oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Outside World
 
Größeres Bild
 

Outside World

1. Juni 2004 | Format: MP3

EUR 6,59 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 18,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
6:35
30
2
2:47
30
3
9:33
30
4
7:37
30
5
4:18
30
6
5:30
30
7
6:53
30
8
10:57
30
9
9:54
30
10
3:21
30
11
10:19
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Juni 2002
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 2004
  • Label: ZTT Records Ltd
  • Copyright: (C) 2004 ZTT Records Ltd
  • Gesamtlänge: 1:17:44
  • Genres:
  • ASIN: B001SS8S98
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.285 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

91 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. September 2002
Format: Audio CD
Zusammengefasst zeichnet sich diese CD aus durch
- Grandiose Stücke
- Spitzen Klangqualität
- eine kleine Schwachsinnigkeit in der Tracklist (stört nicht, man kann darüber schumzeln!!)
- einen kleinen „Betrug"...
Wer an dieser CD interessiert ist, wird vermutlich wissen, daß die Stücke einfach GRANDIOS sind. Darüber brauche ich hier eigentlich kein Wort mehr verlieren. Aber es wird natürlich interessieren, ob man DIESE Version kaufen sollte, oder die Deutsche Fassung. Beide unterscheiden sich in vier Aspekten:
1.) Die Deutsche Fassung kommt mit einer lohnenswerten DVD daher (die es - allerdings in der nur beim Label erhältlichen Ltd.Edition - auch für die hier besprochene CD gibt).
2.) Der Zweite Unterschied ist Track 8: hier liegen bei der hier besprochenen CD sowohl der „kleine Betrug" als auch der o.g. Lapsus vor: versprochen wird „Complete Machinery", in Wirklichkeit handelt es sich aber leider nur um „EXTRACTS from the Complete Machinery", was ein himmelweiter Unterschied ist!!! (Als Fan war ich mir dieser Falschangabe allerdings bewußt, daher nur ein „kleiner" Betrug) Bei „Extracts from.." handelt es sich um die B-Seite der p;Machinery (beta)-Maxi-Single, die aus einem schönen Instrumental-Mix und dem Reprise von p;Machinery, sowie der 12" Version von Frozen Faces besteht. Da letztere als eigener Track auf dieser CD vorhanden ist, zeugt es schon von einer gewissen Gedankenlosigkeit, ein und denselben Track zweifach auf eine CD zu bringen. Da liegt ein kleines Plus für die Deutsche Fassung, denn hier findet sich die fast(!) komplette p;Machinery-Version von „Complete Machinery".
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. Juni 2002
Format: Audio CD
"Abba from Hell" und "Abba on Acid" betitelte Anfang der 80er die Englische
Musikfachpresse das Phänomen PROPAGANDA. Propaganda war die erste Band die beim
Kultlabel ZTT unterzeichnete und mit Ihrer ersten Single "Dr. Mabuse" für
Furore sorgte, aber in den UK-Charts nicht über Platz 27 hinauskam. Die 2. Single
"Duel" wurde erst ein Jahr später veröffentlicht, da Frankie Goes To Hollywood und
Art OF Noise von Trevor Horn (dem Genie hinter ZTT) bevorzugt wurden. Hatte Trevor
bei Mabuse noch seine Finger am Mischpult, so wurden die nächsten Tracks nur noch
von ihm überwacht und freigegeben. Das Album " A Secret Wish" mit der
dritten Single "p-Machinery" wurde aber trotzdem eines der besten Synthpop ALben
die es je gab und sollte in keiner anständigen 80er Sammlung fehlen.
Ende 1999 wurde von den Lesern der US Synthpop Zeitung Lexiconmagazine eine Wahl
zum Album des Millenium angestrengt, hier kam "A Secret Wish" auf einen mehr als
beachtlichen 8. Platz.

"Outside World" ist eine Kollektion von Raren 12"Vinyl und 7"Vinyl mixen, die
meisten der Tracks hatten vorher noch nie eine CD gesehen und so mancher Sammler
gibt einiges aus um an die Original Vinyls zu gelangen. An dieser Stelle würde ich
noch gerne einen Anspieltipp geben, aber die Entscheidung ist so schwierig, dass ich
sein lasse, jedes einzelne Lied dieser CD ist eine Perle der Synthpop Musik, eine CD
bei der man bestimmt nicht die Forward Taste benützt!
Die Bonus DVD mit allen Videos der Gruppe ist ebenfalls Kultverdächtig, Mabuse (Version 1)
ist das 1. Video dass von Anthony Corbijn (dem Depeche Mode Haus- und Hof-Fotografen)
gedreht wurde.

Mein Fazit: Kult auf CD/DVD und da gibt es nur eins: Kaufen, kaufen, kaufen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. September 2002
Format: Audio CD
Wer in den 80ern die eine oder andere Maxi-Version gehört hat, der kam an ZTT-Produktionen kaum vorbei. Maxis von Frankie Goes To Hollywood kennt jeder, aber die wahren Kleinode aus Trevor Horns Klangschmiede kamen eigentlich von Propaganda. Einige sind nur in kleiner (bis minimaler) Auflage erschienen und längst begehrte Sammplerobjekte. Einige der Besten und auch seltensten Versionen sind nun auf dieser CD enthalten.
Zu unterscheiden sind „gängige" Versionen (Duel), seltene (p;Machinery (beta)), und EXTREM seltene (p;Machinery (Connected), Lied, The Lesson). Diese CD bietet von allem etwas, aber leider mit einer gewaltigen Einschränkung: die Klangqualität ist bescheiden und entspricht in keinster Weise CD-Standard. Alle Stücke klingen phasenweise verzerrt/übersteuert, obwohl die CD an sich nicht zu hoch ausgesteuert ist, wie es heutzutage bei 08/15 Hitsingles üblich ist. Irgendwo im Laufe der Produktion bei Repertoire Records, die für derartige Klangqualität teilweise schon berüchtigt sind, muß etwas arg schief gelaufen sein. (Zum Vergleich: die Englische Fassung von „Outside World" ist klanglich sauber!) Daß p;Machinery (Connected) klanglich noch stärker abfällt, ist allerdings ein anderes Kapitel: dieser von Sammlern heiß begehrte Track wurde von einer alten Cassette remastered, und das hört man leider stark heraus. Dennoch zählt dieser Track zu den Highlights, er ist als „Bonus" für Fans gedacht. Denn auf der Englischen Fassung (klanglich 1A!) ist dieser Track nicht erhältlich. Angesichts dessen ist die Klangqualität DIESES Tracks vertretbar. Im Gegensatz zur Gesamtqualität der CD!
Ein Jammer, daß Repertoire Records (wiederholt!!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden