EUR 19,05
  • Statt: EUR 20,53
  • Sie sparen: EUR 1,48 (7%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

One Hundred Days: The Memoirs of the Falklands Battle Group Commander (Bluejacket Books) (Englisch) Taschenbuch – 29. Mai 1997


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,05
EUR 15,91 EUR 7,53
Hörkassette, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 54,99
13 neu ab EUR 15,91 9 gebraucht ab EUR 7,53
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: U S Naval Inst Pr (29. Mai 1997)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1557506523
  • ISBN-13: 978-1557506528
  • Größe und/oder Gewicht: 22,7 x 15,2 x 2,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 148.600 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Contains the personal reflections of Admiral Sandy Woodward, during the hours up to the surrender at Port Stanley, of the repulse of the Argentinian navy and defeat of their air forces, of the sinking of the "Belgrano" and of the landing at Carlos Water, 8000 miles from home. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kevin P. Schultz am 21. Oktober 1999
Format: Taschenbuch
I read this book as a midshipman in my efforts toward professional development as a future naval officer. This is an EXCELLENT book. Admiral Woodward provides insight into some very important lessons learned from the Falklands War - the first time the Royal Navy went to war since WWII and using weapons systems that had not been tested in battle and the first war in the age of instant satellite news networks. I couldn't put the book down.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. Mai 2002
Format: Taschenbuch
Zu diesem Buch gibt es nur wenig zu sagen: es ist gut. Obwohl dass Kriegsgeschehen nicht vollkommen dargelegt wird, so ist jedoch anzumerken, dass die Gedankengänge und Entscheidungen, die umrissen werden ebenso fesseln. Für geschichtliche Zwecke weniger geeignet, jedoch in allgemeiner Hinsicht, für den interessierten Leser ein gute Überlegung wert. Den Co-Autor vieler Romane von Patrick Robinson kann man so besser kennenlernen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. Februar 2001
Format: Taschenbuch
Dieses Buch hat in mehrerer Hinsicht außergewöhnliche Qualität. Zunächst zeichnet es sich schon durch seine ( englische ) Sprache aus. Ich hatte viel Spaß an der typisch britischen Ausdrucksweise, die auch die dahinterliegende Denkweise und Persönlichkeit zeigt. Desweiteren gewinnt man einen guten Einblick in den Lebenslauf eines britischen Offiziers und den entsprechenden Umgebungen. Interessant ist dann der historische Ablauf der ganzen Falkland-Affäre - politisch und militärisch. Letztendlich das Interessanteste für mich waren dann die konkreten taktischen Erwägungen bzgl. der Operationen beider Seiten zu Land, Luft und Wasser. Es zeigt sich wie moderne Kriegführung funktioniert, bzw. eben auch wie überraschend simpel und unprofessionell bestimmte Dinge gehandhabt wurden. Ich kann das Buch jedem empfehlen, wenn man auch erwarten darf, nicht immer mit dem Denk-Stil des Admirals (Ich-Erzähler) einverstanden zu sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "tamaracm" am 28. Januar 2000
Format: Taschenbuch
In this book Admiral Woodward has provided the reader with an informative and candid view of a task force commander at war. His myriad of concerns; logistics, weather, technology, numbers, and the interference of politics and the modern media in the campaign are presented in a very readable format. It was interesting to read his asessments that Argentina could have won the war by concentrating their air attacks on the 2 British carriers (fortunately the Brits hadn't sold them) or the amphibs. As a naval officer, and a student of military history, it was refreshing to see a modern commander admit that such things as acceptable losses and expendable commands really do exist in the conduct of warfare. His humor and leadership style, warts and all, are a primer in command and control under fire. The book presents dramatic descriptions of many tragic episodes, such as the sinkings of the HMS Coventry and the Atlantic Conveyor. Unfortunately, since the book was written from a naval officer's point of view, the land campaign was given rather short notice therefore leaving out an important portion of the fight. I highly recommend the book for professionals and buffs alike.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Johann am 9. Juli 2012
Format: Taschenbuch
In diesem absolut fesselnden Buch beschreibt Admiral Sandy Woodward den Falkland-Krieg aus seinem persönlichen Erleben heraus. Dabei erhält man tiefe und sehr spannende Einblicke nicht nur in das damalige Kriegsgeschehen, sondern auch in die Zusammenhänge und Abläufe in der Royal Navy während eines solchen Konfliktes. Auch persönliche Konflikte und Krisensituationen werden nicht ausgespart. Besonders eindrucksvoll ist z.B. der Beinahe-Abschuss eines vermeintlichen Aufklärungs-Jets, der sich erst in letzter Sekunde als brasilianisches Passagierflugzeug entpuppt. Schon bald hat man das Gefühl, irgendwo im Flugzeugträger "Hermes" auf Woodwards Schulter zu sitzen und mit ihm den Krieg nochmals zu erleben. Seine große Stärke ist es dabei, auch komplizierteste Zusammenhänge sehr schnell und verständlich auf den Punkt zu bringen. Sein klarer, knapper und dennoch lebhafter und oft unterhaltsamer Stil und sein typisch britischer Humor machen es dabei auch dem nicht-Muttersprachler leicht, das in englischer Sprache geschriebene Buch gut zu verstehen.

Woodward war bei den Streitkräften und in den Medien nicht unumstritten. Schon während des Kriegs wurde ihm "Feigheit" vorgeworfen, da er die beiden Flugzeugträger "Hermes" und "Invincible" weit östlich von den Falkland-Inseln hielt, um das Risiko eines Verlustes zu minimieren. In diesem Buch tritt er den Vorwürfen immer wieder tapfer entgegen, darf jedoch den wesentlichen Grund nicht nennen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
As a former naval officer myself, who has served with Brits at sea, I found Adm. Woodward's book valuable not only as an historical record but also as a humane look at people in combat. Adm. Woodward's insights on this subject should be training material for every military officer.
Adm. Woodward's writing style is diary-sourced, with a high sense of the immediate. He accents the text with his own illustrations sketched on the spot -- jolly good.
Highly recco'd to everyone interested in military history and leadership.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen