Ostseesühne: Pia Korittkis neunter Fall und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,65

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Ostseesühne auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ostseesühne: Kriminalroman [Taschenbuch]

Eva Almstädt
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (58 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,49  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, Audiobook EUR 7,35  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 23,23 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

15. April 2014
Im Feuerlöschteich auf einem Bauernhof entdeckt ein Postbote eine halb verweste männliche Leiche. Von den Bewohnern des Hofes, einem Ehepaar und seinem 16-jährigen als zurückgeblieben geltenden Sohn, fehlt jede Spur. Pia Korittki übernimmt die Ermittlungen - und findet heraus, dass vor Jahren ein merkwürdiges Gerücht im Dorf kursierte, dem jedoch nie jemand nachgegangen ist: Auf dem Hof soll damals ein Mädchen gefangen gehalten worden sein ...

Wird oft zusammen gekauft

Ostseesühne: Kriminalroman + Ostseefluch: Pia Korittkis achter Fall. Kriminalroman + Düsterbruch: Pia Korittkis siebter Fall. Kriminalroman
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [PDF]
  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2014 (15. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 340416928X
  • ISBN-13: 978-3404169283
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,6 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (58 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.824 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Eva Almstädt, 1965 in Hamburg geboren und dort auch aufgewachsen, absolvierte eine Ausbildung in den Fernsehproduktionsanstalten der Studio Hamburg GmbH und studierte Innenarchitektur in Hannover. Seit 2001 ist sie freie Autorin und schreibt zurzeit an ihrem siebten Roman. Eva Almstädt lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Hammoor, Schleswig-Holstein.

Mehr Infos zu Eva Almstädt unter www.eva-almstaedt.de

Fotonachweis: © Götz Sommer

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend, aber ein etwas übertriebenes Ende 15. April 2014
Von Carolin
Format:Taschenbuch
Eva Almstädt ist wohl eine der bekanntesten Krimi-Autorinnen Deutschlands - und das zurecht, wie ich nun endlich auch feststellen durfte Irgendwie ging die Lübecker Polizeikommissarin Pia Korritki bisher an mir vorbei. Ihren Namen kannte ich und wusste auch, dass da eine Reihe existiert, mit ihr und ihrem Ermittlerteam, grauseligen Verbrechen und der Gegend rund um Lübeck im schönen Schleswig-Holstein im Mittelpunkt. Hätte ich nur schon eher mal eines von Almstädts Büchern in die Hand genommen! Nach dieser Lektüre werde ich sicher auch mal nach den Vorgängern Ausschau halten, derer es übrigens 8 gibt: Pia ermittelte zuerst in "Kalter Grund", dann folgten "Engelsgrube", "Blaues Gift", "Grablichter", "Tödliche Mitgift", "Ostseeblut" und "Düsterbruch", bevor letztes Jahr "Ostseefluch" erschien.

In diesem Band fängt alles mit einer Leiche im Feuerlöschteich eines abgelegen Hofes in Groß Tensin an. Ein Briefträger entdeckt sie, als er sich auf der Suche nach den Bewohnern ein bisschen auf dem Bauernhof umschaut. Völlig schockiert holt er einen Nachbarn hinzu...und die Geschichte beginnt. Die Familie, die hier wohnt und über die im Dorf niemand so richtig Bescheid weiß, über die aber eine ganze Menge Gerüchte im Umlauf sind, ist spurlos verschwunden. Und kurz darauf wird eine zweite Leiche entdeckt und ein junges Mädchen vermisst. Wie ist die geheimnisvolle Familie in die Geschehnisse auf ihrem Hof verwickelt? Kann das vermisste Mädchen noch rechtzeitig gefunden werden?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend - mit Abzug 3,7 Sterne 21. April 2014
Von Krimi-Fee TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Um gleich mal mit dem Negativen anzufangen: schon wieder wird hier ohne Not der Mörder – namentlich! – aus dem vorhergehenden Band, Ostseefluch, verraten. Und nicht nur das: auch, wie die letzte dramatische Szene in diesem Buch abläuft, wird hier erzählt.
Das kann ich mich eigentlich nur an den Kopf fassen. Eine Autorin, die sich denkt: lieber Leser, damit du den Vorgängerband erst gar nicht kaufen musst, verrate ich dir hier schon mal, wer der Mörder ist!
Bei Sandra Gladow führte diese Geschwätzigkeit (die aber dort noch einen gewissen Sinn machte, hier nicht!) in meiner Rezension zu nur einem Stern, und wenn ich konsequent wäre, dürfte ich auch hier nur einen Stern geben. (Da ich aber Ostseefluch schon gelesen hatte …)

Ein weiterer Abzug gebührt der Auflösung, die mir, verglichen mit dem sehr spannenden Krimirätsel, doch etwas zu banal vorkam. Ich hatte eher an einen psychologischen Konflikt gedacht, aber dem war nicht so. Außerdem kommt es in so ziemlich jedem Korittki-Krimi vor, dass Pia am Schluss schon ziemlich arg in Bedrängnis gerät (um hier nicht mehr zu verraten), das finde ich langsam nicht mehr originell. Eine intelligente Auflösung, die allein dadurch zustande kommt, dass gute Polizeiarbeit geleistet und deduktiv gedacht wird, ist mir lieber als die Aufklärung durch plötzliche Gewaltanwendung (wenn diese hier auch gut und spannend aufbereitet war.)
Durch Broders gibt es dann aber doch noch ein Ermittlungsergebnis auf anderem Wege, das durch Geistesarbeit und nicht durch bloßen Zufall zustande kommt. Immerhin.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ostsee heißt nicht immer Urlaub. 1. Mai 2014
Von Brilli
Format:Taschenbuch
Der Röperhof lag abseits der Landstraße Richtung Ostsee außerhalb des Dorfes Groß-Tensin. Etwas abgeschieden für seine Besitzer, aber das störte die Fuhrmanns nicht, die zwar das Ehepaar Gernot und Anneke Wiese als entfernte Nachbarn hatte, deren Kontakte sich aber eigentlich auf Benjamin Bredow, den Briefträger, beschränkten, der ihnen mit dem Rad die Post vorbei brachte. An diesem Tag allerdings traf Benjamin Niemanden aus der Familie an. Der alte, klapprige Ford war weg und von Armin, Elsa und Sohn Thilo war keine Spur zu entdecken. Nur eine unbekannte Person traf der Postbote an, aber die konnte keine Auskunft mehr geben, denn sie lag als aufgedunsene Leiche im Feuerlöschteich und verbreitete einen üblen Verwesungsgeruch.
Die Kriminalkommissarin Pia Korittki und ihr Kollege Heinz Broders übernahmen den Fall. Es war privat nicht der günstigste Moment für Pia, sich auf ihren Beruf zu konzentrieren, denn Sohn Felix, ihr geschiedener Mann Hinnerk Joost und eine mehr oder weniger positive Liebesaffaire mit Lars Kuhn brachten eine gerüttelte Portion Unruhe in ihr Leben.
Die Ermittlungen liefen in alle Richtungen, Zeugen wurden befragt, Nachforschungen nach dem Verbleib der Fuhrmanns wurden angestellt und irgendwie kam ein Gerücht wieder ans Tageslicht, dass vor Jahren einmal ein gefangenes Mädchen auf dem Röperhof gesehen wurde - jedoch wurde niemals erforscht, wer es hätte sein können und was daraus wurde.
Als mit Hilfe des Rechtsmediziners Enno Kinneberg und der Vermißtenmeldung der Schule das ermordete Opfer als Ulf Nielsen identifiziert wurde, der dort unterrichtet hatte, kamen neue Verdachtsmomente ins Spiel.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ostseesühne
Ich habe alle "Pia Koittkis-Fälle" gelsen und bin begeistert. Ich warte auf den nächster Krimi der Autorin und wünsche ihr noch viele "Krimi-Ideen"
Vor 3 Tagen von Dr. Heinz Diemel veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Langweilig
Knappe drei Sterne, mehr hat der Krimi meiner Meinung nach nicht verdient. Die Spannung ist mehr als mässig, die Handlung zum Teil recht weit hergeholt und die Auflösung... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Tagen von seidenraupe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung pur!
Ein wunderbares Buch aus der Pia K. Serie. Eva Almstädt hat alle Register gezogen. Gute Unterhaltung. Freu mich schon auf das nächste Buch.
Vor 16 Tagen von Hans-Wolfgang Köllmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend und unterhaltsam
Spannender und unterhaltsamer Krimi, der Lust auf mehr macht. Da ich ihn immer im Zug lese muss ich aufpassen, das ich meine Haltestelle nicht vergesse.
Vor 16 Tagen von mamabaer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Kann Ich weiter Empfehlen
Gute Geschichte ,auch Polizisten haben private Probleme wie Du und Ich.Ich habe das Buch im Urlaub gelesen und kann es nur weiter empfehlen.
Vor 26 Tagen von Dieter Günther veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ostseesühne
Schönes Buch mit der Kommissarin Pia Korittki, die erfolgreich ihren Weg geht. Macht Spaß zu lesen. Freue mich auf weitere Ostseekrimis.
Vor 1 Monat von Filterchen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ostseesühne: Kommissarin Pia Korrittki
Und wieder habe ich mit Ostseesühne gespannt einen Fall der sympathischen Pia Korittki verfolgt und kann anmerken, dass ich alle neun Bücher gelesen habe und jedes... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Beatrix Bieker veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nachfolger
Wie immer ein gut lesbarer Krimi. Allerdings war das Leben der Hauptdarstellerin nicht sofort einzusortieren. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Katinka veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Sympathisches Ermittlerteam - leider mäßig spannende...
Im Prolog wird der Leser Zeuge, wie ein Lehrer bei einem morgendlichen Ausflug in einer abgelegenen Landschaft Schleswig-Holsteins ermordet wird. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Robi Roberto veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schließt mit der Spannung an die Vorgänger an
ich habe schon gespannt auf einen neuen Fall von gewartet und wurde nicht entäuscht. Umfeld und Handlung des Krimis wie ich ihn nicht jederzeit wieder finde!
Vor 2 Monaten von Katja Rolfs veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar