oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 9,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Pacific Rim 3-Disc Edition (+2D & 3D Blu-ray) [Blu-ray]

Idris Elba , Ron Perlman , Guillermo Del Toro    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (601 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Pacific Rim sofort ab EUR 4,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Pacific Rim 3-Disc Edition (+2D & 3D Blu-ray) [Blu-ray] + Gravity [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 26,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Gravity [Blu-ray] EUR 9,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Idris Elba, Ron Perlman, Charlie Hunnam, Rinko Kikuchi, Charlie Day
  • Regisseur(e): Guillermo Del Toro
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD Master Audio 7.1), Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Dänisch, Norwegisch, Finnisch, Schwedisch, Isländisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video
  • Erscheinungstermin: 22. November 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 131 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (601 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00DY4RT2Q
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 473 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der gefeierte Filmemacher Guillermo del Toro fährt bei diesem Science -Fiction mit schweren Geschützen auf. Es geht um eine bunt gemischte Gruppe von Menschen, die im Jahre 2025 zusammenkommen, um gegen Legionen von monströsen Kreaturen zu kämpfen, die aus dem Meer emporsteigen. Mithilfe von riesenhaften Robotern nehmen die Überlebenden der Erde (darunter Charlie Hunnam, Charlie Day & Rinko Kikuchi) den Kampf gegen die invasierenden Alien, die in den Tiefen des pazifischen Ozean lauern, auf. Die nahezu hilflose Menschheit hat keine andere Wahl und muss sich gegen die erbarmungslosen Feinde mithilfe von zwei merkwürdigen Helden wehren...ein abgewrackter Ex-Pilot und eine unerfahrene Trainee...die nun die letzte Hoffnung der Erde vor der nahestehenden Apokalypse sind.

 zero 01
 Pacific Rim02
 Pacific Rim03
 Pacific Rim04
 Pacific Rim05
 Pacific Rim06

VideoMarkt

Nach vielen Jahren Krieg gegen außerirdische Monster, die durch ein Portal zwischen den Dimensionen immer wieder die Metropolen der Erde attackieren, steht die menschliche Zivilisation vor dem Untergang, scheinen selbst die riesigen Kampfroboter, die von neuronal vernetzten Pilotenteams gesteuert werden, nichts mehr ausrichten zu können. Bis mit der jungen Rekrutin Mako und dem erfahrenen Fighter Becket ein Duo gebildet wird, das mit seiner Harmonie zur letzten Hoffnung im Kampf gegen das Chaos wird.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
623 von 695 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Herrlich hirnlose Monster-Rauferei 11. August 2013
Von Jimmy K. TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
"Pacific Rim" hält sich nicht groß auf damit, umständlich die Ausgangsposition für eine Handlung zu erklären: Ein Sprecher aus dem Off erklärt am Anfang ganz prägnant die Lage: Die Erde im 21. Jahrhundert wurde und wird immer noch von gewaltigen Monstern aus der Tiefe des Meeres angegriffen, die aus der Tiefe kommen und die leider die bedauernswerte Neigung haben, Menschen zu fressen und Städte kaputtzutrampeln.

Um dem entgegenzuwirken, baut die - plötzlich wunderbarerweise geeinte - Menschheit gewaltige Kampfroboter, sogenannte Jäger, die von zwei oder mehr Piloten gesteuert werden. Immer wenn ein Monster auftaucht, wird ein Jäger gegen es ausgeschickt - das Monster und der Roboter kloppen sich ein wenig und am Ende hat dann einer gewonnen... hoffentlich der Jäger.

Irgendwann ist es aber doch so, dass die Monster die Übermacht bekommen. General Stacker Pentecost (was für ein Nachname: "Pfingsten") sammelt seine letzte Handvoll verbliebener Jäger, um noch einmal das Blatt zu wenden...

Der Film ist leider nichts für Leute, die gerne ein wenig Niveau sehen wollen: Die Handlung ist banal und strotzt vor logischen Löchern, die Protagonisten entsprechen weitgehend bekannten Stereotypen, die Dialoge sind Actionfilm-Massenware, der Grad an allgemeiner Vorhersagbarkeit und Schablonenhaftigkeit ist sehr groß: Das wird jetzt allen, die diesen Film hier als "genial" usw.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
393 von 466 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne? Ja warum denn nicht :-) 21. August 2013
Von Kirk
Format:Blu-ray
Wieso bekommt dieser Film, der folgende Merkmale aufweist:

- Logiklöcher ohne Ende
- Dialoge unter aller Kanone
- Drehbuch quasi nicht vorhanden
- Schauspieler eher Stereotypen als echte Charaktere
- Tiefgang nicht ansatzweise vorhanden

5 Sterne?

Deswegen:

- hammergeile Action
- super Effekte und detailverliebte Sifi- Welt
- super Grundidee
- Hirn aus, gucken, Popcorn reinschaufeln hat auch mal was

Warum ich solche Filme mag? Weil ich ein Sifi- Fan bin! Weil ich jeden Tag schwere Entscheidungen an der Arbeit zu treffen habe und ich es Abends genieße, mir nicht noch stundenlang Gedanken über die Handlung eines Films machen zu müssen, der mir Perspektiven a la Cloud Atlas (den ich ebenfalls sehr gut finde) um die müden Augen und Ohren haut. Es muss meiner Meinung nach nicht immer alles zu 100% oder zu 90% logisch und schlüssig sein in dieser Welt. Zum entspannen reichen mir auch mal 75%. Ich lasse meiner Fantasie gern etwas freien Lauf und da pfeife ich auf Logiklöcher, auch wenn einige in diesem Film so groß sind, wie die Roboter selbst :-) Del Toro wird meiner Meinung nach ohnehin deutlich überschätzt. Hellboy war alles andere als überragend, unterhaltsam ja, aber für mehr als zweimal Gucken reichts nicht.
Wer seichter Unterhaltung gegenüber nicht abgeneigt ist, SiFi mag und "Transformers" sowie Roland Emmerichs "Godzilla" gut fand, der kommt hier voll auf seine Kosten.
Wer "2001 Odysse im Weltraum" oder "Uhrwerk Orange" als Maßstab für gute SiFi-Filme zugrunde legt, wird hier bitterlich enttäuscht werden und vergbelich nach Tiefgang suchen.

Tiefgang hat m.E.n. in so einem Action- Sifi- Spektakel so viel verloren, wie Joghurt- Dressing auf ner Currywurst. In "Inception" bestätigt die Ausnahme die Regel ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles, was das apokalyptisch animierte Herz begehrt 26. September 2014
Von Ruprecht Frieling TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Wer Godzilla und ähnliche Kreaturen mag, die aus den Tiefen des Ozeans aufsteigen und mit ihren Pranken alles zerquetschen, was ihnen in die Quere kommt, der wird »Pacific Rim« mögen.

Hier steigen auf Befehl außerirdischer Kräfte furchtbare Monstren aus einer Rinne am Meeresboden auf, die alles platt machen, was sich ihnen in den Weg stellt. Die Menschheit stemmt sich den Scheusalen – wie sollte es anders sein – mit militärischer Gewalt entgegen, doch konventionelle Waffen bleiben erfolglos. Deshalb werden Giganto-Kampfroboter geschaffen, deren Steuerung allerdings so komplex ist, dass sie nur von jeweils zwei Piloten bedient werden können, die sich den Job teilen. Damit sie erfolgreich sind, müssen sie wechselseitig in ihr Bewußtsein eindringen, um parallel zuschlagen zu können.

Nun entsteigen dem Erdinneren immer neue Untiere, die stärker und damit unbesiegbarer werden. Die Militärs kommen mit dem Entwickeln neuer und effektiverer Kampfmaschinen kaum noch nach, und es sieht ganz so aus, als sei die Menschheit zum Untergang verurteilt. So kommt es zum letzten Gefecht …

Wildes Schlachtengetümmel, starke Tricktechnik, phantastische Urviecher – »Pacific Rim« bietet alles, was das apokalyptisch animierte Herz begehrt. Logik oder ein nachvollziehbares Drehbuch darf bei einem derartigen Film indes wohl kaum erwartet werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
61 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Del Toro lässt die angepisste Wildsau raus ... 8. August 2013
Von Freddy D
Format:Blu-ray
... und zwar ohne Leine.

Aber erst mal schön der Reihe nach.

Inhalt :

Eine außerirdische Invasion völlig unerwarteten Ursprungs bricht über die Menschheit herein: Sie kommen aus dem "Breach", einem interdimensionalen Portal, das im pazifischen Ozean in einer Erdspalte liegt, und sie richten immense Schäden in den Küstenstädten an. Die monströsen Kreaturen, auch Kaiju genannt, attackieren weltweit Küstenstädte und dabei kommen Millionen von Menschen ums Leben. Um die Kaiju zu besiegen, starten die Regierungen der Welt das sogenannte "Jaeger-Programm, in dessen Rahmen 25-Stockwerke-hohe Kampfmaschinen gebaut werden. Jeweils zwei Piloten müssen diese gigantischen Roboter steuern, indem sie über eine neuronale Schnittstelle ihre Gehirne miteinander und mit der Maschine verknüpfen. Diese Neuronale Gedankenkopplung nennt man im Fachgargon übrigens "Drift". Je höher die Driftkompatibilität, desto besser sind die Fightskills der Jaeger, ergo die Chance zu siegen und somit zu überleben.
Der Pilot Raleigh Becket (Charlie Hunnam) erzielt bei der Bekämpfung der Kaiju besonders gute Erfolge und zunächst scheint es, als würde die Verteidigungsstrategie aufgehen.
Doch dies ist ein Irrtum, denn die Aliens gewinnen bald erneut die Oberhand und das nicht länger erfolgversprechende Jaeger-Programm soll eingestampft werden. Einzig Marshall Stacker Pentecost (Idris Elba) glaubt noch an die Roboter und holt Becket zurück, der nach einem folgenschweren Kampfeinsatz die Einheit verlassen hat. Zusammen mit der unerfahrenen Pilotin Mako Mori (Rinko Kikuchi) soll er "seinen" Jaeger in ein letztes Gefecht führen, um die Menschheit vor dem sicheren Untergang zu bewahren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
die 5 sterne sagen alles aus.........................................................sehr gut,sehr gut,sehr gut,sehr gut,super gut,sehr guter film,sehr gut sehr gut ... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Stunden von Petty veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für Freunde von Mecha-Action ein Muss!
Guillermo del Torro hat in meinen Augen alles richtig gemacht. Der Film ist eine Wucht! Wer hier auf Einzelheiten eines etwaigen Plots eingehen möchte oder gar eine... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Jörn Kirchner veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Aktion pur!
Ein Film ohne großen Anspruch, aber mit viel Aktion und Spass. Mehr habe ich von dem Film auch nicht erwartet. Es ist immer gut, wenn die Welt mal wieder gerettet wird.
Vor 3 Tagen von Hans veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Monster vs Mech movie
Der Film hat mich super Unterhalten auch wenn man merkt das Guillermo del Toro sich hier bei Evangelion und Godzilla ordentlich bedient hat (was er aber auch nicht abschtreitet )... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von a.gestrüpp veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut
Der Film ist gut gemacht!Die story naja aber wer auf Action steht kommt auf seine kosten. Kein Film der das Bedürfniss erweckt ihn nochmal gucken zu wollen.
Vor 4 Tagen von Kai veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Bumm Bum Krach Bäng
Die Überschrift sagt schon alles. Ich steh ja auf anspruchsloses Popcorn Kino aber das war mir zu viel. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von tk-amazon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Guter stumpfer Actionfilm
Hallo,

was soll ich zu dem Film sagen. Wenn man schon das Cover sieht, denkt man es geht um riesige Maschinen, die gegen riegege Aliens kämpfen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Tagen von RekinONE veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Solides Popcorn-Kino, nichts Besonderes
Es handelt sich um einen Roboter-Prügel-Film, der wohl überwiegend Männern gefallen wird. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Tagen von Nur ein Amazon Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Heroisch
Ich mag Heldenfilme. Wer die "Hau drauf Mentalität" auch mag ist mit diesem Film bestens versorgt.
Schöne Feierabendunterhaltung für die ganze Familie.
Vor 12 Tagen von Steffen Schreiber veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Popcorn Kino ohne viel Anspruch...
aber mit gewaltiger Action. Die Story kann man herunterbrechen auf: böse Monster greifen aus einem Paralleluniversum die Erde an und die Menschheit wehrt sich mit riesigen... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von Mickey veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
3D Version fehlerhaft!? 40 30.01.2014
3D-Film auch in 2D ? 4 05.01.2014
Abzocke! 0 24.12.2013
32,99 ?? 13 26.11.2013
Schon versandt?!? 8 23.11.2013
Kauf bei Amazon UK. 0 18.11.2013
Format 1 12.11.2013
FSK 16?? 0 25.10.2013
Alle 8 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar