EUR 6,44 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von nagiry

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
zoreno-deut... In den Einkaufswagen
EUR 6,43
dodax-online In den Einkaufswagen
EUR 6,44
ImLaden In den Einkaufswagen
EUR 6,45
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Pale Rider - Der namenlose Reiter

Clint Eastwood , Michael Moriarty , Clint Eastwood    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,44
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf und Versand durch nagiry. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie weitere Clint Eastwood Filme auf DVD und Blu-ray.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Pale Rider - Der namenlose Reiter + Der Texaner + Für eine Handvoll Dollar
Preis für alle drei: EUR 19,40

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Clint Eastwood, Michael Moriarty, Carrie Snodgress
  • Regisseur(e): Clint Eastwood
  • Komponist: Lennie Niehaus
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Mono), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch, Hebräisch, Türkisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Kroatisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 14. September 2000
  • Produktionsjahr: 1985
  • Spieldauer: 111 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004S15G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.673 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

After a nine-year break from the genre that made him an international star (the Western just before this one was The Outlaw Josey Wales, from 1976), Clint Eastwood returned in this gritty Western, crafted in the tradition of Shane and High Noon. Eastwood directed and stars as the nameless stranger known only as "Preacher," because he rides into a beleaguered mining town wearing a clerical collar. He's either an agent of death or an angel of mercy, and the echoes of Shane ring loud and clear when he comes to the aid of independent miners who are being terrorized by a local tycoon (Richard Dysart) and his ruthless band of hired guns. Befriended by a miner (Michael Moriarty) and idolized by the miner's wife and daughter (played by Carrie Snodgress and Sydney Penny, respectively), the "Pale Rider" sparks the defiant spirit of the underdog miners and takes after the bad guys with single-minded purpose. Digital video disc offers standard and widescreen formats and a remastered soundtrack. --Jeff Shannon

Produktbeschreibungen

La Hood, eine öde Goldgräberstadt, steht unter der Herrschaft des machtgierigen Minenbesitzers Coy La Hood. Unter der Führung von Hull Barrett wollen unabhängige Goldgräber einen neuen Claim abstecken. La Hood schreckt vor nichts zurück, um ihnen ihre Ansprüche streitig zu machen. Doch Hilfe naht Ein namenloser Fremder reitet in die Stadt - und mit ihm kommt die Hölle für La Hood und seine Revolvermänner.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eastwood als apokalyptischer Rache-Engel 30. Oktober 2011
Von jury HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Rund 10 dialogfreie Minuten, in denen eine Reiterschar ein kleines Goldgräberdorf in Schutt und Asche legt, muss man warten, bis die knapp 15-jährige Megan mit ihrer eigenwilligen Version des Psalm 23 den "Pale Rider" herbeibetet - natürlich eine Schlüsselszene des 1985 fertiggestellten Spätwestern, mit welchem Clint Eastwood sein erstes Dutzend Regiearbeiten vollmachte.

So wird auch gleich deutlich, dass es nicht nur um den unvermeidlichen Showdown der Revolverhelden geht; Eastwood spielt, wie man es auch aus seinen anderen Filmen kennt, eine ganze Reihe von Themen an, ohne sich erkennbar festzulegen.

Da wäre die Religiosität und die damit verbundene Hoffnung der kleinen Goldgräber, dass ihnen eine höhere Macht zur Seite stehen würde. Sogar ein wenig Ökologie versus Raubbau wird thematisiert. Da ist das Verhältnis von Mutter (Carrie Snodgress, 39) und Tochter (Sydney Penny, 14), die sich beide in den stolzen Helden verlieben. Schließlich die Unwirklichkeit des geisterhaften Ritters auf seinem herrlichen, weißen Pferd. Und natürlich die in Western unvermeidliche Frage, ob man auch einen aussichtslosen Kampf führen soll - weil ein Mann eben tun muss, was ein Mann tun muss.

Eastwood legt seinen Priester zurückhaltend, aber sehr konkret an. Das läuft nicht ohne brutale Kämpfe, eine versuchte Vergewaltigung und ausufernde Schießereien ab. Mit dem aus seinem Bond-Auftritt bekannten "Beißer" (Richard Kiel, 46) bringt Eastwood aber auch eine beängstigende Figur, die zunächst der Lächerlichkeit ausgesetzt wird, sich dann aber zum lieben Monster wandelt: Ein Hauch von Schmunzeln ist gestattet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Film. 27. Mai 2013
Von Marcel
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ein erstklassiger Western mit Clint Eastwood als Meisterschütze der armen Goldgräbern hilft sich gegen Skrupellose Gauner zu verteidigen. Für alle Westernfans ein klare Kaufempfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Spätwestern! 7. Oktober 2013
Format:DVD
"Pale Rider" ist ein hervorragender Spätwestern, der Geschickt Elemente aus "High Noon" und "Shane", aber auch "Spiel mir das Lied vom Tod" (mit dem visionären, skrupellosen Unternehmer aufgreift, sie aber mit den zwei Seiten von Clint Eastwood (Prediger und Revolverheld) um eine interessante Facette erweitert. Die Handlung ist manchmal etwas zu absehbar, die Damen schmachten gar zu sehr, der "Held" ist gerade im Schluss-Showdown etwas zu unverwundbar und spürt die "Bösen" etwas zu instinktsicher auf - trotzdem ist es ein spannender, gut fotografierter und produzierter Film! Empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Film 6. August 2013
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Meiner Meinung nach einer von Eastwoods besten Filmen. Abzug gibts es wegen der schlechten Quali trotz Bluray. Ansonsten sehr empfehlenswert
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Spätwestern 21. Mai 2013
Format:DVD
Dieser Western ist aus dem Jahr 1985 und wurde von Clint Eastwood,der hier auch die Hauptrolle spielt,inszeniert.
Die Handlung:Eine kleine Gruppe von traditionell arbeitenden Goldschürfern,die in einem kleinen Tal in Kalifornien ihrer Arbeit
nachgehen,werden von Handlangern des Minenbesitzers Coy LaHood(Richard Dysart) überfallen,um überzeugt zu werden,das Tal zu verlassen.
LaHood dem die ganze Gegend gehört und nach dem das nahe gelegene Städtchen benannt ist,möchte auch diesen kleinen Canyon übernehmen,um
das ganze Gebiet mit industriellen Methoden abzugraben. Megan(Sydney Penny) einem der Arbeiter, verliert bei dem Überfall ihren Hund.Als
sie ihn begräbt, schickt sie ein Stoßgebet zum Himmel, dass ein Wunder geschehen möge.Das Wunder erscheint in Form eines namenlosen
Fremden(Clint Eastwood) der auf einem fahlen Pferd sitzt.
Ein weiteres Mal erscheint Clint Eastwood in diesem Film als namenloser Fremder als Retter in der Not.Er trägt einen Priesterkragen
und wird der Prediger genannt,findet aber Geschmack an Whiskey und einer Witwe und hat Schusswunden,die ihn eigentlich hätten töten
müssen.
Für Bondfans ist interessant,dass Richard Kiel(Beißer) einen Auftritt hat,dessen Charakter hier noch eine kleine Überraschung bietet.
Es gibt auch eine angenehme Menge Humor.
Die Inszenierung von Eastwood ist geradlinig und fängt die Landschaft gut ein.
Fazit:Ansehnlicher Spätwestern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Grüner ohne Namen 6. August 2009
Von Tonio Gas VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Hart geht es zu in einer Stadt Namens LaHood - und Filmklassikkenner horchen sowieso auf, wenn eine Stadt nach einem Tycoon benannt ist, denn das ging schon in Iverstown (Die seltsame Liebe der Martha Ivers), Pottersville (Ist das Leben nicht schön?) und Hadley (In den Wind geschrieben) nicht gut. Gleich zu Beginn erweist sich, dass Regisseur und Hauptdarsteller Clint Eastwood der große Meister der Parallelmontage werden wird - er hat das seither noch perfektioniert, aber schildert schon in diesem, 1985 entstandenen Film eindrücklich, wie ein kleiner Trupp Goldgräber ihr karges Dasein fristet, während eine wilde Reiter-GmbH sich nähert. Immer wieder wird hin- und hergeschnitten, die (offensichtlich bösen) Reiter wechseln von leisem Hufgetrappel aus der Ferne zu bedrohlicher Nähe, und natürlich machen sie bald darauf alles platt. Doch der selbstverständlich von Eastwood gespielte "namenlose Reiter" wird den Goldgräbern beistehen...

Das klingt wie eine Mischung aus den dreckigen Italowesternwelten, in denen Clint Eastwood groß geworden ist, und dem US-Klassiker "Mein großer Freund Shane", und irgendwie stimmt es auch. Wobei Eastwood sich bis hin zu Einzelszenen sehr deutlich an dem Shane-Film orientiert. Und ihm gelingt das Meisterstück, das Gute von "Shane" zu übernehmen, ohne es allzu sehr abzukupfern, und die Schwächen des Vorbildes durch interessante und beunruhigende Variationen des Shane-Mythos auszubügeln. Dieser namenlose Fremde ist ein dunkler Bruder des allzu grundguten Shane. Während Shane sogar schon mal von einem Filmbuchautor als Christus bezeichnet wurde, kommt Eastwood geradewegs aus der Hölle (der Originaltitel "Pale Rider" spielt auf eine Figur der biblischen Apokalypse an).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen 80iger Jahre Western
Die 80iger Jahre schwingen in diesem Western irgendwie mit. Clint Eastwood spielt den bis zum Schluß geheimnisvollen Kerl mit einer - ebenfalls bis zum Schluß -... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Tagen von David Balfour veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Und die Hölle folgte ihm nach !!!!
Ein genialer Spätwestern von Eastwood. Den man gesehen haben muss.

Bild in 16:9 \ 2,40:1 aber leider sind die Szenen im dunkeln sehr schlecht zu erkennen kein... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Gummiente veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen DVD Blueray Pale Raider,
Lieferung ging sehr schnell und war alles in Ordnung. Für das alter des Films ist die Qualität hervorragend. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Wilhelm Riffel veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Na ja...
Ein sehr durchschnittl. Western...Spannung eher selten...bei den Schauspielern hat Clint schon immer ein schlechtes Händchen gehabt... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Starwind veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Also - gleiche Beurteilung wie alles anderen Western DVD -...
Alle Western DVDs sind nur zur Nutzung durch meine beh. Tochter bestimmt (90%) -
diese kann nicht lesen oder schreiben.
Vor 11 Monaten von Dieter Gräser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kultfilm
ein weiterer Western mit Clint Eastwood, gut gemacht und mitreißend
für Fans des Genres sehr empfehlenswert, für Eastwood-Fans sowieso ein Muß
Vor 13 Monaten von Jens Dennerle veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Pale Rider
ist ein solide gemachter Western mit einer einmal etwas anderen Handlung. Spannend und gut rübergebracht. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von KK veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen nostalgie
die qualität des films ist super wenn man bedenkt wie alt
der schinken eigentlich ist,der ton so lala alles in allem
lebt der film natürlich von clint... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von scharferfilm veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Der Film ist top...
...aber die Blu-ray von Warner Home eine Frechheit!

Das Bild bietet von der ersten Minute an einen miserablen Kontrast, welcher besonders in dunklen Szenen kaum noch... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Fresssack Joe veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar