Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,01

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
MaxMedia - Home Entertainment In den Einkaufswagen
EUR 3,95
Film_&_Music In den Einkaufswagen
EUR 3,95
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 6,64
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Operation Desert - Die verschwundene Einheit

Jonas Ball , Jon Huertas    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 3,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Movie-Star und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 12. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Operation Desert sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jonas Ball, Jon Huertas, Matthew R. Anderson, Michael C. Williams, Sam Hunter
  • Komponist: Kays Al-Atrakchi
  • Künstler: Frank Bollinger, John Jackson, Steffen Aumueller, Glenn Gregory Krah, Mark A. Patton, Zev Guber, Stephanie Martin, Michael J. Duthie, Daniel Myrick, Robert Florio, Claus Clausen, Jeremy Wall, Ian Gibbins, Gary Hamilton, Glenn M. Stewart, Victor Syrmis
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 20. Januar 2011
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004B0RZBW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 100.177 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Nur wenige Wochen nach dem Anschlag auf das World Trade Center begibt sich ein kleines amerikanisches Spezialistenteam auf eine streng geheime Aufklärungsmission nach Afghanistan. Von vornherein steht die Expedition unter keinem guten Stern, zumal weder offizielle Ziele klar umrissen werden noch die Teilnehmer entsprechend ausgerüstet scheinen. Bald beginnt man, einander zu misstrauen, wird von Guerillakämpfern dezimiert, und verirrt sich scheinbar heillos in der Wüste. Dazu passen unheimliche Erscheinungen, die sich niemand recht erklären kann.

Produktbeschreibungen

Operation Desert

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was für ein Schwachsinn 20. März 2014
Von thats me
Format:Amazon Instant Video
Anfangs macht der Film ja noch Sinn, aber die Handlung verliert nach und nach jeden Sinn zur Realität und driftet dann in fiktiven Schwachsinn ab und nichts ergibt mehr Sinn.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen B-Movie 30. September 2012
Von John Doe
Format:DVD
Die Film bewegt sich gekonnt auf einem schmalen Grat zwischen Spannung und Langeweile. Genug Spannung um vor allem aus Neugier weiter zu schauen, zu wenig Langeweile, um genervt abzuschalten. Aus dem Off wird die Geschichte von platten Kommentaren begleitet, die dem Ganzen nicht gerade Pfeffer geben sondern albern und pathetisch wirken. Selbst wenn die "fremden Gestalten" direkt vor einem der Protagonisten sichtbar werden, muss er voller Panik seine klobige Spezialkamera aus der Tasche fischen und der Zuschauer wird zum wiederholten Male mit dem Blick durch eine ordinäre Wärmebildkamera, gerahmt von immer den gleichen, statischen Messwerten in rustikaler Windows-98-Optik, gequält.

Die Story ist gradlinig aber lange kein Knüller. Ganz zum Schluss soll wohl noch mal ein Eindruck von Authentizität erweckt werden, was dem Film erst Recht nicht weiter hilft. Erst ist die Mission so geheim, dass selbst die begleitende Truppe aus Elitesoldaten im Unklaren bleiben muss... ein Jahr später darf die Frau eines Protagonisten im Fernsehen dazu interviewt werden.

Ein B-Movie, bei dem insgesamt nicht viel erwartet werden darf. Und wer dann knapp 80 Minuten durchgehalten hat... wird, ohja, soviel darf verraten werden, übrigens nicht mit einem überraschenden Ende belohnt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Amazon Instant Video
Der Film beginnt vielversprechend.
Spezialeinheit, Afghanistan, erster Kampf in der Schlucht.
beginnt wie jeder andere Kriegsfilm halt auch.

aber dann... seltsame Schatten, sonderbare Lichter, ein mysteriöses Dreieck, eine Schattengestalt.

Meine Güte dieser Film ergibt keinen Sinn,
das Ende ist nicht abschließend und löst den Film nicht auf.

Entweder war der Drehbuchautor auf diversen Drogen, oder ihm ist einfach keine Ende, geschweige denn eine gescheite Story eingefallen.

NICHT ANSEHEN!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen merkwürdig, aber ok 9. Januar 2011
Von Lars_2nd
Format:Blu-ray
"Operaton Desert": Ein Film der nicht leicht einzuordnen ist. Ich würde ihn am ehesten als Mystery-Thriller bezeichnen.
Der Film ist mysteriös und spannend, zieht sich teilweise aber doch ein wenig hin...
Die Geschicht ist eigentlich spannend, wirft aber viele Fragen auf, die während des gesamten Films unbeantwortet bleiden.Ich hätte mir mehr Aufklärung gewünscht.
Das Ende war ziemlich merkwürdig und hat dem Film ein abruptes und unverdientes Ende beschert.

Trotz allem ist der Film durchaus sehenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen gar nicht so übel, 3,5 Sterne 22. November 2013
Von Tuvok
Format:DVD
Afghanistan, ein paar Tage nach dem 11. September. Man stößt per Satellit auf ein geheimes Lager, in welchem offenbar große Mengen radioaktives Material gelagert sind. CIA-Agent Ben Keynes und eine Truppe Elitesoldaten sowie dem Afghanen Abdul macht man sich auf den Weg dort hin, in ein abgelegenes Gebiet, welches von den Afghanen als heilig angesehen wird. Rätselhafte Erscheinungen verwirren die Männer allerdings, so sieht man durch Keynes Wärmebildkamera komische Bilder und Gestalten, näher kommende Hubschraubergeräusche verstummen von einem Moment zum nächsten, das Wasser in ihren Flaschen wird über Nacht zu Sand und vieles mehr. Auf welches Geheimnis sind die Männer hier gestoßen?

also die Story ist strange, sie ist eigenartig, noch nie dagewesen mal ein anderer ort, einiges ist unlogisch, die darsteller ganz passabel und die Auflösung naja am besten angucken
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelprächtiger Start in das Filmjahr 2011 30. Dezember 2010
Format:Blu-ray
Die Story:

Mit "Operation Desert - Die Verschwundene Einheit" erhalten wir einen interessanten sowie ungewöhnlichen SciFi-Horror-Thriller von Daniel Myrick, dem Regisseur des Kultfilms The Blair Witch Project".
CIA-Agent Ben Keynes war nach dem 11. September in Afghanistan stationiert, hierbei ist er auf Phänomene gestoßen, die wissenschaftlich nicht zu erklären sind. Einige Jahre später erhält er den Befehl sich erneut nach Afghanistan zu begeben. Geheime Satelliten-Aufnahmen identifizierten ein weitläufiges Gebiet, das eine auffällig hohe radioaktive Ausstrahlung aufweist. Vielleicht ein Geheimlager für atomare Waffen?

Meine Eindrücke zur Story:

...ein mittelprächtiger Filmestart in das Jahr 2011, sehr spannend, keineswegs brutal und ein hoch von abenteuer,

dass ist Operation Desert - die verschwundene Einheit.

Es handelt sich hierbei um ein Low-Budget Film, dies bekommt der Zuschauer auch an manchen Stellen zu sehen.

Die schauspielerische Leistung steht bei diesem Film denke ich nicht im Vordergrund, die Dialoge zwischen den Charakteren fallen eher rosig aus,

der Film setzt auf pure Spannung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar