Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,18

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Pan: Aus Lieutenant Thomas Glahns Papieren Roman [Taschenbuch]

Knut Hamsun , S. Angermann , J. Sandmeier
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 1. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1. November 1999
Eine Romanze im NordlandsommerDer junge Lieutenant Glan erinnert sich eines zwei Jahre zurückliegenden Nordlandsommers. Dort lebte er inmitten der Natur in einer Hütte, fern aller Menschen – gleich Pan, dem Gott der Wälder. Eines Tages begegnete ihm Edvarda, fünfzehn oder sechzehn Jahre alt, mit einem braunen Gesicht, langen, dunklen Händen und einem großen Mund, der leuchtete. Liebestrunken leben sie dahin, bis der Herbst kommt.›Pan‹ spiegelt die tiefe Naturverbundenheit des berühmten norwegischen Erzählers und seine Vorliebe für exzentrisches, individualistisches Dasein am Rande der Zivilisation.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Pan: Aus Lieutenant Thomas Glahns Papieren Roman + Hunger: Roman
Preis für beide: EUR 18,85

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Hunger: Roman EUR 9,95

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. November 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423127090
  • ISBN-13: 978-3423127097
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 106.233 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Knut Hamsun (eigentlich Knut Pedersen), geboren am 4. August 1859 in Lom/Gudbrandsdal, gestorben am 19. Februar 1952 in Norholm, durchlitt eine harte Jugend, übte verschiedene Berufe in Nordamerika und Norwegen aus, bis sich 1890 ein erster literarischer Erfolg mit dem autobiographischen Roman ›Hunger‹ einstellte. Hamsun lebte mehrere Jahre in Paris und bereiste Finnland, Russland, Persien und die Türkei. Einen Bruch in der Verehrung Norwegens für seinen Starautor gab es, als Hamsun die Besetzung durch die Nazis begrüßte und die Nazi-Herrschaft gut hieß. Nach dem Krieg wurde er deswegen für "vermindert zurechnungsfähig" erklärt und zu Reparationszahlungen verurteilt. Die Qualität seines literarischen Werkes und Hamsuns Einfluß auf die europäische Literatur nahmen daran jedoch keinen bleibenden Schaden. 1920 erhielt er für den Roman ›Segen der Erde‹ den Nobelpreis.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gewaltig und mystisch 17. Februar 2004
Format:Taschenbuch
Knut Hamsun, der für seine Romane den Nobelpreis erhielt, beschreibt in "Pan" einen jungen Jäger, der eng mit der Natur Norwegens verbunden lebt. In seiner Einsiedelei lebt er mit nur sporadischem Kontakt zu anderen Menschen. Als er mit der Tochter eines Barons zusammen trifft, beginnt ein mysteriöses Spiel. Auf einfühlsame Weise gelingt es Hamsun, die Psyche seiner Hauptfigur mit dezenten Andeutungen aufzuzeichnen. Der Roman ist voller Spannung, wirkt aber durch seine Naturbilder eigentümlich sanft. Als Krimi, Liebes-, Natur- und Psychologischer Roman, ist "Pan" ein facettenreiches Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selbstzerstörerische Kräfte am Werk 29. Juni 2014
Format:Taschenbuch
Verstörung und Irritation über einen unerwarteten Verlauf, über etwas irre Geschehnisse, damit lassen sich die Empfindungen nach meiner Lektüre beschreiben. Wie schwer es sich Menschen miteinander doch machen, wenn Gefühle, wenn Liebe im Spiel ist. Das eigene Innere ist immer die Quelle der Trauer oder der Freude. Sei es in der Erfahrung der Natur oder der Liebe. Dies ist vielleicht die Hauptaussage des Romans.

Der junge Ich-Erzähler Thomas Glahn lässt uns, die Leser, teilhaben an einem zwei Jahre zurück liegenden dramatischen Sommer. Man erfährt nichts von der Vorgeschichte des jungen Mannes, warum suchte er die Einsamkeit? War es nur Naturverbundenheit oder trieb ihn eine innere seelische Unruhe in die einsamen Wälder? Jedenfalls kommt er erst in einer abgelegenen Hütte am Wald, am Rande eines Dorfes zur Ruhe. So beginnt es.
Hamsun beschreibt in wunderschönen Bildern die Stimmungen und Empfindungen des Menschen im Angesicht der Natur, das Erlebnis der Einsamkeit, Stille und das Schweigen des Menschen inmitten der Natur.

Wenn die Sonne emporsteigt, durchfährt Glahn ein süßes Ziehen von oben bis unten. Wenn sie wieder untergeht, färbt sich der Horizont mit einem fetten, roten Licht. In der Natur kann er sich umher treiben und die Zeit gehen lassen. Er genießt die Tierwelt und kommt in eine freudige Stimmung, die von Vögeln und Tieren ausgeht.
Hamsun lässt Glahn dank sagen für die einsamen, stillen Nächte, für die Berge, für das Rauschen, für die Finsternis und das Meer. Es rauscht durch sein Herz. Glahn empfindet sich eins mit der Natur, ja sie ist das siedende Blut der Allnatur, Gott, der die Erde und den Menschen durchwebt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfühlsame und gleichzeitig gewaltig 13. August 2002
Format:Taschenbuch
Mit seiner sensiblen und gleichzeitig gewaltigen Sprache versteht es Knut Hamsun in diesem Buch einmal mehr, den Kern der Dinge zu treffen! Ein Buch über und für Menschen, die sich auf einer Gradwanderung befinden. Die auf dem Grad wandern zwischen Wahnsinn und Normalität, zwischen Hass und Liebe, zwischen Natur und Kultur, Glückseligkeit und Verderben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Pauline
Format:Taschenbuch
Selten ein Buch in der Hand gehabt, was schon innerhalb der ersten Seiten allein durch seine ungeheuer runde, feingeschliffene und einfach sehr schöne Sprache enorm fesselt. Die schwelgenden, wunderbaren Waldbeschreibungen zeugen von großer Natur- und Naturdetailliebe.
Wer hier eine glückdurchtränkte Liebesgeschichte erwartet, sollte sich lieber auf Liebesdrama, zwischenmenschlichte Eitelkeitsprobleme, Missverständnisse und eine gewisse Zerstörtheit einstellen - welche die Kraft dieser Liebesgeschichte eigentlich umso mehr hervorhebt.
Ein berauschendes Buch voller emotionaler Tiefe und sprachlicher Schönheit. Höchst empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen schönes buch, aber ein bißchen zu schicksalshaft 29. Oktober 1999
Format:Taschenbuch
wald und naturbeschreibungen schön, vielleicht alles etwas zu pathetisch. Liebesgeschichte doch ziemlich abgedreht, musste damals wohl so sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar