2 gebraucht ab EUR 525,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Onkyo TX-NR709 7.2 Netzwerk-Receiver (THX, 4K Upscaler, 2 HDMI Out, Audio-Streaming, iPod/iPhone über USB) schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Onkyo TX-NR709 7.2 Netzwerk-Receiver (THX, 4K Upscaler, 2 HDMI Out, Audio-Streaming, iPod/iPhone über USB) schwarz

von Onkyo
20 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 525,00
  • THX Select2 Plus zertifiziert
  • Netzwerkfähigkeit zur Wiedergabe von Internet-Radio und Netzwerk-Audio-Streams
  • Direkte digitale Verbindung von iPod/iPhone über einen USB-Anschluss an der Gerätefront
  • Videoskalierung und -verarbeitung mit 4K über die Qdeo(TM)-Technologie
  • Lieferumfang: TX-NR709, UKW & MW Antenne, Lautsprecherkabel-Etiketten, Einmessmikrofon, Bedienungsanleitung, Kurzanleitung, Fernbedienung, Batterien

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Besuchen Sie auch den Onkyo-Marken-Shop und erleben Sie die Welt der Onkyo-Produkte.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 43,5 x 37,9 x 17,4 cm ; 12 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 16 Kg
  • Batterien 2 AA Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: TX NR 709 B
  • ASIN: B004WRPBXI
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 16. April 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.355 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

TX-NR709 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver

Heimkino mit Verbindungsvielfalt und herausragender Performance

Dank verschiedenster Verbindungsoptionen können Sie an den AV Receiver TX-NR709 fast sämtliche Wiedergabegeräte anschließen. Acht HDMI®-Eingänge sorgen dafür, dass Sie hochauflösende Quellen nutzen können, während zwei HDMI-Ausgänge den Anschluss von zwei Bildschirmen ermöglichen. HDMI unterstützt bei Dolby und DTS einen kristallklaren Klang. Zudem gestattet der Einsatz von Qdeo™-Technologie eine Videoskalierung bis zu 4K. Über einen digitalen USB-Anschluss an der Gerätefront lassen sich iPods und iPhones anschließen. Hinzu kommen verschiedene analoge und digitale Eingänge wie S Video und analoge 7.1-Mehrkanal-Eingänge, damit Sie Ihre alten Geräte weiter nutzen können. Der netzwerkfähige Receiver TX NR709 liefert Ihnen Audio und Radio über den PC und das Internet direkt ins Wohnzimmer, wobei Audyssey MultEQ® XT die Kalibrierung des Klangs anhand der Abmessungen des Raumes übernimmt. Mit der grafischen Bildschirmanzeige und Benutzeroberfläche von Onkyo können Sie Inhalte bequem durchsuchen und Einstellungen direkt ändern. Schließlich bieten Bi-Amping-Fähigkeit, 7.2-Mehrkanal-Vorverstärkerausgänge und ein separater Phono-Eingang anspruchsvollen Musikliebhabern zusätzliche Flexibilität und sorgen dafür, dass der TX NR709 neue Maßstäbe setzt.

Features

THX Select2 Plus

THX Select2 Plus™ zertifiziert
Die THX Select2 Plus Zertifizierung wurde für Räume mit einem Betrachtungsabstand von 3-4 Metern (Sitz - Leinwand) und einem Raumvolumen von ca. 56 Kubikmetern spezifiziert. Um das THX Select2 Plus Zertifikat zu erlangen, musste der TX-NR709 den härtesten Qualitätsstandards der Welt bezüglich Heimkino Audioqualität und Leistungsfähigkeit genügen.

HDMI

HDMI™ mit Unterstützung für 3D-Video und Audio-Rückkanal (ARC)
Über die acht HDMI Eingänge des Heimkinoreceivers lassen sich mehrere HD-Quellen wie Blu-ray Player, Gaming-Konsole und Kabel-/Satelliten-Receiver anschliessen. Der HDMI-Ausgang leitet die Bild und Audiosignale in bestmöglicher Qualität an den angeschlossenen HD-Fernseher weiter. Die HDMI-Implementierung auf diesem Receiver unterstützt sowohl 3D Video als auch einen Audio-Rückkanal. 3D Video erweitert Home Entertainment-Systeme um aufregende Möglichkeiten, da immer mehr Filme, Spiele und Sendungen auf 3D-Features setzen und 3D-kompatible Fernsehgeräte auf den Markt kommen. Der Receiver bietet außerdem einen Audio-Rückkanal über HDMI. Audioinhalte, die Sie direkt über Ihren HDTV-Tuner empfangen, können „upstream“ auf den AV Receiver übertragen werden. Ein gesondertes S/PDIF Audiokabel ist nicht erforderlich.

Netzwerk

Netzwerkfähigkeit erlaubt Internet-Radio und Netzwerk-Audio-Streams über Ethernet
Mit dem TX-NR709 als Mitglied der neuen Receiver-Generation von Onkyo können Sie eine direkte Verbindung ins Internet oder über Ihr Heimnetzwerk zum Computer aufbauen. Die Wiedergabe von Audio-Streams und Internet-Radio bekommt eine völlig neue Dimension. Es können nun Audiodateien in den Formaten MP3, WMA, WMA Lossless, FLAC, WAV, Ogg Vorbis, AAC und LPCM über Ihr Hauptsystem mit einer zuvor unerreichten Verstärkung und Klangtreue wiedergegeben werden. Der TX-NR709 erweckt eine breite Palette von Internet-Radioangeboten wie Last.fm* und vTuner oder On-Demand-Musik-Streams von Napster* und Spotify* zum Leben. Der Receiver ist nicht nur mit älteren Plattformen kompatibel, sondern auch mit der Windows® 7-Plattform von Microsoft, auf der die nach DLNA 1.5 spezifizierte Streaming-Funktion „Play To“ verfügbar ist. Ein weiterer Vorteil der Internetfähigkeit des Receivers besteht darin, dass Sie dessen Firmware so einfach wie nie zuvor aktualisieren können.
*Die Verfügbarkeit der Dienste ist abhängig von der Region. *Die Verfügbarkeit der Dienste ist abhängig von der Region.

iPhone/iPod über USB

Direkte digitale Verbindung von iPod/iPhone über einen USB-Anschluss an der Gerätefront
Mit dem USB-Anschluss an der Gerätefront des TX-NR709 können Sie auf Audiodateien im MP3-, WMA-, AAC- und FLAC-Format zugreifen, die auf einem USB-Stick oder einem iPhone/iPod gespeichert sind. Da die Audiosignale nicht in analoger, sondern in digitaler Form übertragen werden, sind kaum Einbußen in der Signalqualität zu erwarten. Das Ergebnis: Eine äußerst klare und originalgetreue Wiedergabe Ihrer Musik. Ein weiterer Vorteil des USB-Eingangs liegt in der Möglichkeit, die Fernbedienung des Systems für die Wiedergabe der Audiodateien auf dem angeschlossenen Gerät zu verwenden.

Qdeo

Marvell Qdeo™-Videochip für 4K Skalierung und -Verarbeitung
Der TX-NR709 bietet eine vollständige 4K-Skalierung (3840 × 2160) von Standard-Videoquellen wie 480p, 720p und 1080i/p. Die Interlaced-Progressive-Wandlung sowie die Skalierung werden von einem hochwertigen Marvell Qdeo-Videoverarbeitungschip übernommen. Qdeo ist ein vielseitiger Videoprozessor, der mithilfe spezieller Algorithmen Videosignalrauschen und Artefakte wie Aliasing-Effekte und Kantenglättung beseitigen kann. Damit werden Ihre Blu-ray Discs und DVDs auf einem kompatiblen Breitbildschirm so detailliert wie nie zuvor wiedergegeben – fast wie im Kino.

Audyssey DSX / Dolby Pro Logic IIz

Maßgeschneiderter Mehrkanalton mit Audyssey- und Dolby-Technologie
Der TX NR709 verfügt über Audyssey MultEQ® XT, eine intelligente Raumakustik-Korrekturtechnologie mit hochauflösenden Filtern für Satellitenlautsprecher und Subwoofer. MultEQ XT ermittelt Frequenz- und Laufzeitmesswerte an bis zu acht Positionen im Hörbereich, um einen klaren, ausgewogenen und natürlichen Klang zu erzielen. Zwei weitere Audyssey-Technologien, Dynamic EQ® und Dynamic Volume®, dienen der Optimierung von Frequenzgang und Dynamikumfang bei allen Lautstärkepegeln. Mit einem ähnlichen Ansatz werden durch Dolby® Volume unabhängige Lautstärkeanpassungen bei verschiedenen Frequenzen und Kanälen durchgeführt, um ein Klangerlebnis zu produzieren, das die gesamte Dynamik der Originalmischung bei jeder von Ihnen gewählten Lautstärke bietet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die gleiche selbst gewählte Wiedergabelautstärke bei allen Eingangsquellen zu verwenden.

PLL-Schaltung (Phase Locked Loop) zur Bereinigung von Taktungenauigkeiten
Taktungenauigkeiten sind ein unerwünschter Nebeneffekt bei der Digital-Analog-Wandlung und beeinträchtigen die Audioqualität hörbar. Mit der PLL-Schaltung werden Taktungenauigkeiten reduziert, indem die Eingangs- und Ausgangsphasen des Digitalsignals miteinander verglichen werden und ein exaktes Taktsignal erzeugt wird. Auf diese Weise werden Digitalsignale präziser verarbeitet und die Audioqualität merklich verbessert.

Grafische Overlay-Bildschirmanzeige und Benutzernavigation
Dank der Overlay-Bildschirmanzeige des Receivers sind Änderungen an den Einstellungen des TX-NR709 ein Kinderspiel. Die Einstellungsmenüs werden über das jeweilige Videobild gelegt, so dass Sie nicht zu einem leeren Bildschirmhintergrund wechseln müssen. Über eine neue Benutzernavigation können Sie problemlos in Inhalten von Internet-Radiosendern und Ihres iPod/iPhone navigieren. Sowohl die Bildschirmanzeige als auch die grafische Navigation verwenden die äußerst vielseitige HDMI-Schnittstelle.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas am 31. Juli 2011
Der Onkyo löst jetzt nach 8 Jahren meinen Harman/Kardon AVR 2500 ab. Als Boxen nutze ich Teufel Theater LT4 (5.1) und als TV hängt ein Sony KDL40-WE5 dran.

Zu den klanglichen Aspekten will ich nicht allzu viel sagen, dazu sind die individuellen Ansprüche, Gewohnheiten, die sonstige technische Ausrüstung sowie nicht zuletzt auch die Raum-Akustik einfach zu unterschiedlich. Ich bin mit dem Klang sehr zufrieden und würde mich schon als anspruchsvollen Hörer bezeichnen. Das Einmessen mit dem beigelegten Mikro geht einfach und schnell. Großartig nachbearbeitet habe ich die Ergebnisse der Einmessung nicht.

Was mir positiv aufgefallen ist:
- man kann den Receiver auch gut über das zwei-zeilige Display bedienen, d.h. man muss nicht immer zwingend noch den TV einschalten, um das OnScreen-Menu zu nutzen. Das ist v.a. im Internet-Radiobetrieb praktisch, da ich da ja nur Musik hören will.
- generell gute Benutzerführung. Ich habe bisher das Manual nur ganz selten benötigt. Man hat ein Kurz-Menu mit den wichtigsten Audio- und Video-Parametern zum aktuellen Verstärker-Modus (über den Home-Button), oder eben ein Komplett-Menu, mit dem die Einstellungen übergreifend für alle Eingänge vorgenommen werden können, die Lautsprecher konfiguriert werden können usw.
- gute Kompressionsmodi für den Mehrkanalton (Audyssey Dynamic EQ® und Dynamic Volume®): praktisch v.a. abends und generell in Mehrfamilienhäusern. Der Dynamikumfang wird je nach Bedarf mehr oder weniger stark eingeschränkt, so dass z.B. die Effekte (Explosionen etc.) im Verhältnis zur Sprache nicht ganz so krass reinhauen. Man merkt recht deutlich (z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens am 4. Januar 2012
Habe immer schon Onkyo AV Receiver besessen. Durch Testergebnisse und wg. der tollen Optik habe ich mich dazu verleiten lassen einen Marantz SR 5006 zu kaufen.Ausgepackt, angeschlossen und eingestellt. Das Setup ging ganz gut, der Klang lt. Einmessung hat mir nicht zugesagt, also nachgeregelt. War dann ok. Aber die Bedienung, vor allem hat mich am meisten das kleine Bullauge gestört. Um Infos abzurufen muß immer der TV laufen. das ist total unpraktisch zumal bei uns auch öfters nur Musik gehört wird. Meine beiden Frauen im Haus kommen damit überhaupt nicht klar. Also, erfolgte der verkauf nach nur 2 Wochen. Habe mich dann wider für Onkyo entschieden. Wollte zuerst den 809, passt aber aufgrund der Bautiefe leider nicht in mein Rack. Also wurde es der 709. Nach 2 Tagen von Amazon geliefert. Eingebaut, eingemessen und leicht nachjustiert läuft er nun. Und wie...Ich bin begeistert, Klang, Handling, Optik und Haptik sind für dieses Geld unschlagbar und meiner Meinung nach eine Klasse besser als bei Marantz und Denon. Kann ich nur jedem empfehlen, zumal er wunderbar ins Netzwerk eingebunden werden kann ( Ich hatte mir von Netgear noch einen pass. WLAN Adapter mitbestellt). Wichtig ist aber das als erstes ein neues Update auf den Onkyo gezogen wird. Fazit : Ich bleibe bei Onkyo, auch ohne AirPlay.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Holger am 8. Februar 2012
Verifizierter Kauf
Nach dem die Geräte Probleme mit dem HDMI-Board haben ("Tonausfall auf allen Kanälen,Lautsprecheranzeige auf dem Display wird nicht angezeigt,Die Netzwerkeinstellungen im Einrichtungsmenü sind abgeblendet (nicht auswählbar), Bildausfall bei Nutzung von HDMI"),gebe ich hier die Geheime Support / Garantie Adresse an. Ich hoffe das Amazon diese nicht löscht da diese sehr Versteckt ist. Onkyo hat die Garantie bis 2018 Verlängert, sagte zumindest der Onkyo-Service!

[h****://repair.onkyousa.com/eu/003_2012_eu.php?country=DEU&lang=de_DE]

Auf der Seite die Daten eingeben (Bitte Genau die Fehler & Seriennummer angeben), die Bestätigungsmail öffnen und ausdrucken, das Fhttps://repair.onkyousa.com/eu/003_2012_eu.php?country=DEU&lang=de_DEGerät kommt mach ca 5 Tagen Kostenlos Repariert zurück!

Schönes, Gut Ausgestattetes Gerät mit kleinen Mängel!

Das Rauschen das allgemein bemängelt wird, lässt sich ganz leicht beheben!!

Im Menü unter Punkt 4 ins Audyssey gehen, dort die Option Dynamic EQ auf aus stellen uns schon ist das Rauschen weg. Da hat Onkyo wohl ein bissl Mist Programmiert.

Einen meiner USB Sticks mag er nach den Einschalten oder Wechsel von Radio zu USB nicht mehr erkennen da muss er aus/eingesteckt werden.

Der Onkyo ist insgesamt gut verarbeitet und der Anschluss der Lautsprecher ist dank der Farblich gekennzeichneten Anschlüsse auch kein Problem.

Das Einmessen des Systems ist mit der Einmessautomatik sehr einfach, NUR leise ("Nicht Reden oder sonstige Geräusche") muss man sein sonst arbeitet das System nicht sauber!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tabletprofi am 18. April 2014
Verifizierter Kauf
Den Onkyo TX-NR709 hatte ich 04/2012 hier bei Amazon für schlappe 600 EUR gekauft. Zu seinen technischen Fähigkeiten, Klang und Handhabung wurde hier schon alles geschrieben, hier gibt's nichts zu meckern. Nun hat mich das in vielen HiFi-Foren beschriebene "Hitzeproblem" ereilt. Die vielbeschriebenenqualitativ mangelhaften Elektrokondensatoren (Elkos) sind nun auch mir zum Verhängnis geworden. Obwohl frei stehend, ist das Gerät beim 4-5 Stunden Dauerbetrieb und bei ca. 85 db max. volume nun den Hitztod gestorben. Absoluter Wahnsinn. Die mangehalften Elkos bzw. die unzureichende Spannungsabsicherung an den Eingängen haben den Onkyo nach zwei Partys in zwei Jahren gekillt. Onkyo scheint das Problem wohl zu kennen, wie in den Foren zu lesen war. Garantie praktischerweise gerade abgelaufen, jetzt bleibt nur noch der Versuch über den Kulanzweg - Sauerei. Mein alter Yamaha-Receiver - ohne Schnittstellen- und Funktionen-Schnickschnack tut seinen Dienst seit 1987 ohne Murren.
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen