EUR 459,00 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von MD-Sound
Hinzufügen
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 449,00
+ EUR 5,90 Versandkosten
Verkauft von: d-living
In den Einkaufswagen
EUR 482,76
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: AV-ELECTRONIX GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 489,00
+ EUR 6,99 Versandkosten
Verkauft von: ATELCO Computer
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Onkyo TX-NR636 (S) 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver (HDMI 2.0, WiFi, Bluetooth, 4k/60Hz, HDCP 2.2, HiRes-Audio, Musikdienste, Remote App) silber
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Onkyo TX-NR636 (S) 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver (HDMI 2.0, WiFi, Bluetooth, 4k/60Hz, HDCP 2.2, HiRes-Audio, Musikdienste, Remote App) silber

von Onkyo
| 9 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 549,00
Preis: EUR 459,00 kostenlose Lieferung.
Sie sparen: EUR 90,00 (16%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf und Versand durch MD-Sound. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 449,00 6 gebraucht ab EUR 413,32
silber
  • 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver; 4K/60 Hz-fähige HDMI-2.0-Anschlüsse für Ultra HD-Unterhaltung; HDCP-2.2-Unterstützung für Videostreaming und das Fernsehen der Zukunft in 4K/Full-HD; Wi-Fi; Kompatibel mit Bluetooth Version 2.1 + EDR (kompatibles Profil: A2DP v1.2, AVRCP v1.3) mit Advanced Music Optimizer DSP-Technologie; Dreistufige invertierte Darlington-Schaltung für die Front- und Center-Kanäle
  • Mit dem ab September 2014 erhältlichen Firmware-Upgrade, unterstützt dieses Gerät das Sound-Format Dolby Atmos für eine realistische und fesselnde Klangatmosphäre
  • Steuerung und Streaming mit den kostenlosen Onkyo Fernbedienungs- und Streaming-Apps für iPod touch (ab 3. Gen.)/iPhone & Android-Geräte (ab Android 2.1); Phasengleiche Bassanhebung für tiefere Bassklänge und Klangklarheit im mittleren Frequenzbereich; Verstärker-Features: 160 W/Kanal (6 , 1 kHz, 1% THD, 1 Kanal ausgesteuert, IEC); WRAT; H.C.P.S. Netzteil; Diskret aufgebaute Endstufe, Optimum Gain Volume Circuitry; PLL
  • Anschlüsse: 7 HDMI-Eingänge und 2 Ausgänge; USB; Komponentenvideo-Umschaltmöglichkeit; 3 Composite-Video Eingänge & 1 Ausgang; 3 Digitaleingänge; 6 Analog-Audioeingänge; Phono-Eingang zum Anschluss von Plattenspielern; 2 parallel geschaltete Subwoofer-Vorverstärkerausgänge
  • Lieferumfang: Onkyo TX-NR636 S 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver silber, UKW-Wurfantenne, MW-Rahmenantenne, Lautsprecherkabel-Etiketten, Mikrofon zur Lautsprechereinrichtung, Bedienungsanleitung, Fernbedienung, zwei AA-Batterien (R6)

Wird oft zusammen gekauft

Onkyo TX-NR636 (S) 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver (HDMI 2.0, WiFi, Bluetooth, 4k/60Hz, HDCP 2.2, HiRes-Audio, Musikdienste, Remote App) silber + Nakamichi - 12 x HIGH END Bananenstecker Bananas 24K vergoldet für Kabel bis 6mm² in Rot Schwarz
Preis für beide: EUR 471,90

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Farbe: silber
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Besuchen Sie auch den Onkyo-Marken-Shop und erleben Sie die Welt der Onkyo-Produkte.


Wichtige Informationen

Leistungsaufnahme im Ein-Zustand
75 Watt

Produktinformation

Farbe: silber
Produktdatenblatt [2.31 MB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 32,9 x 43,5 x 17,4 cm ; 11 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 12 Kg
  • Batterien 2 AA Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: TX-NR636 (S)
  • ASIN: B00J2THN6Y
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 17. März 2014
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (73 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.847 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Farbe: silber

Onkyo TX-NR636 S 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver

Vergrößern
HDMI 2.0 für 4K mit 60 Bildern pro Sekunde und HDCP 2.2 - Bereit für die Zukunft der Unterhaltung mit 4K und 60 Hz

Fünf der sieben HDMI-Eingänge des Receivers beruhen auf der neuen Spezifikation HDMI und unterstützen das 4K-Videoformat mit 50/60 Bildern pro Sekunde. Nun können Sie aktuelle Filme und Spiele in 4K um packenden 7.2-Kanal-Surroundklang ergänzen und so beeindruckend realistische Unterhaltung genießen.

Die hochmodernen HDMI-Eingänge gewährleisten höchste Wiedergabequalität bei einer Vielzahl von HD-Quellen, darunter das Fernsehen von morgen in 4K mit 50/60 Hz.

Der TX-NR636 unterstützt zudem den Kopierschutzstandard HDCP 2.2 am HDMI-Eingang 3 und am Hauptausgang. Filmstudios, Fernsehsender und Anbieter von Online-Videostreaming haben bereits angekündigt, HDCP 2.2 in Zukunft bei 4K- und Premium-Inhalten als Kopierschutz zu verwenden. Ihr AV-Receiver sollte HDCP 2.2 unbedingt unterstützen, damit Sie Ultra HD-Inhalte von Internet-Streamingdiensten, optische Medien im 4K-Format und Ultra HD-Fernsehübertragungen ansehen können. Als einer von wenigen AV-Receivern unterstützt der TX-NR636 diesen Standard schon heute.

Selbst wenn Sie gegenwärtig noch keinen Umstieg auf ein 4K-Fernsehgerät planen, ist es gut zu wissen, dass Ihr Onkyo-Receiver bereit dafür ist. Doch nicht nur das macht den TX-NR636 zum derzeit wohl modernsten Receiver seiner Art auf dem Markt.

Vergrößern
Zwei Signalprozessoren mit 32 Bit - Überragende Prozessorleistung für HD-Audio

Die meisten herkömmlichen AV-Receiver verfügen über einen einzigen digitalen Signalprozessor (DSP) zur Dekodierung digitaler Audioquellen. Dem Onkyo TX-NR636 steht die doppelte Leistung zur Verfügung: Zwei 32-Bit-Signalprozessoren dekodieren neben Mehrkanal-Soundtracks in Studioqualität auch eine Vielzahl von High Resolution-Audioformaten wie DSD mit 5,6 MHz (das Format der SACD). Die beiden Signalprozessoren dekodieren auch komplexe Formate mit höchster Effizienz, damit Sie eine reibungslose Wiedergabe von HD-Formaten genießen können.

Wi-Fi und Bluetooth an Bord - Vielfältige Unterstützung für drahtloses Audio-Streaming

Der TX-NR636 verfügt über integrierte Wi-Fi- und Bluetooth-Technologie. Mit der App Onkyo Remote können Sie Musik von Mobilgeräten streamen und High Resolution-Audioquellen auf jedem DLNA-kompatiblen Gerät (wie PC oder NAS) im Netzwerk finden und per Streaming wiedergeben. Nutzen Sie eine stabile Netzwerkverbindung – ohne versteckte Kosten für WLAN-Adapter, die nur als Zubehör erhältlich sind, ohne Abhängigkeit von Ethernet-Wandanschlüssen und ohne lange, unschöne Netzwerkkabel.

Auch Bluetooth 2.1 mit EDR ist schon an Bord. Streamen Sie jegliche Audioinhalte, die Ihr Bluetooth-Gerät wiedergeben kann – von Alben und MP3-Dateien bis hin zu YouTube-Videos. Per Bluetooth übertragene Audiosignale werden von dem Advanced Music Optimizer von Onkyo nachbearbeitet: Dieser DSP-Modus stellt bei komprimierten Audioformaten einen Großteil ihres ursprünglichen Klangspektrums wieder her und liefert so vollen und natürlichen Klang.

Vergrößern
Wie geschaffen für HD-Audio - HD-Audio leicht gemacht

AV-Receiver von Onkyo zeichnen sich durch ihre universelle HiRes-Kompatibilität und ihre hohe Bedienerfreundlichkeit aus. Noch nie war es so einfach, auf einem Computer oder NAS gespeicherte High Resolution-Alben mit optimalem Klang zu genießen. Die App Onkyo Remote findet in kürzester Zeit HiRes-Audiodateien im Format 192/24 und 96/24 auf NAS-Geräten im Netzwerk und überträgt sie per DLNA ohne Qualitätsverluste an den Receiver. Eine Vielzahl von HiRes- und verlustfreien Formate wird unterstützt – von FLAC und WAV bis zu ALAC und WMA.

Der TX-NR636 verarbeitet auch die Formate DSD mit 5,6 MHz und Dolby TrueHD für höchste akustische Auflösung und Klarheit. Dank überragender DSP-Leistung, hochwertigen DA-Wandlern von TI Burr-Brown und der verzerrungsarmen Verstärkertechnik von Onkyo können Sie hochauflösende Musik nicht nur bequem zu Hause genießen – sie klingt auch fantastisch.

Spezielle Audiobauteile - Verzerrungsarme Hochstromtechnik für überragenden Klang

WRAT (Wide Range Amplifier Technology) steht für Hochstrom und niedrige Impedanz. Man braucht Hochstrom, um Impedanzschwankungen der Lautsprecher zu beherrschen (die erhebliche Lastspitzen am Receiver verursachen und andernfalls zu Klangverzerrung führen können) und Leistungsreserven zu haben, wenn der Ton eines Films in einem Actionfeuerwerk gipfelt.

Damit hohe Ströme zur Verfügung stehen, ist der TX-NR636 mit einem speziellen, massiven Hochleistungstransformator und besonders leistungsfähigen Kondensatoren ausgestattet, die eine dreistufige invertierte Darlington-Schaltung für die Front- und Center-Kanäle speisen. Dieser besonders verzerrungsarme Schaltungsaufbau ist die Grundlage aller unserer High-End-Stereoverstärker und ein Grundpfeiler des charakteristischen Onkyo-Klangs.

Ob Sie einen Film mit 7.1-Kanal-Ton im Format DTS-HD Master Audio ansehen, Musik über Bluetooth hören oder bei Ihren Lieblingsplatten abschalten möchten – der TX-NR636 verfügt immer über die Leistungsreserven und die klangliche Finesse, um Musik und Filmton zum Leben zu erwecken.

Vergrößern
AccuEQ-Raumkalibrierung - Einfache und effektive akustische Korrektur für dynamischen, ausgewogenen Klang

Um die Ersteinrichtung von Heimkinosystemen zu erleichtern und einen unverzerrten, klaren Surround- und Stereoklang in Ihrem individuellen Hörraum zu gewährleisten, hat Onkyo die Raumkalibrierung AccuEQ entwickelt.

Insbesondere die Frontlautsprecher laufen mit ihren jeweiligen Klangeigenschaften dank AccuEQ zur Höchstform auf und schaffen ein dynamisches, aufregendes Stereo-Hörerlebnis.

Das im Lieferumfang enthaltene Mikrofon erfasst Lautsprecheranordnung, Trennfrequenzen und Ausgangspegel unkompliziert von einer zentralen Hörposition aus, was den Kalibrierungsvorgang vereinfacht und beschleunigt.

Nach Abschluss der Raumklangkorrektur ist unmittelbar eine verbesserte Klarheit und eine breitere, stärker raumfüllende Klangbühne bei Filmen und Musik zu erleben.

Herkömmliche Kalibrierung
Kalibrierung mit AccuEQ
Mikrofon für AccuEQ

Vergrößern
Anschlussmöglichkeit für Plattenspieler - Alte Schallplatten neu entdecken

Auch Liebhaber analoger Musikträger wurden bei der Entwicklung des TX-NR636 nicht vergessen: Im Gegensatz zu den meisten AV-Receivern seiner Art ist das Gerät mit einem hochwertigen MM-Phono-Vorverstärker ausgestattet, sodass Plattenspieler über einen rückwärtigen Eingang angeschlossen werden können. Die dreistufige invertierte Darlington-Schaltung zur Verstärkung der Frontkanäle bringt die Klangwärme und Dynamik Ihrer Schallplatten zur vollen Entfaltung. Mit dem Direktmodus können Sie die Klangregler umgehen, um einen besonders natürlichen Zweikanalklang genießen, oder mit dem 2.1-Kanal-Stereomodus den Tieftonbereich mit einem Subwoofer verstärken. Ob puristischer Vinyl-Liebhaber oder Neueinsteiger – der TX-NR636 wird Sie mit seinem authentischen Klang überraschen und begeistern.

Was ist Dolby Atmos?

Mit Dolby Atmos kommt der Klang aus allen Richtungen, sogar von oben. Das Format verbindet ein kanalbezogenes Klangfundament mit objektbezogenen Geräuschen, um einzelne Klangeffekte im Hörraum zu positionieren und zu bewegen. Auf diese Weise entsteht eine realistische und fesselnde Klangatmosphäre. Bei der Produktion ist es möglich, Effekte frei und über Surround-Kanäle hinweg in einem dreidimensionalen Raum zu positionieren. Der Klangraum wird zudem mit vertikalen Kanälen um eine Überkopf-Dimension erweitert, die über Deckenlautsprecher oder Dolby Atmos-fähige Lautsprecher wiedergegeben wird. Das Firmware-Update, das Dolby Atmos verfügbar macht, ist ab September 2014 erhältlich.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hc-cyberworks am 12. Dezember 2014
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Dies ist nun mein dritter Onkyo Receiver. Meinen ersten kaufte ich vor ca. 25 Jahren. Es wurde deshalb wieder ein Onkyo, weil seine beiden Vorgänger auch heute noch uneingeschränkt funktionieren. Des weiteren ist er auch der einzige halbwegs bezahlbare AV Receiver, der auf 4K skalieren kann und dabei den Kopierschutz HDCP 2.2 beherrscht. Von Dolby Atmos, dass jetzt erst anläuft und das man recht unkompliziert und relativ günstig mit zwei zusätzlichen Lautsprechern nachrüsten kann, gar nicht gesprochen (Erste Blue Ray mit Dolby Atmos in der deutschen Tonspur wird The Expendables 3 sein). Dieses Ausstattungspaket zu diesem Preis sucht man bei der Konkurrenz (noch) vergeblich.

Als erstes nach dem Auspacken viel mir auf, dass er um einiges kürzer geraten ist, als meine Vorgänger. Da aber inzwischen alle Geräte weniger tief gebaut werden, sehe ich dies nicht als Nachteil. Die gewohnte metallerne Frontplatte wurde durch eine Kunststoff Front ersetzt, was dem Gerät beim Anfassen schon einen etwas billigen Touch verleiht. Aus etwas Entfernung sieht man das aber natürlich nicht. Im Gegenteil. Er sieht recht gut und aufgeräumt aus, wie ich finde. Recht oft werde ich daran auch nicht spielen, da die Fernbedienung da viel bequemer ist.

Das Anschließen ging auch recht flux von der Hand. Die etwas eng liegenden Schrauben für die Lautsprecherkabel haben mich nicht gestört, da ich Bananenstecker verwende. Das Herausnehmen der kleinen Gummistöpsel, die wahrscheinlich als Staubschutz dienen sollen, war mit einer kleinen Schraube gar kein Problem. Dann passen die Bananenstecker auch perfekt hinein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
79 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von movieman am 20. November 2014
Farbe: schwarz
Onkyo hat mir die Modelle TX-NR 626, sowie den gerade erschienenen Nachfolger TX-NR 636 zum Test geschickt und ich will gern über meine Erfahrung berichten.

Gehäuse und Verarbeitung: Die Unterschiede beider Geräte liegen eher im Detail. Onkyo behält sein Designkonzept bei und konzentriert sich bei der Gerätefront auf das Wesentliche: Powerschalter, Lautstärkeregler und Eingangswahltasten. Die Gehäuse des TX-NR 626 und des neuen TX-NR 636 wirken dadurch sehr aufgeräumt und funktional. Beim 636 bietet Onkyo nun wieder einen Front-HDMI-Eingang an und verzichtet dafür auf den analogen Fronteingang (Cinch). Der Vor-Vorgänger 616 bot bereits einen HDMI-Zugang, verzichtete aber beim Nachfolger darauf. Nun hat man sich richtigerweise wieder für einen Front-HDMI-Zugang entschieden, der zudem auch MHL-tauglich ist. Die rückwärtigen Anschlusspanels sehen sich recht ähnlich und bieten umfassende Möglichkeiten, audiovisuelle Quellen anzuschließen. 6x HDMI Input und 2x Output, komplette Anschlüsse für 7.2-Beschallung (2x Subwooferausgang für aktive Tieftöner), sowie analoge Audio-Cinchbuchsen und 3x digital (2x Coax und 1x optisch) für alle Geräte. Darüber hinaus wird ein Netzwerkanschluss, Antenne (UKW und MW-Wurfantennen liegen bei) angeboten. Als Audiopionier gehört es für Onkyo sprichwörtlich zum guten Ton, auch einen Phonoeingang bereitzuhalten. Viele haben ja noch eine Plattensammlung, wenn auch die Zeiten puristischer Plattenabende eher selten geworden sind und bei Surroundreceivern noch seltener, so ist dies auf jeden Fall eine dankenswerte Dreingabe für den sterbenden Clan der Analogis. Die Lautsprecherschraubklemmen liegen zu eng beieinander.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Reeno am 10. August 2014
Farbe: schwarz
Ich bin von einem Yamaha RX-V475 auf den Onkyo TX-NR636 gewechselt, das ich für teures Geld ein W-LAN Modul kaufen muss und dazu kein Bluetooth habe, haben mich im Nachhinein sehr gestört!
Aber der Wechsel hat sich mehr als gelohnt, das Einmessen hat gegen vieler Behauptungen sehr gut funktioniert (Teufel Magnum Power Edition), die Hz Angaben und Entfernungen wurden korrekt eingestellt, der Receiver harmoniert sehr gut mit den Boxen und dem Sub.
Es kommt ein Sound aus den Boxen mit dem der Yamaha nicht mithalten kann, die Höhen sind Glasklar, die Mitteltöne sind schön zu hören und die Bässe kommen knackisch und sehr wuchtig, alles ist klar differenziert und schön getrennt, mehr kann man nicht aus den Boxen rausholen, ich bin sehr begeistert!
Ich freu mich schon das System mit speziellen Dolby Atmos Boxen upzugraden, das wird ein Spaß werden'
Ich kann den Receiver jedem nur empfehlen, eine Zukunft sicheres und besseres P/L Verhältnis gibt es nirgends zu diesem Preis.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
82 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SK1WALKER am 9. Mai 2014
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Da ich mein Onkyo TX NR-636 vor 2 Tage bekommen habe, möchte ich nun auch mal einen kleinen übersichtlichen Test dazu schreiben.

Vorweg, ich betreibe ein Heimkino-Set bestehend aus 2x Frontlautsprechern Canton Chrono 509.2 einem Center den Chrono 505.2 einem Subwoofer den Canton Sub 80 und als Rear nutze ich noch meine etwas älteren Dipol Lautsprecher welche ich noch etwas aufgepeppt habe die Pure Acoustics BP-55 .
Mein vorheriger Receiver war auch ein Onkyo und zwar der TX SR 875, ein Receiver von 2007 und war zu seiner Zeit und auch heute noch einer der Spitzen AV Receiver mit THX Ultra 2 Zertifizierung, da dieser aber nun schon 7 Jahre auf den Buckel hat und nicht mehr auf der Höhe der Zeit ist, musste nun ein neuer her, warum ich mich gerade für den TX-NR-636 entschieden habe liegt an genau 3 Dingen…

1. Preisleistung  500Euro für ein Receiver der soviel Inhalt mit sich bringt und auf dem neuesten Stand der Technik ist, musste unbedingt zu mir, auch von den Leistungsdaten war ich beeindruckt.
„Qdeo-Technologie von Marvell, HDCP-2.2, Hdmi 2.0, 2 Subwoofer Ausgänge, 4K-Videosignale mit 60 Bildern pro Sekunde (mit geeignetem Marterial natürlich) welches noch auf sich warten lässt, dreistufige invertierte Darlington-Schaltung und 2 verbaute 32bit Sound Prozessoren, dazu verbautes W-Lan und Blutooth, wofür ich nicht extra Adapter kaufen muss wie bei der Konkurrenz.

2. AccuEQ-Raumkalibrierung  Ich hatte ja ne ganze Zeit lang Audyssey MultiEQ XT, aber war nie zufrieden damit, das einzige was es richtig gemacht hat war die Lautsprecherentfernung zu messen und die Frequenz der Lautsprecher einzustellen.
Lesen Sie weiter... ›
84 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen