Oregon Scientific Tragbar... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: on-tec-online
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Oregon Scientific Tragbares UV Messgerät EB 612, Orange/weiß
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Oregon Scientific Tragbares UV Messgerät EB 612, Orange/weiß

9 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 29,90
Preis: EUR 16,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 13,00 (43%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch BUV-Handel und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
2 neu ab EUR 16,90
  • Überwacht UV Pegel und Temperatur.
  • Berechnet maximale Besonnungszeit aus UV-Wert, Sonnenschutzfaktur und UV Typ.
  • Digitiale Uhr.
  • Armgurt für Aktivitäten im Freien.
Ratgeber Pulsuhren
Ratgeber Pulsuhren
Sie interessieren sich für Pulsuhren? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ratgeber


Wird oft zusammen gekauft

Oregon Scientific Tragbares UV Messgerät EB 612, Orange/weiß + MINOX SUNTIMER
Preis für beide: EUR 39,82

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Hunderte Marken finden Sie ständig reduziert im Outlet-Shop unter Amazon.de/outlet.


Produktbeschreibungen


Für den sicheren Umgang mit der Sonne Nun bringt Oregon Scientific (Deutschland) GmbH den beliebten „Sonnenwächter“ EB 612 auch in Deutschland auf den Markt. Dem portablen UV-Messgerät EB 612 entgehen keine Sonnenstrahlen – egal ob beim Wandern, Reisen, im Urlaub oder bei Outdoor-Aktivitäten.

So viel Sonnenschutz braucht der Mensch.
Das UV Messgerät EB 612 von Oregon Scientific zeigt in seinem Display die aktuelle UV-Belastung als UV-Index (Zahl) und – Pegel (Balken) an. Anhand des eingegebenen Hauttyps und des verwendeten Sonnenschutzfaktors berechnet dieser kleine „Sonnenwächter“ in sekundenschnelle die maximale Besonnungszeit bzw. Verweildauer in der Sonne.
Der eingebaute Timer leistet wertvolle Dienste zur Anzeige der verbleibenden Besonnungsdauer. So hat der Sonnenbrand keine Chance!


Einfach und unkompliziert in der Handhabung
lässt sich die Messstation bequem in jeder Tasche verstauen oder wahlweise mit dem Trageband umhängen. Eitelkeiten spielen hier keine Rolle. Die EB 612 ist im trendigen Orange gestylt und hat mit den Maßen von 8,2 cm x 4,5cm x 2,5 cm (H x B X T) das Zeug zum „Gesundheits- Accessoire“.
Auf dem übersichtlichen Display ist auch Platz für die Temperaturanzeige und die Uhrzeitangabe.

Oregon Scientific legt bei seinen Produkten großen Wert auf Qualität. So sind die eingebauten UV-Sensoren in der EB 612 „made in Germany“ und garantieren ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit bei der UV-Messung

  • Anzeige der UV-Belastung als UV-Index (Zahl) und –pegel (Balken)
  • Berechnung der maximalen Besonnungszeit auf Basis des aktuellenUV-Index und des eingegebenen Hauttyps & Sonnenschutzfaktors
  • Automatisch oder manuell einstellbarer Timer zur Anzeige der verbleibenden Besonnungsdauer
  • Temperaturanzeige (°C/°F umschaltbar)
  • Uhrzeit
  • Tastensperre
  • Inkl. praktischem Trageband mit Klettverschluß




Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 4,3 x 2 x 8 cm ; 68 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 100 g
  • Modellnummer: 6538
  • EAN/UPC: 4891475405126
  • ASIN: B000OGX00M
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 3. Juli 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.976 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sagitta am 30. Oktober 2011
In Kürze: mir gefällt das Oregon Portabel UV-Monitor sehr gut, denn ich liebe derartige Gadgets. Aber man muss sich mit seiner Funktionsweise beschäftigen, um es richtig einzusetzen! Der Glaube jetzt kaufe ich das UV-Meter, richte mich nach der Anweisung und kriege nie wieder Sonnenbrand" wäre verkehrt.

Das meiner Meinung nach größte Manko ist, dass der UV-Monitor kein diffuses UV-Licht messen kann. Beispiel von meinem Urlaub: in der Sonne misst das UV-Meter Stärke 7 High", unter dem Sonnenschirm Stärke 0". Man weiß, dass vom Pool das UV-Licht gestreut wird und man ja auch Schattenbräune kriegen kann. Bei der Wahl der Sonnencreme also auf die Messung in der Sonne achten!

Ich hatte die Erwartung beim Kauf, dass der UV-Monitor die UV-Stärke misst, anhand Hauttyp und Sonnenschutzfaktor die Dauer des Sonnenbadens berechnet und diese Zeit mit einem Countdown herunter zählt. Genau diese Funktion gibt es auch und arbeitet wie beschrieben. Wenn sich die Sonnenstärke erhöht, wird der Countdown auch verkürzt.
Aber Achtung: wenn man den Countdown anhält und z.B. zur größten Mittagshitze aus der Sonne geht (ans Mittagsbuffet), dann hätte ich erwartet, dass man an genau der Stelle den Countdown wieder starten kann und nachmittags das Sonnenbad fortführt. Leider ist für den UV-Monitor der Neustart aber ein kompletter Neustart, d.h. der Countdown beginnt mit der gleichen Zeit wie am Vormittag, obwohl die Haut ja schon ein paar Stunden der Sonne ausgesetzt war. Ich habe mir beholfen, indem ich mir die Restzeit vor der Pause gemerkt habe und nach der Pause einen Counter ohne UV-Messung gestartet habe. Den gibt es an dem Gerät nämlich auch.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Ellwart am 5. September 2013
Verifizierter Kauf
Einem Meßgerät dessen technische Daten (auch auf der Herstellerseite) keine Informationen zur Meßgenauigkeit enthalten bin ich grundsätzlich schonmal kritisch gegenüber eingestellt. Kaufgrund war hier jedoch das Fehlen echter Alternativen.

Die Genauigkeit der Temperaturmessung war schnell mittels eines kalibrierten Thermometers (Genauigkeit +- 0,l°C) überprüft - bei einer Raumtemperatur von 25°C wurde eine Temperatur von 25,2°C angezeigt. Das ist ein sehr guter Wert.

Relevant für die Nutzbarkeit des Gerätes ist jedoch der angezeigte UV-Index. Da mir hier Referenzgeräte zur Messung fehlen, muß ich mich auf externe Quellen verlassen. Aktuell wird vom Meterologischen Institut der Universität München für München ein UVI von 6,5 gemessen.

Das EB 612 zeigt hier momentan einen UVI von 4 an. Mangels angezeigter Nachkommastellen bleibt eine Spanne von 3,5 bis 4,4. Das ist dann ein Messfehler von minimal -2,1 UVI/-32% bzw. maximal -3 UVI/-46%.
Dementsprechend ist die errechnete Besonnungszeit auch um 32% zu hoch - der Sonnenbrand ist vorprogrammiert.

Zeitgleich habe ich dieselbe Messung auch mit dem deutlich günstigeren UV-Messgerät von TCM (Tschibo) vorgenommen. Dieses Messgerät zeigt auch eine Nachkommastelle an. Hier wurde ein UVI von 6,4 angezeigt. Ein Messfehler von -1,5%.
Dieses Meßgerät ist auch mit einer max. Abweichung von +-2 UVI oder +10% spezifiziert.

Zum Vergleich noch die im Schatten angezeigten Messwerte:
EB 612: 0 (!)
TCM: 2,1

Das in anderen Rezensionen angesprochene Piepen während der Messung empfinde ich persönlich als sehr störend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von studited am 29. Juni 2011
Verifizierter Kauf
Gerät wurde schnell geliefert. Mit den Funktionen bin ich sehr zufrieden, die Bedienung ist leicht verständlich, die Messwerte von UV Index und Temperatur sind sehr exakt. Nach Eingabe von persönlichem Hauttyp und verwendetem Lichtschutzfaktor gibt das Gerät neben dem aktuellen UV Index die maximale Besonnungszeit an, gleichzeitig lässt sich ein Countdown aktivieren, der bei Ablauf der Besonnungszeit warnt. Alles in allem ein handlicher und zugleich noch schicker Outdoor Begleiter, der sein Geld auf jeden Fall wert ist. Klare Kaufempfehlung.

Leider muss ist nun nach einem Jahr das eingebaute Thermometer defekt, daher eine gewisse Abwertung...
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brigitte Maus am 15. Dezember 2013
Verifizierter Kauf
teuer und funktioniert nicht korrekt zeigt stundenlanges Sonnenbaden an in praller Sonne .Dieses Gerät hat mit der wirklichen
Messung nicht viel am Hut. :-(
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 8. August 2011
Das Gerät tut genau, was es soll, und hat keinen Schnickschnack.

Eine Sache stört mich aber gewaltig: Es piepst bei jedem Tastendruck, und auch mehrmals während einer UV-Messung. Ich störe ungern die Umliegenden mit überflüssigen elektronischen Geräuschen. Aber die Piepser sind leider nicht abschaltbar.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden