oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

OpenNMS: Netzwerkmanagement mit freier Software [Broschiert]

Alexander Finger , Klaus Thielking-Riechert , Ronny Trommer
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 36,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

28. Juni 2010
Wenn man sich einmal in der IT-Szene umhört und nach 'Netzwerk- oder Systemmanagement mit Open-Source-Software' fragt, erhält man vermutlich typischerweise 'Nagios' als Antwort. Das ist nicht verwunderlich, schließlich bietet Nagios dem Anwender viele Freiheiten und hat eine große Anzahl von Installationen unterschiedlicher Größe. Aber Nagios ist nicht alles, denn es gibt noch eine Vielzahl weiterer Ansätze und Lösungen umNetzwerke zu managen - vor allem wenn es um große Netze geht. Die Aufgabe, ein-, zwei- oder mehrere hundert Knoten zu managen (egal ob Netzwerkhardware oder Server) verlangt nach Automatisierung und der Möglichkeit, Daten über Performance, Status und Verfügbarkeit aus einer einzigen Konfgurationsbasis zu ermitteln.

Bei Installationen in dieser Größenordnung ist es sinnvoll, mit Standards zu arbeiten. SNMP - das Simple Network Management Protocol - ist weit verbreitet und praxiserprobt. OpenNMS nutzt SNMP aktiv zur Ermittlung der Leistung der Systeme und auch zur Erkennung von Ereignissen in den Systemen. Als Empfänger von SNMP-Nachrichten kann OpenNMS anhand der erhaltenen Informationen entscheiden, ob eine Eskalation notwendig ist oder nicht. Eine Integration mit Lösungen zum Konfigurationsmanagement verlangt nach einem datenbankgestütztem System. Und schließlich wird in professionellen Umgebungen eine Antwort auf die Frage benötigt, wer über Probleme im Netz wann und wie informiert wird. All das bringt OpenNMS von Haus aus mit.

Die komplett auf Java basierende Lösung läßt sich unabhängig vom Betriebssystem einsetzen und bietet eine erfahrenermaßen stabile Plattform zum Management großer Netzwerke. Die professionellen Nutzer des Systems sind Telekommunikations- und Serviceunternehmen. Sie überwachen oftmals bis zu 70.000 Systeme mit einer einzelnen Instanz von OpenNMS. Mit dieser überragenden Skalierbarkeit ist OpenNMS keine Alternative zu Nagios, sondern spielt als reeller Konkurrent zu industriell genutzten Werkzeugen wie HP OpenView oder IBM's Netcool in einer ganz anderen Klasse.

Im ersten Abschnitt wird beschrieben, wie man schnell 'vom Fleck' weg kommt: der Einsteiger soll nach erfolgreicher Installation nicht mehr als 10-15 Minuten mit der Konfiguration verbringen um erste Ergebnisse zu erhalten.

Anschließend geben wir einen Überblick über die Konzepte, Begriffe und unterschiedlichen Philosophien - und erklären, wie OpenNMS deren Bedürfnisse adressiert.

Im Hauptteil wird die Konfiguration anhand von Beispielen erklärt, wobei jedes Modul von OpenNMS detailliert beschrieben sowie die Abhängigkeiten und Interaktionen zwischen ihnen dargestellt wird.

Spezialthemen bilden den Abschluss des Buches und beleuchten Fragen, die vor allem im professionellen Einsatz von Interesse sind.

Leser werden mit Hilfe des Buches in der Lage sein, ein eigenes OpenNMS zu betreiben und ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen zu können. Sie bekommen einen tiefen Einblick in das System, die Philosophie und die Schritte, die für einen erfolgreichen Einsatz nötig sind.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 372 Seiten
  • Verlag: dpunkt Verlag; Auflage: 1. Auflage (28. Juni 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898646564
  • ISBN-13: 978-3898646567
  • Größe und/oder Gewicht: 24,2 x 16,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 494.237 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen lesenswert 26. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf
Das Buch ist eines der wenigen Werke zu OpenNMS. Dennoch gehen die Autoren thematisch sehr in die Tiefe und zeigen Dinge auf, die man selbst nicht oder nur mit langer Recherche herausgefunden hätte. Für den Einstieg und zum Verstehen von OpenNMS unverzichtbar.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mittelmäßig 29. September 2010
Von levigo
Mittels des Buches kommt man sehr schnell zu einem funktionierenden openNMS-System. Leider wird MS-Windows Monitoring nur in einem kurzen Absatz am Rande und Remote-Polling gleich gar nicht erwähnt. Vielleicht habe das aber auch einfach nicht gefunden, denn der Index ist ein Witz und das Lektorat sollte auch mal seine Hausaufgaben machen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9ffb9b64)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar