oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
One of Us Is the Killer
 
Größeres Bild
 

One of Us Is the Killer

17. Mai 2013 | Format: MP3

EUR 9,62 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 15,75, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:52
30
2
3:53
30
3
3:28
30
4
2:59
30
5
3:25
30
6
3:48
30
7
4:26
30
8
2:32
30
9
2:49
30
10
5:04
30
11
3:46

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 17. Mai 2013
  • Label: Party Smasher Inc. / BMG RIGHTS MANAGEMENT
  • Copyright: 2013 The Dillinger Escape Plan under exclusive license to BMG Rights Management (US) LLC
  • Gesamtlänge: 40:02
  • Genres:
  • ASIN: B00CIQOCGM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.276 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Etheriel TOP 1000 REZENSENT on 18. Mai 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ben Weinman bringt das fünfte DEP-Album in 16 Jahren an den Start. One of us is the Killer ist wieder mal ein DEP Kracher, heiseres Gebrüll Stakkatogitarren und unendliche Rhytmuswechsel, wie eh und doch haben Weinman und Co. spätestens seit Ire Works noch eine weitere Seite. Gut eingepflegte Melodien die nicht nur im wütendem Sound ihres allgegenwärtigen Chaos eingegraben sind. Prancer wirkt über weite Strecken fast schon groovend. Das mit Video versehene When I lost my Bet ist dagegen wieder sehr klassisch DEP wirr und laut.
Dann kommt der große Bruch One of is the Killer ist eine ROCKBALLADE, Greg Puciato steht hier deutlich im Mittelpunkt und das Chaos deutet sich kaum mehr an. Hero of the Soveit Union beginnt gewohnt brachial wirr, geht jedoch nach wenigen Augenblicken in eine ehrer gesetzte Songstruktur über, das Tempo ist plötzlich deutlich herausgenommen und der Song wirkt wie eine gute MidTempoHardcoreNummer. Nothing Funny, klingt dann nach einem Sound den DEP mit Ire Works für sich erkämpft hatten, verjazzt groovender Hardcore, der etwas von Black Bubblegum hat. Das Dabei mit gut gesetzten Lyrics und wieder Puciato in Höchstform, ein paar Temporeiche Wechsel inklusive, muss ich unweigerlich daran denken, dass Mr. Bungle und John Zorn hier wohl wie so oft bei DEP Pate stehen.
Understanding Decay schlägt in eine ähnliche Richtung wie Hero of the Soveit Union. Paranoia Shields ist eine wütend hastige Noiserocknummer die wohl auch mal auf Duane Denison schielt. 375 289 277 ist, abgesehen von ein paar Sprachsamples, eine wuchtige Instrumentalnummer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Für mich das beste Album einer echten Ausnahmeband. Läuft bei mir rauf und runter und ich kann einfach nicht davon genug bekommen. Der Vinyl release ist sehr wertig verarbeitet und obendrein bekommt man noch die Album CD dabei. Mehr kann man sich eigentlich nicht wünschen. Kurzum es stimm einfach alles. Zugreifen ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Herr Blaczek on 25. Januar 2014
Format: MP3-Download
Wer meint, dass diese Band bewertet werden muss, ist ein Idiot! Einfach vorhören und kaufen oder halt nicht... ab jetzt muss ich auffüllen oder auffüttern usw.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Vinyl
The Dillinger Escape Plan liefern mit "One Of Us Is The Killer" ein Meisterwerk ab. Die 30-jährigen sind zu Experten des komplexen und stimmungsvollen Songwritings geworden. Getrost kann man hier von Komponieren sprechen. Ja, vielleicht muss man schon ein wenig durchgeknallt sein, um solche Musik zu mögen. Aggression und Harmonie geben sich hier die Hand. So entstanden kritische und nachdenkliche Lyriks um Ego, Beziehungen und Verhalten. Das trifft insbesondere auch auf sie selbst mit dem eigenen Schaffenszyklus zwischen dem Album Nr. 4 (Option Paralysis von 2010) und dem hier vorliegenden 5ten Album zu.
An eben jenem wären die Bandmitglieder fast gescheitert. Möglicherweise kann man dieses sogar in ihrer Musik wiederentdecken und nachempfinden. Die Band begeistert weiterhin mit ihrem Ideenreichtum in Tempo- und Taktwechsel. Manchmal fühlt man sich unter einer Riesenwelle begraben um dann anderswo wieder aufzutauchen und von ihr getragen zu werden. Selbst die komplexen Parts kommen unmöglich eingängig daher. Greg Puciato prüllt sich die Lungs aus dem Hals, schreit gar vor Wut, weis aber auch anderswo singend zu beeindrucken. Es wird niemals langweilig. T D E P vereinen mal wieder Chaos und Eingängigkeit. Und sie klingen stellenweise nicht unähnlich der Musik von Faith No More zu deren Hoch-Zeiten, lediglich ohne diese zu kopieren.
Die nun siebzehnjährigen Dillinger Escape Plan aus dem Ostküsten-Bundesstaat New Jersey sind wie der Fluss des Lebens. Mal tosend, manchmal seicht, abwechseln strömend und dann wieder melodisch. Das Vinyl erscheint in einer Edition mit CD. Herausragend!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Herr K on 19. Juni 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
The Dillinger Escape Plan sind eines nicht: Leichte Kost. One of Us Is the Killer zeigen sie dies erneut mit Bravour. Wer die vorigen Alben mochte, wird dieses auch mögen. Wie immer kann man auch hier gewissermaßen 'hinter dem Lärm' technisch höchst anspruchsvoll Musik finden, man muss sich halt darauf einlassen. So werden beispielsweise die peitschenden Gitarren und die Shouts in When I Lost My Bet mit einem jazzigen Schlagzeug konterkariert, wie auch schon auf Ire Works.
Der Titelsong zeigt hingegen, dass The Dillinger Escape Plan vermutlich eine hammermäßige, mainstreamtaugliche Rockband sein könnten, wenn sie denn wollten. Sänger Greg Puciato zeigt hier seine Fähigkeiten große Melodien zu schreiben, die zusammen mit dem unvergleichlichen Dillinger-Sound im Ohr hängen bleiben.
Alles in allem ist One of Us Is the Killer ein gutes Album, das für mich allerdings nicht an den Vorgänger Operation Paralysis herankommt. Insgesamt kann man sagen, dass es etwas brutaler, etwas direkter ist.
Anspieltipps: When I Lost My Bet und One of Us Is the Killer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden