• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Orkan über Jamaika ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Orkan über Jamaika Gebundene Ausgabe – 1. August 2013

4.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. August 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 14,00 EUR 4,23
72 neu ab EUR 14,00 14 gebraucht ab EUR 4,23

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

  • Orkan über Jamaika
  • +
  • In Bedrängnis: Roman (Fischer Klassik)
Gesamtpreis: EUR 29,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

0 (0)

0 (0)

0 (0)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

RICHARD HUGHES, geboren 1900 in Surrey, England. Seine frühe Kindheit wurde durch den Tod zweier Geschwister und des Vaters geprägt, die Mutter arbeitete nach dem Tod des Vaters als Journalistin. Nach dem Ersten Weltkrieg ging Hughes nach Oxford, wo er zum Star der universitären Literaturszene avancierte. Bereits 1922 publizierte er einen Gedichtband. Eines seiner Theaterstücke wurde im gleichen Jahr im Londoner West End aufgeführt. Hughes’ erster Roman, 'Orkan über Jamaika' von 1928 wurde in Großbritannien und in den USA ein Bestseller. Bei Dörlemann erschien 2012 'In Bedrängnis' aus dem Jahre 1938.

MICHAEL WALTER, 1951 in Wiesbaden geboren, studierte Anglistik & Philosophie und arbeitet seit 1978 als freier Übersetzer. Er hat bislang über 60 Werke nahezu aller literarischen Genres übersetzt. 1988 wurde er in die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung als ordentliches Mitglied gewählt. Für seine Übersetzungen erhielt er zahlreiche Preise. Michael Walter lebt und arbeitet seit 1980 in München.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Und wieder eines dieser Bücher, die man vergeblich in den Bestsellerlisten sucht. Dabei hätte es diese kongeniale Neuübersetzung von Michael Walter mehr als verdient. Und ich glaube, ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich "Orkan über Jamaika" als ein Stück Weltliteratur bezeichne. 1929 erschien Richard Hughes' Roman. Doch hat er an Kraft und Intensität nichts verloren. Ich habe jedenfalls noch kein Buch gefunden, dass sich so unterhaltsam und schonungslos mit der Psychologie von Kindern beschäftigt und dabei noch ein echter Pageturner ist.

Als ein Orkan das Herrenhaus der Bas-Thorntons zerstört, beschließen die Eltern ihre Kinder und die der befreundeten Familie Fernandez ins sichere England zu schicken. Doch kaum sind die Kinder an Bord des Schiffes nach Europa, wird dieses auch schon von Piraten übernommen und durch eine Verkettung von Umstände bleiben die Kinder versehentlich an Bord des Piratenschiffes zurück. Nun sollte man annehmen, dass die armen unschuldigen Kinderchen auf dem Schiff der bösen Seeräuber in großer Gefahr schweben. Doch dem ist nicht so. Die Piraten, die noch nie einen Tropfen Blut auf ihrem Deck vergossen haben, sondern sich ihre Prise stets mit Tricks ergaunert haben, sorgen für ihre ungewollte Fracht, verhalten sich den Kindern gegenüber außerordentlich zuvorkommend. Die vermeintlich unschuldigen Kinder sind es in Wirklichkeit, die nun zunehmend bösartige Züge an den Tag legen. Die "Anführerin" der Kinderschar, die zehnjährige Emily, tötet nicht nur einen wehrlosen gefesselten Mann, sie verrät schließlich sogar die Piraten. Und auch die anderen Kinder lernen schnell, was die Erwachsenen hören wollen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ja da wollen Eltern ihre Kinder in Sicherheit bringen vor Erdbeben und Sturm und dann das. Piraten überfallen das Transferschiff und weil sie eigentlich gar nicht so böse Piraten sind haben sie jetzt die Kinder an Bord und auf dem Hals.
Eigentlich sind die Piraten ja sogar lieber als die Kinder oder ?!

Ein toll übersetztes schwarz humoriges Buch bei dem man sich die ganze Zeit an Bord ist und bleibt!

Mein Lieblingssatz.

" Sie hinterließ überall Familien und Wohnzimmern ".
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Herrliches Buch, flott zu lesen, toll übersetzt wohl(mein Englisch ist mies, aber Satzbau, Fluß der Sprache etc: sehr gut, also: gut übersetzt), ein MUß für Abenteuerfreaks...erinnert auch ein bißchen an das geniale Geschreibe von Patrick Leigh Fermor(Die Violinen von Saint-Jacques)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das englische Original dieses Romans erschien 1929 unter dem Titel “A High Wind in Jamaica” und wurde für diese Ausgabe neu übersetzt. Michael Walter gibt alle mit der Seefahrt verbundenen Fachausdrücke mit großer Detailtreue wieder, ob das ansonsten auch der Fall ist, kann der Leseteufel leider nicht beurteilen. Hughes'Sprache wirkt jedenfalls ziemlich herzlos, die Erzählweise sprunghaft.
Der britische Autor (1900 - 1976) schrieb diesen kleinen Abenteuerroman über einen folgenreichen Orkan auf Jamaica mit 29 Jahren, nachdem er die Gegend ausführlich bereist hatte, und wurde schnell berühmt. Er arbeitete als Journalist, Hörspiel- und Drehbuchautor.
Hughes verlegt seine exotische Geschichte in das Jahr 1860 und schildert Jamaica als verrottende, von den Weißen ziemlich verlassene Insel. Dann lernen wir die britische Familie Bas-Thornton kennen, die mit 5 Kindern auf einem heruntergewirtschafteten Gut lebt. Anfangs haben nur John, der älteste Sohn, und Emily (12) Namen, die anderen drei heißen “Krümel” und laufen den großen hinterdrein. Die Kinder führen ein freies, von Erwachsenen unbehelligtes Leben, bis ein Orkan ihr Zuhause zerstört. Die Eltern wollen ihren Kindern das raue Leben dort nicht weiter zumuten und schicken sie und zwei Kinder von Bekannten mit der “Clorinda” nach England zurück.
Das Schiff wird von der Besatzung eines Segelschiffs recht unblutig gekapert, die Kinder vom feige fliehenden Kapitän der Clorinda für tot zurückgelassen. Piratenkapitän Jonsen und sein erster Maat Otto nehmen die Kinder freundlich auf und sie erobern sich Stück für Stück das Schiff.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
erst historisch... dann märchenhaft ... in sehr erfrischendem Stil ... Z.B. wie die involvierten Kinder die Geschehnisse erlebt haben. Sehr empfehlenswert und nicht nur unterhaltsam...
Kommentar 1 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden