EUR 64,90 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von OnlineDeal24
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

POLAR Zubehör Pulsmesser Herzfrequenz Sensor Set H6

von Polar
4.1 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen
| 14 beantwortete Fragen

Preis: EUR 64,90 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch OnlineDeal24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 64,90
M-XXL Größentabelle
Schwarz
  • Bluetooth SMART-Technologie (4.0)
  • Kompatibel mit iPhone 4S, iPhone 5, iPod Touch (5th generation), iPad (3rd & 4th generation), iPad Mini, iPod Nano (7th generation)

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:

POLAR Herzfrequenz Sensor H7
EUR 48,17 - EUR 131,00
(794)
Ratgeber Pulsuhren
Ratgeber Pulsuhren
Sie interessieren sich für Pulsuhren? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ratgeber


Polar
Entdecken Sie mehr Pulsuhren, Radcomputer und weitere Accessoires im Marken-Shop von Polar.

Wird oft zusammen gekauft

  • POLAR Zubehör Pulsmesser Herzfrequenz Sensor Set H6
  • +
  • ActionWrap - Sport-Armband Tasche speziell für Apple iPhone 5 + new iPod Touch (2012)
Gesamtpreis: EUR 84,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Größe: M-XXL | Farbe: Schwarz

Produktbeschreibungen

Polar H6 Sensor-Set. Ein Muss für jeden ambitionierten Fitnesssportler, der sein Training effizient herzfrequenzbasiert gestalten, durchführen und kontrollieren möchte. Der H6-Sensor trägt sich komfortabel mittels softem Brustgurt und überträgt die Herzfrequenz mittels Bluetooth® an den jeweiligen Empfänger. Dadurch ist das H6-Herzfrequenz-Sensoren-Set mit vielen Geräten und Applikationen, z. B. Polar Beat Fitness-App, kompatibel und so unter anderem auch eine tolle Ergänzung zum brandneuen Polar Loop Activitytracker. Details: kompatibel mit iPhone 4S, iPhone 5/5C/5S, iPod Touch (5. Generation, iPad (3. und 4. Generation)iPad mini, iPod Nano (7. Generation) und Samsung Galaxy S4 mit Android 4.3.


Produktinformation

Größe: M-XXL | Farbe: Schwarz
  • Größe und/oder Gewicht: 20,3 x 3,8 x 12,7 cm ; 454 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 159 g
  • Batterien 1 Lithium Metal Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 92046233
  • EAN/UPC: 0725882002316
  • ASIN: B00B193TD4
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 4. Februar 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.195 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich benutze den Pulsgurt nun seit zwei Wochen fast täglich und bin wirklich sehr zufrieden damit. Die Pulswerte scheinen zu stimmen und der Sensor funktioniert auch ohne Aussetzer - bisher tadellos. Jedoch werde ich diese Rezension sicherlich noch weiter ausbauen, sobald ich den Sensor einer längeren Testphase unterzogen habe.

Im Moment möchte ich nur ein paar Informationen weiter geben, die ich selbst auf der Seite vergeblich gesucht habe, die für den Kauf jedoch wichtig sind.

Vergleich H6 und H7:
--------------------

+ Der H6 Sensor ist neuer als der H7.
+ Er wurde kleiner und flacher gebaut, so dass er unter der Kleidung kaum noch zu sehen ist.
+ Funktioniert tadellos mit iPhone 4S und iPhone 5 (mit anderen konnte ich ihn leider noch nicht testen
+ Man kann die Batterie selber wechseln (das geht aber auch bei H7)
+ Der Sensor kann von dem Gurt getrennt werden, so dass man das elastische Band auch waschen kann. (auch das gilt für beide Sensoren)

- H6 wurde für Smartphones konzipiert, so dass der Puls, nur aufs Handy übertragen wird, jedoch nicht auf die Geräte im Fitnessstudio oder an eine Pulsuhr. Das ist wohl der einzige wesentlich Unterschied und - wenn man das so will - Nachteil von dem H6 Sensor

Ich nutze jedoch keine Pulsuhr, da mir die Laufapps alles bieten, was auch die Pulsuhr bieten kann. Hinzu kommt noch, dass eine gute Pulsuhr um einiges teurer ist als der Pulsgurt in Verbindnung mit der Laufapp. Mir ist es auch nicht wichtig, dass mein Puls nicht auf das Laufband übertragen wird, denn ich höre beim Laufen sowieso Musik und bekomme so meinen Puls permanent angesagt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 56 von 56 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe heute den dritten Lauf mit dem Pulsgurt (H6) und einem iPhone 5s absolviert
und bin bis jetzt 100% zufrieden.

+
Keinerlei Aussetzer, auch bei reletiv lockerem Sitz.

+
Wurde beim Erststart problemlos von meiner Lauf-App (iSmoothRun 3.8.1, übrigens
sehr zu empfehlen) erkannt und gepaart.

+
Wenn der Gurt befeuchtet und angelegt, und Bluetooth eingeschaltet ist,
erscheint die Pulsanzeige ohne Verzögerung nach Starten der App. Danach
zuverlässige Aufzeichnung von Durchschnitts- und maximalem Puls.

+
Sensor ist mit Druckknöpfen am Gurt befestigt, kann also zum Waschen des Gurts
oder um schleichenden Batterieverbrauch zu vermeiden abgenommen werden.

+
Im Gegensatz zu anderen Sensoren sendet der H6 ausschließlich auf Bluetooth (4).
Dies könnte sich positiv auf die Batterielebensdauer auswirken.

Von Polar gibt es auch eine Gratis-App (Polar Beat), die natürlich auch den
Sensor erkennt. Die App ist allerdings vom Funktionsumfang her indiskutabel,
deswegen habe ich sie nicht genauer getestet. Wenn man eine richtige Lauf-App
hat, benötigt man die Polar-App natürlich nicht, von daher keine Abwertung.

Nachtrag:
Die Gratis-Polar-App scheint den Batteriezustand des Sensors anzeigen zu können
(was meine Lauf-App nicht tut). Es lohnt sich also vielleicht, sie zum
gelegentlichen Batterietesten doch installiert zu lassen.
Kommentar 15 von 16 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: SchwarzGröße: M-XXL Verifizierter Kauf
Das Zusammenspiel des Pulsmessers mit meinem LOOP Armband funktioniert hervorragend. Ich bin sehr zufrieden. Mir gefällt auch, dass man die Batterien selber wechseln kann ohne sich an einen Service dafür wenden zu müssen oder es einzuschicken.
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: SchwarzGröße: M-XXL Verifizierter Kauf
Hach, bei manchen Rezensionen fragt man sich was man schreiben soll, was nicht schon irgendwie in der Produktbeschreibung steht. Also lass ich das mal und sag euch was ich besonderes gemacht habe.

Direkt nach der Bestellung musste ich feststellen, dass mein Smartphone kein Bluetooth-LE beherrscht. Dabei habe ich immer wieder gelesen, dass seit 3-4 Jahren eigentlich alle verbauten Chips dieses Feature besitzen. Also Freund Google bemüht und Lösungen gefunden:
Ich konnte den Gurt mit dem Samsung Galaxy S3 Mini (GT-I8190) koppeln. Jetzt sagst du sicherlich: WHAT THE CRAP?!

Ja, Samsung hat sich redlichste Mühe gemacht die vorhandene Technik mit der eigenen Programmierleistung teilweise unbrauchbar zu machen. Der Bluetooth Chip im Gerät beherrscht nämlich die Low Energy Variante von Bluetooth. Allerdings kann die Samsung Firmware da nicht mithalten. Da die Garantie durch einen kleinen Knacks im Display eh über den Jordan gegangen ist, konnte ich endlich mal versuchen ein alternatives Betriebssystem zu flashen.

Die Jungs vom Cyanogenmod haben hier wirklich ganze Arbeit geleistet. Ein Programmierer aus der Community hat auch ein sehr stabiles Image für das Galaxy S3 Mini gefertigt. Und siehe da: Schon funktioniert auch der Polar Brustgurt mit dem S3 Mini. Das kann ich soweit allen empfehlen. Flasht euch ein ordentliches System drauf, wenn ihr nicht gerade ein Nexus oder Motorola E/G/X euer eigen nennt. Es lohnt sich - nicht nur wegen dem Gurt.

Die App von Polar reicht mir in weiten Teilen aus, da ich häufig die Belastung bei Montagearbeiten messe. Dafür eignet sich die App allemal. Aber der Brustgurt ist auch mit allen gängigen Apps aus dem Sportbereich kompatibel.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Größe: M-XXL | Farbe: Schwarz