Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Paläoklimatische und geomorphologische Untersuchungen an holozänen Kolluvien und Alluvien im östlichen Südafrika [Taschenbuch]

Frank Lechtenberg
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.



Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Produktinformation

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: University Press Paderborn (Januar 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3935023987
  • ISBN-13: 978-3935023986
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.188.391 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Informationen des Autors 29. Juli 2009
Von geolech
Dieses Fachbuch setzt sich mit dem Phänomen des Klimawandels auseinander. Allerdings ist der Ansatz ein anderer, als bei den aktuellen, populärwissenschaftlichen "Diskussionsbeiträgen" zum Thema. Das Buch erklärt und beschreibt anhand wissenschaftlicher Analysemethoden den Klimawandel im südlichen Afrika. Neben den fachlichen Analysekapiteln, wird in der schlüssigen Zusammenfassung ein verständlicher Einblick in die Klimaentwicklung des Untersuchungsgebietes gegeben.
Es werden keine populistischen Schlüsse gezogen, dafür findet der Leser aber Hintergründe über die jüngsten Entwicklungen unseres Klimas. Es ist sehr interessant festzustellen, welche Klimaänderungen in welchen Zeitabschnitten es in den vergangenen rund 10.000 Jahren gab. Eine gute Grundlage und Argumentationshilfe in der Klimadiskussion!

Klappentext:

20% Südafrikas sind von Kolluvien bedeckt; der hohe Natriumgehalt des Substrates begünstigt die natürliche Dongabildung (Gullys) in den Kolluvien. Die Akkumulation der heute vorhandenen Kolluvien begann vor etwa 30.000 Jahren. Diese Sedimentpakete und die eingeschlossenen Paläoböden fungieren als Chronosequenz für die Landschaftsgenese und Klimaentwicklung seit dem späten Pleistozän. Die holozänen Schichten weisen ein regelmäßiges Muster zwischen Akkumulations- und Erosionsphasen sowie Stillstandsphasen mit Pedogenese auf. Aus dem zyklischen Wechsel von holozänen Feucht- und Trockenphasen im östlichen Bereich Südafrikas lässt sich das Modell des wiederkehrenden Prozessgefüges entwickeln.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar