Pacific Rim 2013 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Zum Abspielen in 3D wird ein 3D Fernseher, eine 3D Brille und ein 3D fähiger Blu-ray Player benötigt.

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

Bereits LOVEFiLM-Kunde? Jetzt Konto wechseln

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Pacific Rim sofort ab EUR 9,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

(554)
LOVEFiLM DVD Verleih

Nach vielen Jahren Krieg gegen außerirdische Monster, die durch ein Portal zwischen den Dimensionen immer wieder die Metropolen der Erde attackieren, steht die menschliche Zivilisation vor dem Untergang, scheinen selbst die riesigen Kampfroboter, die von neuronal vernetzten Pilotenteams gesteuert werden, nichts mehr ausrichten zu können. Bis mit der jungen Rekrutin Mako und dem erfahrenen Fighter Becket ein Duo gebildet wird, das mit seiner Harmonie zur letzten Hoffnung im Kampf gegen das Chaos wird.

Darsteller:
Charlie Hunnam, Idris Elba
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D

Pacific Rim [OV]

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 2 Stunden 11 Minuten
Darsteller Robert Kazinsky, Idris Elba, Charlie Hunnam, Charlie Day, Maximilian Martini, Rinko Kikuchi, Ron Perlman
Regisseur Guillermo del Toro
Studio Warner Home Video Germany
Veröffentlichungsdatum 21. Januar 2014
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch
Untertitel Französisch, Niederländisch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch, Englisch
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 2 Stunden 11 Minuten
Darsteller Robert Kazinsky, Idris Elba, Charlie Hunnam, Charlie Day, Maximilian Martini, Rinko Kikuchi, Ron Perlman
Regisseur Guillermo del Toro
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 21. Januar 2014
Sprache Deutsch, Englisch, Japanisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Japanisch
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 2 Stunden 11 Minuten
Darsteller Charlie Hunnam, Idris Elba, Rinko Kikuchi, Charlie Day, Robert Kazinsky
Regisseur Guillermo del Toro
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 21. Januar 2014
Sprache Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch
Untertitel Spanisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch
Originaltitel Pacific Rim

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

593 von 664 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jimmy K. TOP 500 REZENSENT on 11. August 2013
Format: DVD
"Pacific Rim" hält sich nicht groß auf damit, umständlich die Ausgangsposition für eine Handlung zu erklären: Ein Sprecher aus dem Off erklärt am Anfang ganz prägnant die Lage: Die Erde im 21. Jahrhundert wurde und wird immer noch von gewaltigen Monstern aus der Tiefe des Meeres angegriffen, die aus der Tiefe kommen und die leider die bedauernswerte Neigung haben, Menschen zu fressen und Städte kaputtzutrampeln.

Um dem entgegenzuwirken, baut die - plötzlich wunderbarerweise geeinte - Menschheit gewaltige Kampfroboter, sogenannte Jäger, die von zwei oder mehr Piloten gesteuert werden. Immer wenn ein Monster auftaucht, wird ein Jäger gegen es ausgeschickt - das Monster und der Roboter kloppen sich ein wenig und am Ende hat dann einer gewonnen... hoffentlich der Jäger.

Irgendwann ist es aber doch so, dass die Monster die Übermacht bekommen. General Stacker Pentecost (was für ein Nachname: "Pfingsten") sammelt seine letzte Handvoll verbliebener Jäger, um noch einmal das Blatt zu wenden...

Der Film ist leider nichts für Leute, die gerne ein wenig Niveau sehen wollen: Die Handlung ist banal und strotzt vor logischen Löchern, die Protagonisten entsprechen weitgehend bekannten Stereotypen, die Dialoge sind Actionfilm-Massenware, der Grad an allgemeiner Vorhersagbarkeit und Schablonenhaftigkeit ist sehr groß: Das wird jetzt allen, die diesen Film hier als "genial" usw.
Lesen Sie weiter... ›
21 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
376 von 446 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kirk on 21. August 2013
Format: Blu-ray
Wieso bekommt dieser Film, der folgende Merkmale aufweist:

- Logiklöcher ohne Ende
- Dialoge unter aller Kanone
- Drehbuch quasi nicht vorhanden
- Schauspieler eher Stereotypen als echte Charaktere
- Tiefgang nicht ansatzweise vorhanden

5 Sterne?

Deswegen:

- hammergeile Action
- super Effekte und detailverliebte Sifi- Welt
- super Grundidee
- Hirn aus, gucken, Popcorn reinschaufeln hat auch mal was

Warum ich solche Filme mag? Weil ich ein Sifi- Fan bin! Weil ich jeden Tag schwere Entscheidungen an der Arbeit zu treffen habe und ich es Abends genieße, mir nicht noch stundenlang Gedanken über die Handlung eines Films machen zu müssen, der mir Perspektiven a la Cloud Atlas (den ich ebenfalls sehr gut finde) um die müden Augen und Ohren haut. Es muss meiner Meinung nach nicht immer alles zu 100% oder zu 90% logisch und schlüssig sein in dieser Welt. Zum entspannen reichen mir auch mal 75%. Ich lasse meiner Fantasie gern etwas freien Lauf und da pfeife ich auf Logiklöcher, auch wenn einige in diesem Film so groß sind, wie die Roboter selbst :-) Del Toro wird meiner Meinung nach ohnehin deutlich überschätzt. Hellboy war alles andere als überragend, unterhaltsam ja, aber für mehr als zweimal Gucken reichts nicht.
Wer seichter Unterhaltung gegenüber nicht abgeneigt ist, SiFi mag und "Transformers" sowie Roland Emmerichs "Godzilla" gut fand, der kommt hier voll auf seine Kosten.
Wer "2001 Odysse im Weltraum" oder "Uhrwerk Orange" als Maßstab für gute SiFi-Filme zugrunde legt, wird hier bitterlich enttäuscht werden und vergbelich nach Tiefgang suchen.

Tiefgang hat m.E.n. in so einem Action- Sifi- Spektakel so viel verloren, wie Joghurt- Dressing auf ner Currywurst. In "Inception" bestätigt die Ausnahme die Regel ;-)
29 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
59 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Freddy D on 8. August 2013
Format: Blu-ray
... und zwar ohne Leine.

Aber erst mal schön der Reihe nach.

Inhalt :

Eine außerirdische Invasion völlig unerwarteten Ursprungs bricht über die Menschheit herein: Sie kommen aus dem "Breach", einem interdimensionalen Portal, das im pazifischen Ozean in einer Erdspalte liegt, und sie richten immense Schäden in den Küstenstädten an. Die monströsen Kreaturen, auch Kaiju genannt, attackieren weltweit Küstenstädte und dabei kommen Millionen von Menschen ums Leben. Um die Kaiju zu besiegen, starten die Regierungen der Welt das sogenannte "Jaeger-Programm, in dessen Rahmen 25-Stockwerke-hohe Kampfmaschinen gebaut werden. Jeweils zwei Piloten müssen diese gigantischen Roboter steuern, indem sie über eine neuronale Schnittstelle ihre Gehirne miteinander und mit der Maschine verknüpfen. Diese Neuronale Gedankenkopplung nennt man im Fachgargon übrigens "Drift". Je höher die Driftkompatibilität, desto besser sind die Fightskills der Jaeger, ergo die Chance zu siegen und somit zu überleben.
Der Pilot Raleigh Becket (Charlie Hunnam) erzielt bei der Bekämpfung der Kaiju besonders gute Erfolge und zunächst scheint es, als würde die Verteidigungsstrategie aufgehen.
Doch dies ist ein Irrtum, denn die Aliens gewinnen bald erneut die Oberhand und das nicht länger erfolgversprechende Jaeger-Programm soll eingestampft werden. Einzig Marshall Stacker Pentecost (Idris Elba) glaubt noch an die Roboter und holt Becket zurück, der nach einem folgenschweren Kampfeinsatz die Einheit verlassen hat. Zusammen mit der unerfahrenen Pilotin Mako Mori (Rinko Kikuchi) soll er "seinen" Jaeger in ein letztes Gefecht führen, um die Menschheit vor dem sicheren Untergang zu bewahren.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen