Menge:1
EUR 12,50 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von nagiry
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von gameland-alzey
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Sehr guter Zustand. Sofort lieferbar
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 5,43 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,47
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: -uniqueplace-
In den Einkaufswagen
EUR 12,48
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Empor
In den Einkaufswagen
EUR 12,64
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: buy smart -24-
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Operation: Broken Arrow [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Operation: Broken Arrow [Blu-ray]

57 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,50
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch nagiry. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 12,47 1 gebraucht ab EUR 9,90

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Operation: Broken Arrow [Blu-ray] + Speed [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 20,47

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: John Travolta, Christian Slater, Samantha Mathis, Delroy Lindo, Bob Gunton
  • Regisseur(e): John Woo
  • Format: Letterboxed
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Französisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 27. August 2007
  • Produktionsjahr: 1995
  • Spieldauer: 108 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000TDR6I2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.323 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Major Vic Deakins und Captain Riley Hale sind Elitepiloten der US-Luftwaffe. Sie erhalten die Order, einen Übungsflug mit dem top-geheimen B3 Stealth-Bomber zu absolvieren. Ihre Ladung: zwei Atombomben.
Eigentlich ist dies ein Routineeinsatz - bis zu dem Augenblick, in dem Deakins sein wahres, eiskaltes Gesicht zeigt. Er versucht, Hale zu töten und gibt damit den Startschuss für einen teuflischen Coup: Zusammen mit seinen Komplizen bringt er die Atomwaffen in seine Gewalt, um die Regierung der USA zu erpressen. Der Countdown zu einem unvorstellbaren, atomaren Vernichtungsplan läuft.
Doch Hale ist ihm gnadenlos und unerbittlich auf den Fersen. Ein hochexplosiver Kampf, der über das Leben von Millionen Menschen entscheiden wird, hat begonnen...

Amazon.de

John Travolta ist Vic Deakins, ein Bomberpilot, der einen teuflischen Plan ersinnt, um zwei Atombomben in seine Hand zu bekommen. Sein Ziel: Die Erpressung der Vereinigten Staaten. Vic schwitzt niemals. Seine Sprüche sind stets cool, das Leben von einer halben Millionen Menschen ist für ihn nur ein Einsatz in seinem Spiel. Bei alledem legt er nicht einmal seine Zigaretten beiseite.

Auch wenn sich Operation: Broken Arrow im Endeffekt als ein in die Wüste verlegtes Stirb langsam-Rip-Off herausstellt, ändert dies nichts daran, dass einem dieser Film viel Freude machen kann. Und wenn Travolta schon gegen seine üblichen Rollen besetzt wurde, gilt dies für die anderen Schauspieler erst recht. Christian Slater spielt Hale, den aufrechten Co-Piloten von Vic, der sein Leben riskiert, um den Plan seines Vorgesetzten zu vereiteln, Samantha Mathis ist in der Rolle einer tapferen Wildhüterin zu sehen und der farbige Schauspieler Delroy Lindo (Lebe lieber ungewöhnlich) stellt einen konservativen US-General dar.

Wie schon mit seinem Skript zu Speed, geht es Drehbuchautor Graham Yost vor allem darum, Tempo zu erzeugen: Es beginnt mit einem Flugzeug-Absturz, dem eine Autojagd, eine große Actionszene in einem verlassenen Bergwerk und schließlich ein großer Showdown auf einem Zug folgen. Unterbrochen werden diese Szenen von einer Reihe von Schießereien und anderen Mann-gegen-Mann-Kämpfen. Dabei wird man als Zuschauer stets dazu verleitet, an den unmöglichsten Stellen zu lachen.

Dies aber ist auch die Schwäche des Filmes. Die Gags sind, im Vergleich zu denen in Schwarzenegger- oder Stallone-Actionfilmen, gewollt, aber nicht immer gekonnt, denn Humor ist nicht unbedingt die Stärke von Hongkong-Regiemeister John Woo (Im Körper des Feindes, wiederum mit John Travolta). Auch mag er vor diesem Film eine Menge über das Wesen von Actionfilmen gewusst haben, der Umgang mit großen Spezialeffekten aber war ihm noch wenig vertraut -- was man den Effekt-Szenen denn auch ansieht. So kann der Film, trotz der Schauspieler, nicht vollends überzeugen. --Doug Thomas -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ranftl am 16. Januar 2011
Format: Blu-ray
Bin gestern beim Ansehen des Films angenehm überrascht worden.
Das Bild der Blu ray ist im Großem und Ganzem in Ordnung und in anbetracht des alters des Films ergibt sich kein Grund zur Klage.
Bei einem Vergleich mit der DVD siegt die Blu ray um längen, es sind hier Details zu erkennen die man vorher noch nie wahrgenommen hatte.
Ebenfalls überzeugen konnte der Ton, der Druckvoll und klar verständlich aus den Boxen klang.
So lobe ich mir das neue Medium.
Im Vergleic mit einigen neueren Produktionen braucht sich diese Scheibe nicht zu verstecken.
Der Umstieg von DVD auf Blu ray lohnt auch sich bei diesem Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ElMariachi am 27. Juli 2010
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Operation Broken Arrow ist auf jeden Fall ein super Film mit einem tollen Travolta (wie fast immer ;) ).
Die Action ist natürlich, wie es sich für einen John Woo Film gehört wieder astrein... doch muss man sagen, dass die Blu-Ray nicht wirklich nötig ist! Sie hebt sich kaum von der DvD ab... Somit klasse Film doch die DvD reicht, vor allem, da die Blu Ray auch kaum Specials bietet!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lucky am 1. März 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Bitte erst überlegen,dann eine Rezension erstellen....
Es gibt Filme wie "Last Boy Scout" (indiziert) oder Demolution Man/Backdraft und viele andere mehr,die auf DVD grauenvoll ausgesehen haben. Die Umsetzung auf Blu-ray ist um Längen besser geworden.Genauso sieht es auch bei diesem Titel aus.
Nur kann man diese Titel nicht mit aktuellen Referenz Scheiben wie Avatar/Fluch der Karibik/Robin Hood/Blade Runner vergleichen! Für (aktuell) 10 Euro sollte bzw kann man zuschlagen. Die bessere Bildqualität ist auf einem 42" Plasma für jeden ersichtlich. Mehr,ist diese Blu-ray allerdings nicht wert. Da stimme ich zu.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Most Awesome Movies...PB am 2. Dezember 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der Film

Ok, die Story folgt einem mehr als bekannten Muster... Bösewicht entführt Atombombe und erpresst die Welt, Held muss Welt retten.
Zum Glück gibt es aber einige Faktoren die dieses Werk trotzdem kurzweilig und herausragen machen - solide inszeniert, spannend und mit feiner Action.
Hierzu muss man eigentlich nur 3 Namen nennen - John Woo, John Travolta und Hans Zimmer...

Auch wenn man schon deutlich merkt, dass Hongkong-Ikone John Woo in Hollywood in seiner exzessiven Gewaltdarstellung eingeschränkt wurde erkennt man relativ schnell seine besondere Art der Inszenierung wieder...Zeitlupen, Tauben, etc... alles wieder mit dabei!

John Travolta gibt seiner Rolle in diesem Rahmen eine beeindruckende und diabolische Präsenz mit - Tip: Auf die Synchronisation verzichten und auf englisch genießen!

Hans Zimmer, so scheint es auf den ersten Ton, konnte sich genau auf den Charakter des Films einstellen und beweist schon lange vor Inception" und der Dark Knight-Trilogie" das er zu den ganz großen Hollywood-Komponisten zählt.

BluRay-Bild

Bevor man jetzt beginnt mit brennender Videophilie die Schwachpunkte zu nennen der wichtigste Hinweis: Wir sprechen immerhin über einen Katalogtitel dessen Ursprungsmaterial fast 20 Jahre alt ist. Dies und den Vergleich zur DVD berücksichtigend lohnt sich das Upgrade durchaus.
Schärfe und Farben profitieren merklich von diesem Transfer, dunkle Passagen weisen manchmal einen merklich Grauschimmer auf, aber, wie gesagt...
Alles in Allem ein mehr als annehmbares Ergebnis, wer, wie ich, diesen Film noch aus der VHS/Laserdisc/DVD - Zeit kennt wird es nicht bereuen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Schmidt am 14. November 2010
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich habe ca. ein halbes Jahr lang gezögert diesen Film zu kaufen aufgrund der vielen negativen Bewertungen bezüglich der Bildqualität.
Nun habe ich mich doch durchgerungen da ich den Film gut finde.
Hmmm, dem ganzen wird ein wenig unrecht getan.
Die Gesichter die im Fokus stehen, sind scharf.
Das was im Hintergrund ist, nicht zu 100 % wenn ich 1,50 davorsitze oder stehe sehe ich auch genug Pixel.
Allerdings wenn ich an meinem 50 Zoll Fernseher 3 meter wegsitze, bemerkt man auch nichts mehr.
FAZIT: Das Bild ist keineswegs perfekt aber ich habe schon weit schlechtere Blu-rays in den Händen gehabt.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Weltraumratte1983 am 30. Juni 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Operation Broken Arrow ist einer der besten älteren Actionfilme überhaupt.
Diejenigen die "The Rock" mögen werden begeistert sein!

Dieser Film ist sehr gut gemacht. Spannung durchweg was man ja eigentlich
erwartet wenn John Woo mitmischt.

Die Wahl der Darsteller war perfekt.

John Travolta als Militär der sich immer übergangen fühlt und sich
eine Atomwaffe aneignet.
Dies ist eine seiner besten Rollen, die er je hatte.

Christian Slater als Gegenpart ist keinesfalls zu verachten,
aber kommt nicht an die großartige Leistung von J. Travolta heran!

Für Fans des guten alten Action Genres unbedingt sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 27. April 2011
Format: DVD
John Travolta hat einige seiner besten Rollen als Bösewicht absolviert und "Broken Arrow", die erste Zusammenarbeit zwischen ihm und Regiesseur John Woo vor dem genialen "Im Körper des Feindes", ist ein Paradebeispiel dafür. Wie er hier mit diabolischer Spielfreude den Bad Guy gibt, macht einfach Spaß und Christian Slater kann als idealistischer Ex-Partner da durchaus mithalten.
John Woos zweite Regiearbeit in Hollywood nach "Hard Target" ist ein astreiner, geradliniger Actionknaller ohne unnötigen Storybalast. Travolta als Deakins will mit entwendeten Atomraketen die USA erpressen und Slater als Hale ist der Einzige der in stoppen kann. Punkt. Die Phrase "der einzige, der ihn stoppen kann" klingt zwar abgegriffen, trifft aber hier voll zu, weil die gestohlenen Raketen mitten in der Wüste runter gehen und Hale neben einer Rangerin der Einzige ist, der sich Deakins an die Fersen heften kann, da es Stunden dauern würde Hilfe zu bekommen und Deakins bis dahin über alle Berge wäre.
"Broken Arrow" bietet zu Beginn tolle Spezialeffekte bei den Flugaufnahmen des Stealthbombers und der Raketen. Und auch wenn der Film danach ausschließlich in einer Wüstengegend spielt, läßt Woo es mit explodierendem, bzw abstürzendem Helikopter, neben dem Absturz des Stealthbombers und u.a. einer Atombombenexplosion so richtig krachen, bis zum explosiven Finale auf einem Zug.
Grandiose Landschaftsaufnahmen der Wüstengegend und Hans Zimmers toller Actionsoundtrack runden diesen sehr kurzweiligen Actionkracher gelungen ab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen