5 gebraucht ab EUR 3,57

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Oscar, der Ballonfahrer entdeckt Afrika
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Oscar, der Ballonfahrer entdeckt Afrika

von Tivola
Plattform : Windows 98, Windows Me, Windows 2000, Windows XP
2 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 gebraucht ab EUR 3,57

Hinweise und Aktionen


System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 98 / Me / 2000 / XP
  • Medium: CD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • Artikelgewicht: 222 g
  • ASIN: 3898870642
  • Erscheinungsdatum: 15. Februar 2008
  • Bildschirmtexte: Englisch, Deutsch
  • Anleitung: Englisch, Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.713 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Oscar der Ballonfahrer begibt sich diesmal auf eine besonders weite Reise, nach Afrika! In der Savanne entdeckt er Löwen, Giraffen, Elefanten, Krokodile, Paviane, Strauße und Hyänen. Brüten Paviane Eier aus? Schlafen Krokodile auf Bäumen? Oscar ist geschäftig unterwegs, um mit vielen Missverständnissen aufzuräumen. Mit Oscars Ballon wechselt der Spieler mühelos – per Klick – von Trockenzeit zu Regenzeit. Der Spieler kann auch Fotos machen und in seinem Expeditionstagebuch Bilder und Notizen sammeln. Kleine Spiele und Aufgaben vertiefen das erworbene Wissen.

FEATURES:
- Spielerischer Wissenserwerb beim Besuch der Tiere
- Mit Expeditionstagebuch, in dem die gewonnen Informationen zu den Tieren gesammelt werden
- Der Spieler wird verstärkt zur Interaktion angeregt
- Jetzt mit mehr Speicherplätzen; dadurch sehr gut für den Einsatz in der Vor- und Grundschule geeignet
- Mausfertigkeit und Geduld werden geübt
- Klassische, handgemalte, liebevolle Illustrationen
- In Deutsch und Englisch
- Ab 4 Jahre.

Amazon.de

Auf der CD-ROM Oscar der Ballonfahrer entdeckt Afrika – Die Savanne treiben die die Lüfte den Fesselballon des liebenswürdigen Kerls mit seinem roten Schal und der fetzigen Fliegerkappe in die Höhle des Löwen. Doch keine Sorge, die Tiere verhalten sich alle vorbildlich, was man von Oscars Freund Balthasar Pumpernickel allerdings nicht behaupten kann, denn der verbreitet bei der Dia-Show unglaubliche Gerüchte: Löwen und Paviane seien Eierleger, Krokodile schliefen auf Bäumen und Elefanten seien reißerische Raubtiere. Doch glücklicher Weise macht sich der unternehmungslustige Oscar selbst ein Bild von der Savanne. Dort angekommen, hat der junge Spieler die Wahl, sich sieben Tiere genauer –auch unter Berücksichtigung von Trocken- und Regenzeit-- zu betrachten und dabei Interessantes über die wesentliche Charakteristika der jeweiligen Art zu erfahren. Hat ein Löwe tatsächlich nur eine Frau, wozu braucht er seine Mähne und warum besitzen die Damen keine? Fällt den Giraffen das Trinken aus Gewässern leicht und wie gebären sie ihre Jungen?

Kleine Spiele, zumeist in zwei Schwierigkeitsstufen, bringen uns die tierische Welt näher und machen ganz nebenbei sogar noch Spaß. Doch aufgepasst, an den Spielen darf nur teilnehmen, wer vorher beim Quiz drei richtige Antworten auf die Fragen zum jeweiligen Tier zu geben vermag. Da man sich hier jedoch unendlich oft versuchen darf, stellt dies kein lang anhaltendes Hindernis dar. Jedes besuchte Tier wird fotografiert und eröffnet so eine neue Seite im Reisetagebuch, das sich durch weitere Fotos und Texte selbsttätig erweitern lässt. Auch nach dem Spiel am Computer bietet die Software Vergnügen, denn die Umrisse der farbigen Bilder können zum Ausmalen ausgedruckt werden. Die Möglichkeit, alle Funktionen und Texte durch Umschalten auch in Englisch zu erleben, komplettiert das Programm. Die Bedienung erweist sich als intuitiv, so dass gemeinsam mit dem angebotenen Wissen und der Option, sich die Texte im Reisebuch vorlesen zu lassen, sie durchaus für die angesprochene Zielgruppe beginnend ab vier Jahren geeignet ist. Viel älter sollte der Nachwuchs allerdings auch nicht sein, da die CD-ROM Schulkinder wahrscheinlich weder durch Menge noch Umfang mehr sonderlich zu fesseln vermag. Alles in allem erhalten Sie hier eine nette, schlüssige Software mit warmherzigen, einladenden Bildern, der die kleinen Mängel durchaus nachgesehen werden können, denn auch seine Vorgänger waren schon üppiger. --Simone Gefeller

Pro:

  • intuitiv zu bedienen
  • schlicht wie schön, auch die Grafik ist einladend
Kontra:
  • nur sieben Tiere erscheint sehr sparsam
  • überbrückende Sätze oder Anweisungen fehlen

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sonjama am 13. Dezember 2006
Verifizierter Kauf
Ich sah diese CD-ROM in der Bibliothek. Meine beiden Kinder sind drei und vier Jahre alt und ich war das erste Mal auf der Suche nach einer sog. Lernsoftware, um meine Kinder mit dem Computer vertraut zu machen. Die CD-ROM ist sehr benutzerfreundlich, wir wurden von Oscar direkt mit in die Steppe nach Afrika genommen. Dort gibt es einige Tiere kennenzulernen. Phantasievoll und lehrreich erfahren wir vom Leben der Tiere: Löwen, Giraffen, Affen, Elefanten, Hyänen, Strausse und Krokodile erzählen von sich. Zudem gibt es viele interessante und humorvolle Geschehnisse auf Mausklick. Beide Kinder waren sofort gefesselt und wollten gleich alle Tiere mit Oscar zusammen besuchen. Dann entdeckten wir die Möglichkeit, die Jahreszeit zu wechseln und das Leben auch in der Regenzeit kennenzulernen. Meine Tochter begann, Photos für ein Reisetagebuch zu schießen, das im Spiel angelegt werden kann. Nach einigen Nachforschungen in Afrika wagten wir uns an das Steppenspiel, in dem unser Wissensstand abgefragt wurde. Das Spiel hat uns so gut gefallen, dass wir es uns jetzt selbst gekauft haben. Die Reise mit Oscar lohnt sich! Wir als absolute Computerspiel-Neulinge sind sehr gut mit diesem Programm klargekommen. Sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wiebke P. am 17. Mai 2007
Ich bin auch der Meinung das Kinder mit Tivola wirklich viel lernen und das spielerisch aber nicht zu schwer oder zu einfch !!! Super Tivola : Macht weiter so !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen