Operation Shitstorm und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 12,35

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 3,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Operation Shitstorm auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Operation Shitstorm: Berufsgeheimnisse eines professionellen Medien-Manipulators [Broschiert]

Ryan Holiday
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Broschiert EUR 19,90  

Kurzbeschreibung

4. November 2013
Sie haben es alles schon gesehen: Ein bösartiges Gerücht im Internet kostet ein Unternehmen Millionen. Ein politischer Nebenkriegsschauplatz wird auf einmal in den Medien gehyped und ein aussichtsreicher Kandidat zerstört. Irgendein Produkt oder eine Person wird auf einmal aus der Anonymität zur viralen Sensation katapultiert. Was Sie nicht wissen, ist, dass es jemand gibt, der für all das verantwortlich ist. Im Regelfall jemand wie ich. Wer bin ich? Ich bin ein Medien-Manipulator. In einer Welt, in der Blogs die Nachrichten beherrschen und auch verfälschen, ist es mein Job, die Blogs zu kontrollieren - so gut, wie das einem Menschen überhaupt möglich ist. Warum teile ich diese Geheimnisse? Ich habe eine Welt satt, in der Blogs indirekte Bestechungsgelder annehmen, in der die Werber beim Schreiben der Nachrichten helfen, Journalisten Lügen verbreiten und keiner am Ende dafür verantwortlich gemacht wird. Ich ziehe den Vorhang über all diesen Vorgängen weg, weil ich nicht möchte, dass die Öffentlichkeit weiterhin für dumm verkauft wird. Ich werde Ihnen genau erklären, wie die Medien heute WIRKLICH funktionieren. Was Sie dann mit diesem Wissen anfangen, das überlasse ich ganz Ihnen …

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Broschiert: 336 Seiten
  • Verlag: PLASSEN Verlag; Auflage: 1 (4. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864701244
  • ISBN-13: 978-3864701245
  • Originaltitel: Trust me, I'm lying
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 14 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 135.951 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ryan Holiday ist ein amerikanischer Bestsellerautor, Schriftsteller und Marketing-Experte. Er ist den meisten Menschen bekannt als der Medienstratege hinter dem Bestsellerautor Tucker Max und als Marketing-Direktor für American Apparel.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Dr. R. Manthey #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 10 REZENSENT
Format:Broschiert
Auch wenn Ryan Holiday hierzulande kaum bekannt ist und auch wenn sich sein Buch vor allem auf die US-Verhältnisse bezieht, so kann man doch viel aus ihm lernen oder sich in den eigenen Beobachtungen bestätigt fühlen. Holiday ist nicht nur recht jung, sondern auch Marketing-Chef der amerikanischen Klamotten-Kette American Apparel, die es auch in Deutschland gibt. Außerdem steht er als Medienstratege hinter dem Bestsellerautor Tucker Max, der Bücher schreibt, vor denen Bildungsbürger entsetzt zurückschrecken.

In diesem Buch geht es grundsätzlich um Blogs, darum wie sie funktionieren, wie man sie fast unbemerkt für eigene Zwecke benutzen kann, wie sie schmerzfrei zum eigenen Wohlergehen Leute manipulieren und wie sie auf diese Weise verantwortungslos enormen wirtschaftlichen Schaden bei anderen anrichten. Dies ist keine wissenschaftliche Untersuchung, auch wenn sich der Autor am Ende auf bekannte Medienkritiker beruft, sondern eher ein durchdachter und lakonisch geschriebener Bericht eines Insiders.

Holiday unterteilt sein Werk in zwei Teile. Im ersten Teil ("Das Monster füttern - Wie Blogs funktionieren") schildert er wie man vorgehen kann, um unbemerkt und kostenlos Aufmerksamkeit für die eigenen Produkte in diesen Medien zu erzeugen. Beispielsweise erzählt er, wie er eigene Werbeplakate mit Ausdrücken tiefster Empörung überklebte, das Resultat fotografierte und sogleich an einige unbedeutende kleine Blogs verschickte, selbstverständlich als unbeteiligter Kommentator unter einem Pseudonym und dem Titel "Habe ich zufällig auf dem Heimweg entdeckt!".
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beichte des Medienhetzers 2. Dezember 2013
Von Roter Reiter TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
Das, was Ryan Holiday in seinem Enthüllungsbuch “Operation S***storm” über Meinungsmache und Manipulation scheinbar seriöser Medien berichtet, lässt niemanden kalt. Und Holiday muss es wissen. Denn er war der Schlimmste von allen.

Holiday beginnt seine schonungslose Beichte mit einem nüchternen Statement: “Mein Job ist es, die Medien zu belügen, damit diese wiederum Sie belügen.” Als eigenwilliger PR-Manager für Unternehmen und Bestsellerautoren überschreitet er mehrfach die Grenzen des Rechts und die der Ethik sowieso, um seine aggressiven Botschaften zu vervielfältigen. Er besticht Blogger, streut Gerüchte, entfacht “einen Feuersturm der Empörung”, um die Sogwirkung seiner “Nachrichten” zu verstärken. Mit Erfolg! Seine Meldungen zieren die Aufmacher der Blogs und Portale, werden zum Gesprächsstoff amerikanischer Großstädte.

Holiday: “Ich trickse die Blogger aus, und die tricksen ihre Leser aus.” Aus einer kleinen Übertreibung wird so in Windeseile ein Mediensturm, der auf falschen und gelogenen Informationen basiert. Auch in den Tageszeitungen natürlich, denn “80 Prozent daz4edaller Journalisten verwenden bei der Recherche ihrer Storys Blogs als Quelle.”

Roter Reiter Fazit: Ungemein spannend und schonungslos ehrlich räumt das Buch mit der Vorstellung unabhängiger Medienberichterstattung auf. Zur Ehrenrettung des Autors sei gesagt, dass er längst die Fronten gewechselt hat. Gut für ihn, damit er nachts wieder beruhigt einschlafen kann. Gut für Sie, denn sonst wäre dieses spannende Protokoll einer ethisch verrotteten Medienlandschaft nie erschienen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Medienmanipulator packt aus 18. April 2014
Von Brigitte
Format:Broschiert
Ein Medienmanipulator packt aus. Dabei zeigt Ryan Holiday, wie vor allem US-Blogger Skandale erfinden und PR einfach übernehmen. Schonungslos. Nicht übermäßig gut geschrieben, aber inhaltlich absolut lesenswert! Genauer beleuchtet in dieser Rezension: [...]
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9dcd4708)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar