Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Gebraucht:
EUR 9,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von yamincds
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Versand aus Hong Kong, Lieferung innerhalb von 2-4 Wochen. Garant fur zufriedene!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 3,39

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Only Easy Day Was Yesterday Ep
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Only Easy Day Was Yesterday Ep EP, Import

6 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 neu ab EUR 38,42 4 gebraucht ab EUR 9,00

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (20. Juli 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: EP, Import
  • Label: Sbme/Wind Up
  • ASIN: B003N2MSPM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 146.204 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rock The North VINE-PRODUKTTESTER am 26. Juli 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nachdem gegen Ende 2007 das letzte Album der 12 Stones veröffentlicht wurde, ist nun endlich wieder neues Material der US Rocker zu haben.
Leider ist es nur eine EP mit 5 Tracks, aber die kann durchaus die Wartezeit bis zum nächsten Album verkürzen, denn es sind einige Knaller enthalten.

Mit dem Opener "Welcome To The End" haben die 12 Stones einen Song kreirt, der meiner Meinung nach definitiv zu ihren besten Songs Ever gehört!! Knackig, total rockig und sogar mit ein paar Shouts drin, so gefällts mir!!
Auch "We Are One" ist ein genialer "Fist-Pumping" Rock Song der direkt ins Ohr geht.
"Disappear" und "Enemy" sind solide Rock Songs die auf jedenfall zur besseren Sorte zählen und die man sich durchaus öfter mal anhören kann.
"Tomorrow Comes Today" ist eine Ballade und rundet diese EP so ein wenig ab, bzw. gibt ihr die nötige Rundung die eine starke Rockband wie die 12 Stones brauchen.

Fazit:
Alles in allem ist "The Only Easy Day Was Yesterday" eine sehr starke EP mit 5 Songs voller Power. Vor allem "Welcome To The End" macht diese EP super lohnenswert, denn wie oben bereits gesagt, dieser Song gehört zu den besten Songs der 12 Stones die sie je gemacht haben.
Ich habe mich über diese EP sehr gefreut und bin gespannt wann es endlich wieder einen Longplayer dieser genialen Combo zu kaufen gibt!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MirAclE am 9. Januar 2011
Format: Audio CD
Wenn man einen Blick in die Post-Grunge/Alternative Rock Szene wirft, sollte man an dieser Band keineswegs vorbeischauen. Die Rede ist natürlich von 12 Stones, die mit ihren bisherigen drei Alben "12 Stones (2002)", "Potter's Field (2004)"'und "Anthem for the Underdog (2007)" schon für viele geniale rockige Momente gesorgt haben. Während die Fangemeinde mit Spannung auf das angekündigte 4. Studioalbum in 2011 wartet, haben die Jungs bereits im Sommer 2010 eine 5 Track starke EP namens "Only Easy Day Was Yesterday" auf den Markt geworfen, um die Durststrecke ein wenig angenehmer zu gestalten. Diese EP stellt auch den letzten Release der Jungs unter Wind-Up Records dar, denn nach guten 9 Jahre Treue haben sie das Label verlassen um neue Wege zu gehen.

Geballte Power versprüht zu Beginn gleich das mitreisende und leicht aggressive "Welcome to the end", welches auch mit den ein oder anderen harten Shouts von Sänger Paul McCoy aufwartet. Auch "We are one" mit seinen saftigen Drums sowie schnallenden E-Gitarren pusht die EP weiter kraftvoll voran und dieser Song wurde auch vom Wrestling Team The Nexus bei WWE's RAW als Einlaufmusik ausgewählt. "Disappear" ist ebenfalls nicht von schlechten Eltern und wirkt während seiner Verse sehr harmonisch und melodisch, wird aber im Refrain durch die brachialen Riffs ziemlich durcheinandergewirbelt und Paul kann mit seiner klasse Stimme auf Punktesammlung gehen. Eine nette Rockballade bekommen wir mit "Tomorrow comes today" geboten, die durch sein Schlagzeug voranmarschiert und deren E-Gitarren sich erst im Refrain richtig entfallten dürfen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. Voice am 24. März 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
12 Sones - leider in unseren Gefilden zu unbekannt als das sich ein offizieller Deutschland-Release lohnen würde.
Schade eigentlich...denn was man auf dieser EP zu hören bekommt ist wirklich absolute Spitzenklasse und würde einen Release auch rechtfertigen.

Auf der EP sind 5 Tracks die es in sich haben, mal ruhiger aber auch heftig deftig. So wie man es von 12 Stones gewohnt ist.

Der erste Track "Welcome To The End" ist ein richtig guter Opener und bekommt 10 von möglichen 10 Punkten.

"We Are One" ist ähnlich: Toll gesungen, kraftvoll und toller Refrain. 10/10

Auch der nächste Song ist ein Ohrwurm: "Disappear" steht den ersten Songs in nichts nach 10/10

Der ruhige Song der EP besteht aus dem Song "Tomorrow Comes Today" und ist eher besinnlich. 08/10

Der Abschluss der EP wird mit "Enemy" vollzogen. Und "Enemy" ist nochmal ein regelrechtes Feuerwerk und ist mit "Welcome To The End" vergelichbar. Kraftvoll, toller Refrain jedoch leider der kürzeste Song. 10/10

Wer also noch nicht wirklich viel von 12 Stones gehört hat der darf bei dieser EP ruhig bedenkenlos zugreifen und sich selber ein Bild machen was die Jungs draufhaben. Für alle anderen gilt auch hier: Absolute Kaufempfehlung! Man ist ja immer froh wenn es neues Material zu hören gibt welches auch noch gut ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden