Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 6,90 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Orphan Black - Staffel eins [3 DVDs]


Preis: EUR 14,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
49 neu ab EUR 14,97 2 gebraucht ab EUR 13,47

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Orphan Black - Staffel eins [3 DVDs] + Orphan Black - Staffel zwei [3 DVDs]
Preis für beide: EUR 30,96

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tatiana Maslany, Kevin Hanchard, Jordan Gavaris, Dylan Bruce, Michael Mando
  • Regisseur(e): John Fawcett, T.J. Scott, David Frazee, Grant Harvey, Brett Sullivan
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 30. Mai 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 450 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (71 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00IZ11XIY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 683 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Sarah Manning hält sich mit kleinen Drogendeals über Wasser und muss sich vor ihrem gewalttätigen Ex-Freund in Sicherheit bringen. Eines Tages beobachtet sie zufällig den Selbstmord einer jungen Frau. Diese Frau, Beth, sieht ihr verblüffend ähnlich. Sarah nutzt die Gelegenheit: Kurzentschlossen nimmt sie die Identität der Toten an. Doch damit fangen die Probleme erst richtig an: Beth war Polizistin, die in eine polizeiinterne Ermittlung verstrickt war und bedroht wurde. Nach und nach findet Sarah heraus, warum Beth und sie sich zum Verwechseln ähnlich sehen. Die schockierende Wahrheit: Sie sind Klone. Auf ihrer Suche nach Antworten entdeckt Sarah, dass es noch mehr Frauen mit ihrer genetischen Identität gibt sie alle geraten in Lebensgefahr. Jemand will das biologische Experiment vertuschen und sie alle zum Schweigen bringen – für immer. Ein gelungener Genre-Mix mit Thriller-, Drama- und Science-Fiction-Elementen und einem gehörigem Schuss Humor. Großartig besetzt und eine ausgeklügelte Story.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Pichocki am 2. Juli 2014
Format: Blu-ray
... Familie keine.
Über die Geschichte ist schon genug gesagt, daher nur meine Meinung zur Qulität der Serie selbst:
Ich habe die erste Staffel bei Myvideo gesehen, muss sie jetzt aber einfach auch als Konserve haben, um sie im Original sehe zu können. Selten fand ich eine Geschichte so fesselnd und gleichzeitig so glaubhaft gespielt. Die Hauptdarstellerin macht ihren Job fantastisch, wenn sie ihre verschiedenen Ausprägungen sehr unterschiedlich spielt. Allein, wie die alle laufen: Sarah stapft herum wie das Prollweibchen, das sie zumindest anfangs ist, Helena schleicht, Cosima lümmelt immer nur auf dem Boden, und Alyson tippelt, wie man des wohl eben so macht, wenn man in einer spießigen Vorstadt wohnt. Köstlich ist die Szene, in der Alyson versucht, wie Sarah zu gehen und Kira zu besuchen. Wäre es nicht "nur" eine Serie, würde ich sagen: Großes Kino!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HG am 24. Juli 2014
Format: Blu-ray
Ich gebe mal 4,5 Sterne, perfekt ist sie nicht aber schon sehr gut.

+ Die Story ist spannend und baut nach und nach auf
+ Die schauspielerische Leistung von Tatiana Maslany ist fast durchgehend herausragend.
+ Mal lacht man, mal ist man betrübt, mal knallt es - die Serie ist ein guter Mix.
+ Sound und Bild ist so wie man sich ihn wünscht (Im Originalton angeschaut, ich selber habe nur kurz in den deutschen Ton reingehört, war nicht so meins... das muss jeder für sich selbst wissen).

+- ich erhoffe mir noch ein paar mehr "Nebenstories" bzw. vorhanden sollten etwas mehr ausgeführt werden, da würde noch potential schlummern. Das ist natürlich leichter gesagt als getan um alles nicht zu sehr in die länge zu ziehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Nightrider am 16. Dezember 2014
Format: DVD
Die kanadische Science Fiction- / Action-Serie ist spannend und gut gemacht und hat eine tolle Hauptdarstellerin, aber die vergleichbaren Serien "Dark Angel" (Jessica Alba 2000/02) oder "Lost Girl" (Anna Silk 2010/14) haben m.E. eine deutlich größere Brillianz, stärkere Einzelstories und viel mehr Witz. Insbesondere James Camerons "Dark Angel" ist Episode für Episode höchste Filmkunst (und in dieser Qualität mit normalen Serien-Budgets einfach nicht machbar). Trotzdem hat mir "Orphan Black" bisher insgesamt gefallen (ca. 3,5 Sterne); eine sehenswerte Serie.

Worum geht es?
Sarah Manning wird Zeugin eines Suizids und übernimmt wegen ihrer diversen persönlichen Probleme die Identität der toten Polizisten Beth. In der Folge dieser Entscheidung trifft Sarah auf weitere junge Frauen, die ihr verblüffend ähnlich sehen, und stellt fest, dass sie Teil eines großen genetischen Experiments ist. Sie ist ein Klon. Die anderen Klone Beth, Alison, Cosima, Helena, Katja, Rachel u.a. sind alle sehr unterschiedlich aufgewachsen und haben an verschiedenen Orten der Erde ihr je eigenes, "ganz normales" Leben aufgebaut. Sie werden durch zugeordnete Beobachter (sogenannte Monitore) überwacht. Das Besondere an Sarah: Sie hat eine leibliche Tochter, Kira. Das ist bei einem Klon eigentlich unmöglich. Deshalb wird Sarah von verschiedenen dunklen Organisationen gejagt, und alle haben es auf ihr Kind abgesehen. Hilfe erfährt sie nur von ihren Klonschwestern Alison und Cosima (und manchmal Helena), von ihrem schwulen Pflegebruder Felix und manchmal von ihrem Lover/Helfer/Beobachter/Feind Paul.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sarah H. TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 13. Oktober 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Sarah Manning kehrt nach knapp einem Jahr zurück in ihre Heimatstadt um sich ihre Tochter von ihrer ehemaligen Pflegemutter zurück zu holen. Auf ihrem Weg nach Hause wird sie Zeuge, wie sich eine junge Frau vor den Zug wirft… eine Frau, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht. Sie beschließt kurzerhand die Identität der Frau anzunehmen um deren Konten zu räumen. Was eigentlich eine schnelle Art werden sollen um an Geld zu kommen, wird für Sarah zu einem totalen Schock, denn es tauchen immer mehr Frauen auf, die genauso aussehen wie sie selbst… Klone!

Orphan Black hatte ich schon seit längerem auf dem Radar, allerdings folgte die Kaufentscheidung leider erst jetzt. Die Serie schafft etwas, was nur wenigen Serien gelingt, sie hält den Spannungsbogen in jeder Folge aufrecht und verliert sich nie in Längen. Die einzelnen Folgen sind spannend, interessant und perfekt ausbalanciert (die Mischung aus Charakterentwicklung, Story und Spannung ist ideal). Auch der Cast ist top besetzt und wertet die ohnehin gute Story nochmals aus. Hervorheben MUSS man aber die Hauptdarstellerin Tatiana Maslany, welche sämtliche Klone verkörpert und es schafft, dass man bei jedem ihrer Charaktere das Gefühl hat, dass es eben nicht ein und dieselbe Schauspielerin ist (ich muss mir dies wirklich immer wieder in Erinnerung rufen) die den Figuren Leben einhaucht. Es bleibt zu hoffen, dass die Serie ihr hohes Niveau halten kann und es noch viele Staffeln geben wird, in der Maslany zeigen kann, was für eine fantastische Schauspielerin sie ist. Orphan Black überzeugt wirklich auf GANZER Linie.

BILD & TON:
Gleich vorweg, ich bewerte hier nicht die dt. Tonspur, da ich die Synchro im Fall von Orphan Black einfach grauenhaft finde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Cliffhanger 6 06.08.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen