Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Weitere Kaufoptionen
In den Einkaufswagen
EUR 45,90
+ EUR 4,00 Versandkosten
Verkauft von: Trainingsbedarf
In den Einkaufswagen
EUR 55,26
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: MetaSport Fitness
In den Einkaufswagen
EUR 55,52
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: SMDV
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

POLAR Brustgurt H7 WearLink, M-XXL, 92044305 für iPhone 4S, iPhone 5/ 5C / 5S

von Polar
| 29 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 69,95
Preis: EUR 50,90 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 19,05 (27%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
51 neu ab EUR 44,50 4 gebraucht ab EUR 26,00
  • Verwendet Bluetooth Smart-Technologie und eine verschlüsselte 5-kHz-Übertragung
  • Ermöglicht Übertragung der Herzfrequenz EKG-genau an jedes Bluetooth Smart-fähige Gerät und kompatible Polar Trainingscomputer
  • Ermöglicht die schnelle und einfache Einrichtung deines Smartphones für die Anzeige deiner Herzfrequenz

Polar
Entdecken Sie mehr Pulsuhren, Radcomputer und weitere Accessoires im Marken-Shop von Polar.

Wird oft zusammen gekauft

POLAR Brustgurt H7 WearLink, M-XXL, 92044305 für iPhone 4S, iPhone 5/ 5C / 5S + POLAR Activity Tracker Loop, Black, 90049499 + ActionWrap - Sport-Armband Tasche speziell für Apple iPhone 5 + new iPod Touch (2012)
Preis für alle drei: EUR 137,70
Alle drei in den Einkaufswagen

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

  • Herstellerkontakt zur Polar Electro GmbH Deutschland bei Produktfragen:
    Telefon: +49 6152 9236 600
    Servicezeit: 7:30 bis 16:30 Uhr
    Kosten pro Anruf/Minute: keine Zusatzkosten zu den jeweils netzabhängigen Telefongebühren
    E-Mail: service@polar-deutschland.de

  • Hunderte Marken finden Sie ständig reduziert im Outlet-Shop unter Amazon.de/outlet.


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Polar H7 Herzfrequenz-Sensor

Kombiniere deine Trainings-App oder deinen Trainingscomputer mit dem Polar H7 und überwache während des Trainings deine Herzfrequenz. Den H7 kannst du mit einer ganzen Reihe von Polar Produkten und kompatiblen Fitness-Geräten nutzen.

Mit zahlreichen führenden Trainings-Apps kompatibel, einschließlich Polar Beat

Kompatibel mit iPhone 4S und spätere Generation, sowie ausgewählten Android Smartphones wie dem Samsung Galaxy S3 und S4 mit Android 4.3 oder später.

Überträgt die Herfrequenz auch beim Schwimmen, mit Trainingscomputern, die die 5kHz Übertragung unterstützen. *

* FT1, FT2, FT4, FT7, FT40, FT60, FT80, RCX5, RS400, RS300X, RS100, CS300, CS200cad, CS100, V800


Liste der kompatiblen mobilen Geräte
  • iPad (3rd & 4th generation)
  • iPad mini
  • iPhone 4S
  • iPhone 5
  • iPhone 5C
  • iPhone 5S
  • iPod touch (5th generation)
  • HTC One M8 with Android 4.3 or later
  • HTC One Mini with Android 4.3 or later
  • HTC One with Android 4.3 or later
  • LG G2 with Android 4.3 or later
  • LG Nexus 4 with Android 4.3 or later
  • LG Nexus 5 with Android 4.3 or later
  • Motorola Moto G with Android 4.3 or later
  • Motorola Moto X with Android 4.3 or later
  • Samsung Galaxy S3 with Android 4.3 or later
  • Samsung Galaxy S4 with Android 4.3 or later
  • Samsung Galaxy S5 with Android 4.3 or later
  • Samsung Galaxy Note II with Android 4.3 or later
  • Samsung Galaxy Note III with Android 4.3 or later
  • Sony Xperia Z1 with Android 4.3 or later

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 20,3 x 3,8 x 12,7 cm ; 118 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 218 g
  • Batterien 1 Nonstandard Battery Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 92044305
  • EAN/UPC: 0725882556215
  • ASIN: B007S088F4
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 6. April 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (442 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

159 von 163 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ares TOP 1000 REZENSENT auf 11. Februar 2014
Verifizierter Kauf
Bei meiner Suche nach einem Pulsgurt den ich mit meinem iPhone 5 verwenden kann bin ich hier bei Amazon auf den "POLAR H7" und den "Wahoo Blue HR" gestoßen. Der POLAR Gurt war zunächst nicht lieferbar weshalb ich mich zuerst für den Wahoo Gurt entschieden habe. Diesen haben ich aber wegen verschiedener Probleme wieder zurück gegeben und bin nun mit dem POLAR H7 sehr zufrieden.

NEGATIV:
============
- Der POLAR Gurt wird in einer verschweißten Plastikverpackung geliefert die man nur mit Schere und viel Gezerre öffnen kann. Da macht die wieder verschließbare Box des Wahoo deutlich mehr her und deutlich weniger Arbeit.
- Der PLOAR Gurt hat an einem Ende einen Haken der durch eine Schlaufe am anderen Ende geführt werden muss um diesen zu schließen. Das ist kein Beibruch aber unnötig fummelig. Der Wahoo Gurt löst dies deutlich besser indem er den Sensor als Verschluss nutzt. Dort schließt man schnell und bequem zwei Druckknöpfe vor der Brust während man beim POLAR Gurt Haken und Schlaufe an der Seite zufummeln muss.
- Beide Gurte sind scheinbar aus dem gleichen Material, den Wahoo Gurt fand ich beim Tragen jedoch etwas bequemer. Der POLAR Gurt hat gelegentlich etwas gescheuert.

POSITIV:
=================
In Sachen Bedienung und Funktion liegt für mich der POLAR Gurt eindeutig vorne. Das liegt vor allem daran, dass der POLAR Gurt funktioniert. Gurt umlegen, Sensorflächen leicht befeuchten (WICHTIG!), Sender anschließen, App Starten (Polar Beat, Runtastic, RunKeeper, alles kein Problem), koppeln, fertig.

Der POLAR Sender wird schnell und zuverlässig erkannt und liefert konstant gute Werte. Der Wahoo Gurt machte hier mehr Probleme.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
45 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benjamin Lebsanft auf 27. August 2013
Verifizierter Kauf
Vorweg, es funktioniert mit einem aktuellen Android 4.3 auf einem Nexus 4 unter Verwendung angepasster Apps wie Runtastic 4.1 problemlos und ohne Fehler. Man sollte den Gurt zuerst anziehen und dann die App starten, so hat es bei mir immer anstandslos geklappt. Als Gurt habe ich den runtastic eigenen bluetooth smart ausgewählt und dann den Polar H7 gefunden und erfolgreich verbunden.

Bevor man kauft und danach eine schlechte Bewertung schreibt, sollte man sich informieren, ob entweder das eigene Gerät überhaupt Bluetooth Smart fähig ist, der Hersteller das bei Android Versionen vor 4.3. eingebaut hat oder ob ein Update / Rom mit Android 4.3 vorliegt. Normalerweise geht Blueetooth Smart ohne Einsatz der Smartphonehersteller vor Android 4.3 NICHT!
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
49 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von xxx auf 2. August 2012
Verifizierter Kauf
Der Tragekomfort des Polar H7 WearLink Pulsgurt ist gewohnt gut.
Ich verwende den Pulsgurt mit einem IPhone 4s und der Runtastic Pro App.
Das Pairing der Geräte hat auf Anhieb funktioniert.
Bis jetzt konnte ich keine Verbindungsabbrüche feststellen und alles klappt einwandfrei.
Bin mit dieser Kombination sehr zufrieden.
Allerdings sollte man vor dem Kauf prüfen, ob das Smartphone auch tatsächlich Bluetooth 4.0 beherscht und die jeweilige App den Pulsgurt unterstützt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Finkler auf 13. August 2013
Verifizierter Kauf
Ich habe den Sensor nun 3x verwendet (seit Anfang August) und es war alles OK.

Beim erneuten Versuch den Sender mit dem iPhone 5 zu koppeln (13. August 2013), wollte es partout nicht mehr funktionieren. Dies steht ja auch in der ein oder anderen Rezension.

(Diverse Dinge ausprobiert, wie Telefon Neustart, Bluetooth an/aus, Batterie aus Sender kurz raus und was man sonst dann noch so machen kann)

Da ich noch eine Porlar Uhr habe (FT40) konnte die grundsätzlich Funktion ja überprüft werden, also musste es an der Bluetooth Verbindung liegen.

Allerdings, was bei mir funktioniert hat, wenn der Gurt nicht mehr erkannt wird ist folgendes:

Batterie aus Sender entfernen.
Dann Sender wieder an Gurt ohne Batterie einclipsen.
Dann ca. 1-2 Minuten warten.
Batterie wieder reinmachen.
Sender wieder mit Batterie einclipsen.

Sender wird sofort wieder erkannt.

Ich hoffe, das dies nicht noch öfter nötig sein wird ist zwar nur ne Sache von 2 Minuten ist aber trotzdem nervig.

Wenn das Problem alles 2 Wochen Auftritt werde ich die Bewertung auch von 4 auf 3 Sterne senken, obwohl die Funktion des Produkts ansonsten einwandfrei ist.

Grüße
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
52 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gwo auf 5. März 2013
Verifizierter Kauf
Die Bluetooth-Verbindung zum iPhone 5 ließ sich wie beschrieben herstellen, nicht über iPhone-Bordmittel (im Einstellungsmenü), sondern über über geeignete Sport-Apps. Ich benutze die Polar App testweise und sonst Runtastic.

Nach ca. einer Stunde brach die Bluetooth-Verbindung zusammen und ließ sich nicht wieder reaktivieren. Stundelanges Gefummel am Brustgurt und iPhone brachten keine Abhilfe. Wollte den Gurt schon zurückschicken, da brachte ein Tipp aus dem Netz eine Lösung: Batterie des Senders entfernen und mit einer Büroklammer mehrere Sekunden den Sender kurzschließen resettet das Gerät. Danach neu verbinden. Daraufhin lief er bisher ohne weitere Aussetzer.

Die Bluetooth-Verbindung zum iPhone liefert durchgängige Herzfrequenzdaten, die 5kHz Funktion konnte aber von keinem meiner Heimtrainer genutzt werden, obwohl sie anzeigen, dass sie etwas auf 5kHz empfangen. Ok, war für mich zwar der Grund nicht die Wahoo zu nehmen, aber immerhin kommen beim iPhone Daten an.
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen