oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ostara

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Wishing Tree Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 7,99
Jetzt: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wishing Tree-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Wishing Tree-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Ostara + Carnival of Souls
Preis für beide: EUR 32,96

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Carnival of Souls EUR 24,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (26. Juni 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: earMUSIC (edel)
  • ASIN: B0029MGO4I
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.164 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Ostara
2. Easy
3. Hollow Hills
4. Seventh Sign
5. Falling
6. Fly
7. Kingfisher
8. Soldier
9. Fly (live) Bonus Track
10. Ostara (live) Bonus Track

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

The Wishing Tree ist ein von Steve Rothery (Marillion) und der britischen Sängerin Hannah Stobart ins Leben gerufenes akustisches Musikprojekt, dass mit „Carnival of Soul“ 1996 sein Debüt feierte.

Steve Rothery gründete die Rockband Marillion 1984 gemeinsam mit Bandkollegen Pete Trewavas, Mark Kelly and Ian Mosley. Die Musik von Marillion wurde früher oft mit Genesis in den 70er Jahren verglichen, ist heute aber mehr im Genre „progressive rock“ einzuordnen. Steve Rothery hegte schon lange die Idee eines Nebenprojekts, dass mit The Wishing Tree verwirklicht wurde. Zwar war die Suche nach der richtigen Sängerin beschwerlich, führte aber letztendlich zu Hanna Stobart, die mit ihrer Stimmgewalt, auch wenn sie eher selten richtig zur Geltung kommt, den Songs von The Wishing Tree erst das Richtige Charisma verleiht. Alle Songs wurden von Steve Rothery und Hannah Stobart gemeinsam geschrieben - diese Synergie ist auf der neuen Platte „Ostara“ deutlich hörbar.

12 Jahre dauerte es bis „Ostara“ der Nachfolger von „Carnival of Soul“ nun endlich veröffentlicht wird – das Warten hat sich allerdings gelohnt. Im Gegensatz zum Debütalbum sind die extrem ruhigen Songs fast gänzlich verschwunden und wurden durch wunderschöne Melodien ersetzt, die eindringlich ins Gedächtnis gehen. Lediglich die Songs „Hollow Hills“ und „Soldier“ schlagen ruhigere Töne an. Auf dem Album findet man eine Mischung verschiedenster Instrumente. Neben den Gängigen auch z.B. Mandolinen, was einen einzigartigen Artrock-Sound erzeugt. Hervorragend sind selbstverständlich Steve Rotherys Gitarrenkünste, ohne die das Album nicht annähernd das Gleiche wäre. Gefeatured wird das Album allerdings auch noch durch Paul Craddick (Drums) und Mike Hunter (Keyboards). Außerdem findet man als Zugabe für alle Fans auf dem Album noch die zwei exklusiven Bonus Live-Tracks „Hollow Hills“ und „Fly“ sowie das Live-Video „Fly“ als Enhanced Extra Part.

Es ist ein Album, das ohne große musikalische Arrangements auskommt, was aber auch den besonderen Charme dieses Werkes ausmacht. Ein Album für ruhige Stunden, welches mit musikalischer Bescheidenheit besticht.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Werner G.
Format:Audio CD
Circa zur gleichen Zeit, also Mitte der Neunziger erschlossen sich neue, ähnliche Visionen zweier bekannter britischer Strom-Gitarristen, die ansonsten eigentlich wenig miteinander zu tun haben. Einerseits Ritchie Blackmore, Kultgitarrist und langjähriger Platzhirsch bei Deep Purple und Rainbow. Der wandte sich vom Hardrock ab und ist seit über zehn Jahren drauf und dran, mit seiner Gattin Folkalben (mit einem, naja, vielleicht Hauch von Rock dabei) der Menschheit zu offenbaren - ihr wusstet es: Blackmore's Night sind gemeint. Zum anderen gibt es noch einen Herrn, der Marillion schon lange seinen Stempel aufdrückt und dies nach wie vor tut - Gitarrist Steve Rothery präsentierte in Kooperation mit der in Kalifornien lebenden Sängerin Hannah Stobart bereits 1996 sein Debüt "Carnival Of Souls" für dieses Genre, also Folk meets Rock meets Prog.

Inzwischen wurde besagtes Album 2001 mit Bonusmaterial re-released während hernach eine lange Funkstille folgte. Denn "Ostara" (benannt nach der germanischen Göttin des Frühlings) ist erst das zweite Full-Length Album der beiden Kreativköpfe, welches ganz fein gewobene Sounds zum Besten gibt und von Members aus dem Marillion Dunstkreis mitgestaltet wurde - unter anderem sind Begleitinstrumente wie Mandoline und Hackbrett zu hören. Während die letzten Marillion Werke über nicht wenig Electronic Samples verfügen, muss es Rothery ein großen Anliegen gewesen sein, "Ostara" möglichst ursprünglich, warm und natürlich aufzunehmen. Folglich hat die Akustikklampfe das große Sagen neben den zart beseideten und nicht minder bezaubernden Vocals von Miss Hannah Stobart.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen klasse Album! 16. April 2014
Von jowi
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Wundervolles Album vom Marillion-Gitarristen! Dazu ein schöner Gesang und klasse Melodien. Absolut empfehlenswert zu hören. Ruhig und gefühlvoll mit gutem Sound. Hoffentlich mehr davon.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar