 460.000 Pixel7,5 cm (3 Zoll), 460.000 Pixel, TFT LCD
AnschlüsseminiHDMI, USB, Audio / Video-AusgangmicroHDMI // miniHDMI, USB 2.0 Highspeed, Audio / Video-AusgangminiHDMI, USB 2.0 Highspeed, Audio / Video-Ausgang

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

81 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Wolf TOP 500 REZENSENT am 18. Juni 2013
Farbe: schwarz Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Wir (meine Frau und ich) nutzen bisher die Lumix TZ7, mit der wir sehr zufrieden sind. Wir schätzen vor allem das Leica-Qualitätsobjektiv. Wir waren daher gespannt auf die TZ41, die ja größeren Zoom, größere Pixelzahl und allerlei Features mehr verspricht. Getestet haben wir Makroaufnahmen, Personenaufnahmen im Innenraum, Teleaufnahmen und andere Aufnahmen im Freien, bei Gegenlicht sowie in sehr dunklen Räumen. Unser Test im Einzelnen:

Positiv:
+ zunächst fällt die solide Verarbeitung auf, alles passgenau und hochwertig, die Lumix ist in Japan produziert
+ die Kamera ist in den Grundeinstellungen (Programmwahl, Zoom, Menu) einfach und intuitiv zu bedienen
+ Der Touchscreen ist ebenfalls gut zu bedienen, funktioniert auch beim Auftrag einer Displayschutz-Folie (wir haben die KRISTALLKLAR von 4ProTec genommen) noch sehr gut
+ Der Verwackelungsschutz ist sehr gut, auch ohne Stativ gelingen Fotos mit maximal Zoom
+ Das Display ist groß und klar wie schon bei der TZ7
+ Die Kamera ist flacher als z.B. die TZ7 und passt in die Jackentasche
+ Das gut funktionierende GPS ist für mich ein echtes Plus, da ich beruflich Geländedokumentationen mache
+ Die Brennweite 24-480 ist gigantisch und entspricht einem 20-fachem Zoom, durch den guten Verwackelungsschutz und die gute Empfindlichkeit kann man den zumindest bei Tageslicht auch gut ausnutzen
+ Die 18,1 Megapixel sind ebenfalls gigantisch, doch braucht man die wirklich bei einer Kompaktkamera? Andere Hersteller wie Nikon gehen da wieder auf zurück, z.B.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
217 von 236 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wupperwelt am 2. April 2013
Farbe: schwarz
Weil ich nicht zu jeder Gelegenheit immer meine komplette DSLR Ausrüstung mitschleppen wollte, habe ich mir vor knapp einem Jahr als Kompakt-Knipse die Sony HX20V gekauft.

Ich muss jedoch leider zugeben, dass ich mit dieser Kompakten von Sony über die letzten Monate nie wirklich glücklich geworden bin, da sie mich vom Handling in keinster Weise überzeugen konnte. Jetzt hatte ich es endgültig satt, mich mit diesem schlechten Bedien- und Handlingskonzept rum zu ärgern und habe mich schnellstmöglich um die neue TZ41 von Panasonic bemüht. Da ich auch schon diverse TZ Modelle in meinem Besitz hatte und eigentlich immer recht zufrieden mit diesen war, habe ich mich direkt heimisch gefühlt. Die TZ 41 ist um einiges leichter und kleiner (dünner) als der "Klotz" HX20V. Außerdem ist das Bedienkonzept endlich wieder logisch aufgebaut und dieser blöde Blitz klappt nicht ausgerechnet da auf, wo jeder normale Mensch seinen Finger beim fotografieren hat. Was sich Sony dabei gedacht hat......

Ich bin jedoch auch der Meinung, dass die 18 MP für solch eine Kompakte eindeutig zuviel ist. Hier hätte Panasonic analog des Top-Modells GH3 die MP Zahl auf 16 oder gar 12 reduzieren können. Das hätte die TZ41 bestimmt noch mehr aufgewertet.

Die Bildqualität ist bei der TZ41 bis 1.600 ISO für meinen Geschmack ein klein wenig besser als die der HX20V. Über 1.600 ISO liegt allerdings zugegebenermaßen die HX20V etwas vorne. Da ich aber in diesen High-ISO-Bereichen eh nicht mit solch einer Kompakten fotografie, ist mir das recht egal. Bei der Videoqualität ist die TZ41 der HX20V meiner Meinung nach auch etwas überlegen.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
217 von 236 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Di Josef Puchberger am 1. September 2013
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Ich bin mit der Qualität und den Möglichkeiten die diese Kamera bietet sehr zufrieden und habe für einen Amateur, der nicht wissenschaftlkich auswertet, durchaus passabele Bilder und Movies machen können. Speziell den großen Zoombereich schätze ich.
Negativ finde ich folgende Punkte:
Die Kamera hat nun gegenüber früher einen Tastknopf zum Ein- und Ausschalten. Dieser kann leicht unabsichtlich betätigt werden und dann öffnet sich das Objektiv in der Tasche oder sonst wo. Außerdem kann er sehr leicht mit dem Taster für die Bewegtbilder verwchselt werden, und dann wird die Kamera ausgeschaltet, anstelle die Bewegtbilder zu starten.
Das Abspeichern der Bilder dauer sehr lange.
Ich setze die Kamera häufig bei sportlichen Aktivitäten ein weil sie dafür sehr gut eignet ist, allerdings ist das relativ lange Abspeichern und Einfahren des Objektives sehr lästig.Vorteilhaft wäre es, wenn das Objektiv sofort eingefahren werden würde und die Daten während oder nachher.
Der Start eines Movies funktioniert ebenso wie bei den Vormodellen häufig nicht. Man tätigt ihn dann ein zweites Mal, manchmal stoppt man dann auch ein bereits begonnenes Movie. Bei Schnappschüssen kann das fatal sein, weil die Szene dann vorbei ist.
Der Akku für diese Kamera hat wieder neue Abmessungen und Anschlüsse, so kann man weder Akkus noch Ladegeräte von den Vormodellen verwenden.
Schade, daß die Kamera nun ohne Ladegerät geliefert werden.
Speziell bei Reisen ins Ausland oder auch bei Fotoserien sollte ein Reserveakku parallel zum Einsatz der Kamera aufgladen werden können speziell weil Zusatzfunktionen wie GPS und WLAN sehr viel Strom "fressen".
17 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen