1 neu ab EUR 25,00
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Opthoelectronic Packaging: Optische Netze. Komponenten, Aufbautechniken. Faser-Chip-Kopplung Gebundene Ausgabe – September 2002

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, September 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 25,00
1 neu ab EUR 25,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 316 Seiten
  • Verlag: VDE (September 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 380072572X
  • ISBN-13: 978-3800725724
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 15,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.026.650 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Interessentenkreis: Dieses Buch möchte sowohl Studierenden der Nachrichtentechnik und verwandter Ingenieurstudiengänge als Unterrichtshilfe dienen als auch Berufspraktiker erreichen, die ein anwendungsorientiertes Nachschlagewerk der optischen Aufbau- und Verbindungstechnik für ihre tägliche Arbeit benötigen. Praktikern wird durch die Struktur des Buchs die Möglichkeit gegeben, auch ohne vertiefende theoretische Kenntnisse den Stoff anwenden zu können.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. rer. nat. Ulrich H. P. Fischer wurde 1957 in Berlin geboren und studierte an der Freien Universität Berlin Physik mit Schwerpunkt Atom- und Festkörperphysik. Seine Promotion erlangte er 1988 mit Arbeiten am Berliner Elektronensynchrotron BESSY zu optischen Untersuchungen an dotierten Molekülkristallen. Von 1988 an arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Heinrich-Hertz-Institut in Berlin auf dem Gebiet der optischen Nachrichtentechnik in mehreren internationalen Forschungsprojekten mit. Danach leitete er dort ab 1995 die Arbeitsgruppe der optischen Aufbau- und Verbindungstechnik. Ab 1998 wurden ihm mehrere Lehraufträge an den Berliner Fachhochschulen über optische Nachrichtentechnik übertragen. Seit April 2001 leitet er den Lehrstuhl für Telekommunikation an der Hochschule Harz/Wernigerode, wo er überwiegend auf dem Gebiet der optischen Nachrichtentechnik lehrt.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Ich habe mir dieses Buch gekauft da ich für die Vorlesung Aufbau- Verbindungstechnik ein Vorlesung begleitendes Werk suchte. Die meisten Büchern die sich mit der Kommunikationstechnik und der Optischen Aufbautechnik beschäftigen ähneln sich in gewisser Weise immer wieder []. Prof. Fischer beschreitet mit diesen Buch jedoch im weitestem Sinne Neuland, da er viel über die Automatisierung der Optischen Aufbautechnik schreibt.

Denn wenn man sich die Technische Entwicklung in der Aufbautechnik ansieht, wird man feststellen, dass sich die automatisierte Herstellung von Optischen Bauteilen immer noch in den Kinderschuhen befindet (sprich, einen Stand hat, den die Elektrotechnik vor Jahren inne hatte, z.B. als elektrische Bauteile noch per Hand aufs Motherboard gesteckt wurden).

Ein weiterer Vorteil dieses Buches ist die Praxisbezogenheit. In meinem zur Zeit laufendem Praxissemester dient es mir als Nachschlagewerk. Was mir persönlich auch sehr gefällt ist, dass man nicht von Formeln (geradezu) erschlagen wird. Es lassen sich aber dennoch, anhand vieler Beispiele, Aufgaben durchrechnen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen