• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 12,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Open Source Business Intelligence (OSBI): Möglichkeiten, Chancen und Risiken quelloffener BI-Lösungen Gebundene Ausgabe – 7. Oktober 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 69,90
EUR 69,90 EUR 48,90
50 neu ab EUR 69,90 5 gebraucht ab EUR 48,90

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Open Source Business Intelligence (OSBI): Möglichkeiten, Chancen und Risiken quelloffener BI-Lösungen + Konzept einer mittelständischen Controlling Lösung basierend auf einer Open Source Software
Preis für beide: EUR 97,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (7. Oktober 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446423966
  • ISBN-13: 978-3446423961
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 2,6 x 240,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 735.089 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"... eine abgerundete Abhandlung des Themas, die sich auch als Entscheidungshilfe für das eigene Unternehmen verwenden lässt." IT-Mittelstand, März 2011

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Uwe Haneke hat seit 2003 die von SAP-Gründer Dietmar-Hopp gestiftete Professur für Betriebswirtschaftslehre und betriebliche Informationssysteme an der Hochschule Karlsruhe - Wirtschaft und Technik inne. In der Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik setzt er bereits seit Jahren verschiedene OSBI-Werkzeuge ein. Gemeinsam mit den anderen Herausgebern organisiert er seit 2009 die Veranstaltungsreihe "Workshop Open Source Business Intelligence", die jährlich an der Hochschule Karlsruhe stattfindet.

Prof. Dr. Tobias Hagen lehrt seit 2006 als Professor für Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden Württemberg in Lörrach mit den Schwerpunkten Business Intelligence, ERP-Systeme und Java-Programmierung. In seinen Lehrveranstaltungen setzt er Open-Source-BI-Werkzeuge für Übungen und Fallstudien ein.. Vor seiner Tätigkeit in der Lehre arbeitete Tobias Hagen fast 10 Jahre lang in der Softwareentwicklung bei der SAP AG.

Prof. Dr. Stephan Trahasch ist seit 2009 Professor für Informationstechnik an der Dualen Hochschule Baden Württemberg in Lörrach. Neben Business Intelligence sind seine fachlichen Schwerpunkte Unternehmensportale, Software Engineering und eLearning.
Neben der Veranstaltungsreihe "Workshop Open Source Business Intelligence" ist Stephan Trahasch Organisator der GI- Workshop-Reihe "eLectures". Er ist Autor und Koautor einer Vielzahl von Publikationen in den Themenfelder Business Intelligence und eLearning.

Dr. Tobias Lauer forscht derzeit als Postdoktorand an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und beschäftigt sich in einem eigenen DFG-Forschungsprojekt mit effizienten Zugriffsmethoden für in-memory-OLAP-Technologien. Hierzu kooperiert er eng mit der Jedox AG in Freiburg, die mit Palo eine eigene OSBI-Suite anbietet. Dadurch hat Tobias Lauer tiefe Einblicke in die Entwicklung, Nutzung und die zu erwartenden Neuerungen im Bereich OSBI.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Marcus Dill am 29. Dezember 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Qualität und Funktionsumfang von Open Source Business Intelligence (OSBI) Lösungen sind in den letzten Jahren gewachsen, so dass sie heute durchaus als ernstzunehmende Alternative für viele Anwendungszwecke gelten können. Folglich findet sich immer öfter auch ein OSBI-Werkzeug auf den Auswahllisten und sogar im praktischen Einsatz von Unternehmen. Dem aktuellen Buch Open Source Business Intelligence" von Haneke et al. dürfte damit ein großer Leserkreis von Interessenten sicher sein, allen voran Mitarbeiter aus Unternehmen, die sich auf der Suche nach einer Reporting- oder Analyselösung befinden.

Vor allem dieser Zielgruppe bietet das Buch einen hervorragenden Einstieg und eine kompakte und gleichzeitig differenzierte Sicht auf die vielfältige und komplexe Welt von OSBI. Unbelastet durch ideologische Vorstellungen stellen die Autoren die Vor- und Nachteile von OSBI im Allgemeinen und den wichtigsten Werkzeugen im Besonderen dar. Sie geben dem Leser wertvolle Informationen und Vorgehenstipps an die Hand. Auf diese Weise wird das Buch zu einer exzellenten Orientierungshilfe - auch für Leser ohne tiefe Vorkenntnisse in BI. Das Buch kann jedem nur empfohlen werden, der in absehbarer Zeit vor der Entscheidung über die Einführung von BI-Lösungen steht und OSBI in die Auswahl nehmen möchte.

Den Herausgebern gelingt es, das schillernde und vielgestaltige Thema OSBI durch eine gelungene Auswahl von Kapiteln und Autoren umfassend, neutral und differenziert abzudecken. Egal ob schon tief mit BI-Themen vertraut oder mehr von allgemeinem IT-Hintergrund, profitiert man von vielen Informationen zu Werkzeugen, Herstellern und Beispielanwendungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Brecht am 2. November 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Das Thema Business Intelligence ist seit Jahren unter den TopTen der Unternehmensthemen mit nach wie vor großen Investitionsvorhaben und Budgets. Kein Wunder, daß dieser Markt von vielen Anbietern umworben wird. Darüber hinaus ist der BI-Markt weit weniger etabliert und von nur Wenigen dominiert wie z.B. der ERP-Markt. Dass dabei Open Source Software eine attraktive Alternative darstellt, zumal wenn sie technisch ausgereift und mit innovativen Ansätzen daherkommt, ist nicht verwunderlich.

Hier setzt das Buch an und wendet sich damit an Entscheider, die sich im Rahmen einer BI-Strategie mit der Produktauswahl auseinandersetzen wollen. Es werden aber nicht nur einzelne BI-Suites besprochen und einander gegenübergestellt, sondern das gesamte Umfeld von Business Intelligence beleuchtet. Das Autorenteam verfolgt hier einen akademisch, wissenschaftlichen Ansatz, der sich positiv von der sonst oft anzutreffenden Marketingsicht auf den Themenkomplex BI abhebt. Sich der nicht ganz einfachen Frage der Total Cost of Ownership (TCO) in diesem Zusammenhang zu stellen ist mutig.

Gerade weil es bei der Implementierung eines BI-Systems auch viele nicht-technische Aspekte (z.B. Organisation oder Vorgehen) zu berücksichtigen gilt, ist es besonders wichtig, auch bei OSBI-Lösungen diese Aspekte von vornherein zu berücksichtigen. Andersherum: das Scheitern eines BI-Projektes ist nicht unbedingt dem Produkt zuzuschreiben, jede Hilfestellung dabei wertvoll.

Wenn man die Themenvielfalt, die in dem Buch behandelt wird beachtet, fällt schnell auf, dass hier ein großer Bogen gespannt wird. Dazu kommt eine Fülle von Details inkl. Vergleichen und Bewertungen. Alles zusammen eine sehr gelungene Gesamtschau dieses Themas.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Prof Dr H. Ritz am 24. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Der Titel des vorliegenden Buchs 'Open Source Business Intelligence - Möglichkeiten, Chancen und Risiken quelloffener BI-Lösungen' von Haneke u.a. [Hrsg.] könnte zunächst bei einem potentiellen Interessenten den Eindruck vermitteln, die Herausgeber würden das äußerst aktuelle Thema quelloffener BI-Werkzeuge für ein Fachpublikum rein anhand einer Produktanalyse behandeln - doch schon der erste Blick in das Inhalts- und Autorenverzeichnis zeigt, dass dieses Buch weit mehr bietet, als einen allein auf Herstellerinformationen beruhenden Produktvergleich, der subjektiv belastet wäre und zugleich schnell an Aktualität einbüßen müsste.

Kapitel 3 'OSBI-Lösungen in der Praxis' widmet sich zwar auf ca. einem Drittel des Buchumfangs diesem Aspekt der Produktanalyse, doch dabei werden u.a. die zurzeit relevanten OSBI-Werkzeuge Talend Open Studio (ETL) und die BI-Suiten von Jaspersoft, Pentaho und Palo sowie der Rapid Miner kompakt und sehr gut strukturiert von verschiedenen Autoren aus der Wissenschaft vorgestellt und kritisch analysiert. Die prägnanten Ausführungen geben aufgrund des Informationsgehalts und der Objektivität der praxisnahen Darstellung eine äußerst fundierte Orientierungshilfe sowohl für das Fachpublikum als auch für den OSBI-Interessenten ohne vertiefende Vorkenntnisse. Die besonderen Stärken des Buchs liegen jedoch in den die Werkzeuganalysen flankierenden drei weiteren Kapiteln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen