Mitch - Herz im Dunkeln: Operation Heartbreaker und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Operation Heartbreaker: M... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Operation Heartbreaker: Mitch - Herz im Dunkeln Taschenbuch – 10. Juni 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 7,95 EUR 1,49
56 neu ab EUR 7,95 12 gebraucht ab EUR 1,49
EUR 7,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Operation Heartbreaker: Mitch - Herz im Dunkeln + Operation Heartbreaker 10: Taylor - Ein Mann, ein Wort + Operation Heartbreaker 7: Jake - Vier Sterne für die Liebe
Preis für alle drei: EUR 23,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1., 1. Aufl. (10. Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899418395
  • ISBN-13: 978-3899418392
  • Originaltitel: The Admiral's Bride
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,2 x 18,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.730 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die international erfolgreiche Bestsellerautorin Suzanne Brockmann hat über 45 packende Romane veröffentlicht, die vielfach preisgekrönt sind. Ehe sie mit dem Schreiben begann, war sie Regisseurin, inzwischen managt sie auch die Schauspielkarrieren ihrer Kinder und setzt sich für Umweltschutz ein. Mit ihrer musikbegeisterten Familie lebt sie in der Nähe von Boston.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazone am 8. Juli 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
An dieser Stelle möchte ich mich der ersten Rezension von Wyne anschließen und einfach mal eine Bresche für dieses Buch schlagen. Ich hatte ebenfalls keine großen Erwartungen, zumal es ein relativ dünnes Buch ist, der Band über Lucky vom Verlag auch noch vorgezogen und das Mitch-Buch in die "Sommerpause" verlegt wurde. Eigentlich habe ich es nur der Vollständigkeit halber gekauft, weil ich auch die restliche Serie gelesen habe und überwiegend gut finde.

Ich bin wirklich angenehm überrascht worden und habe mein vorhandenes Vorurteil schnell revidiert. Im Gegensatz zu vielen anderen Rezensenten empfand ich den etwas reduzierten Action-Teil und die Konzentration auf die Geschichte zwischen Mitch und Becca als sehr angenehm und auch nicht als langweilig oder platt. Beide bringen die Entwicklung ihrer Beziehung gut rüber. Man fühlt sich als Leser gut beteiligt, kann mit den Hauptakteuren mitfühlen und muss sich ausnahmsweise mal nicht ständig zwischendurch von eingestreuten Gefahren und risikoreichen Aktionen ablenken lassen. Letztendlich sind das wahrscheinlich die fehlenden Seiten, die diesen Band etwas dünner machen. Solche Szenen habe ich in den vorhergehenden Bänden ohnehin nur flüchtig überflogen und hier überhaupt nicht vermisst.

Und ein großer Pluspunkt: Becca als weibliche Hauptgestalt ist absolut sympatisch und unterscheidet sich äußerst wohltuend von den meisten weiblichen Hauptakteuren in Liebesgeschichten. Sie weiß was sie will und steht zu ihren Gefühlen. Sie ist nicht zickig, unentschlossen, von künstlicher jungfräulicher Zurückhaltung und auch nicht von Profil- und sonstigen Neurosen geschädigt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marina G. TOP 1000 REZENSENT am 19. Juni 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eines Tages wacht der Navy SEAL Mitch völlig fertig in einem Obdachlosenheim auf und Erschreckenderweise kann sich der Mann an nichts aus seinem Leben erinnern. Als er in seinen Stiefel eine große Menge Bargeld und eine Waffe findet, verhärtet sich der Verdacht in ihm, dass er zu den gefährlichen Männern gehört. Ein Zettel in seiner Tasche führt ihm auf eine Ranch, wo er bereits von Becca Kayes erwartet wird.

Becca Kayes leitet eine Ferienranch und da der Besitzer sehr schlecht bezahlt braucht sie ständig neues Personal. Als Casey Parker eine Woche früher kommt als erwartet, gibt sie ihm gleich den Job, auch wenn er keine Papiere dabei hat. Gleich von Beginn an fühlt sie sich zu ihm hingezogen, doch Casey bleibt zurückhaltend und er gibt kaum etwas von sich Preis, ob er etwas zu verbergen hat?

Die starke erotische Anziehung zu Becca kann Mitch gerade gar nicht brauchen, er hat immer noch keine Ahnung wer er eigentlich ist. Nachts quälen ihn schreckliche Träume, in denen er Menschen tötet. Ist er ein Terrorist? Welche Zukunft könnte es für ihm und Becca geben?

In ihrer SEAL Serie hat Suzanne Brockmann die unterschiedlichsten Plots eingebaut, im achten Teil hat sie eine Geschichte entworfen in der der männliche Hauptprotagonist sein Gedächtnis verloren hat. Die Grundidee für dieses Buch mag ja recht gut sein, leider ist die Umsetzung gar nicht gut gelungen. Anders als in den anderen Romanen kommt in diesem Buch nur kurz Spannung auf, die meiste Zeit plätschert die Geschichte einfach nur so dahin.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wyne am 27. Juni 2011
Format: Taschenbuch
Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, da Mitch in den anderen Büchern eine Nebenrolle einnahm und man praktisch nichts von ihm wusste. Als das Buch kam war ich überrascht das es vom Umfang her nicht so dick war wie die anderen, und dachte mir das müsste bestimmt nicht so gut sein.

Das war ein Irrtum. Die beiden (Held/Heldin) waren mir sympathisch und es war spannend zu lesen wie sich Mitch versucht gegen seine Amnesie anzukämpfen und nicht weiß wen er über den Weg trauen kann. Auch das Alpha Squad Team weiß nicht wie es das Verhalten von Mitch beurteilen soll.

Zum Schluss habe ich mit den beiden mitgefiebert,denn der Schluss war wie üblich spannend aufgebaut. Es war vielleicht nicht so gut wie Blue oder Lucky, aber es war dennoch ein sehr schönes Buch dass ich jedem empfehlen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition
Mitchel Shaw, alias „Mitch“ erwacht mächtig derangiert mit einer Schusswunde am Kopf in einem Obdachlosenasyl, außer dem Namen Mitch weiß er nichts über seine Identität. In seinen Stiefeln findet er einen Revolver, 5000 $ in bar und einen Zettel mit der Anschrift einer Ranch und dem Namen einer Frau. Bei der Frau handelt es sich um die Managerin des Ferien- Camps, Becca Keys, bei der er sich scheinbar als Hilfskraft namens Casey Parker beworben hat.

Da er logischerweise eine Affäre mit Becca beginnt, hilft sie ihm dabei, herauszufinden, wer oder was er ist. Irgendwann taucht derweil auf der Ranch ein Mann auf, der behauptet Casey Parker zu sein. Da die Sekretärin behauptet, dass dessen Ausweis echt zu sein schien, vermutet Mitch, dass er wohl nicht Casey Parker ist.
Nach und nach tauchen Erinnerungsfetzen in seinen Träumen auf, die allesamt sehr gewaltsam sind. Dann stellt er fest, dass er wahrscheinlich von drei Männern gesucht wird- von denen er zwei schon mal gesehen hat, aber nicht weiß, wo oder wer sie sind.
Würde er sich erinnern, wüsste er, dass es sich bei den dreien um SEALs vom Alpha- Squad Team Ten handelt, mit denen er bei einem Einsatz vor einigen Monaten zusammengearbeitet hat.
Er erinnert sich auch, wie er im Alter von 15 J. zusammen mit seinem Vater (einem Pastor) und weiteren Personen, Opfer einer Geiselnahme bei einem McDonalds- Besuch wurde und sein Vater dort erschossen wurde. Mit Hilfe einer der Geiseln, der ihn in der Handhabung einer Schusswaffe unterwies, gelang es ihm, mehrere der Terroristen zu erschießen. Da er vermutet, dass er zu den „Bösen Jungs“ gehört, scheint das der Auslöser für seine kriminelle Laufbahn gewesen zu sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen