newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Menge:1
Must I Paint You a Pictur... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Assai-Sent2u
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 13,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Must I Paint You a Picture? The Essential Billy Bragg
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Must I Paint You a Picture? The Essential Billy Bragg Doppel-CD

7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,27 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 6. Oktober 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 16,27
EUR 7,72 EUR 6,54
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
24 neu ab EUR 7,72 3 gebraucht ab EUR 6,54

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Must I Paint You a Picture? The Essential Billy Bragg
  • +
  • Tooth & Nail
  • +
  • Talking With the Taxman About Poetry
Gesamtpreis: EUR 43,33
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. Oktober 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Cooking Vinyl (Indigo)
  • ASIN: B0000BVM01
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.410 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. New England
2. The Man In The Iron Mask
3. Milkman Of Human Kindness
4. To Have And Have Not
5. A Lover Sings
6. St. Swithins Day
7. The Saturday Boy
8. Between The Wars
9. The World Turned Upside Down
10. Levi Stubbs Tears
Alle 20 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Sexuality
2. Cindy Of 1000 Lives
3. Moving The Goalposts
4. Tank Park Salute
5. You Woke Up My Neighbourhood
6. Accident Waiting To Happen
7. Sulk
8. Upfield
9. The Fourteenth Of February
10. Brickbat
Alle 20 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Must I Paint You A Picture ist eine großzügig angelegte, zwei Platten und 40 Tracks umfassende Übersicht über Braggs bisherige Karriere. Die Liste der Tracks wurde angeblich mit der Hilfe von Bragg-Fans zusammengestellt. Diese waren gebeten worden, ihre Favoriten auf der Website von Bragg zu benennen. Aber diese demokratische Initiative hatte lediglich folgendes Ergebnis: "Little Time Bomb" hatte zum Beispiel ein besseres Ergebnis erzielt als "The Boy Done Good". Das Letztere ist auf der Platte zu finden, das Erstere nicht. Es wäre natürlich ein wenig gewagt, dies als ein Beispiel für die autoritäre Mentalität der meisten Sozialisten anzusehen.

Bragg wird zwar überwiegend als politischer Songschreiber dargestellt, seine besten Stücke handelten jedoch immer wieder von der Politik des Privatlebens: Es gibt wenige derart zutreffende Beschreibungen des ewigen Versagens von Mann und Frau, sich gegenseitig zu verstehen, wie bei seinem "How can you lie there and think of England when you don't even know who's in the team?" ("Wie kannst du da liegen und an England denken, wenn du noch nicht einmal weißt, wer da mitspielt?"). Braggs wunderschöne Songs über die Liebe und über das Misslingen der Liebe sind hier gut vertreten, angefangen von den naiven Skizzen in "The Milkman Of Human Kindness" bis hin zu den älteren Gedankengängen "Moving The Goalposts" und "Sulk".

Seine älteren, politisch motivierten Songs klingen kurioserweise heute so, als ob sie eine Dringlichkeitsstufe erreicht hätten, die ihnen während der 90er-Jahre fehlte, da damals die starken ideologischen Barrieren fehlten und sie einem eher wie seltsame, historisch interessante Werke erschienen. Der angebliche Krieg gegen den Terrorismus und das wachsende Unbehagen über den globalen Handel werden in "Between The Wars" und "There Is Power In A Union" treffend aufgerollt. --Andrew Mueller


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "pauli33" am 10. November 2004
Format: Audio CD
nur gut, dass es zur essentiellen auswahl noch eine dritte scheibe zu kaufen gab: ansonsten hat der gläubige ja alles (und müsste keine best of kaufen)!! aber cd nummer drei machte den kauf auch für mich lohnend:
* "when will i see you again?" von billy interpretiert: ein hammer!
* oder billy mit ted hawkins: wie sie "cold and bitter tears" duettieren, lecker!
* "dry bed"? bekannt? vom seeligen woody guthrie: billy bragg kanns auch, bitte, bitte anhören!
* "she smiled sweetly" - von jagger/richards aufs papier gebracht - von herrn bragg gehaucht, wunderbar!
und "dazu" 40 songs aus fast zwanzig jahren!! einer besser als der andere! nicht ganz unsinnig, die hymne, die fans singen sie bei konzerten mit inbrunst und stolz, ganz an den anfang zu stellen: a new england! dafür war der kerl ja auch jahrelang auf den bühnen unterwegs und tut es noch heute, wenngleich auch er so manchen seiner träume über die reeling kippen musste. dennoch: er weist uns den weg mit seinem "socialism of the heart". und wer seinen liedern lauscht, glaubt ihm!
manchmal reicht ein kerl mit 'ner gitarre, um die welt für eine weile zu vergessen, damit man sie ja nicht vergißt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "schoberbodenmeier" am 11. Dezember 2003
Format: Audio CD
20 Jahre Billy Bragg, 40 Songs -"The Essential" eben. Und für Schnelle limitiert die Doppel-CD mit Bonus-CD und Raritäten, da läßt's sich feiern.
Er ist und bleibt der sozialkritischste Songwriter Englands, ein ewig Linker, Engagierter, der ohne Scheuklappen und Dogmatismus Missstände benennt und daran glaubt, dass auch das Wort Veränderungen bewirken kann. Dazu braucht es neben der Stimme meist nur eine Gitarre, die aber elektrisch und gespielt als würde Bragg ein Stachelhalsband tragen. Es gibt aber auch den elegischen, den besinnlichen Bragg, der gerne ein paar Streicher um sich schart oder zusammen mit Wilco alte Woody Guthrie-Klassiker entstaubt. So jemand genießt höchste Reputation unter Kollegen, so dass hier auch Johnny Marr, Kristy MacColl, Natalie Merchant, Peter Buck oder Michelle Shocked (sein weibliches Pendant sozusagen) zu hören sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Indie Select am 4. September 2007
Format: Audio CD
Billy Bragg ist einer der besten Künstler auf diesem Planeten. Auch wenn er politisch sehr linkslastig ist (er ist und bleibt nun mal ein Idealist), suchen seine Songs in puncto Leidenschaft, Witz und Intelligenz ihresgleichen. Seine Beschreibung zwischenmenschlicher Beziehungen sind zeitlos treffend und genial. Leider ist "The Short Answer" nicht dabei, aber grundsätzlich handelt es sich hier um ein würdiges "Best Of" Album. 99,99995% aller Songschreiber würden ihre Seele verkaufen, um auch nur einmal in ihrem Leben einen Titel mit der Klasse von "St. Swithins Day" fertig zu bringen. 5 Sterne plus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von André Beßler am 27. April 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
In den Achtzigerjahren stand auf den Hüllen seiner Platten: "Capitalism is killing music". Ein Vierteljahrhundert später feiern Bands wie Mumford & Sons, The Avett Brothers, Passenger, Of Monsters And Man, Lumineers (... und wie sie alle heißen) weltweit große Erfolge. Es scheint gar nicht so leicht zu sein, gute Musik zu eliminieren. Zumindest zeigt sich der Kapitalismus ausgesprochen "aufnahmefähig".

Jede musikalische Strömung hat ihre eigenen Gallionsfiguren, und in der Post-Punk-Ära gehörte Billy Bragg (neben Elvis Costello und Joe Jackson, versteht sich) zu den Wegbereitern anspruchsvoller, handgemachter Musik. BB ist für mich ein fester Bestandteil der späten Achtziger, die geprägt waren von dem sich abzeichnenden Ende der Apartheit in Südafrika, vom Massaker auf dem Pekinger Tien-an-men-Platz, der AIDS-Krise, der Erwerbslosigkeit großer Bevölkerungsgruppen durch die Umstrukturierung ganzer Branchen, vom bevorstehenden Fall der Mauer und dem Ende des Kalten Krieges.

Die Platten des beflissenen Barden hatten von Anfang an etwas völlig Einzigartiges für mich. Allein, nur mit Gitarre, gelingt es ihm, eine atmosphärische Dichte zu schaffen, für die Bands wie "The Clash" ein enormes Equipment brauchten. Auch live hat mich Billy Bragg sehr überzeugt, sowohl solo als auch von seiner Band begleitet. Hören Sie sich einmal "Between The Wars" an und Sie wissen, was ich meine. Einer seiner besten Titel, übrigens.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen