Ostseeblut: Pia Korittkis sechster Fall und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Ostseeblut auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ostseeblut: Ein Pia-Korittki-Fall. Pia Korittki, Bd. 6 [Taschenbuch]

Eva Almstädt
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Taschenbuch EUR 7,99  

Kurzbeschreibung

20. März 2010
Bei einem Orientierungslauf an der Ostseeküste wird einer der Läufer aus dem Hinterhalt erschossen. War das Opfer nur zur falschen Zeit am falschen Ort, oder steckt ein persönliches Motiv dahinter? Die Spur führt Pia Korittki zu einem ehemaligen Mädchenerziehungsheim, in dem vor vielen Jahren ein angeblicher »Selbstmord« nie ganz aufgeklärt wurde. Haben neben alten Freundschaften auch alte Feindschaften überdauert? Pia Korittki, die privat vor einer schweren Entscheidung steht, findet Hinweise, dass der Täter erneut zuschlagen wird ...

Wird oft zusammen gekauft

Ostseeblut: Ein Pia-Korittki-Fall. Pia Korittki, Bd. 6 + Düsterbruch: Pia Korittkis siebter Fall. Kriminalroman + Tödliche Mitgift: Pia Korittkis fünfter Fall. Kriminalroman
Preis für alle drei: EUR 25,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

Interview mit dem Autor Jetzt reinlesen [515kb PDF]
  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2013 (20. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404164091
  • ISBN-13: 978-3404164097
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 103.207 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Eva Almstädt, 1965 in Hamburg geboren und dort auch aufgewachsen, absolvierte eine Ausbildung in den Fernsehproduktionsanstalten der Studio Hamburg GmbH und studierte Innenarchitektur in Hannover. Seit 2001 ist sie freie Autorin und schreibt zurzeit an ihrem siebten Roman. Eva Almstädt lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Hammoor, Schleswig-Holstein.

Mehr Infos zu Eva Almstädt unter www.eva-almstaedt.de

Fotonachweis: © Götz Sommer

Produktbeschreibungen

Klappentext

Bei einem Orientierungslauf an der Ostseeküste wird einer der Läufer aus dem Hinterhalt erschossen. War das Opfer nur zur falschen Zeit am falschen Ort, oder steckt ein persönliches Motiv dahinter? Die Spur führt Pia Korittki zu einem ehemaligen Mädchenerziehungsheim, in dem vor vielen Jahren ein angeblicher »Selbstmord« nie ganz aufgeklärt wurde. Haben neben alten Freundschaften auch alte Feindschaften überdauert? Pia Korittki, die privat vor einer schweren Entscheidung steht, findet Hinweise, dass der Täter erneut zuschlagen wird ...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und kurzweilig 1. September 2010
Format:Taschenbuch
Dieses Buch war ein absoluter Notkauf, da mir im Urlaub an der Ostsee die Lektüre ausging. Und ich habe es von der ersten bis zur letzten Seite förmlich verschlungen. Spannend geschrieben, toller Erzählstil - ich finde dieses Buch rundum gelungen und nutze jeden Gelegenheit zum Lesen, weil ich wissen wollte, wie es weiter geht. Und auch die Auflösung finde ich toll. Lange ist unklar, wer der Mörder ist und am Ende fügt sich alles ineinander. Besonders der Schluss - die Sicht des Mörders fand ich gruselig ... Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen und es ist sicher nicht mein letzter Roman von Eva Almstädt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswert 19. April 2010
Von Neus
Format:Taschenbuch
Bei einem Orientierungslauf wird ein Teilnehmer erschossen. Die junge Witwe , auch Läuferin, hat eine schwierige Vergangenheit in einem Mädchenheim in der Gegend. Dort hatte sich aus der Klicke ein junges Mädchen nach einer verpfutschte Abtreibung im Schwimmbad vor vielen Jahren das Leben genommen. Pia Korritki ermittelt in einem kleinen Dorf wo fast jeder in irgendeiner Weise in der Geschichte verwickelt ist: Galten die Schüsse nicht dem Läufer sondern seiner Frau? War es damals im Schwimmbad kein Selbstmord? Wer war der Vater des Kindes?

Es war mein erstes Almstädt Krimi und bin über die Autorin positiv überrascht.
Zum einen ist die Ermittlerin richtig sympathisch, bodenständig und lebendig. Man erfährt auch viel von ihre persönliche Geschichte und das macht sie sehr vertraut.
Zum anderen ist die Geschichte sehr spannend von Anfang bis Ende erzählt. Der Mörder wird schon in den letzten 30 Seiten ermittelt und man hat Zeit alle lose Enden miteinander zu verknüpfen.
Auch die Landschaftsbeschreibungen aus dem Norden Deutschlands geben eine schöne Note ab.

Ich kann das Buch nur empfehlen: durchaus gut geschrieben mit interessanten Charakteren und Fälle. Ich freu mich sehr eine neue gute Krimiautorin kennengelernt zu haben, und ich weiss sie wird mir noch sehr viele Stunden intelligenter spannenden Lektüre bereiten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert 10. Juni 2010
Format:Taschenbuch
Eva Almstädt überrascht ihre LeserInnen immer wieder mit unvorhersehbaren Wendungen, die für Spannung sorgen. Besonders gut gefallen hat mir, dass das Private feinmaschig in den Fall eingeflochten wurde und an den richtigen Stellen plaziert für Neugierde gesorgt hat. Ein gut erzählter Kriminalroman mit ausgereiften Charakteren. Ein kurzweiliges Lesevergnügen. Ich freue mich auf den nächsten Fall.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen MexxBooks magog89 29. November 2011
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Nach dem Mord an einem Jogger entwickelt sich ein Geflecht an Handlungen. Schnell ist klar, dass es sich bei dem Ermordeten um eine Verwechslung handelt. Eigentlich sollte die Ehefrau tot sein. Mit deren Vergangenheit sind dann auch die weiteren Morde verstrickt um die es in dem Krimi geht. Das Ganze ist ein spannender Krimi über Charaktere, die sich alle mit einem Heim für schwererziehbare Mädchen in Zusammenhang stehen. Dieses Heim existiert schon Jahre nicht mehr und hatte einen traurigen Todesfall zu beklagen, der damals als Selbstmord abgeschlossen wurde. Das Buch ist fast durchweg spannend erzählt aus der Perspektive der ermittelnden Kommissarin Pia. Die einzelnen Morde stehen erst einmal in keinem klaren Zusammenhang zueinander und im Laufe der Zeit wird klar, was das Motiv und wer der Täter ist. Nach spannenden Anfang hatte ich einige Zeit das Gefühl es ist recht langatmig, aber wurde dann doch noch ein kurzweiliges Buch. Welchessich zu lesen lohnt.

magog89 von MexxBooks Buchclub
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie gewohnt spannend bis zum Schluss! 5. Mai 2010
Von Gartenfee
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Nachdem mir der letzte Pia-Korittki-Fall "Tödliche Mitgift" nicht so gut gefallen hat, ist dieses Buch wieder im Stil der ersten vier Werke geschrieben. Durch die fortschreitenden Ermittlungsergebnisse wechseln ständig die Verdächtigen, bevor am Ende dann doch jemand ganz anderer als Mörder überführt wird. Wie gewohnt findet der Krimi in Lübeck und Umgebung statt und wie gewohnt werden keine fiktiven Schauplätze beschrieben, sondern "das echte Lübeck". Als norddeutscher Leser erkennt man viele Orte wieder und kann sich so ein genaueres Bild von der Umgebung machen. Für mich als Frau und nicht-typische-Krimileserin kommt auch Frau Korittkis Privatleben wieder nicht zu kurz. Die Probleme, die sie sich am Ende des letzten Falles aufgehalst hat, werden in diesem Buch leider (zum Glück) noch nicht weiter aufgeklärt, so dass ich mich schon alleine aus dem Grund sehr auf das nächste Buch freue. Leider muss ich wohl wieder ein ganzes Jahr warten!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend 1. Januar 2013
Von Hausfrau
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein Ende auf das man nicht kommt, etwas konstruiert, aber trotzdem sehr spannend. Nur leider sind die Krimis so schnell gelesen. Mehr davon.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend, in sich schlüssig, lesenswert 30. Dezember 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
"Ostseeblut" ist der sechste Fall von Pia Korittki, einer sympathischen jungen Kommissarin aus Lübeck. Nach der Erschießung eines Joggers nimmt sie unbeirrt ihre manchmal eigenmächtigen Ermittlungen auf, wobei der Leser ihr gerne folgt, ihre Kollegen jedoch häufig ( wie in den vorherigen Büchern)etwas begriffsstutzig und überfordert wirken. Die Spuren führen in die Vergangenheit der Ehefrau des Mordopfers, die einen Teil ihrer Jugend in einem Heim für schwer erziehbare Mädchen verbracht hat. Hat der aktuelle Mord etwas mit dem Jahre zurück liegenden ungeklärten Tod (oder Selbstmord?) einer schwangeren Heimbewohnerin zu tun? Der Handlungsstrang wird konsequent weitergesponnen und zum Schluss in einem rasanten Showdown aufgeklärt, wobei bis kurz vor dem Ende die Identität des Mörders noch nicht offensichtlich ist.Auch das Privatleben der ungeplant schwangeren Kommissarin wird weitererzählt, nimmt aber nicht zu viel Raum ein. Erfreulicherweise verzichtet die Autorin auf eine unnötige Auswalzung ihrer Geschichte, so dass 368 spannende Seiten entstanden sind, die man am liebsten ohne Pause durchlesen würde. Es ist übrigens zum Verständnis der Handlung nicht unbedingt erforderlich, die ersten fünf Bände der Reihe gelesen zu haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ostseeblut
Wie bis jetzt alle Fälle von Korittki- spitze! Ich lese sie absolut gern, weil auch richtige Ermittlungsarbeit beschrieben wird. Nur zu empfehlen.
Vor 4 Tagen von Andreas Keimling veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Zu früh kannte ich den Täter
Schade, ich mag den der Situation angepassten Schreibstil, aber, wenn es zu schnell klar ist, wer der Täter ist, senkt sich die Spannung erheblich und zu früh gegen null.
Vor 4 Monaten von sonnenblume veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eva Almstädt-Krimis
Ich besitze mittlerweile auf meinem Kindle eine stattlich Sammlung von Almstädt-Krimis. Alle zeichnen sich durch detailgetreue Umgebungs- und Personenbeschreibungen aus. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Horst Maus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ostseeblut: Ein Pia-Korittki-Fall
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, von Vorne bis zum Schluss spannend geschrieben. Kann dafür 5 Sterne vergeben.
Hannelore
Vor 5 Monaten von Protz, Hannelore veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sympathische Kommissarin ermittelt wieder
Pia Korittki muß nicht nur grausame Morde aufklären, sie muss sich auch noch in der männer-dominierten Welt des Polizeidienstes zurechtfinden und durchsetzen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Brigitte Rotpart veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ostseeblut
Pia Korittki im Einsatz ! Gut und spannend geschrieben ! Sollte jeder Krimi-Fan gelesen haben ! Am besten vom ersten Fall und weiter !!
Vor 6 Monaten von Eagle One veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannend
einfach spannender Krimi. Kann ich nur wärmstens empfehlen. auch für solche, die sehr viele Krimis schon kennen inddeshalb eingehobenes Anspruchsniveau haben.
Vor 9 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr spannend
sehr spannendes Buch. Ich liebe diese Krimis. Ich würde es mir jederzeit wieder kaufen, kann ich nur empfehlen - viel Spass beim Lesen
Vor 9 Monaten von mona dora veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Genau die richtige Urlaubslektüre
Wer Kriminalromane mag und glaubhafte Stories bevorzugt, der ist mit Ostseeblut bestens bedient. Die ganze Eva Almstädt - Reihe kann ich nur wärmstens empfehlen.
Vor 12 Monaten von Navinutzer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ostseeblut
spannend und interesant geschrieben . ostseekenner ist dieses buch zu empfehlen aa bb cc dd ee ff gg hh ii
Vor 15 Monaten von manfred zorn veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar