Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

57 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. August 2010
...Das große Laufbuch: Vom richtigen Einstieg bis zum Marathon: Alles, was man übers Laufen wissen muss

Die beiden Bücher sind in meinen Augen sehr identisch. Die wesentlichen Unterschiede liegen in den teils fehlenden Kaptiteln und den Namensänderungen einiger Hauptkapitel. Beim Vergleich der beiden Bücher sind mir folgende Unterschiede aufgefallen (gr. Laufbuch Auflage 2009 vs. opt. Lauftraining Auflage 2010).

Folgende Kapitel fehlen:

- Marathon
- Ultralauf
- Kinder-, Frauen-, und Seniorenlaufen

- Des Weiteren gefällt mir persönlich die grafische Gestaltung dieses Buches besser. Gründe dafür liegen in der Farbwahl der Tabellen, Hinweise und Trainingspläne, welche im Vergleich zum großen Laufbuch in einem dezenten blau/grau, anstatt satten gelb, sind.

Fazit:
Wen diese Themen weniger oder gar nicht interessieren, der ist mit dem Kauf dieses Buches sehr gut beraten. Es erklärt alle wesentlichen Dinge die man als Laufanfänger oder fortgeschrittener Läufer wissen sollte. Angefangen von der Laufausrüstung, dem Lauftraining, den Trainingplänen (Anfänger, 5km, 10km, Halbmarathon), Gymnastik, Entspannung bis hin zur Ernährung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Laufbücher gibt es inzwischen wie Sand am Meer, warum also noch ein weiteres kaufen? Die große Stärke von "Optimales Lauftraining" von Steffny ist, dass es alle relevanten Informationen kompakt und attraktiv aufbereitet zusammenfasst und sich an Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen richtet. Vor allem ist das Buch sachlich und gleichzeitig informativ geschrieben - wer also den aufgedreht-euphorischen Ton beispielsweise eines Ulrich Strunz nicht ertragen kann oder den Mythos vom Fettverbrennungspuls nicht mehr hören mag, der ist mit Steffny gut beraten.

Insgesamt ist "Optimales Lauftraining" ein sehr gutes, leicht verständliches und trotzdem umfassendes Buch für Laufeinsteiger und fortgeschrittene Läufer, das den Leser von den ersten Schritten bis hin zum erfolgreich absolvierten Halbmarathon begleitet. Die Texte sind lesefreundlich in leicht verdauliche Häppchen und eher kurze Abschnitte eingeteilt, der Ton ist durchweg sympathisch. Illustrationen, Checklisten, Trainingspläne und Grafiken lockern die Informationen auf und verdeutlichen das Beschriebene sinnvoll.

Eine Leseprobe gibt es auf der Verlagswebsite: Optimales Lauftraining
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. April 2012
gut geschrieben wie alle bücher von herbert steffny absolute einsteiger sollten lieber das große laufbuch kaufen, dort ist am besten beschrieben wie der einstieg am besten klappt. wer aber an wettkämpfen bis zum halbmarathon teilnehmen sollte sich dieses buch kaufen weil hier die wettkampftrainingspläne ausführlicher sind.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Nach dem (Wieder)einstig in das Thema "Laufen" habe ich diverse empfohlene Laufbücher recherchiert und mich für "Optimales Lauftraining" (OL) und die Laufbibel (LB) von Marquardt entschieden. Letztendlich hat sich LB für mich als bessere Wahl herausgestellt. Die Gründe dafür sind:

- OL ist in der Kindle-Version nicht zu empfehlen. Die Formatierung ist absolut grauenhaft, auf jeder Seite sind mehrere Leerzeichen "verschluckt" oder Mitten in Wörtern eingefügt und die Bilder sind anscheinend minimaler JPG-Komprimierung zum Opfer gefallen. Wohlgemerkt, ich habe das Buch auf der iPad-App gelesen, nicht auf Kindle-Hardware in 16 Graustufen ...

- OL hätte ein Lektor gut getan. Bei einem Sportbuch suche ich nicht nach Rechtschreibfehlern, aber bei diesem Buch sind das einfach zu viele. Ich bin mir nicht sicher, ob dies der Kindle-Version geschuldet oder ein generelles Problem ist.

- OL wirkte auf mich, trotz der Version von 2010, irgendwie "altbacken". Tipps vom Typ "Vegetarier können sich ja Biofleisch holen, dann passt alles wieder" (leicht überspitzt zusammengefasst) oder "Frauen können zu Hause oder im Fitnesscenter sicherer trainieren" (Zitat) erinnern mich irgendwie an die guten alten Fünfziger. Die Einschätzung zu "klobigen GPS-Systemen, die teils noch in den Kinderschuhen stecken" stammt hoffentlich auch nicht von 2010, sondern ist noch ein Überbleibsel aus einer älteren Version des Buches.

Das oben gesagt soll in keinster Weise die Trainingspläne und Tipps des Autors schlecht machen. Bei diesen habe ich auch keine Kritikpunkte. Die Laufbibel mit ihrem modernen Natural Running-Ansatz liegt mir als Hobby-Läufer allerdings deutlich besser als der "klassische" Ansatz von Steffny.
Trotz des günstigen Preises kann ich nur jedem potentiellen Käufer von "Optimales Lauftraining" von der Kindle-Ausgabe abraten. Diese ist eine absolute Zumutung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. August 2012
super Buch mit viele Tipps und verschiedene Trainingspläne
endlich mal kein Fehlkauf

ich trainiere damit auf einen 10 km Lauf hin und mein Mann auf einen Halbmarathon

für alle Leistungsklassen geeignet, vom Anfänger bis zum Profi
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 4. November 2013
Wirklich ein klasse Buch. Hat mir beim Einstieg sehr geholfen, ich hätte so viel falsch gemacht...
Es wird alles nach und nach sehr gut erklärt und baut aufeinander auf. Das medizinische Kapitel geht schon sehr in die Tiefe, das ist ehr was für Fortgeschrittene.
Die Laufpläne helfen einem dabei das ganze um zu setzen, und sind auch gut zu handhaben.
Durch das Buch habe ich wirklich Lust am Laufen und bin mitlerweile 3 mal die Woche 1h unterwegs. 12kg sind dabei auch noch verloren gegangen... ;)

Wirklich nur zu empfehlen für alle die "richtig" Laufen wollen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Juli 2012
Ich habe mir das Buch als Einstiegsliteratur gekauft, um mir etwas mehr Hintergrundwissen anzueignen und bin sehr zufrieden damit. Grade für die Trainingsplanung findet man einige gute Anhaltspunkte, z.B. anhand der 10km Zeiten die km-Zeiten für Tempoläufe oder lange Dauerläufe etc. Es gibt Trainingspläne vom Einstieg bis zum Halbmarathon und mit den Erläuterungen zu den verschiedenen Trainingsmethoden kann man die auch etwas für seine Bedürfnisse anpassen.
Ich hab auch das große Laufbuch von Steffny aber da steht der Marathon doch deutlich im Fokus und weniger die kurzen Distanzen. Insofern finde ich das oben genannte Buch für Einsteiger und Leute, die (vorerst) keinen Marathon anstreben besser geeignet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 6. April 2013
Die Pläne sind sehr präzise, die Erläuterungen verständlich und umfangreich. Ich laufe 10km, Halbmarathon, auch Volksläufe und habe derzeit einen Schnitt von 4:35. Ich war erstaunt, wie die angegebenen Zeiten/Tabellen mit meiner über Garmin aufgezeichneten Daten überein stimmten. Viele nützliche Tipps sind enthalten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. August 2015
Ich habe dieses Buch bestellt, weil ich mich das erste Mal für einen Halbmarathon vorbereite. Habe dieses Buch, das von Runner's und die Laufbibel bestellt. Finde alle drei Bücher sehr gut und fühle mich bestens informiert. Den Rest lerne ich in der Praxis.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Dezember 2012
Ich laufe ja schon länger, aber damit habe ich Struktur reingebracht.
Viel Neues steht drin, wie ich mein Training gestalten kann. Einiges, das ich schon gewusst hab ist auch dabei. Das ist aber ok.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Das große Laufbuch: Vom richtigen Einstieg bis zum Marathon
Das große Laufbuch: Vom richtigen Einstieg bis zum Marathon von Herbert Steffny (Broschiert - 2014)
EUR 24,99

Die Laufbibel: Das Standardwerk zum gesunden Laufen
Die Laufbibel: Das Standardwerk zum gesunden Laufen von Matthias Marquardt (Gebundene Ausgabe - 5. Mai 2014)
EUR 29,95