summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Learn More praktisch ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle SummerSale
Outsider ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Outsider
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Outsider

42 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,75 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 6. Juni 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 19,75
EUR 7,98 EUR 13,52
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
33 neu ab EUR 7,98 3 gebraucht ab EUR 13,52

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Outsider + Rock 'n' Roll Telephone (2CD Deluxe Edition)
Preis für beide: EUR 34,74

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. Juni 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Frontiers Records S.R.l. (Soulfood)
  • ASIN: B00JKJRGM2
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.906 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Speed of Sound 4:55EUR 1,00  Kaufen 
  2. One Minute 4:54EUR 1,00  Kaufen 
  3. The Law 5:24EUR 1,00  Kaufen 
  4. The Outsider 3:22EUR 1,00  Kaufen 
  5. Rock the Foundation 4:07EUR 1,00  Kaufen 
  6. Is Anybody Gonna Help Me? 5:07EUR 1,00  Kaufen 
  7. Looking at You 3:35EUR 1,00  Kaufen 
  8. Can't Take That Away 4:54EUR 1,00  Kaufen 
  9. Jessie 3:59EUR 1,00  Kaufen 
10. Kiss the Rainbow 5:12EUR 1,00  Kaufen 
11. Say Goodbye 3:34EUR 1,00  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Outsider ist das 24ste Studio Album von Uriah Heep, und schließt an die Erfolge des Vorgängers Into The Wild und der intensiven, weltweiten Tour der Band an.

Uriah Heep begann mit den Aufnahmen im Januar 2014 in den Liscombe Park Studios in Buckinghamshire, England. Das Album beinhaltet 11 brandneue Songs, darunter viele epische Erweiterungen zum gewaltigen Repertoire von Rock-Klassikern der Band.
Gitarrist und Gründungsmitglied Mick Box zum Album:
We are very excited to be releasing our new CD, 'Outsider,' on the Frontiers Record label, as it is very much a rock CD in true 'Heep , style. The Frontiers roster is full of our genre of music, so we feel it is a good place to be, and hopefully we can have a lot of success together. 'Appy days!

Uriah Heep Debüt-Album Very 'eavy... Very 'umble erschien 1970, verkaufte sich weltweit über 30 Millionen mal, und wurde einer der Meilensteile der Hard-Rock-Musik. Die Band befindet sich ständig auf Tour um die Welt, und hat bereits in über 53 Ländern gespielt. Zur Live-Setlist gehören Hits aus den 70ern und 80ern, wie The Wizard , Free n Easy , Sunrise und ihre Monster-Hits Easy Livin , July Morning und Lady in Black , sowie neues Material!

Uriah Heep spielen bis zu 125 Konzerte im Jahre, mit einem Publikum von 500.000 begeisterten Besuchern.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

43 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uncle Lee am 6. Juni 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Uriah Heep – Outsider

Nach Wake The Sleeper (2008) und Into The Wild (2011) erscheint nun mit Outsider das 24. Studio-Album in relativ kurzem Zeitraum.
Vor 3 Jahren war ich schon von ITW begeistert und nun legen Uriah Heep fulminat nach – als wäre nichts passiert.
Das Gegenteil ist der Fall – Trevor Bolder starb letztes Jahr – und damit der Heep Bassist seit 1976 (mit knapp 3 jähriger Unterbrechung 1980 – 1983).
Mit diesem traurigen Ereignis verloren Heep nach Lee Kerslake's (freiwilligem bzw. gesundheitsbedingten) Ausscheiden 2007 nun eine weitere tragende Säule der erfolgreichen Siebziger-Besetzungen.
Uriah Heep wären aber nicht Uriah Heep, wenn sie nicht nach Schicksalschlägen ihre Fan-Gemeinde überraschen würden – in diesem Fall eben mit „Outsider“.
Wie schon bei den Vorgänger – Alben ist auch bei diesem Album Mike Paxman der Produzent – ein wahrer Glücksgriff. Seine (Heep) Produktionen zeichnen sich aus durch einen warmen, fetten, transparenten und erdig kraftvollen Sound - perfekt für Uriah Heep.
Ein „What Kind of God“ oder „Trail Of Diamonds“ ist diesmal nicht dabei, aber....
11 Titel mit obergenialen Gitarren-Riffs, „Glückshormone-Harmonien & Refrains“,
ein Bernie Shaw in nicht mehr zu überbietender Höchstform - seit 28 Jahren die Uriah Heep Stimme !!!
Mit Davey Rimmer am Bass haben Heep einen würdigen Trevor Bolder Nachfolger gefunden, der auf dieser CD einen respektablen Eindruck hinterlässt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Böhmer am 6. Juni 2014
Format: Audio CD
Uriah Heep 2014 setzen mit dem neuen Album "Outsider" die Marschroute von "Into The Wild" (2011) fort. Rockiges und "heep - typische" Refrains ziehen sich wie ein roter Faden von Track 1 bis 11. Sauberes Handwerk ist hier angesagt. Wie schon auf den letzten Alben: Klassische Orgel- und Gitarrensounds, die allesamt "live - ähnlich" eingespielt wirken.

Ein wirklich epochaler Track mit langen Spielzeiten ist nicht dabei. Offenbar haben sie sich endgültig von Akustikgitarren und Rockballaden verabschiedet. Auch von langen epischen Werken. Zünden dafür aber ein ziemliches Feuerwerk. Rockig, melodisch, prägnant...

"Outsider" vermag es vielleicht nicht, das sehr ambitionierte Vorgängeralbum "Into The Wild" zu übertreffen. Aber es liegt absolut auf Augenhöhe. Was für die Qualität der aktuellen Uriah Heep spricht.... Manch' einer wird vielleicht ein Highlight wie seinerzeit "Trail Of Diamonds" vermissen...

Aber kein einziger Song auf "Outsider" steht qualitativ denen von "Into The Wild" nach. Weder klang - bzw. aufnahmetechnisch, noch vom Songwriting her gesehen. Teilweise rockig schnell, aber stellenweise dennoch auch mit progressiven Untertönen. Mit vielen wirklich schönen, griffigen Melodien und fulminanten Background-Chören bleiben Uriah Heep ihren "Trademarks" treu. Wie nennt man diesen umwerfenden Sound, den kaum eine andere gleichaltrige Band so frisch hinkriegt und der so gekonnt den Hörer in positive Stimmung versetzen kann ? Modern Rock ? Metal ? Classic - Rock ? Wohl von allem etwas... Aber eines ist sicher: Hier wird geradeaus gerockt.

Beide Ausgaben, die Vinyl-Version und die CD, lagen pünktlich (sogar einen Tag vor VÖ !) vor.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heavytommy am 6. Juni 2014
Format: Audio CD
Es muß jetzt so an die 20 Jahre her sein, dass ich so ein geiles Heep Album gehört habe, bin total begeistert. Bernie Shaw singt dermaßen gut, das ich vermute, hier kann nur nachgeholfen worden sein, aber egal, der Sound ist erstklassig. Heep kommen ungewohnt frisch und auch ein wenig experimentierfreudig rüber. Die Produktion klingt sauber und nicht überladen, aber trotzdem fett.
Hier kann jeder Classic und Hard Rock Fan bedenkenlos zugreifen.
Ps. meine absoluten Favoriten auf diesem Album sind ''Jessie'' und ''Kiss The Rainbow'', was für Hammer Songs.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von haidiver am 6. Juni 2014
Format: Audio CD
Uriah Heep habe ich im April 2014 mal wieder live gesehen, im Rahmen der „Rock meets Classic“-Tour. Dort haben sie natürlich vier ihrer Klassiker präsentiert, mit dem epischen Höhepunkt „July Morning“. Ihr orchestraler Kurzauftritt war fantastisch, auch wenn die weißen Rockhemden von Mick Box und Bernie Shaw fantastisch über den strammen Bäuchlein spannten. Was ich damals nicht ahnte: Dass die Rock-Heroen kurz zuvor einem Jungbrunnen entstiegen waren. Denn zu diesem Zeitpunkt lag das neue Album „Outsider“ mit Sicherheit bereits fix und fertig in der Schublade. Im Nachhinein sehr schade, dass sie daraus nicht schon einen Track performt haben. Denn was soll ich schreiben: dieses Album bläst mich einfach um. So frischen Hard- und Heavyrock, der zudem so ungemein melodisch daherkommt, habe ich von Uriah Heep schon lange nicht mehr gehört. Ja, diese Briten spucken mit den elf Songs ganz vielen Nachwuchsbands so was von in die Rocksuppe. Es ist ein ungemein stimmiges Rockalbum geworden – und vieles erinnert mich an das jüngste Deep Purple-Werk „Now what?!“. Hier wie da grandiose Hammond-Orgeln („Speed of Sound“), treibende Drums („The Law“), überirdisch rasante Gitarren („Outsider“) und ein Bernie Shaw, der, zumindest mit Studiotechnik, ungeheuer dynamisch singt („Rock the Foundation“). „Sometimes I can’t keep my feet on the ground”, singt er im groovenden Opener „Speed of Sound“ und die Worte klingen nachhaltig prophetisch: Stillhalten ist verdammt schwer bei diesem Album. Wer am 5.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Soundbits 0 10.05.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen