Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Opium Für's Volk ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,19

Opium Für's Volk Original Recording Remastered

4.6 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 16. November 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 9,98 EUR 8,99
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
17 neu ab EUR 9,98 2 gebraucht ab EUR 8,99

Hinweise und Aktionen


Die Toten Hosen-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Opium Für's Volk
  • +
  • Unsterblich
  • +
  • Kauf Mich!
Gesamtpreis: EUR 34,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (16. November 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Jkp (Warner)
  • ASIN: B000WXJOYS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.327 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
2
30
4:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
3
30
1:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
4:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
3:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
4:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
2:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
8
30
1:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
9
30
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
11
30
XTC
XTC
4:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
12
30
4:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
13
30
4:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
3:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
15
30
4:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
16
30
5:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
17
30
4:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
18
30
4:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
20
30
3:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
21
30
1:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

Nachdem die Toten Hosen mit dem Sampler Reich & Sexy ihren Vertrag mit dem Majorlabel Virgin erfüllt hatten, gründeten sie ihre eigene Plattenfirma JKP und ließen sich erst mal drei Jahre Zeit, um den Laden ordentlich in die Gänge zu bekommen. 1996 erschien dann mit Opium fürs Volk der erste in Eigenregie unters Volk gebrachte Longplayer, der sich auch völlig widerstandslos in den vorderen Regionen der deutschen Charts festsetzte. Kein Wunder bei Hits wie "Nichts bleibt für die Ewigkeit" oder "Vater unser". Die absoluten Höhepunkte dieser Scheibe sind aber die trashige Single "Bonnie & Clyde" und die Mitgröl-Hymne "Zehn kleine Jägermeister", mit der die Hosen einmal mehr untermauern, dass sie trotz Massen-Kompatibilität und prallen Bankkonten ihre politischen Wurzeln nicht vergessen haben. Anstatt jedoch stumpf rechte Skins zum Abschuss freizugeben, ziehen die Düsseldorfer die verhassten Glatzen fröhlich grinsend durch den Kakao und haben damit den vermutlich besten Weg gefunden, die Neonazi-Thematik einem breiten Publikum nahe zu bringen. Die Band hat schon Alben mit einem größeren Hit-Anteil veröffentlicht, aber alleine die kleinen Jägermeister sind den Kaufpreis für Opium fürs Volk wert. --Michael Rensen -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Stereoplay

Knapp 20 Jahre dienten die Düsseldorfer als Vorzeige-Punker der Nation - höchste Zeit also, dieses Image zu korrigieren. Teile ihrer neuen Kollektion entwarfen die Toten Hosen in einem Kloster, und so sinniert ein nachdenklicher Campino, nach einem "Vaterunser" zu Beginn, über die Zehn Gebote und das Paradies. Auch musikalisch hört man Ungewohntes: Kindermelodien aus der Spieluhr, Reggae-Beats oder Techno-Grooves. Doch gibt es auch kernige Rocksongs wie das an die Godfathers ("Love Is Real") erinnernde "Mensch". So klingt eine Band, die sich neu orientiert.

© Stereoplay -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
über jedes album der toten hosen wird hier ja heiß diskutiert - bei jeder platte findet sich jemand, der sagt: "Das ist DIE Hosen-scheibe", und dadrunter steht:"rummst nicht richtig, nicht mehr punk, platt, ausgelutscht...". und über einige dieser alben kann man weiß gott diskutieren (Unsterblich, Zurück zum Glück, Damenwahl). Aber bitteschön: Nicht über diese hier!

"Opium" ist die erste "Eigenproduktion" ohne große Plattenfirma im Hintergrund. und das merkt man zum beispiel an solch sperrigen, unbequemen stücken wie "Ewigkeit", "Fliege" oder "XTC", die man so auf früheren Werken nicht fand, die sich aber nach mehrmaligem hören zu starken songs entwickeln. Der Spannungsbogen zwischen knallenden Brettern, die nach vorne und ins ohr gehen ("Mensch", "Paradies) und ruhigerenn stücken wie "Lügen" oder "Froschkönig" ist perfekt. Gerade diese Liebeslieder gleiten nicht in kitschige Klischees ab, sondern gehen gerade wegen ihrer unterschwelligen textlichen und musikalischen Aggressivität unter die Haut. Textlich gibt es viel Hintergründiges, Nacdenkliches und kritisches - es geht um den menschen und seine Abgründe und die Institutionen die ihn beeinflussen (Kirche!).

Die Single-Auskopplungen wie "Ewigkeit", "Paradies" oder "Bonnie & Clyde" dürfte jeder kennen - und die zehn kleinen Jägermeister hat sicher fast jeder mal betrunken mitgegröhlt. RIchtig stark und interessant sind auf "Opium" aber andere SongsŽwie "Seelentherapie", "Mensch", "Lügen" und vor allem "Böser Wolf": Ein Kinder-Glockenspiel leitet in die Beschreibung eines kleinen Mädchens, von dem man erst nach und nach merkt dass es missbraucht worden ist. Beklemmend, verstörend, stark.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Opium fürs Volk - eines hat es mit der betitelten Droge gemeinsam: Es macht süchtig.
Ich besitze nahezu alle Alben von den Hosen, aber dieses ist (noch vor Unsterblich, welches ich auch genial finde) das beste. Die Texte vieler Lieder sind tiefgründig, die Musik ist hosentypisch agressiv (aber eine authentischere Agression als auf den neueren Alben, meiner Meinung nach) und ein Sauflied (Jägermeister) darf natürlich auch nicht fehlen. Wer die Hosen mag, wird dieses Album lieben. Lieder wie "Die Zehn Gebote" und "Paradies", aber auch ruhigere Stücke wie "Böser Wolf" und "Er denkt, sie denkt" bieten passenden Stoff für jede Stimmungslage. Auf jeden Fall einen Kauf wert.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Viele sagen, "Opium fürs Volk" sei das Beste Album in der langen Bandgeschichte der Düsseldorfer. In meinem Regal stehen allerdings so viele großartige Scheiben der Hosen, dass ich mich nicht entscheiden kann, welches der Werke nun DAS Beste ist. Dieses hier ist aber mit Sicherheit eines der wichtigsten und stärksten. Man schaue sich nur einmal die Tracklist an: "Bonny & Clyde", "Paradies", "Die zehn Gebote", "Nichts bleibt für die Ewigkeit", und und und...Klassiker folgt hier auf Klassiker. Und natürlich gibt es auch nicht ganz so bekannte Songs auf der CD, die es aber trotzdem in sich haben. "Luegen", "XTC" oder "Er denkt, sie denkt" gehören ebenso zu den großartigen Songs des Albums wie die bereits erwähnten Hits der Altpunks. Campino und Co. haben das Album sicher auf einem Höhepunkt ihres Schaffens aufgenommen, hier gibts die Band in bester Form! Alleine die großartigen, nachdenklichen Lyrics sind einmalig. Kritisch setzen die Hosen sich mit Kirche & Glauben, Gesellschaft & Mensch aufeinander und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund. Zeilen wie "Wenn ich du wär Lieber Gott/und wenn Du ich wärst Lieber Gott/Glaubst Du ich wäre auch so streng mit Dir?" haben sich bis in alle Ewigkeit in die Köpfe der Fans eingebrannt. Genauso wie das gesamte Album!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
OPIUM FÜRS VOLK ist der Aufstieg der TOTEN HOSEN in den Olymp des deutschen Punk-Rock und gleichzeitig auch das Ende ihrer Karriere.

Alles davor war geprägt von wenigen Hits und viel Gitarrengeschrammel, und nach dieser genialen Platte ging es genauso mittelmäßig weiter.
Seit OPIUM FÜRS VOLK ist den Toten Hosen kein großer Wurf mehr gelungen.

VATER UNSER.....das kennt ( fast ) jeder. Man fragt sich, in welche Richtung das Album wohl geht? Spirituell? Ein Bekenntnis? Haben die den Ruf vernommen?

Nein.

MENSCH eröffnet das Album erst richtig und zeigt uns diesen fiesen kleinen Spiegel, in dem die meisten von uns sich selbst sehen.

DIE FLIEGE.....ja, stimmt. Viele Menschen haben etwas im Kopf. Manche sogar eine Fliege.

DIE ZEHN GEBOTE , der Hit schlechthin. Ein Lied, das vielen nicht gefällt. Blasphemie! Anarchie! Naja, wer im Glashaus sitzt.......

BÖSER WOLF richtet sich dann direkt an die Pharisäer, die die Toten Hosen nicht hören würden aber gerne mal kleine Mädchen verführen. Genial.

NICHTS BLEIBT FÜR DIE EWIGKEIT erzählt uns, dass wir jeden Tag ein bisschen sterben. Diese Gesellschaft macht uns krank, das System stinkt zum "Himmel".

UNS SO WEITER hält uns wieder einmal den Spiegel vor. Der Alltagstrott und niemals hinterfragte Rituale bestimmen unser Leben.

BONNIE&CLYDE ist ein Scherz. Der kindische Aufruf, mal die S@u rauszulassen. Jeder kleine Junge will mal Bankräuber spielen. Erster Schwachpunkt des Albums und trotzdem ein Riesenhit.

FROSCHKÖNIG besingt das Problem, dass viele Teenies haben. naja....

XTC, die Hommage an die 90er.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren