oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Opa - das kannst du auch. Mein Enkel erklärt mir das Internet. Mit den 50 besten Internetseiten für Senioren [Broschiert]

Hans-Dieter Brunowsky , Maximilian Kubenz
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert EUR 14,80  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

10. Juli 2010
"Ich bin zu alt für Computer und Internet" - Diese Aussage ist immer noch weit verbreitet unter älteren Menschen. Doch die Generation 60plus erkennt zunehmend: Computer und Internet sind für sie eine Chance, sich den Alltag zu erleichtern. In diesem Buch werden Einstiegshürden im humorvollen Dialog zwischen Opa und Enkel ohne weiteres genommen, überflüssiger Ballast geht einmal mehr über Bord: Opa lernt nur, was er wirklich braucht. Das Buch gibt der Generation 60plus alle notwendigen Tipps, um Einkäufe, Reisebuchungen, Kontoführung und vieles mehr einfach per Internet zu erledigen. Zusätzlich runden Rechtstipps für Internet-Nutzer das Informationspaket ab.

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Opa - das kannst du auch. Mein Enkel erklärt mir das Internet. Mit den 50 besten Internetseiten für Senioren + Opa, das kannst Du auch! Mein Enkel erklärt mir den Computer. Jetzt neu mit Windows 7 + Opa - das kannst du auch(3) Wir lernen digital fotografieren
Preis für alle drei: EUR 40,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 176 Seiten
  • Verlag: BrunoMedia; Auflage: Vollständ. überarb. (10. Juli 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981273060
  • ISBN-13: 978-3981273069
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 17,2 x 0,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 171.083 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Opa, das kannst du auch! 23. November 2007
Format:Broschiert
Die ARD/ZDF-Online Studie von 2007 bringt es an den Tag: Mehr als 5,1 Millionen über 60-Jährige nutzen das Internet, und es werden täglich mehr. Sie wollen sich informieren,

schreiben Briefe, E-Mails, surfen im Internet und tätigen dort ihre Bankgeschäfte.

Und so fing es bei dem 80-jährigen Hans-Dieter Brunowsky an. Max, der 12-jährige Enkel, braucht einen neuen Computer für seine Computerspiele, die immer mehr Speicherplatz

erfordern. Eines Tages steht der ausrangierte Computer in Opas Wohnung. Bücherwände zeugen davon, hier wird viel und gerne gelesen. Was zum Kuckuck soll er mit so einem

neumodischen Kram?

Nun denn, Opa lehnt Geschenke nicht ab. Er schleicht ein paar Tage um diesen grauen Kasten herum, drückt auf ein paar Knöpfe - nichts passiert. Nur eine Schublade öffnet sich.

"Wohl eine Halterung für eine Kaffeetasse", denkt er, "sehr praktisch".

Der Schwiegersohn kommt, steckt ein paar Kabel zwischen Bildschirm und Computer, schiebt in endloser Folge CDs in die vermeintliche Kaffeetassen-Halterung. Software laden,

nennt er das. Und dann kommt Max, jeden Tag nach der Schule. Erst wird gegessen, Oma kocht hervorragend. Danach geht es an den PC. Nicht der Ältere bringt dem Jungen etwas

bei, sondern der Junge begeistert den Älteren mit seinem Wissen für die neue Technik. Wenn Opa fragt: Warum muss ich auf Start drücken, wenn ich den PC ausschalten will?",

erklärt der kleine EDV- Berater alles geduldig. Bald sind die ersten Hürden genommen und nicht nur der Schüler ist stolz, auch Lehrer Max.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Herz für OpaŽs 30. August 2007
Format:Broschiert
Nach dem Computer (Band 1) erklärt der Enkel dem Opa nun im zweiten Band das Internet. Das Buch ist ein sehr persönlicher, humrovoller Dialog innerhalb der Familie Brunowsky: Die Tochter hat dem Opa geholfen bei der eigenen Homepage, der Enkel bei der Bedienung und die Enkelin, eine Richterin am Landgericht, schließt das Buch mit wertvollen Rechtstipps für Verbraucher. Leicht zu lesen in besonders großer Schrift, umfang reich illustriert und einfach erklärt: So kommt jeder Opa ins Internet. Jeder dritte Senior gehört inzwischen zu den "Silver-Surfern" - aber viele trauen sich noch nicht. Die beiden Opabücher machen Mut, einzusteigen. Ein schönes Geschenk, ein schönes Buch, das unbedingt zu empfehlen ist!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein unnützer Ballast 12. November 2007
Format:Broschiert
Erfrischend und unterhaltsam geschrieben bietet dieses Buch dem Senioren die Möglichkeit, sich ins Internet hineinzufinden, ohne daß der Autor ihn mit unnötighem Ballast überfordert. Der Computerfreak mag lächeln, denn einiges ist für den jungen User selbstverständlich, oder auch zu oberflächlich beschrieben. aber genau das macht Mut, einfach anzufangen.
Der Senior läßt sich den Computer ans Internet anschließen und kann danach mit Hilfe dieses Buches stück für Stück die Geheimnisse des Internets ergründen. Darum 5 Sterne
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weihnachten! 22. November 2013
Von Jasmin
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Dieses Buch werde ich meiner Oma zu Weihnachten schenken. Sie interessiert sich sehr für ihren neuen Laptop und ich glaube dieses Buch wird ihr gut helfen sich im Internet zurechtzufinden. Das einzige was ich ein bisschen seltsam finde ist, dass in dem Buch genau beschrieben wird wie man sich zu Twitter und Facebook und anderen Portalen anmelden kann und das macht mir noch ein bisschen Angst :D Ich möchte eigentlich ungern eines Tages eine Freundschaftsanfrage von meiner Oma in Facebook erhalten :D
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Opa das kannst Du auch 10. Februar 2013
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
auch der Oma ist dieses Buch sehr hilfreich. Ich habe es schon oft meinen Freunden und Bekannten weiterempfohlen und werde es auch weiterhin tun
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super für den Opa ;) 18. Oktober 2010
Von Steffi
Format:Broschiert
Mein Opa wollte dieses Buch unbedingt haben, da er mit seinen knapp 83 Jahren nun aufeinmal Internet haben wollte und er sich mit google und mails auseinandersetzen wollte...
Ihm gefällt es sehr und viele kleine Fragen die er sonst mir stellen würde...werden somit einfach gelöst :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
windows 8 0 16.05.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar