Neu kaufen

Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,06

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ovo

Peter Gabriel Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Peter Gabriel-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Peter Gabriel

Fotos

Abbildung von Peter Gabriel

Videos

So (25th Anniversary Deluxe Box Set)

Biografie

Erste internationale Bekanntheit erlangte Peter Gabriel mit der erfolgreichen Band Genesis, die er als Schüler mitbegründet hatte.
Nachdem er Genesis 1975 verlassen hatte, schlug er eine nicht weniger erfolgreiche Solokarriere ein, in deren Verlauf er u.a. sieben Studioalben veröffentlichte und gefeierte Soundtracks zu Filmen wie Alan Parkers “Birdy”, Martin ... Lesen Sie mehr im Peter Gabriel-Shop

Besuchen Sie den Peter Gabriel-Shop bei Amazon.de
mit 63 Alben, 19 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Ovo + Up + Us
Preis für alle drei: EUR 46,81

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Up EUR 18,80
  • Us EUR 9,03

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (7. Juni 2000)
  • Erscheinungsdatum: 2000
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Virgin (Universal Music)
  • Spieldauer: 72 Minuten
  • ASIN: B00004TKZN
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.084 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Low Light
2. The Time Of The Turning
3. The Man Who Loved The Earth
4. The Time Of The Turning (Reprise)
5. Father, Son
6. The Tower That Ate People
7. Revenge
8. White Ashes
9. Downside-Up
10. The Nest That Nailed The Sky
11. Make Tomorrow

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Was denn in ihn gefahren ist, kann man sich fragen, den Humanisten, Philanthropen, den politisch korrektesten unter den politisch Korrekten, dass er sich und seine Talente einem soziopolitisch nicht eben unbelasteten architektonisch-finanziellen Overkill-Projekt wie dem Millennium Dome zur Verfügung stellt?! Und vermutlich werden auch sehr viele aus Peter Gabriels großer, treuer Fangemeinde das auch tun -- jedenfalls in zweiter Linie. In erster Linie werden sie diese ersten neuen Aufnahmen nach dem 92er Us begierig aufsaugen, womöglich, um festzustellen, daß das Vergnügen ein duchaus durchwachsenes ist.

Nicht erst seit seinen Filmmusiken zu Alan Parkers Birdy und Martin Scorceses Passion (dt. Filmtitel: "Die letzte Versuchung Christi") ist Gabriels Musik bekannt für ihre Bildhaftigkeit, ihre suggestiven Qualitäten, dafür, dass sie im Kopf des Hörers Bilder entstehen lässt. Und wenn auch nicht für einen Film, so ist dieses Album doch auch ein Soundtrack. Die "Millennium Show" ist ein multimediales Spektakel nach Art des Cirque Du Soleil -- Akrobaten, Tänzer, Licht und Sound --, zu dessen musikalisch-inhaltlicher Ausgestaltung Gabriel von Mark Fisher gebeten wurde, der schon Bühnensets für Bands wie U2 oder Pink Floyd gestaltete. Die zwei entwarfen die Geschichte von drei Generationen einer Familie in einer sich stark verändernden Welt, von der sie geprägt und gelenkt werden, während sie sie gleichzeitig gestalten.

Gabriel selbst agiert als Komponist, Hauptinstrumentalist und eine unter mehreren exzellenten Stimmen -- u.a. Liz Fraser (Cocteau Twins), Paul Buchanan (The Blue Nile) und Richie Havens, dessen Einfluss auf Gabriels Gesangsstil hier geradezu frappierend deutlich ist. Die Musiker kommen aus dem weiten Feld zwischen Rock und ethnischen Musiken -- der indische Geiger Shankar, Bassist Tony Levin, die Drummer Steve Gadd und Manu Katché, der türkische Flötist Kudsi Erguner, die Trommler der Dhol Foundation usw. Und natürlich gelingt es Gabriel wie immer auch hier, sich auf seine ureigenste Art aus- und an jeder Peinlichkeit vorbei zu drücken. Manchmal allerdings nur knapp, wenn z.B. Irish Folk in einer Verfassung auftaucht, die weniger Authentizität vermittelt als vielmehr Musical. Aber schließlich -- etwas in der Art ist ist diese Jahrtausend-Schau ja auch. 3 Vorstellungen täglich im Millennium Dome. --Rolf Jäger

Amazon.de
Sein neues reguläres Studioalbum lässt, fast acht Jahre nach Us (1992), immer noch auf sich warten. Stattdessen erlag Multitalent Peter Gabriel wieder einmal der Faszination des Multimedialen: Für den zum Jahr 2000 an der Londoner Themse erstellten "Millennium Dome" konzipierte er die "Millennium Show", gemeinsam mit Mark Fisher, seit seinen Liveshow-Konzepten für Pink Floyd, die Rolling Stones oder U2 ausgewiesener Experte fürs Gigantische. Für den Fan der reinen Pop-Rock-Hits aus Gabriels Mühlen-Songschmiede in Bath ist OVO eine durchwachsene Angelegenheit: Zwar hat Gabriel die Musik komplett geschrieben, doch ist für die zirkusähnliche Londoner Artisten-Show im Stil des "Cirque Du Soleil" etliches eher als atmosphärischer Soundtrack angelegt, der die Wechselfälle einer Familie im ausgehenden 20. Jahrhundert über drei Generationen spiegelt.

Zudem hält Gabriel sich gern vornehm zurück und lässt Vokal-Akteuren wie Woodstock-Veteran Richie Havens, Elizabeth Fraser (Cocteau Twins) oder Paul Buchanan (The Blue Nile) zumindest partiell den Vortritt. So beeindruckt "The Man Who Loved The Earth/The Hand That Sold Shadows" als eine dynamisch faszinierende, aber anstrengende, rein instrumentale Sound-Collage aus Elektronik, archaischen Drum-Rhythmen und Didgeridoo-Klängen, rollt "Revenge" kurz und knackig zu donnernden Tribal Rhythms dahin. "Make Tomorrow" schlüpft ins Gewand eines kraftvollen Elektro-Rock-Songs, bei dem alle Vokalisten den Gesangspart teilen, ebenso in "Downside-up", das zwischen Pop-Melancholie und orchestraler Inszenierung schwankt.

Gabriel pur, soft und brüchig, gibt's im elegischen Keyboard-Stück "Father, Son", wie im rockelektronischen Powerstück "The Tower That Ate People", mit vertraut wirkenden "Steam"-Anklängen. (Ganz aus der Reihe tanzt das vitale "XXX???XXX", in dem Hit-HipHopperin Neneh Cherry und Rasco die "Millennium Show"-Thematik im Rap-Raffer auf den Punkt bringen.) So ist "OVO - The Millenium Show" sicher nicht der erhoffte große Wurf für "klassische" Gabriel-Fans, aber allemal ein spannungsreiches Konzeptalbum. --Claus Böhm

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Peter Gabriel,OVO.Versand aus Deutschland/Label: Real World Records,Virgin/ Published: 2000

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Peter Gabriel Album 22. Januar 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
... obwohl es ein Projekt mit diversen Gastsängern ist, singt Peter auch selbst oft genug so dass man es fast als ein "normales" Album von ihm bezeichnen könnte. Der typisch erdige Sound von Gabriel hebt Ovo in den zeitlosen Olymp der intelligenten und tollen Musik. Beim reinhören einfach mal den ersten Track weglassen bzw. zum Schluss hören, denn der könnte diverse Fans schon abschrecken. Mein Favorit ist der letzte track (make tomorrow). Aber auch sonst ist praktisch das ganze Album wieder mal eine geniale Peter Gabriel Scheibe!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich neues vom Musik-Genie Gabriel 21. Juli 2000
Format:Audio CD
Acht Jahre ist es jetzt schon her, seit uns Peter Gabriel sein "US"-Album geschenkt hat. Seither warte ich vergeblich auf ein neues "richtiges" Studio-Album des Meisters, dessen Stimme ein Instrument für sich ist und mir immer wieder von neuem Gänsehaut bereitet. Jetzt ist es da. OVO ist zwar nicht das lange ersehnte und mehrfach angekündigte Album "UP", aber es ist ein weiterer genialer Geniestreich des ehemaligen Genesis-Frontmanns. Die Musik - die stark an einen Soundtrack erinnert - nimmt einen mit in eine andere Welt. Sie lässt einen den alltag vergessen und eintauchen in die Geschichte, die Gabriel und seine brillinaten Mitstreiter erzählen. Dieses Album macht wieder Lust auf mehr Gabriel und ich hoffe UP lässt nicht mehr all zu lange auf sich warten. Bis dahin kann man sich neben alten Alben auch mit einzelnen Songs auf Soundtracks über Wasser halten z.B. "I grieve" auf City of angels; "Party man" auf virtiuosity oder "Lovetown" auf Philadelphia.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, aber nicht das erhoffte Soloalbum... 18. Juli 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Ich bin Peter-Gabriel-Fan ! Oh ja, ich bekenne mich dazu, diesem Mann mit der unglaublichen Stimme und dem untrügbaren Gespür für die richtigen Melodien seit dem 1986er-Album "So" verfallen zu sein ! Aber er macht es einem nicht leicht: über 7 Jahre sind seit seinem letzten Geniestreich "US" vergangen und jetzt kommt statt des erhofften Nachfolgealbums "UP" diese CD in die Läden, die ja eigentlich eine Art Soundtrack zu der Millenium-Show in London darstellt. Aber mich als Fan begeistert natürlich auch "OVO": Gabriels Vorliebe für Ethno-Klänge, verbunden mit seiner (genialen) und anderer (sehr guter) Stimmen ist noch immer hörenswert. Für mich die Entdeckung: Kate Bush, die allerdings auf dieser CD gar nicht mitsingt, aber ihre Stimme anscheinend einer Dame namens Elisabeth Fraser geliehen hat.Auch die anderen Gasstsänger Richie Havens und Paul Buchanan können überzeugen, besonders auf dem über zehnminütigen "Make Tomorrow", in dem sie sich die Gesangsparts teilen. Weitere Highlights für mich sind "The Man who loved the earth", "Father, Son" mit unverwechselbarem Gabriel-Timbre und "The Tower that ate people". Super ist auch der Multimedia-Teil, in dem u.a. in putziger Comic-Manier die Geschichte von OVO erzählt wird. Fazit: Diese Platte ist wirklich toll, aber ich warte weiterhin auf das ersehnte Peter-Gabriel-Album, wie lange das auch immer dauern mag !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von A.B.
Format:Audio CD
...aber nie die Wahrheit! Wegen ihrer gemischten Kritiken habe ich nun gut zwei Jahre einen Bogen um OVO gemacht. Erst nachdem mich UP davon überzeugt hat, das PGs beste Jahre noch lange nicht um sind, habe ich mich an OVO herangewagt. Und ich war und bin absolut hingerissen, man denkt die ganze Zeit "hoffentlich endet diese CD nie". Und wenn sie dann doch endet, drückt man einfach nochmal auf Play... Wer allerdings kein Interesse an Musik hat, der sollte diese CD nicht an sich verschwenden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hochgenuss: Schade, 23. Mai 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
dass dieses Album von vielen eine extrem schelchte und spiessige Kritik bekommen hat. Man merkt, dass das, was da so beisspiellos besungen und beschrieben wird, etwas ist, was so manch einer gar nicht verstehen will. Ich habe selten eine CD gehört, die, trotz der Einfachheit des Textes, so bereichernd und schön ist. Peter Gabriel ist nicht schlechter, sondern besser und vor allem "weiser" geworden. EIN HOCHGENUSS, egal wie oft gehört.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es hat mich einfach umgehaun - 6Sterne 21. September 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Gestern abend nach einem anstrengend Tag öffnete ich dieses Paket, kochte gleichzeitig .. und dann spielt die CD los ... was ich gerade gegessen habe und wie lange weiss ich nicht mehr, ich konnte nur noch dieser Musik lauschen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum denn streiten? 30. Juli 2000
Format:Audio CD
Worum streiten sich denn die Leute so? Alle Leute, die ein reines PG-Album erwartet haben, waren wohl zurecht enttäuscht. Aber alle anderen, die damit zurechtkommen, dass PG sich selbst in den musikalischen Hintergrund zum Konzipieren, Komponieren und Arrangieren stellt, waren doch eigentlich zufrieden.
OVO ist zwar wieder mal ein Konzeptalbum, wie das 75'er LAMB, und gerade deswegen einfach toll. Vor dem Kauf habe ich mir noch nicht ausmachen können, wie diese "Millennium-Show" sich so auf CD anhören würde, aber die Überraschung war willkommen. Mit einer ganzen Menge Gastmusikern und wohlklingenden Ethno-Instrumenten (wenn man sie aufgrund Wortmangels mal so bezeichnen darf) kreirte PG eine beeindruckende Story die in keinster Weise ein simples "Menschwerden" ausdrückt oder untermalt, aber die Industrialisierung, die jetzt schon 250 Jahre alt ist, und ihre eventuellen Folgen.
Was nun aus UP wird, frage ich mich auch. Ob das jetzt OVO auch stilistisch folgen wird wie US PASSION gefolgt ist, ist wohl offensichtlich. Im Gegensatz zu denen, die OVO weniger als mindestens vier Punkte verliehen haben, würde ich mich sogar freuen, wenn UP lediglich ein OVO mit PG als Frontmann wäre. Dann wäre die Welt mit einem neuen, richtigen Soloalbum wieder in Ordnung, und vielleicht würden die etlichen Meckerer auch endlich Ruhe geben. ;)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen gelungener Kompromiß
Das im Jahre 2000 erschienene Album "OVO" des Ausnahmekünstlers,Weltmusikförderers,Ex-Genesis-Sängers,Multimedia-Pioniers,Soundtrackkomponisten und und und... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von high end veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Achtung! Peter Gabriel in Reinkultur!
Vielleicht ist es noch viel schlimmer als die anderen negativen Rezensionen vermelden? Vielleicht ist das hier in Wirklichkeit sehr wohl ein echtes Gabriel-Album, und wir haben den... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Kürschner veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Etwas gewöhungsbedürftig
...aber andere werden diese CD vielleicht lieben. Da ich Peter Gabriel Fan bin, muss die CD eben auch in die Sammlung. Die Lieferung wie immer prima.
Vor 18 Monaten von ddt242 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen noch eine rezension, muss das denn sein..?
ja! es muss. hab mich schliesslich erst 3 jahre nach der veroeffentlichung drangemacht eine zu schreiben...
aber nun ernsthaft! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Juni 2003 von Somäs
5.0 von 5 Sternen Vorsicht lebendes Artefakt!
Klar kennt man Peter Gabriel; klar kennt man nicht nur die Hits, die im Radio rauf und runter gedudelt werden, obschon sie bei weitem nicht oft genug rauf und runter gedudelt... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Februar 2003 von Gregr Eduard
4.0 von 5 Sternen Multimedial
Alle Fans von Peter Gabriel, denen die Wartezeit auf das neue Album "Up" verkürzt werden sollte, waren froh diese Scheibe als erste Auskopplung von einigen Stücken zu... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. November 2002 von Peter Meyer
5.0 von 5 Sternen Mega Album
Das Beste Album der heutigen Zeit! Sehr viel Tiefgang-kein Takt gleicht einem anderen. Die Texte sind genial einfach und trotzdem anspruchsvoll. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Oktober 2002 von M. Hrtl
5.0 von 5 Sternen Musikalisch einwandfei, begeisternd und typisch PG
Als ich dieses Album dass erste Mal hörte, wusste ich noch gar nicht so genau, wofür dieses Album eigentlich geschrieben war. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Januar 2001 von krudy@gmx.de
5.0 von 5 Sternen kreatives klangerlebnis
dieses album ist meiner meinung nach eine der wenigen kreativen und durchdachten neuerscheinungen auf dem musikmarkt, die heute leider sehr selten geworden sind. Lesen Sie weiter...
Am 23. Oktober 2000 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar