Out of Office: Freiheit unter Segeln und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 19,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Out of Office: Freiheit u... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,40 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 10 Bilder anzeigen

Out of Office: Freiheit unter Segeln Gebundene Ausgabe – 17. September 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 12,70
59 neu ab EUR 19,90 12 gebraucht ab EUR 12,70

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Out of Office: Freiheit unter Segeln + Sabbatical auf See: Eine Familie setzt die Segel + Auszeit unter Segeln: Ein Sommer auf der Ostsee
Preis für alle drei: EUR 45,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Delius Klasing; Auflage: 2. Auflage 2013 (17. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3768835448
  • ISBN-13: 978-3768835442
  • Größe und/oder Gewicht: 13,8 x 3 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.574 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jouvancourt HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 1. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
*
Reinspringen ins Boot und lossegeln! So in etwa hat es Dirk Mennewisch erlebt und in einer saloppen Sprache erzählt er von seinem Törn über den Atlantik bis nach Florida und von dort die Verschiffung seiner 10 Meter Yacht "M" zurück nach Europa.

Das Buch ist eine Art Selbstfindung eines jungen Steuerberaters in Hamburg, der ein Jahr lang aus dem Alltagstrott ausbrechen kann und mit seiner alten Stahlyacht den Atlantik überquert. Der Schreibstil ist etwas jugendlich, seine Ansichten etwas oberflächlich und alles lässt eine gewisse Tiefe vermissen. Trotzdem ist seine Reiseerzählung spannend und (als Segler) verfolgt man gerne seinen großen Törn. Es klingt eher wie die Reise eines Studenten, der zum ersten Mal zögerlich die Welt entdeckt und dann auch lieber auf dem Deck eines Frachters mit seinem Schiff zurückkommt.

Trotzdem ist es ein lesenswertes Buch über ein Jahr Freiheit auf See, man verfolgt gerne seine Gedankengänge, im Laufe des Buches wird dem Leser der Autor so richtig sympathisch. 30 Farbfotos im Buch untermalen den Törn und besonders im Anhang erfährt man mehr über die Kosten der Reise, über die Finanzierung, Bausparverträge, Tilgungszahlungen und über die Abschätzung der Risiken einer derartigen Seereise: Container, Piraten, Krankheiten, Wale oder das Verdursten auf See.

Nette Lektüre und bravo Dirk für die Durchführung dieses Abenteuers! Eigentlich ist das Buch ja so etwas wie ein Erstlingswerk, noch etwas unfertig, und man würde deshalb gerne ein zweites Buch lesen, mit mehr und intensiveren Abenteuern...!
.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K.F.B. am 6. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dirk Mennewisch tut etwas, worum man ihn beneiden kann. Solange es die persönlichen Umstände zulassen, nimmt er eine Auszeit von seinem Beruf und segelt einmal über den Atlantik in Richtung Karibik. Diese Idee in ein Buch zu fassen ist auf jeden Fall den Versuch wert. Endlich einmal ein Fahrtensegler, der nicht mit der Umrundung der Welt, ggf. auch ohne finanzielle Rücklagen, zu punkten versucht. Die Route und das Projekt sind auf jeden Fall interessant.
Der Lektor von Delius Klasing, der das Buch durchgesehen hat, gehört allerdings im Kielwasser an der Schleppleine über den Atlantik gezogen. Stilistisch ist das Buch eine Zumutung, die sich wie die Diplomarbeit eines BWL-Studenten liest. Das und der Umstand, dass nahezu jeder Hafenaufenthalt im Zusammenhang mit intensivem Alkoholkonsum an Bord von Yachten Dritter verbunden zu sein scheint, schmälert leider den Lesegenuss.
Insgesamt dennoch eine lohnende Lektüre mit verzeihlichen Schwächen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver Koch am 30. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eine der besten und autentisch erzähltesten Seglergeschichten, die ich bis dato lesen dürfte.
Absoltut empfehlenswert.
Bin immer noch begeistert.
Das Einzige was mich am Ende ein wenig zum nachdenken gebracht hat, war der total emotionslose Verkauf von M.

Er und das Boot waren die totale Einheit und er hat es absolut kalt und wirtschaftlich berechnend beendet.
Hat wohl was mit seinem Beruf zu tun.

Aber trotzdem!

Absolut geniales Buch!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von U. Beyer am 16. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Nachdem ich die gesamte Palette der DK-Blausegelbücher durch hatte, fehlte mir nur noch dieses Werk. Schwer zu sagen warum, aber die Schreibe von Dirk Mennewisch ist der anderer Kollegen um Seemeilen voraus, das Buch macht so viel mehr Spaß, obwohl die Reise vergleichsweise unspektakulär verläuft.

Ich bin außerdem neidisch auf den Namen "Rosalie Klapprad aus der Backskiste". Bitte mehr davon - Steuerberater kann man immer noch werden. Bitte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Henrik am 11. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe
"Out of Office-Freiheit unter Segeln" habe ich nahezu verschlungen. Wer sich wie ich schon seit langer Zeit mit ähnlichen Plänen beschäftigt wird über das Buch dankbar sein. Dirk Mennewisch tuts einfach.Im Leben etwas Umbauen, seine eigenen Prioritäten richtig setzten und schon geht das. Viele Fragen die man sich im Zusammenhang mit der Umsetzung solcher Reisen stellt werden auf unkomplizierte Weise beantwortet.Es ist eben doch nicht unmöglich.Was man Mitbringen muss ist der Mut,loszulassen.Mir hat das Buch Mut gemacht intensiver an meinen Zielen zu arbeiten. Anders als die vielen Bücher über Atlantik-und Weltunsegler, die ich in der Verganenheit gelesen habe bringt Dirk Mennewisch die Einfachheit derartiger Unternehmen nahe,ohne viel Geld-kein gigantisch ausgestattetes Schiff,keine jahrelange Segelpraxis,keine Crew...und kein Kühlschrank.Das Buch nimmt den Leser mit und lässt Teilhaben an Erlebnissen für nahezu jedermann,es vermittelt ganz und gar nicht den Eindruck etwas Aussergewöhnliches geleistet zu haben sondern beschreibt ganz Praktisch wie man das macht wenn man es will.
Ein schönes Buch über eine Reise die ich mir auch gut Vorstellen kann.Und nach diesem Buch noch mehr....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Sorowka am 26. September 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dirk Mennewisch nimmt uns in ehrlicher, ironischer Weise mit auf sein Sabbathjahr unter Segeln. Das Abenteuer, das er sich vornimmt, klingt angesichts seiner wenigen Segelerfahrung mehr als tollkühn, doch einen Eindruck habe ich während des Lesens nicht bekommen: dass Mennewisch naiv sei. Ich habe das Buch in zwei Tagen verschlungen und bin begeistert von der Ehrlichkeit, mit der er Vorbereitungsschwächen und Fehler eingesteht und seiner Beschreibung der Offenheit der "Yachties" und der Hilfsbereitschaft, die er in jedem Hafen erleben konnte. Ein wirklich empfehlenswertes Buch, ich schätze auch für (Noch-)Nichtsegler!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen