Over Kill

Top-Alben von Over Kill (Alle Alben anzeigen)


Alle 44 Alben von Over Kill anzeigen

Song-Bestseller von Overkill
Sortieren nach:
Topseller
1-10 of 144
Song Album  
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30

Bilder von Over Kill
Bereitgestellt von den Künstlern oder deren Vertretern.

Biografie

Vor 34 Jahren gegründet, haben OVERKILL niemals ihren eingeschlagenen Pfad verlassen, sind sich jederzeit selbst treu geblieben, haben ihr Ding durchgezogen und sind mit einem der besten und charismatischsten Frontmänner in der Geschichte des Thrash Metal gesegnet. Sie können als Ikonen, Legenden und vor allem als Pioniere bezeichnet werden.

Über all die Jahre haben OVERKILL Generationen von Bands und Sounds beeinflusst und sind immer noch unglaublich stark, vielleicht sogar stärker den je! Nachdem sie 2009 einen Vertrag bei Nuclear Blast unterschrieben und 2010 ihr mit Spannung erwartetes ... Lesen Sie mehr

Vor 34 Jahren gegründet, haben OVERKILL niemals ihren eingeschlagenen Pfad verlassen, sind sich jederzeit selbst treu geblieben, haben ihr Ding durchgezogen und sind mit einem der besten und charismatischsten Frontmänner in der Geschichte des Thrash Metal gesegnet. Sie können als Ikonen, Legenden und vor allem als Pioniere bezeichnet werden.

Über all die Jahre haben OVERKILL Generationen von Bands und Sounds beeinflusst und sind immer noch unglaublich stark, vielleicht sogar stärker den je! Nachdem sie 2009 einen Vertrag bei Nuclear Blast unterschrieben und 2010 ihr mit Spannung erwartetes Labeldebüt »Ironbound« und anschließend »The Electric Age«, veröffentlichten, erlebten Bobby Blitz und seine Jungs ihren zweiten Frühling und stürmten beide Male die deutschen Charts auf Platz #34 (»Ironbound«) bzw. #31 (»The Electric Age«).

Auf dem alten Kontinent feierten sie großartige und größtenteils ausverkaufte Headlinertouren (die berühmten „Killfest“ Touren) und spielten auf fast allen der wichtigsten europäischen Festivals an vorderen Positionen. OVERKILL beförderten sich damit selbst auch wieder an die Spitze der Metal Liga!

Anno 2014, im 34. Jahr der Band, gibt es für OVERKILL den nächsten Meilenstein:
Das 17. Studioalbum »White Devil Armory« - das sich für Blitz selber “wie eine Wiedergeburt” der »The Electric Age«-Ära anfühlt. Ein raues und wildes Werk, dass OVERKILL wie ein Jungbrunnen klingen lässt und sich auf völlig natürliche Weise entwickelt hat.

Wenn »The Electric Age« als eine Art “Revival” all dessen zu betrachtet ist, was OVERKILL ausmacht, dann ist »White Devil Armory« die Essenz von OVERKILL.
Alle Markenzeichen, die an dieser Band so geliebt werden, wurden hier aufgegriffen, aufgefrischt und mit einem modernen Feeling versehen, ohne dabei die eigenen Wurzeln zu leugnen.
Lehnt euch zurück, lasst das Album laufen…nein, wartet! Steht auf, dreht die Lautstärke rauf, reckt eure Fäuste nach oben, schüttelt den Kopf und zerlegt verf@%#t noch mal euer Wohnzimmer!

Line up:
Bobby “Blitz” Ellsworth I vocals
Dave Link | guitar
D.D. Verni | bass
Derek Tailer I guitar
Ron Lipnicki | drums

Overkill online:
www.wreckingcrew.com
www.facebook.com/overkillwreckingcew
www.nuclearblast.de/overkill

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Vor 34 Jahren gegründet, haben OVERKILL niemals ihren eingeschlagenen Pfad verlassen, sind sich jederzeit selbst treu geblieben, haben ihr Ding durchgezogen und sind mit einem der besten und charismatischsten Frontmänner in der Geschichte des Thrash Metal gesegnet. Sie können als Ikonen, Legenden und vor allem als Pioniere bezeichnet werden.

Über all die Jahre haben OVERKILL Generationen von Bands und Sounds beeinflusst und sind immer noch unglaublich stark, vielleicht sogar stärker den je! Nachdem sie 2009 einen Vertrag bei Nuclear Blast unterschrieben und 2010 ihr mit Spannung erwartetes Labeldebüt »Ironbound« und anschließend »The Electric Age«, veröffentlichten, erlebten Bobby Blitz und seine Jungs ihren zweiten Frühling und stürmten beide Male die deutschen Charts auf Platz #34 (»Ironbound«) bzw. #31 (»The Electric Age«).

Auf dem alten Kontinent feierten sie großartige und größtenteils ausverkaufte Headlinertouren (die berühmten „Killfest“ Touren) und spielten auf fast allen der wichtigsten europäischen Festivals an vorderen Positionen. OVERKILL beförderten sich damit selbst auch wieder an die Spitze der Metal Liga!

Anno 2014, im 34. Jahr der Band, gibt es für OVERKILL den nächsten Meilenstein:
Das 17. Studioalbum »White Devil Armory« - das sich für Blitz selber “wie eine Wiedergeburt” der »The Electric Age«-Ära anfühlt. Ein raues und wildes Werk, dass OVERKILL wie ein Jungbrunnen klingen lässt und sich auf völlig natürliche Weise entwickelt hat.

Wenn »The Electric Age« als eine Art “Revival” all dessen zu betrachtet ist, was OVERKILL ausmacht, dann ist »White Devil Armory« die Essenz von OVERKILL.
Alle Markenzeichen, die an dieser Band so geliebt werden, wurden hier aufgegriffen, aufgefrischt und mit einem modernen Feeling versehen, ohne dabei die eigenen Wurzeln zu leugnen.
Lehnt euch zurück, lasst das Album laufen…nein, wartet! Steht auf, dreht die Lautstärke rauf, reckt eure Fäuste nach oben, schüttelt den Kopf und zerlegt verf@%#t noch mal euer Wohnzimmer!

Line up:
Bobby “Blitz” Ellsworth I vocals
Dave Link | guitar
D.D. Verni | bass
Derek Tailer I guitar
Ron Lipnicki | drums

Overkill online:
www.wreckingcrew.com
www.facebook.com/overkillwreckingcew
www.nuclearblast.de/overkill

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Vor 34 Jahren gegründet, haben OVERKILL niemals ihren eingeschlagenen Pfad verlassen, sind sich jederzeit selbst treu geblieben, haben ihr Ding durchgezogen und sind mit einem der besten und charismatischsten Frontmänner in der Geschichte des Thrash Metal gesegnet. Sie können als Ikonen, Legenden und vor allem als Pioniere bezeichnet werden.

Über all die Jahre haben OVERKILL Generationen von Bands und Sounds beeinflusst und sind immer noch unglaublich stark, vielleicht sogar stärker den je! Nachdem sie 2009 einen Vertrag bei Nuclear Blast unterschrieben und 2010 ihr mit Spannung erwartetes Labeldebüt »Ironbound« und anschließend »The Electric Age«, veröffentlichten, erlebten Bobby Blitz und seine Jungs ihren zweiten Frühling und stürmten beide Male die deutschen Charts auf Platz #34 (»Ironbound«) bzw. #31 (»The Electric Age«).

Auf dem alten Kontinent feierten sie großartige und größtenteils ausverkaufte Headlinertouren (die berühmten „Killfest“ Touren) und spielten auf fast allen der wichtigsten europäischen Festivals an vorderen Positionen. OVERKILL beförderten sich damit selbst auch wieder an die Spitze der Metal Liga!

Anno 2014, im 34. Jahr der Band, gibt es für OVERKILL den nächsten Meilenstein:
Das 17. Studioalbum »White Devil Armory« - das sich für Blitz selber “wie eine Wiedergeburt” der »The Electric Age«-Ära anfühlt. Ein raues und wildes Werk, dass OVERKILL wie ein Jungbrunnen klingen lässt und sich auf völlig natürliche Weise entwickelt hat.

Wenn »The Electric Age« als eine Art “Revival” all dessen zu betrachtet ist, was OVERKILL ausmacht, dann ist »White Devil Armory« die Essenz von OVERKILL.
Alle Markenzeichen, die an dieser Band so geliebt werden, wurden hier aufgegriffen, aufgefrischt und mit einem modernen Feeling versehen, ohne dabei die eigenen Wurzeln zu leugnen.
Lehnt euch zurück, lasst das Album laufen…nein, wartet! Steht auf, dreht die Lautstärke rauf, reckt eure Fäuste nach oben, schüttelt den Kopf und zerlegt verf@%#t noch mal euer Wohnzimmer!

Line up:
Bobby “Blitz” Ellsworth I vocals
Dave Link | guitar
D.D. Verni | bass
Derek Tailer I guitar
Ron Lipnicki | drums

Overkill online:
www.wreckingcrew.com
www.facebook.com/overkillwreckingcew
www.nuclearblast.de/overkill

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Verbessern Sie diese Seite

Sie sind der Künstler, das Label oder das Management des Künstlers? Über Artist Central können Sie dieser Seite eine Biografie, Fotos und mehr hinzufügen und die Diskografie bearbeiten.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite