Pünktchen und Anton und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Pünktchen und Anton:... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Schnellversandmodanti
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sofortversand werktags innerhalb 24 Std. Guter Zustand
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Pünktchen und Anton: Hörspiel Audio-CD – Audiobook, 1. Februar 2006


Alle 48 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 2,88
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 6,70 EUR 4,04
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99
32 neu ab EUR 6,70 7 gebraucht ab EUR 4,04

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Stöbern und abstauben: Entdecken Sie auch die Aktion 3 CDs für 15 EUR, sowie CDs unter 5 EUR und viele weitere Musik-Sonderangebote.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Pünktchen und Anton: Hörspiel + Emil und die Detektive: Hörspiel + Das fliegende Klassenzimmer: Hörspiel
Preis für alle drei: EUR 29,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Oetinger Media GmbH; Auflage: 6., Aufl. (1. Februar 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383730163X
  • ISBN-13: 978-3837301632
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 7 - 9 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 1,2 x 14,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 86.960 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Als die Nationalsozialisten am 10. Mai 1933 Bücher und Bilder unliebsamer Künstler verbrannten, waren auch Werke von Erich Kästner darunter. Seine zeitkritischen und satirischen Texte hatten ihn in Ungnade fallen lassen. Der am 23. Februar 1899 in Dresden geborene Journalist und Schriftsteller lebte und arbeitete weiter in Berlin und publizierte im Ausland. Die Gedichtbände "Herz auf Taille" und "Lärm im Spiegel" erschienen 1928 und 1929, ebenso sein bekanntestes Kinderbuch "Emil und die Detektive". Nach dem Krieg lebte Kästner in München und rechnete als Mitglied der "Schaubude" sowie in seinen Hörspielen und Liedern mit den Nazis ab. Er starb am 29. Juli 1974 in München.

Foto: Kaestner(c)Dressler Verlag

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

»Erich Kästner weiß einfach, wie man Kinderbücher schreibt! Das Schöne ist, sie gefallen nicht nur den Kindern, sondern auch den Erwachsenen, die sie ihnen vorlesen müssen.« (Amazon.de)

»Kästner ist ein Meister der Spannung. Seither ist es wohl niemandem mehr gelungen, Kindern die Gegenwart, in der sie leben, so kritisch und versöhnlich gleichermaßen vor Augen zu führen.« (ORF, Wien) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

„Kästner schildert häufig die geistige und moralische Überlegenheit der Kinder über ihre Eltern, gemäß den Überzeugungen vieler denkender und scharf beobachtender Kinder. Er schreibt Kriminalromane für Kinder, mit keiner gefälschten, nur gemilderten Realität. Es sind Zeitgeschichten, Zeitungsgeschichten. Kästner kennt die Kinder gründlich und intim, ihre umwegigen Denkmethoden, ihre kurzgeschnittenen Gefühle und Gemischtwarengedanken, ihre krause Realität und illustrierte Phantasie. Er ist ein Moralist auch für Kinder.“ (Hermann Kesten: Kästner. Gesammelte Schriften für Erwachsenen, Droemer Knaur) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Trude am 15. Oktober 2003
Format: Audio CD
Wie oft habe ich nun schon dieses Hörspiel gehört? Zehn oder zwanzig Mal? Nein, ich glaube, dass kann unmöglich reichen. Wen wundert's auch? Die Geschichte wird auf dieser CD einfach spannend, lustig und unglaublich liebenswert erzählt:
Pünktchen ist die Tochter von Herrn Pogge, dem Direktor einer Spazierstockfabrik. Da Fräulein Andacht, Pünktchens Kindermädchen, dringend Geld für ihren zwielichtigen Verehrer braucht, geht sie mit Pünktchen des Nachts auf der Straße betteln. Dabei lernt das Mädchen Anton kennen, der wirklich betteln muss, um für sich und seiner kranken Mutter den Lebensunterhalt zu verdienen. Die beiden Kinder freunden sich an und gewinnen so Einblick in des anderen Gesellschaftsschicht. Natürlich erleben sie dabei so einige interessante Abenteuer.

Die Geschichte ist nicht nur Kindern, sondern auch allen Erwachsenen zu empfehlen, die im Innern Kind geblieben sind. Für Kästner-Liebhaber ist dieses Hörspiel schon deshalb ein unbedingtes Muss, da Kästner höchstpersönlich als Erzähler fungiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maria Teisen am 5. Dezember 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Als ich das Buch bekam fand ich es von außen ziemlich nichtssagend. Ich wollte es trotzdem meiner 6 jährigen Tochter vorlesen und merkte gleich
ab der ersten Seite wie lustig es geschrieben ist, so daß man gar nicht aufhören möchte zu lesen. Meine Tochter war auch sehr amüsiert. Das war aber noch nicht alles; trotzdem ist das Buch auch recht ernst, wenn es um Anton geht. Man ist über sein Schicksal zutiefst angerührt. Auch meine Tochter war erstaunt und wollte, daß ich das Buch am besten in einem vorlese (das geht natürlich nicht, denn es hat ja immerhin 154 Seiten.
(Auf Seite 100 sind dann sogar mir die Tränen gelaufen.) Ein Kinderbuch
das einen zutiefst berührt, im Lustigen wie im Traurigen, und auch unsere Kinder in eine Welt führt, die sie eigentlich nicht kennen.(Armut und Betteln) Ich habe mit meiner Tochter viel über dieses Buch diskutiert. Obwohl meine Tochter erst 6 Jahre ist, hat sie sich viel gute Gedanken über diese Geschichte gemacht. Dieses Buch muß man gelesen haben bzw. seinen Kindern vorgelesen haben. Ein wahrer Schatz unter den Kinderbüchern. (Ich würde es ab ca. 6 Jahre empfehlen).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chemkid am 14. September 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Pünktchen und Anton sind die besten Freunde. Während Anton noch nach der Schule arbeiten geht, und seine kranke Mutter pflegt, wächst Pünktchen in einem riesigen Herrenhaus auf mit ständig wechselnden Kinderfrauen. Das Haus ist so groß, dass, wenn Pünktchen nach dem Essen in ihr Zimmer geht, schon fast wieder hungrig ist. Pünktchen möchte Anton zu gern helfen, denn seine Mutter müßte eigentlich in die Kur, um richtig gesund zu werden. Doch woher nehmen, wenn nicht stehlen? Und was führt der Freund ihres Kinderfräuleins eigentlich im Schilde...

Kästner beschreibt auf wunderbare und verständliche Weise die sozialen Ungleichheiten und wie willkürlich sie verteilt sind. Dieses Buch ist zeitlos und sollte definitiv von vielen Kindern und auch Erwachsenen gelesen werden. Ein sehr schön geschriebenes Buch, gut zum Vorlesen geeignet, aber auch leicht verständlich geschrieben und somit ab 8 oder neun Jahren zum selber lesen geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ariel Behn am 25. Oktober 2005
Format: Gebundene Ausgabe
DER Kinderklassiker von Erich Kästner!
Eine Tochter, die ihren Vater mit "Direktorchen" anspricht und ihn ermahnt, nicht so viele Windbeutel zu essen? Kaum zu glauben, dass dieses Buch schon vor Jahrzehnten geschrieben wurde...
Pünktchen und Anton ist die erfrischend ehrliche, zugleich tragisch-schöne Geschichte einer Kinderfreundschaft, die geprägt ist von den Gegensätzen Arm und Reich. Direktorstochter Pünktchen hat eine Mutter, die von Modeschau zu Modeschau rast. Dafür hat Pünktchen eine Kinderfrau. Anton hat keinen Vater und eine Mutter, die schwer krank ist und nicht arbeiten kann. Dafür hat Anton einen "Nebenjob" - er bettelt. Bei dieser Tätigkeit lernt er schließlich auch Pünktchen kennen - die auch bettelt. aber nicht für ihre Familie, sondern für den Freund des Kinderfräuleins.
Spritzig geschrieben, natürlich mit den moralischen und zum Nachdenken anregenden Zwischenkapiteln des Autors gespickt. Wirklich empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Janeck TOP 1000 REZENSENT am 23. Februar 2015
Format: Audio CD
Erich Kästners Kinderroman "Pünktchen und Anton" zählt zu einer seiner bekanntesten Geschichten für Kinder. Schon wenn man das Buch gelesen hat merkt man, wie einfühlsam Erich Kästner die spannende Geschichte über Freundschaft und den Sieg von Gut über Böse erzählt wird. Werte, die sehr wichtig sind und der Autor wunderbar hervorhebt. Die Geschichte ist so zeitlos, dass sie auch jetzt, nach über 80 Jahren, nichts von ihrem Charme verloren hat.

Umso vorfreudiger war ich, als ich gesehen habe, dass es eine neue Hörbuchfassung geben wird. Etwas skeptisch machte mich allerdings, als ich las, dass die Lesung von Bastian Pastewka geführt wurde. Konnte ich mir das doch gar nicht vorstellen. Vollkommen unbegründet. Bastian Pastewka liefert einfach eine Meisterleistung ab. Zu jeder Zeit schafft er es, den Zuhörer glauben zu machen, dass die Figuren nicht von einer, sondern von mehreren Personen gesprochen wurden. Eigentlich ist dies ja nur eine Lesung. Pastewkas sensationelles Können macht dies allerdings zu einem wahren Ohrenschmaus, ein richtiges Hörspiel.

Als gelungenen Nebeneffekt muss noch erwähnt werden, dass zwischen den einzelnen Kapiteln die passende Musikuntermalung im Stil der 20er und 30er Jahre eingespielt wurde.

Die CDs erhält man in einem hochwertigen Digipack, auch für Sammler wärmstens zu empfehlen.

Fazit:

Ein wunderbares und zeitloses Jugendbuch, von denen man heutzutage leider nur noch sehr wenige gibt. Zum Glück kann man dann auf so großartige Autoren wie Erich Kästner zurück greifen. Und das alles in einem meisterhaften Hörspiel. Absolut empfehlenswert!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen