Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
377
3,2 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. April 2016
Ich liebe Marc Wahlberg. So gut wie alle Filme von Ihm. Dementsprechend durfte dieser Film in meiner Sammlung nicht fehlen. Überragend witzig kann diesen Film jedem nur ans Herz legen. Habe lang nicht mehr so viel gelacht. Super Film.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2015
Eindeutig einer meiner Lieblingsfilme .Aufgrund der Tatsache das es sich hier um eine wahre Geschichte handelt, ist es umso erstaunlicher wie gut der Film von Michael Bay verfilmt wurde. Die schauspielerischen ( Höchstleistungen ) Leistungen von Mark Wahlberg und Dwayne "the Rock" Johnson haben hier ihren Teil dazu beigetragen. Es gibt bestimmt viele Leute denen der Film nicht so gut gefallen hat, was natürlich Geschmacksache ist. Ich persönlich habe ihn schon mehrmals gesehen und finde ihn immer noch top. 👍Und für alle Mark Wahlberg Fans ein absolutes Muss.😁
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2015
Story nach echtem Vorbild, gut umgesetzt, etwas überzogen, einfach ein lustiger Film um sich die Zeit zu vertreiben. Kein typischer Michael Bay Film, nur ein paar Kameraschwenks über Miami erinnern an typische Bay Filme wie The Rock oder Bad Boys.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2014
Pain & Gain ist von 2013 und Regisseur Michael Bae (bekannt für Bad Boys, Armageddon, Transformers u.a.) versucht sich auf dem Gebiet einer oberflächigen Thrillerkomödie – allerdings ohne den Esprit von Witz und Humor mithineinzupacken.

Ein Trio von Muskelmännern entführen einen Reichen und knöpfen ihn sein ganzes Geld ab um sich ein besseres Leben zu verdienen und versuchen anschließend das Entführungsopfer umzubringen – wenn dies nur gelingen würde. Und dann reiten sich die drei Volltrotteln von einer Schei... in die nächste. Mit diesen beiden Sätzen lässt sich der ganze Film umreißen.

Es tut mir leid, leider hat mich der Film gar nicht mitgerissen. „Die Entführung der verrückten Mrs. Stone“ war als Komödie witziger als diese Anti-Komödie und das obwohl die Grundgeschichte auf einer wahren Begebenheit ruht. Hier finden sich drei dumme Muskelbepackte Chaos-Schwachis zusammen und entsprechen dem Klischee von solchen Bodybuildern. Dem Film fehlt es an Spannung und vor allem an witzigen Dialogen, aber das ist natürlich eine reine Geschmacksfrage. Es wird viele geben die auch diesen infantilen Humor super finden werden und ja, hie und da gibt es was für einen Lacher. Für andere wird wohl dieser Film schwanken ob er nun als gut oder als mies zu beziffern wäre. Ich denke die Meinung dazu wird mehr als geteilt sein.

Dafür bietet der Film jede Menge Dialoge, eben kindlich zurückgebliebenen Humor und sonstigen Absurditäten von Peinlichkeiten. Auch die Rollen der drei Muskel-Gangster kamen nicht sympathisch rüber und ihre Dummheit machte sie noch unsympathischer.

Der Film versteht sich als Nacherzählung nach der wahren Begebenheit und so Absurd die Szenen sein mögen, so soll es sich zugetragen haben. Schade ist nur, das versucht wurde ihn auch als Komödie zu produzieren, denn hier funktioniert der Film, meiner Meinung nach kaum bis gar nicht.

Auch logisch sind manche Szenen nicht, warum schwimmt eine abgeschossene Zehe im Wasser rum, obwohl der Fuß in einem Schuh steckte? Vor allem weil Patronen im Wasser ihre Kraft verlieren. Der Rest ist wohl nur mit Steroiden zu packen.

Das einzige was für mich interessant war, waren all die bekannten Schauspieler, die bis in die Nebenrollen besetzt.

Qualität der BR:

Laufzeit: 129 Minuten.

Bild (1080p HD 2,40.1) ist sehr gut und scharf, Farben passen. Ton (in Deutsch Dolby Digital 5.1, in Englisch Dolby Digital 5.1 und Dolby True HD 7.1) ist gut verständlich, Toneffekte und Musik sind gut ausgewogen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2015
Der Film ist absolut kurzweilig und hat mir sehr gut gefallen. Die Charaktere zeigen wie man sich immer tiefer in die Bedroillie reiten kann wenn man dem Geld verfallen ist. Teilweise makaber, aber auch spaßig umgesetzt. 5 Sterne
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2015
Ich schwörs euch ..
Ich hab mir den film zum 6 mal angesehen und finde ihn trz geil

5 *
Schauspieler sind gut
Geschichte auch
Einen plus Punkt weil es ne wahre Story ist
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
Filme über den"American Dream" gibt es wie Sand am Meer. Viele von ihnen wirken kaum noch nach, weil die Leier längst Mainstream geworden ist. Eine Stärke ist natürlich die Slow Motion Einstellungen, diese hebt den Film ein bisschen hervor. Die Story ist nicht wirklich komplex.
Netter Film für zwischendurch, wenn man mal zwei Stunden lang das Hirn abschalten will.

Für diejenigen, die Monk geguckt haben, wird es ein bisschen schwer Tony Shalhoub ernst zu nehmen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 15. Oktober 2015
Gut Umgesetzte autobiografische Action Komödie
,spannend ,witzig und unglaublich .
Hier wird die Story des Amerikanischen Traums des kriminellen Fitnesstrainer und Macher Daniel Ludo und seiner 2 aufgepumpten Freunde erzählt.

Miami 1995 ,Sonne ,Palmen ,Wolkenkratzer ,Dicke Karren und der Fitness Industrie .
Daniel Ludo ist ein Macher ,er aufgepumpte Fitnesstrainer will den amerikanischen Traum leben und mehr vom leben ,einen guten Body hat er schon doch hätte er gerne mehr Geld . Nachdem er wegen krimineller Geldbeschaffung gekündigt wurde ,steht er vor dem nichts und bewirbt sich nun einen Hotel in dem er ein Fitnessszenetreff machen will . Was ihm in kürzester Zeit gelingt .
Er besucht Motivationskurse und will es ganz nach oben schaffen ,um an sein ziel zu kommen entführt er mit Arbeitskollege und einen religiösen Freund seinen Kunden der bei Ihm trainiert .
Als er die Generalvollmacht nach 3 Wochen bekommt und ein Notar seinen Stempel gibt ist Ludo endlich reich ,übernimmt die Geschäfte und das haus des entführten und lebt das leben was er leben wollte mit 2 seiner Freunde ,der Totgeglaubte Viktor holt sich zum ende sein Besitz zurück .

was die 3 kriminellen machten ums an geld zu kommen wird in pain and gain grandios erzählt .
dümmliche Aktionen ,Zufälle und Geld becshfafungs Aktionen der anderen art ,Daniel Ludo ist ein machen der alles fürs geld tut und auch vor more nicht zurück schlägt ,seine 2 dümmlichen steroidgepumpten freunde sind tollpatschig und sympathisch .

durch die spontanen kuriosen Aktionen der 3 hinterlassen sie großen Chaos ,
lustige Aktionen ,Charaktere und unglaubliche story .

ein sehenswerter film für zwischendurch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Finde den Film an sich Klasse, aber er wird schnell etwas langweilig.
Wobei immer wieder super Szenen dabei sind.

Wenn man sich dann noch vor Augen führt, dass dieser Film auf einer wahren Begebenheit basiert - einfach genial.

Kann Pain & Gain also Empfehlen, gute Unterhaltung, aber halt nicht mehr.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2016
Bewertung:
Film:
Story: 3/5 Sterne
Schauspieler/Regie/Soundtrack: 5/5 Sterne
Humor: 3/5 Sterne
Action: 2/5 Sterne
Spannung: 3/5 Sterne
Gefühl: 1/5 Sterne
Anspruch: 1/5 Sterne
Effekte: 0/5 Sterne
Gesamt: 4/5 Sterne

Fazit: Ein Film mit The Rock, Mark Wahlberg und Anthony Mackie als Muskel-Trio in einer Gangster-Story... da war ich sofort für zu haben. Und tatsächlich lohnt es sich. Dem Zuschauer wird eine pechschwarze Satire geboten, die die Waage zwischen Komödie und Drama perfekt hält und gleichzeitig eine wunderbare Hommage an den American Dream darstellt. Dass die Story um die drei Gangster auf Tatsachen basiert, lässt einem bei so manchem derben Gag das Lachen im Halse stecken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden