summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
PES 2010 - Pro Evolution ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: trueplaya2k
In den Einkaufswagen
EUR 15,88
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Maylow
In den Einkaufswagen
EUR 30,29
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • PES 2010 - Pro Evolution Soccer
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

PES 2010 - Pro Evolution Soccer

von Konami
Plattform : Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
126 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,55 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch docu-films und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
  • Auslieferungsmedien:DVD-ROM
  • Plattform:Windows
  • Genre:Fußballsimulation
  • Sprache:Deutsch
11 neu ab EUR 9,88 22 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B002MAFBGO
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm
  • Erscheinungsdatum: 22. Oktober 2009
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (126 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.222 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

PES 2010 erscheint mit einem gewaltigen Fundament an Innovationen - mehr als jemals zuvor in der Geschichte der Serie. Jeder einzelne Aspekt des Spiels profitiert von entscheidenden Verbesserungen; grundlegende Gameplay-Ergänzungen machen PES 2010 zur Fußball-Simulation mit dem höchsten Grad an Realismus. PES 2010 - das ist virtueller Fußball, der sich kompromisslos an den Wünschen der Besten orientiert. Um eine Fußballsimulation zu erschaffen, die dem Kick auf dem grünen Rasen so nah ist wie keine andere, erfolgte die Entwicklung in enger Zusammenarbeit mit der weltweiten Gemeinschaft von PES- und Fußball-Fans, die eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung des neuen Titels spielten. Über Fan-Foren und durch direktes Feedback sammelte das PES Productions Team in Tokio Meinungen zu spielerischen Elementen, welche sich die Fans für den neuen Titel wünschten. Resultat: PES 2010 ist mehr denn je das PES der Spieler.


*KLICKEN* um das Bild zu vergrößern
Verbesserungen in Hülle und Fülle
Mit PES 2010 vollzieht die Serie ihren bislang größten Schritt nach vorne. So bieten die Versionen für PLAYSTATION 3, Xbox 360 und PC-DVD eine neue 360 Grad Kontrolle, eine komplett überarbeitete Meister Liga sowie Spieler und Animationen mit dem bislang höchsten Grad an Realismus. Die 360 Grad Kontrolle ist sowohl innerhalb der PLAYSTATION 3, der Xbox 360 und der PC-DVD Versionen des Spiels über die jeweiligen Analog Sticks der Controller verfügbar. Das System erlaubt eine neue Leichtigkeit und Vielseitigkeit bei der Kontrolle der Spieler, was zusätzliche Angriffs- und Defensiv-Möglichkeiten eröffnet. Konami bestätigt außerdem eine Reihe weiterer Ergänzungen, die aufgrund des Fan-Feedbacks ins Spiel integriert wurden, darunter: Manuelle Torhüter: PES 2010 wird der einzige Fußball-Titel, der komplette Kontrolle über den Torhüter bietet. Die Spieler können jederzeit zum Torhüter wechseln und totale Kontrolle über seine Aktionen ausüben. Neue Torhüter Moves: Die Spieler führen nun auch schnelle Unterarmwürfe in Richtung des jeweils nächstgelegenen Verteidigers durch, um schnellere Attacken einzuleiten. Komplett neue Animationen: Wichtige Animationen bei Dribblings, Läufen, Drehungen usw. wurden überarbeitet und verbessert. Ergebnis: Die Art, wie Spieler Bälle führen und annehmen, die Richtung wechseln oder ihren Gegner umdribbeln, ist nun noch natürlicher und flüssiger. Überarbeitete Nahkontrolle: Das PES Productions Team verbesserte gleichfalls die Ballannahme und wesentliche Elemente für die Kontrolle unmittelbar am Ball. Damit gibt es nun noch mehr Wege für die Spieler, das runde Leder zu führen und abzuspielen. Manuelle Anforderung von Pässen: Die Spieler haben nun in allen Spielmodi - egal, ob Mehrspieler, Online etc. - die Möglichkeit, den Ball von ihren Mitspielern anzufordern, während sie in den offenen Raum laufen. Vereinfachte Tricks: Tricks und Finten wie das unvermittelte Zurückziehen des Balls oder Täuschungen mit dem Oberkörper können vom Spieler nun einfacher und natürlicher im Spiel umgesetzt werden. Die PES-Serie wird seit je her für ihre einzigartigen Tricks und Finessen gefeiert - PES 2010 wird nun mehr denn je davon bieten.
Die deutsche Nationalmannschaft kickt mit!
Konami integrierte gleichfalls eine Reihe neuer Lizenzen in PES 2010, auf internationaler ebenso wie auf Klub-Ebene. So sind nun alle wichtigen Nationalmannschaften mit Spielern und offiziellen Merkmalen enthalten, etwa England, Frankreich, Italien, Spanien, die Niederlande, Brasilien und Argentinien - sowie die neu ergänzte offizielle Deutsche Nationalmannschaft. Auf Klub-Ebene bietet PES 2010 die UEFA Champions League und UEFA Europa League. Gegenwärtig steht Konami in Verhandlungen, um so viele der für diese beiden Turniere qualifizierten Mannschaften wie möglich in PES 2010 zu integrieren. Teams wie Real Madrid, Juventus und Manchester United wurden bereits ins Spiel implementiert. Außerdem sind mehr Inhalte zum Download geplant. Schon PES 2009 wurde von Konami mit der Veröffentlichung von Transfer-Updates, neuen lizenzierten Teams und weiteren Inhalten unterstützt. Dies wird für PES 2010 ausgebaut. Zudem weurde PES 2010 einer grundlegenden visuellen Überarbeitung unterzogen. Die schon immer gefeierten Animationen der Spieler und die Ähnlichkeit mit ihren Ebenbildern in der Realität erreichen im kommenden PES einen neuen Höhepunkt: nicht nur der Gesichtsausdruck der Spieler wirkt nahezu lebensecht, man erkennt auch ihre jeweilige Verfassung. Und dank eines verbesserten Systems der Lichtberechnung wird das Geschehen auf dem Platz noch variabler dargestellt. Viele Details in den Stadien wurden massiv verbessert, etwa beim Rasen und bei verschiedenen anderen Elementen in den Arenen.


*KLICKEN* um das Bild zu vergrößern


*KLICKEN* um das Bild zu vergrößern
Runderneuerung der Meisterliga
Die Meister Liga zählt seit je her zu den beliebtesten und wichtigsten Bestandteilen der PES Serie - mit PES 2010 bringt Konami nun eine Reihe neuer Elemente ins Spiel, die den Realismus und Wiederspielwert im neuen Titel erheblich erhöhen. Nach dem Auswählen der Meister Liga haben die Spieler Zugriff auf ein Menü mit drei Bereichen: "Club House", "Stadium Walk" und "Office". Jeder dieser Bereiche steht für eine bestimmte Manager-Funktion, welche der Spieler auszufüllen hat. Im "Club House" geht es um taktische Entscheidungen und die Optionen für den jeweiligen Spieltag, im "Stadium Walk" nehmen die Spieler Einstellungen innerhalb des Haupt-Spiels vor und das "Office" steht für Spieler-Scouting und -Verträge. Die Navigation innerhalb der Menüs ist in PES 2010 wesentlich einfacher und komfortabler. Innerhalb der "Club House" Sektion gibt es nun einen komplett neuen Bereich, in dem parallel neben der ersten Mannschaft auch ein fähiges Jugendteam ausgebildet wird. Während das Spiel voranschreitet, investieren die Spieler nun auch in talentierte Mitglieder ihrer Jugendmannschaft, um deren fußballerische Entwicklung zu beschleunigen. Diese jungen Spieler können je nach Talent auch in die erste Mannschaft beordert werden - ganz wie im echten Leben. Im "Office" Bereich schließlich geht es um sämtliche Transfers inklusive der finanziellen Details. In PES 2010 kommen nun auch echte Währungen zum Einsatz, und es gibt zusätzliche finanzielle Gestaltungsmöglichkeiten wie etwa Sponsorengeschäfte. Die ganz großen Deals mit den Spielern werden von entsprechenden Firmen begleitet, die auch in das Jugendgeschäft investieren. Resultate auf dem Platz beeinflussen direkt den Wert des Vereins und damit das Interesse fremder Investoren. Als Barometer für den Erfolg oder Misserfolg fungieren schließlich auch die Fanclubs des eigenen Vereins. Die Meister Liga enthält nun sowohl die UEFA Champions League als auch die Europa Liga und bietet Spielern damit eine komplette Saison Fußballspannung. So können die Spieler ihre Mannschaft nach dem Erfolg in der Meister-Liga anschließend auch in diesen beiden Wettbewerben zum Erfolg führen. Siege in den europäischen Wettbewerben führen schließlich auch dazu, dass stärkere Spieler leichter für einen Wechsel zu gewinnen sind. Die dann folgenden Transfer- und Vertrags-Verhandlungen sind nun noch realistischer gestaltet.
Features:
  • Gameplay - Klug und intuitiv: Durch die verbesserte Verteidigung müssen Tore richtig erarbeitet werden.
  • Die 360 Grad Steuerung sorgt für eine völlig neue Ballkontrolle und ein realistisches Spielgefühl.
  • PES 2010 spielt sich in einer neuen Geschwindigkeit, die Fußball in seiner modernsten Form darstellt.
  • Überarbeitete Torhüter agieren weitaus intelligenter und können bei Bedarf auch manuell gesteuert werden.
  • Grafik - Mehr Details, mehr Leben: Dribblings, Drehungen und Schüsse sind neu gestaltet. Auch die Spieler sind nun so lebensecht wie noch nie.
  • KI - Individueller, schlauer, herausfordernder - Durch Teamvision 2.0 arbeiten Mittelfeldspieler und Verteidiger noch besser zusammen.
  • Strategie - Mehr Präzision auf dem Platz durch neue Schiebregler. Elemente wie Passhäufigkeit, Spielerbewegungen oder die Positionen der Verteidigungs- und Angriffslinien lassen sich individuell regeln.
  • Komplett überarbeitete Meisterliga.
  • Online - Mehr Inhalte: Eine eigene Abteilung des PES Entwicklerteams arbeitete ausschließlich an der Optimierung des Online-Angebotes.
  • Atmosphäre - Mitreissendes Stadion-Feeling durch neue abwechselungsreiche Fanchöre.


*KLICKEN* um das Bild zu vergrößern

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von suddendeath1989 am 12. November 2009
Seit einer Woche Spiele ich jetzt PES 2010 auf dem PC. Tja was soll ich sagen? Ich bin hin- und hergerissen. PES Spiele ich bereits seit Teil 3 , für mich wars eigentlich immer besser als die jeweiligen Fifa teile. Selbst die heftig Kritisierten Teile der letzten 2 Jahre fand ich noch ok, da ich nach einiger eingewöhnungszeit wirklich unterhaltsame Stunden mit diesen Spielen verbracht habe (CL!).
Als ich die PES 2010 Demo ausprobiert habe war ich erstmal begeistert: Tolle Grafik, starke/schnelle Pässe, wunderschöne Schüsse - allerdings waren in der Demo auch nur Topteams spielbar. Was mich an der Demo schon gestört hat war diese ekletante Verzögerung. Beim drücken auf den Schuss-Knopf ist der Spieler locker noch 3 Meter gegangen und hat dann erst geschossen. Selbiges bei Pässen oder flanken. So konnte ich selten einer dieser Aktionen wirklich durchführen was schon öfters zu Frustration geführt hat. Da Konami aber versprochen hatte diese Verzögerung zu entfernen war PES2010 mal wieder ein Pflichkaut für mich.

Nun aber die Ernüchterung:

- Es fehlen mal wieder Teams in der Champions League sowie in der Europa Leage. Für mir ist das absolut unverständlich. Wenn man wenigstens diese Lizenzen hat, wieso nutzt man sie nicht?

- Der Patch um einige Teams hinzuzufügen und diese Verzögerungen im Spiel sollten mit einem Patch nachgereicht werden. Der Patch ist immer noch nicht da. Er soll evtl am Donnerstag kommen (morgen) , allerdings ist das meiner Meinung nach viel zu spät!

- Man kann nur im Hauptmenü die Automatische Cursorwahl aktivieren sowie dass bei Ballbesitzt der Spielername über dem Spieler angezeigt wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JKH am 2. November 2009
Pro Evolution Soccer - das ist die Serie, die nach ihrem Erscheinen auf dem PC Fifa schlagartig den Rang ablief und für Begeisterungsstürme sorgte. Nach anfänglicher Apathie hat man sich im Hause Electronic Arts dem ungewohnten Konkurrenzkampf gestellt und befindet sich nun bei den Konsolen wieder auf Augenhöhe mit dem japanischen Konkurrenten. Auf dem PC, so viel darf verraten werden, ist Pro Evolution Soccer nach wie vor die erste Wahl - trotz vieler Mängel, die in ihrer Summe ganz schön den Spielspaß drücken.

Doch zuerst das Positive: PES 2010 spielt sich realistischer als der Vorgänger, das Mittelfeld ist nicht mehr so einfach und schnell zu überbrücken. Die Taktik spielt eine noch größere Rolle und der Schwierigkeitsgrad hat sich angenehmerweise angehoben. Die KI bestraft eigene Fehler und Unkonzentriertheiten deutlich gnadenloser. Bei Pässen und vor allem beim Versuch des Flügelspielers nach innen zu ziehen - beim Vorgänger noch ein Kinderspiel - kommt es jetzt auf das optimale Timing an. Allgemein ist das Spiel unberechenbarer geworden; bei PES 2009 hatte man einfach ein gewisses Repertoire an Aktionen, das zuverlässig zum Erfolg führte. PES 2010 ist in dieser Hinsicht deutlich weniger vorhersehbar. Doch diese neue Unberechenbarkeit ist nicht nur Segen, sondern auch Fluch: Man kann dadurch als Spieler auch weniger beeinflussen, und wenn die Spiellänge nur 10 Minuten beträgt, kann es frustrierend werden, wenn der Zufallsgenerator allzu oft zuschlägt.

Womit wir beim Negativen angekommen wären - das hauptsächlich aus eher vernachlässigbaren Kleinigkeiten besteht.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sverebom am 19. April 2010
Ich habe nie wirklich wirklich Fußball an PC oder Konsole gespielt, weil die bisherigen Spiele durch die Bank meine Anforderungen nicht genügen konnte. Einzige einige Vertreter der PES-Serie habe ich dann und wann gespielt, und dann auch nur kooperativ mit einem Freund. Nun habe ich viel Gutes über PES 2010 gehört, und da es das einzige brauchbare aktuelle Fußballspiel für PC ist, habe ich der PES-Serie wieder mal eine Chance ergeben - und ich muss festhalten, dass sich nicht viel geändert hat, vor allem nicht zum Besseren. Der Reihe nach:

- Die Steuerung ist nach wie vor viel zu komplex. Mag sein, dass ich einfach auch kein Händchen für Spiele habe, in denen man ausschweifende Tastenkombinationen in Bruchteilen von Sekunden eingeben muss. Dennoch bin ich der Meinung, dass die Steuerung einfach zu komplex ist. Ich will mich auf das Spielgeschehen konzentrieren und mich nicht in entscheidenden Momenten an Tastenkombination wie etwa "L1 + A + Y + Handstand machen" erinnern müssen um eine höchst simple Aktion auszuführen. Natürlich sollte die Steuerung auch nicht zu simpel sein, aber das Spiel darf ruhig mal davon ausgehen, dass ich in einer Situation, in der wirklich nur noch eine sinnvolle Option zur Verfügung steht, auch diese Option ergreifen möchte (ob die resultierende Aktion gelingt, sollte von den Basiswerten der involvierten Akteuren abhängen).

- Allerdings braucht man diese ganze Spezialaktionen nicht, auch nicht auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad. Wenn ich Schweini am Sechszehner anspiele, führt der folgende Schuss ins lange Eck in drei von vier Fällen auch zum Tor.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden