• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Onkel Dagobert - Sein Leb... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,81 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Onkel Dagobert - Sein Leben, seine Milliarden: Die Biografie von Don Rosa Gebundene Ausgabe – 2011

75 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 29,95
EUR 29,95 EUR 11,99
58 neu ab EUR 29,95 5 gebraucht ab EUR 11,99

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Onkel Dagobert - Sein Leben, seine Milliarden: Die Biografie von Don Rosa + The Life and Times of Scrooge
Preis für beide: EUR 47,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
  • Verlag: Ehapa; Auflage: 4. (2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3770432452
  • ISBN-13: 978-3770432455
  • Originaltitel: The Life and Times of $srooge McDuck
  • Größe und/oder Gewicht: 17,5 x 4,2 x 24,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (75 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.526 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Don Rosa, der 1951 in Louisville (Kentucky) geborene und nach wie vor wohnhafte Entenzeichner ist Autodidakt. Von Kindesbeinen an mit dem Comic-Virus infiziert, haben es ihm vor allem die Geschichten des Entenhausen-Erfinders Carl Barks angetan. Bis 1986 beließ er es beim Fansein und widmete sich als studierter Ingenieur der Leitung seines Familienunternehmens. Doch dann bot sich die einmalige Gelegenheit, seinen Traum wahr zu machen. Er zeichnete eine Onkel-Dagobert-Geschichte in Stile eines Carl-Barks-Abenteuers und siehe da: Sie wurde veröffentlicht! Und fortan zeichnete und zeichnete er, tüfftelte Geschichten aus, verkaufte sein Unternehmen und wurde zum beliebtesten Entenzeichner seit dem großen Carl Barks. A dream came true!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anja Winter am 27. Dezember 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe dieses Buch zu Weihnachten bekommen und bin mehr als begeistert. Es enthält neben den 12 großartigen Geschichten zu "Onkel Dagobert - Sein Leben, seine Milliarden" noch 8 weitere Geschichten von Don Rosa aus Dagoberts Leben, die wunderbar erzählen, wie Dagobert zu seinem Reichtum kam, welche Rückschläge er einstecken musste, was für Abenteuer er in welchen Ländern erlebt hat und woher Donald sein Temperament hat. Dazu ist jedes Kapitel in Bezug auf Barks-Fakten, Entstehung etc. von Don Rosa selbst kommentiert, inklusive Hinweise auf die D.U.C.K.-Widmung, Zitate aus Filmen und andere Details, die die Don Rosa-Geschichten für mich zu den besten Duck-Comics überhaupt machen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Stuermer am 22. März 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Haben Sie sich nicht vielleicht auch schon einmal gefragt, warum Dagobert Duck so geizig ist? Wussten Sie, dass er als sehr arme Ente geboren wurde? Wussten Sie, dass er als Cowboy täig war? Wissen Sie, wie Dagobert Donald Duck kennen lernte? Nein?

Dieses Buch klärt alles auf. Es ist die Biografie von Dagobert Duck. Don Rosa ist der größte und beste Comiczeichner. Seine Zeichnungen sind so detailiert, unbeschreiblich! Hinzu kommen die genialen Storys. Unglaublich beeindruckend ist die Tatsache, dass Rosa historische Fakten eingebaut hat und diese meisterhaft mit dem Handlungsstrang verbindet. Er recharchierte, schickte Briefe an Experten aus aller Welt, nahm sogar Kontakt mit Carl Barks auf, der die Figur Dagobert erfand.
Neben den historischen ereignissen, die Rosa einbaute, kommen die Fakten aus den Barks-Comics. Die gesamte Biografie beruht auf Barks`chen Fakten. Nach eigenen Angaben hat Don Rosa alle erwähnten Anhaltspunkte zur Geschichte von Dagobert notiert und in diesem Buch eingebracht, auch wenn es nur ein einziges kleines Wörtchen war.

Das Ergebnis ist fabelhaft: Die Biografie ist in 12 Kapitel unterteilt. In jeder erfährt viel über die Person Dagobert. Der ganze Spaß beginnt an Dagoberts (oder sogar kurz davor) 10. Geburtstag. Den Inhalt möchte ich jetzt nicht erläutern, da ich Ihnen sonst den Spaß am Lesen des Buches zerstören würde. Eines kann ich Ihnen aber versprechen: Das Buch ist perfekt.

Nach der eigentlichen Biografie gibt es Zusatzkapitel, wo Dagobert (der heutige) von seiner Jugend erzählt).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Unruhr am 29. März 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Fünf Fantastilliarden und neun Trillionen Taler plus sechzehn Kreuzer - das ist das dokumentierte Vermögen Dagobert Ducks zum Zeitpunkt des Erscheinens dieser Biografie im Jahre 2006. Richtig: Die Erstausgabe ist schon ein paar Jahre alt. Und doch verdient die Biografie des reichsten - ääh - Mannes der Welt neuerliche Aufmerksamkeit, wenn allerorten die einst makellose Ideenwelt des Kapitalismus bröckelt und stürzt - zersetzt durch eine Schar unempathischer Parvenüs, denen es gelungen ist, einen ganzen Globus in Geiselhaft zu nehmen. Nur eben nicht Dagobert Duck, der sich auf seine Art der Kapitalismusdämmerung entzieht.

In insgesamt 18 Kapiteln plus zwei Bonusgeschichten (in der Ausgabe von 2008) erzählt uns Don Rosa die Lebensgeschichte der psychologisch vielschichtigsten Ente des Disney-Imperiums. Rosa, der - nicht ganz unumstritten, aber doch weitgehend anerkannt - als legitimer Nachfolger der großen Disney-Legende Carl Barks gilt, hat früh erkannt, dass Dagobert Duck zweifellos die widersprüchlichste und daher spannendste Figur Entenhausens darstellt. Vereint sie doch in sich zwei stets einander abstoßende Pole - den des Geizes und der Gier auf der einen und des Strebens nach Höherem und Besserem auf der anderen Seite. Nach seiner ersten Goldmillion am Klondike zieht Dagobert Duck - auf den verschlammten Straßen Dawson Citys stehend - gar das Leben eines Gönners und Gebers in Betracht: Vielleicht werde ich Menschenfreund. Ich könnte zum Beispiel die Straße hier pflastern lassen."

Schon seit Carl Barks diese Figur schuf, wissen wir, dass es anders gekommen ist.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blue90 TOP 500 REZENSENT am 14. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Über Don Rosa lässt sich eine Menge sagen.
Dass er überfrachtet und amateurhaft zeichnet
Dass er Geschichten von Carl Barks weiterführt, die nie eine Weiterführung gebraucht hätten.
Und vielleicht kann man ihm auch unterstellen, dass er zuviel "Fan" ist, als dass er ein guter Zeichner sein kann - aber ich werde in dieser Rezension versuchen, diese Kritiken zu entkräften, denn dieses Buch ist in meinen Augen ein absolutes Meisterwerk und erzählt auf grandiose Weise die Lebensgeschichte einer Comicfigur, die zu den besten in der Welt Disney's gehört.

Carl Barks hatte, als er Dagobert Duck erfand, diesen als Anlehnung an Scrooge angelegt, der in Charles Dickens Weihnachtsgeschichte über Nacht vom Griesgram zum geläuterten Weihnachtsliebhaber wird. Da Carl Barks zunächst nicht glaubte, dass "sein Scrooge" (im Original heißt Dagobert Duck "Scrooge Mc Duck") eine lange Erfolgskarriere erleben wird, hatte er ihn zunächst als absoluten Griesgram angelegt.
Jedoch wurde seine Figur erfolgreicher als gedacht, und so erfand er eine "Backgroundstory" für ihn, die von Dagobert in alten Barks-Geschichten immer mal wieder als "Nebeninfo's" gestreut wurden.

Wirkliche Geschichten / Comics hat er dazu nie gezeichnet. Daher wurde Don Rosa zu Beginn der 90er-Jahre vom Ehapa Verlag angesprochen, um eine Lebensgeschichte zu Dagobert Duck zu zeichnen. Rosa war direkt Feuer und Flamme und zeichnete innerhalb von zwei Jahren die Biographie. Dabei berief er sich nur auf Infos von Carl Barks, Infos von anderen Zeichnern ließ er aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen