Ostwind - Zusammen sind wir frei 2013

Amazon Instant Video

(305)
In HD erhältlich

Wegen ihrer schlechten Noten und der Nichtversetzung in die nächste Klasse, landet die vierzehnjährige Mika statt im Feriencamp auf dem Pferdehof ihrer Großmutter.

Darsteller:
Hanna Binke, Marvin Linke
Laufzeit:
1 Stunde 41 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

Ostwind - Zusammen sind wir frei

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Kinder und Familie
Regisseur Katja von Garnier
Darsteller Hanna Binke, Marvin Linke
Nebendarsteller Cornelia Froboess, Tilo Prückner, Nina Kronjäger, Jürgen Vogel, Marla Menn, Henriettte Morawe, Amber Bongard, Peter Meinhardt, Detlev Buck, Martin Butzke
Studio Constantin Film
Altersfreigabe Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

68 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von emily bronte am 20. April 2013
Format: DVD
Ich muss vorwegschicken: Ich habe eine siebenjährige Tochter und muss regelmäßig mit ihr ins Kino. Toll ist das nicht, weil die meisten Filme für diese Altersklasse im besten Fall mittelmäßig, meistens aber grottenschlecht sind. Und ich habe überhaupt keinen Bezug zu Pferden. Insofern dachte ich mir, als meine Tochter diesen Film auswählte: "Oh Gott, wieder 2 Stunden unerträglicher Mist über irgendwelche blöden Pferde. Aber hilft nix, Zähne zusammenbeißen und durch."

Aber ich wurde total überrascht - der Film ist wirklich gut. Klar, das Drehbuch ist letztlich eine Aneinanderreihung bekannter Motive. Aber der Film berüht. Das liegt zum einen an den (fast) durchweg guten Schauspielern, selbst die jugendlichen Darsteller waren gut. Aber vor allem: die Kameraführung und die Bilder hauen einen einfach um. So tolle Bilder sieht man selbst in Hollywoodstreifen mit einem x-fachen Budget selten.

Also: wirklich sehenswert, nicht nur für die Kids.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
50 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lighter deluxe am 24. März 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein weiterer Hit für alle Menschen, die schon "Hände weg von Mississippi" gesehen haben. Auch wenn die Handlungen sehr ähnlich sind (Pferd soll verkauft/geschlachtet werden, Hauptdarstellerin kann anfangs nicht reiten, störrisches Pferd,...) unterscheiden sie sich doch in einigen wesentlichen Aspekten: die Spannung ist wesentlich größer und der Humor etwas im Hintergrund. Dazu wird in sehr schöner Form der Konflikt zwischen klassischem und "natürlichen" Reiten dargestellt. Da FSK ab 0 ist, würde ich persönlich den Film erst für Kinder ab 8 Jahren empfehlen. Ich würde den Film aber auf jeden Fall wieder schauen und jedem, der es noch nicht getan hat, empfehlen es schnell nachzuholen. =)
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Apostel 13 am 13. April 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Aufgrund der guten Kritiken und den gutgemachten Trailer musste ich diesen Film haben.
Dieser Film begeistert von Anfang an und nimmt einen ohne lange Einleitungsphase sofort mit.
Es ist ein sehr emotionaler aber auch humorvoller Film über Freundschaft zwischen Mensch und Tier. Die gutgelaunten Darsteller
überzeugen auf ganzer Linie und die straff erzählte Story ist niemals langweilig. Besonders gefallen einem die vielen Landschafts-
aufnahmen - tolle Bilder und Lokations. Auch die Filmmusik ist richtig Klasse und passt sich wunderbar der Handlung an.
Bild und Ton (Deutsch DTS-HD HR 5.1 und Deutsch DD 2.0) sind erstklassig und die Extras ebenfalls komplett in HD:

1) Darsteller und Regisseurin über ihre Arbeit (ca. 13 Min.)
2) Setrundgang (ca. 3 Min.)
3) Pferde & Action (ca. 3 Min.)
4) Mikas Welt (ca. 4 Min.)
5) Weltpremiere Frankfurt am Main (ca. 3 Min.)
6) Interviews (ca. 22 Min.)
7) Blick hinter die Kulissen (ca. 7 Min.)
8) Trailer Ostwind" (ca. 2,2 Min.)
9) Teaser Fünf Freunde 3"
10) Trailershow (ca. 10 Min.)
Ein Wendecover und ein kleines Faltbooklet sind vorhanden.

Von mir 5 Sterne - ein mehrmals anschaubarer Wohlfühlfilm.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von André TOP 1000 REZENSENT am 19. Mai 2013
Format: DVD
Dieser Film ist ein Juwel. Obwohl manche Storyelemente eher typisch für Geschichten mit Pferden sind, schafft es dieser Film mit einigen Überraschungen im Storyverlauf, hervorragenden Hauptdarstellern, einer exellenten Kameraarbeit und einer absolut erstklassigen Filmmusik von Annette Focks den Zuschauer zu berühren! Dieser Film ist zielgruppen- und somit auch altersübergreifend! Wenn man diesen Film sieht, sollte man auf jeden Fall Taschentücher in der Nähe haben. Der Film hat viel Atmosphäre und überzeugt durch hohe Sensibilät in jeder Hinsicht (darstellerisch, musikalisch und visuell). Ein Film mit "Spirit"! 5 Sterne für feinstes Emotionskino made in Germany, welches sich qualitativ (auch was Kamera und Musik betrifft) weder hinter Robert Redfords Pferdeflüsterer (1998) noch hinter Steven Spielbergs Gefährten (2012) oder anderen vergleichbaren Filmen mit Pferden verstecken muss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fedora am 22. April 2013
Format: DVD
Ich habe den Film mit meiner Tochter im Kino angeschaut und schaue ihn auch gerne nochmal auf DVD an. Schöne Bilder, gute Musikauswahl, Klischees in verdaulichen Ausmaßen und - siehe da, es geht - deutsche Schauspieler, die nicht künstlich wirken.

Der Film kommt erfreulicherweise ohne Gekreische und Plattheiten aus, mit denen andere "Jugendfilme" oftmals glänzen, sondern erzählt seine Geschichte glaubhaft. Na ja, nicht ganz, niemand wird innerhalb von 4 Wochen so reiten lernen ;-) Aber über so kleine Belanglosigkeiten kann man hinwegschauen, es ist halt ein Film. Und nebenbei vermittelt er nette Botschaften über Mensch und Tier, ohne immer mit dem erhobenen Zeigefinger zu fuchteln.

Sehr empfehlenswert, von so schönen Filmen könnten hierzulande mehr produziert werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heike Werner TOP 1000 REZENSENT am 9. Mai 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die 14jährige Mika hat das Schuljahr versemmelt, muss dafür das Feriencamp sausen lassen und wird von ihren Eltern zum Straflernen auf das Gestüt ihrer herrischen Großmutter geschickt. Als Außenseiterin zwischen all den Pferdeverrückten und nur mit Stallburschen Sam als ihrem dazu verdonnerten Babysitter verbringt sie dort einsam ihre ersten Tage, bis sie - angelockt durch den Lärm - eines Nachts in der hintersten Stallbox auf den randalierenden Hengst Ostwind trifft.
Das dieser als gemeingefährlich gilt, da er für die Verletzung ihrer Großmutter verantwortlich war, weiß sie nicht und so entstehen völlig unbeeinflusst die zarten Anfänge einer Freundschaft zwischen Mika und dem eigentlich so wilden Hengst. Doch Ostwind soll an den verrufenen Ungarn verkauft werden, da bleibt ihre Großmutter eisern. Um ihn davor zu retten und nebenbei zu beweisen, dass auch sie etwas kann, beschließt Mika, in einem Crashkurs bei Herrn Kaan das Reiten zu lernen und mit Ostwind bei dem großen Kaltenbach-Turnier zu gewinnen. Doch bis dahin bleiben den Beiden nur vier Wochen...

Und mein Fazit:
Ein spannender Familienfilm zum Immerwiedersehenkönnen, mit großen Emotionen in beeindruckenden Bildern verfilmt - das ist "Ostwind". Dabei ist er nicht nur für Mädchen, sondern auch für wilde Kerle geeignet, denn meine beiden 8 und 10 Jahre alten Jungs fanden ihn klasse - von uns gibt's 5 Sterne!

Cast & Crew:

Mika -> Hanna Binke
Sam -> Marvin Linke
Maria Kaltenbach -> Cornelia Froboess
Herr Kaan -> Tilo Prückner
Elisabeth Schwarz -> Nina Kronjäger
Philipp Schwarz -> Jürgen Vogel
Michelle -> Marla Menn
Fanny -> Amber Bongard
Dr. Anders -> Detlev Buck

Regie: Katja von Garnier
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen