Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-20 von 20 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.08.2013 17:01:35 GMT+02:00
Wenn ich es in der Produktbeschreibung richtig entnommen habe wird es wie bei SimCity einen Onlinezwang gebe. Denkt ihr das es stimmt oder ob EA hier auch mal wieder den Spieler Offline spielen lässt?

Veröffentlicht am 24.08.2013 01:15:16 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.08.2013 01:23:24 GMT+02:00
O. Boje meint:
Hi.

Sims 4 wird keinen Onlinezwang besitzen. Dies ist bestätigt durch EA, da hat EA scheinbar aus dem Debakel mit Sim City 5 gelernt. Ich zitiere auch mal von der offiziellen Seite, da steht:

Zitat:
Brauche ich den Origin™-Client um Die Sims 4 zu spielen?
Du benötigst ein EA/Origin-Konto, um das Spiel zu installieren. Nach der Installation brauchst du dich nicht mehr mit dem Internet zu verbinden, wenn du es nicht möchtest.
Zitat Ende

Wie genau das nun zu verstehen ist, ist noch nicht ganz klar. Ich denke mal man muß einmalig das Spiel über Origin (?) freischalten ... und fertig. Danach geht es ganz normal offline.

Diese allgemeinen 'Internet benötigt'-Hinweise sind derzeit ja auf fast allen EA-Produkten Standard. Um nun ggf. etwas aus dem Store runterzuladen etc. brauchst du natürlich eine Verbindung ... zum reinen spielen aber nicht.

Wenn du nähere Fragen dazu hast schau doch mal bei uns auf www.simforum.de rein. Derzeit gibt es ja recht viele neue Infos (Gamescom-Präsentation).

Gruß.

Veröffentlicht am 25.11.2013 14:27:23 GMT+01:00
Michael meint:
Hört sich aber so an dass zum ersten Mal spielen Internet 100% notwendig ist.
Also wird es nur auf einen PC mit Internet (das erste Mal) starten.
Scheint also als ob es mit einem PC OHNE Internet gar nicht erst startet ...

Veröffentlicht am 30.11.2013 01:14:52 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.11.2013 01:16:41 GMT+01:00
O. Boje meint:
Das ist richtig was du vermutest ... eine Internetanbindung ist natürlich nötig. Das meinte ich mit 'einmaliger Freischaltung bzw. dem EA/Origin-Konto'. Das ist generell damit gemeint. Zum spielen selber wird dann keine weitere Internetverbindung benötigt werden (permanenter Online-Zwang). Das mit der einmaligen Freischaltung ist inzwischen (leider) fast normal. Wenn Sims 4 dann verifiziert ist, einmalig die Freischaltung erfolgte, wird es sich (nach derzeitigem Stand) danach offline starten lassen. Hat man an seinem Spiele-PC keine Internetverbindung so müßte man seinen PC einmalig ans Internet hängen.

Soweit (bisher) bekannt brauchen die kommenden Add-ons dann keine weitere/erneute Freischaltung.

Scheinbar leben wir immer mehr in einer Zeit wo solcher Quark mehr und mehr bestand hat/haben wird. Hauptsache den ehrlichen Kunden durch irgendetwas gängeln.

Veröffentlicht am 11.12.2013 15:13:11 GMT+01:00
P. Fahrbach meint:
ich schätze es wird genau so sein wie bei Sims 3
man musste dort den produktcode bzw. die seriennummer via origin (online) verifizieren um das spiel fertig zu installieren.

--

erweiterungspacks machen das genauso "automatisch" wenn eine internetverbindung vorhanden und oringin aktiviert ist.

zum spielen selber brauchte man bei Sims 3 keine Internetverbindung, allerdings können durchs spielen online "Errungenschaften", quasi Abzeichen wie bei den Pfandfindern in deinem Profil freigeschalten werden. Thats it. Goodies / Vorteile gegenüber Offline-Spielern gabs dafür aber eh keine.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.01.2014 00:22:45 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 04.01.2014 00:22:56 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 22.01.2014 21:44:13 GMT+01:00
Ganz ehrlich: Wollt ihr euch diesen Crap wirklich kaufen? Wir werden diesmal einen Kaufboykott durchführen und sollte es nicht endlich mal ordentlich, günstigere, neue Addons geben, wird's nicht gekauft. So einfach ist das. Und die Freundinnen meiner Freundin haben da schon ihre eindeutige Meinung gesagt. Das wird EA diesmal bitter schlucken müssen. Bei Origin und dem ständigen Update-Nerv-Zeug ist irgendwann einfach Schluss. Nun heißt es: Keine 1000 Euro mehr von uns durch die ganzen schwachsinnigen Updates, die von Mal zu mal bescheuerter wurden.

PS: Ich bin mal gespannt, ob EA dieses Jahr auch wieder zur "schlimmsten Firma 2014" gewählt wird.

Veröffentlicht am 23.01.2014 15:36:13 GMT+01:00
Michael meint:
Ganz ehrlich: Ich auf keinen Fall! Wetten, es gibt auch diesmal wieder keine ordentlichen, günstigeren, neuen Addons? Jedenfalls bin ich beim Kaufboykott dabei! Kein Sims 4 auf diesem PC hier!
Bei Origin und dem ständigen Update-Nerv-Zeug ist schon lange bei mir Schluss. Seit Showtime und Jahreszeiten schon! Supernatural und alles was nach Jahreszeiten kam: Nicht mehr gekauft! Nicht ein Accesoires-Pack gekauft!
Soll EA seine 1000 Euro doch von anderen nicht lernfähigen zusammenkratzen, von mir: Keinen Cent mehr!

PS: EA hat auf jeden Fall wieder mal diesen Titel verdient!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.01.2014 18:37:31 GMT+01:00
Interessant, dass du auch dieser Meinung bist. Ja, meine Freundin sagte schon zu den letzten 2 Addons für Sims 3 "Was soll das denn sein?" - besonders originell waren diese nicht gerade. Mich nervt vor allem:

Sims 1- dann Update X, dann irgendwann Sims 2 mit eben besserer Grafik- und was kommt? Fast die gleichen Updates!
Dann kommt Sims 2 mit "Haustiere" (was echt toll war, muss man ganz klar sagen) und jetzt kommt Sims 3 und es gibt noch immer keine ordentlichen Addons für dieses Teilgebiet. Das ist echt krass, was mit EA da derzeit abgeht, ich bekomm immer mehr das Gefühl, dass es denen wirklich nur um den Gewinn geht.

Veröffentlicht am 24.01.2014 10:21:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.04.2014 18:01:36 GMT+02:00
Michael meint:
Also, ich habe mal irgendwo gelesen EA stehe für Echte Abzocker. Auch meine Meinung denen geht es nur um das Geld, Spieler sind denen egal, solang Geld kassiert wird! Ansonsten schliesse ich mich Dir/Euch voll an!
Meine Vorhersage für Sims 4: Unter anderem Add-Ons im Stil von: Urlaub, Haustiere, Jahreszeiten und Berufe sowie mindestens 5 bis 10 andere. Preis schätze ich je 40 .- im Schnitt. Bei 20 Stück also 800 .- nur für Add Ons. (Dann kammt ja natürlich noch das Basis-spiel dazu, also über 800.-)
Nein Danke ohne mich! Allein der Preis nur das Basis-Spiel. Ohne mich! Echte Abzocke , EA halt!

Veröffentlicht am 27.01.2014 10:55:48 GMT+01:00
Annapolis78 meint:
Sind die Add-Ons denn zwingend notwendig?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.01.2014 00:43:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.01.2014 00:44:06 GMT+01:00
Zwingend ist es natürlich nicht. Aber ohne ist es eben so, dass du nicht das volle Spiel hast! => es wird dann sehr schnell langweilig, weil du nicht viel machen kannst.

Ein Beispiel:

Wenn du Sims 2 damals gespielt hast, dann hast du nur ein paar Kleider zur Auswahl, ein paar Figuren, keine Shops, eben nur das Grundpaket, das Sims Spiel inkl. Engine (Engine heißt das Grundgerüst am Spiel). Und das wars eben. Wenn du mehr willst, z.b. Haustiere, mehr Kleidung, mehr Figuren, Schulen usw- dafür muss man immer Addons haben. Und genau damit wird dann das große Geld verdient. Denn ein Addon bietet dir in der Regel nicht gerade viel- eben ein paar hundert Kleider, ein paar weiter Schauplätze - und das ganze kostet dann 40 Euro pro Addon. Wie schon jemand schrieb, wenn du alle willst, macht das 10x 40 = 400 Euro. Manchmal sind es auch mehr, z.b. 20 Addons, die im Laufe von etwa 5 Jahren erscheinen. Und dann wirds teuer, 20x40 = 800 Euro. Und das Grundspiel für 60-70 Euro, macht knapp 900 Euro. Und im Grunde ist das eben ne Goldgrube.

Und EA macht das eben immer so geschickt- möglichst nutzlosen Krempel als Addon rausbringen. So kaufen es eben mehr, weil sie wissen dass es 6 Monate dauern kann, bis was ordentliches kommt. Im Grunde ist Sims also das teuerste Spiel aller Zeiten- für den Verbraucher! Denn es ist eben wie ne Sucht- und wenn man alles haben will, braucht mn Addons.

Bei Sims 2 wars z.b. echt nen tolles Spiel- aber eben nur mit Addons Jahreszeiten, Haustiere usw.

Veröffentlicht am 04.03.2014 15:58:17 GMT+01:00
Aaradith meint:
Jetzt übertreibt ihr aber mal ein bissl. Ein Addon kostet keine 40 eur. Wenn ihr die zum Release als CD holt zahlt man in der Regel 25 Eur. Die Leute, die etwas schlauer sind und Preise vergleichen und nicht unbedingt scharf auf eine CD sind , holen sich n Download Key, de bei manchen Anbietern 10 - 15 eur kostet. Aber wie gesagt: sowas machen nur schlaue Leute.

So ich werde mir SIMS 4 nur holen, wenn endlich mal Multiplayer integriert wird. In etwas wie bei Doablo. Man kann alleine speilen , wenn man will, man kann aber auch einen Zugang öffnen, dass z.b bis zu 4 oder mehr Freunde eintreten können und man deren Städte z.B besuchen kann und live mit denen interagieren. Sowas in der Art. Aber wie es aussieht, gibt es diese Möglichkeit WIEDER nicht. Dann wird Sims 3 das letzte gewesen sein, was ich in dieser reihe kaufe. Und ich bin da nicht die einzige, die endlich Multiplayer möchte

Veröffentlicht am 05.03.2014 15:05:04 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.04.2014 18:07:22 GMT+02:00
Michael meint:
Soso ... Wir übertreiben ? Keine 40 Euro ? 25 Euro, wo denn, bei ebay gebraucht ?
Das SIMS 4 Basis-Spiel, liebe Janin ;) -> Nicht 25 sondern fast 80 Euro: Die Sims 4 - Premium Edition - [PC]
ADD-ONS :
Nicht 25 sondern über 37 Euro : Die Sims 3: Into the Future - Limited Edition (Add - On) [AT - PEGI] - [PC]
Nicht 25 sondern über 36 Euro : Die Sims 3: Wildes Studentenleben (Add - On) - [PC]
Nicht 25 sondern fast 35 Euro : Die Sims 3: Katy Perry Süße Welt Accessoires (Add-On)
Nicht 25 sondern fast 33 Euro: Die Sims 3: Into the Future - Limited Edition (Add - On) - [PC]
Und bei Release wieviel UVP ? 39,99 .- ! Als Download genauso : https://www.origin.com/de-de/store/shop/the-sims-ANW.html

Übrigens, ich rede immer von Silberscheiben. Wenn Server wie so oft abgeschaltet werden nutzt der tolle DL-Key auch nix mehr! Silberscheiben sind immer da, das ist der Vorteil daran!

Nur schlaue Leute kaufen nicht bei irgendwelchen dubiosen Anbietern!

Die Sims ist kein Diablo ! Der Vergleich hinkt, Äpfel mit Birnen-Vergleich!

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf jene behalten"

Veröffentlicht am 07.03.2014 18:54:10 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.03.2014 18:57:06 GMT+01:00
Janin meint:
Also, ich mische mich jetzt auch mal ein. Ich bin schon seit Sims 1 ein Wahsinnsfan und werde das auch immer bleiben, weil mir das Spiel einfach Spaß macht und ich die grundsätzliche Spielidee gut finde. Welche Erweiterungspacks unsinng sind,muss ja jeder selber entscheiden. Und dann gibt es ja auch noch die Downloads von Seiten wie modthesims oder thesimsresource, die das Spiel ungemein bereichern!

@Michael Sims 4 kann man wohl kaum als Addon bezeichnen. Und Aaradith hat Recht,denn man muss die Spiele einfach zum richtigen Zeitpunkt kaufen, und zwar bei Origin selber! So mache ich das immer, wenn Origin wieder mal bestimmte Aktionen hat, dann kommt man auch mal mit 20¤ für ein Addon aus,welches auch noch gut ist.

@Aaradith: Ich stimme dir voll und ganz zu, ein Multiplayermodus ist mehr als fällig! Jetzt kommt schon ein 4. Release raus und EA schafft es immer noch nicht, dieses entsprechend auszustatten.

LG

Veröffentlicht am 09.03.2014 17:10:36 GMT+01:00
Michael meint:
Janin, habe nicht geschrieben Sims wäre ein Addon. :)
Nochmal, lieber Silberscheiben,
denn EA schaltet immer Server ab! Fakt!

sims ist Sims, damals floppte sims online weil niemand MP will ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2014 15:58:01 GMT+02:00
Janin meint:
Die These lautete jedoch ''ein ADDON kostet keine 40¤'', dann solltest du auch kein Basisspiel aufführen, lieber Michael ;)

Veröffentlicht am 09.04.2014 17:57:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.04.2014 18:05:44 GMT+02:00
Michael meint:
"Liebe Janin" Du bist eine Erbsenzählerin ;)
Sekunde, ich werde es gleich mal (weiter oben) besser machen ;)

P.S. Die These stimmt trotzdem, sogar heute noch, schau mal hier : https://www.origin.com/de-de/store/shop/the-sims-ANW.html Jedes große Add-On 39,99.-
Gut, 39,99 .- sind wirklich keine 40 Euro sondern 1 Cent weniger ;)
Ich hoffe, ich habe gut verbessert ;)
LG

Veröffentlicht am 09.04.2014 18:10:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.04.2014 18:11:04 GMT+02:00
Michael meint:
Als ich vor ein paar Tagen VERSUCHTE mit Origin mir das "geschenkte" (vor kurzem) Mini-Addon "Stadt Stuff" oder wie das hiess, runterzuladen, gab es da schon Probleme :
Fehler beim laden, nach ein paar Prozent kompletter Abbruch. :(
Soviel dazu, dann lieber DVD/CD rein und fertig :)

Veröffentlicht am 17.05.2014 00:27:53 GMT+02:00
brotkruemel meint:
Also, ich möchte auch meinen Senf dazu geben:

Das Basisspiel Sims 4 wird voraussichtlich 55 EUR kosten. Wer irgendeinen sinnlosen Kram dazu haben möchte, darf ruhig die Premium-Version für 80 EUR erwerben...
Und die Add-ons zu Sims 3 haben hier bei Amazon als Silberscheibe im Schnitt der letzten Jahre 35 EUR gekostet.

Accessoires-Pakete sind reinste Geldverschwendung, da es fast nur hässliche Klamotten und Möbel gibt - und viel zu wenige für das viele Geld!!! An der Stelle sind Fan-Seiten mit Downloads zu empfehlen.

Aber keine Fanseite der Welt kann die Spieloptionen erweitern wie zur Uni gehen, Relikte suchen oder in die Zukunft reisen. Hier muss jeder Spieler selbst entscheiden, ob ihm das Produkt die mittlerweile 40 EUR wert ist...
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  10
Beiträge insgesamt:  20
Erster Beitrag:  23.08.2013
Jüngster Beitrag:  17.05.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 4 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Die Sims 4 - Limited Edition - [PC]
Die Sims 4 - Limited Edition - [PC] von Electronic Arts (Windows 7 / Vista / XP)
3.0 von 5 Sternen   (516)