Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,26
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,78
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Quick Discount Sales
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,19

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

One Chance-Christmas Edition Doppel-CD


Preis: EUR 5,78 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf durch DVD Overstocks und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 5,78 30 gebraucht ab EUR 0,01

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Paul Potts-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Paul Potts

Fotos

Abbildung von Paul Potts

Biografie

Paul Potts ist eine Legende. Sein Aufstieg vom schüchternen Handyverkäufer zum internationalen Opernstar schrieb Musikgeschichte. Sein Talent und sein Schicksal rührten bei der Erstausstrahlung der „Britain's Got Talent“-Audition im Juni 2007 nicht nur Millionen von britischen TV-Zuschauern zu Tränen, sondern faszinierten in der Folge via Telekom-Werbespot ... Lesen Sie mehr im Paul Potts-Shop

Besuchen Sie den Paul Potts-Shop bei Amazon.de
mit 10 Alben, 16 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

One Chance-Christmas Edition + Passione + I Dreamed a Dream
Preis für alle drei: EUR 22,76

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (23. November 2007)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Syco Music (Sony Music)
  • ASIN: B000X0QS12
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (185 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.798 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Nessun dorma
2. Time to say goodbye (Con te partirò)
3. Amapola
4. Everybody hurts (Ognunosoffre)
5. Caruso
6. Nella fantasia
7. You raise me up (Por ti seré)
8. My way (A mi manera)
9. Cavatina
10. Music of the night
Disk: 2
1. A holy night
2. Silent night
3. Ave Maria
4. Panis Angelicus

Produktbeschreibungen

Über den Künstler

Das Erfolgsalbung erstmals mit der kompletten Erfolgsstory mit deutschen Untertiteln auf DVD

„Ich warte die ganze Zeit darauf, das jemand kommt, mich zwickt und sagt: ‚Wach auf, Paul, es ist Zeit, zur Arbeit zu gehen, du bist wieder spät dran’. Ich fühle mich wie auf einer Achterbahnfahrt, eine nervenaufreibende Reise ins Unbekannte. Aber ich will auf gar keinen Fall aussteigen!“

Paul Potts, Gewinner der Show „Britains Got Talent“ hat den Großteil seines Leben damit verbracht, sich unbedeutend zu fühlen. In der Schule wurde er gehänselt, weil er anders war. Schon bald erkannte er, dass er nur einen wirklichen Freund auf der Welt hatte: seine Stimme. Der Gesang bot ihm eine Möglichkeit, der grausamen Wirklichkeit zu entfliehen. Er schuf sich seine kleine eigene Welt, in die er sich zurückziehen konnte und in der er sich verlieren konnte. Die bösartigen Worte seiner Peiniger wurden ersetzt durch wunderschöne Texte und Melodien, die sein Herz und seinen Geist erquickten. Es war Liebe, Leidenschaft, ein Rettungsseil, das ihm auch als Erwachsener zur Verfügung stand und ihm über manche Notsituation hinweg half. Seine Begabung sollte jedoch weithin unentdeckt bleiben – das Ergebnis eines dramatischen Mangels an Selbstbewusstsein, der den hart arbeitenden und bescheidenen Mann 36 Jahre seines Lebens auf Schritt und Tritt begleitete.

Paul wurde am 13. Oktober 1970 als Sohn von Yvonne, einer Supermarktkassiererin und Roland, einem Busfahrer, in der Nähe von Bristol geboren. Er hatte drei Geschwister. Sobald er sprechen konnte, begann er auch zu singen. „Meine Mutter erinnert sich, dass ich zur Filmmusik von ‚E.T.’ sang und dazu mit einem Stock dirigierte“, lacht Paul. Mit elf Jahren war er bereits Mitglied einer der besten Kirchchöre in Bristol. Aber es sollte bis zu seinem sechzehnten Lebensjahr dauern, bis sich seine Liebe für die Oper bemerkbar machte. „Ich kaufte eine billige Carreras-Aufnahme“, erinnert er sich. „Ich hörte zum ersten Mal ‚Che Gelida Manina (Your Tiny Hand Is Frozen)’ und es bewegte mich. Bis heute ist ‚La Boheme’ meine Lieblingsoper.“

Sein erster Auftritt vor der Jury in Cardiff war – gelinde gesagt – seltsam. Fast entschuldigend, überhaupt anwesend zu sein, betrat Potts eine Woche vor dem Finale in seinem mittlerweile legendären 35-Pfund-Anzug die Bühne, um Simon Cowell und seinen Kollegen Amanda Holden und Piers Morgan zu verkünden, dass er nun eine Oper sänge. Keine Gedanken verschwendeten die drei in diesem Augenblick an die Möglichkeit, der zukünftige Gewinner des Wettbewerbs könnte vor ihnen stehen. Bis er den Mund öffnete und zu singen begann.

Es war, wie Simon seither oft wiederholte, schlichtweg magisch. „Es war unglaublich“, pflichtet Piers bei. Und Amanda, die zu Tränen gerührt war, erklärte, seine Stimme habe Gänsehaut an ihrem ganzen Körper verursacht. „So etwas hatten wir ganz bestimmt nicht erwartet“, gibt Cowell zu.

Seit seinem Sieg am 17. Juni 2007 fand Paul kaum einen Moment der Ruhe und es liegen jede Menge Verpflichtungen vor ihm. Am Donnerstag nach seinem Triumph flog er bereits nach New York, um in der „NBC Today Show“ aufzutreten, nur wenige Tage, nachdem Enrique Iglesias dort gespielt hatte - und in der Woche zuvor Jon Bon Jovi! Anschließend kehrte er zurück nach England, um mit den Arbeiten an seinem ersten Album zu beginnen. Und natürlich wartet auch noch die VIP-Performance, die er sich ebenfalls durch seinen „Britain's Got Talent“-Sieg verdiente: Ein Auftritt vor Ihrer Majestät der Königin, Elisabeth II., im Rahmen der „Royal Variety Performance“ Anfang Dezember.
„All das ist wie ein Märchen und ich habe Angst, dass ich bald aufwache und feststellen muss, dass ich nur geträumt habe“, sagt Paul. „Die Unterstützung, die ich bekommen habe, war einfach unglaublich und sie hat mich sehr berührt. Es hat meinem Selbstvertrauen so gut getan und ich kann den Menschen gar nicht genug danken, dass sie mir die Möglichkeit geben, meinen Traum zu erfüllen. Eine solche Chance zu bekommen ist mehr, als ich jemals erhoffen konnte. Jetzt kann ich endlich genau das tun, weswegen ich überhaupt hier bin – etwas, dass ich liebe und das mir so große Freude bereitet.”

Aus der Amazon.de Redaktion

"Risiken und Nebenwirkungen entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel oder informieren sich beim Händler Ihres Vertrauens" müsste in leichter Abwandlung der Aufkleber auf Paul Potts neuer CD One Chance lauten, um zu gewährleisten, dass der Inhalt nicht in falsche Hände -pardon, Ohren- gerät. Stattdessen steht auf ihm zu lesen, dass die Zuschauer der britischen Talent-Show "Britain's Got Talent" ihn zu ihrem Gewinner gekürt haben. Hier Näheres zum Verpackungsinhalt und eine Empfehlung zur Dosierung.

Paul Potts gehört zur Gruppe begabter Autodidakten, deren Kombination aus unbedingtem Willen und zähem Durchhaltevermögen schon so manchem Absolventen eines renommierten Konservatoriums in Sachen Popularität ein Schnippchen geschlagen hat. Es ist die märchenhafte Geschichte eines britischen Verkäufers von Mobiltelefonen und Lebensmitteln, der den Traum einer Opernkarriere träumt und den Mut besitzt, ihn bedingungslos zu realisieren, koste es was es wolle. Jeder der weiß, wie schwer allein die Verwirklichung guter Vorsätze ist, wie das Abnehmen von vier lästigen Kilos zum Idealgewicht oder die morgendliche, kalte Dusche, wird in der Lage sein, diese Leistung aufrichtig zu würdigen. Erfreulich ist auch die Bereitschaft an Hochachtung, mit der das Publikum die Leistung eines Mannes honoriert, der weder mit den Vorzügen eines blendenden Aussehens noch eines spannenden Lebens ausgestattet ist, denn Paul Potts könnte ebenso gut ihr Nachbar in jeder x-beliebigen Vorstadt sein. Doch all das hat seine natürlichen Grenzen. Wer wie Paul Potts erst mit Mitte 30 seine Stimme zum Opernsänger ausbilden lässt, kann darin zwar persönliche Erfüllung finden, seinen Spaß haben und die Resonanz der Zuhörerschaft als ein Wunder empfinden, doch die Entwicklungsmöglichkeiten seiner Singstimme sind limitiert. Im Umkehrschluss darf das Publikum also keine musikalischen Wunder erwarten, wie beispielsweise jene eines Luciano Pavarotti oder José Carreras. Wer diese Maßstäbe anlegt, wird sich immer und ewig an den stimmlichen Unzulänglichkeiten eines Paul Potts stören. Andererseits gelingt ihm grandios, worum sich Bayreuth & Co seit Jahren verstärkt bemühen, nämlich um die Erschließung eines neuen und jüngeren Publikums. Wenn also Paul Potts CD One Chance Menschen berührt, die ansonsten niemals eine Oper hörten, ist dieses Ziel bereits erreicht. 10 Stücke bieten hierfür Gelegenheit, wobei die wenigsten dem gängigen Opernrepertoire entstammen. Puccinis "Nessun Dorma" fehlt hier ebenso wenig wie "Con Te Partiro" ("Time To Say Goodbye"), dass in der Fassung von Andrea Bocelli noch jedem im Gehör sein dürfte. Ansonsten findet sich hier unter anderem Musik aus der Feder von Andrew Lloyd Webber ("Music Of The Night") und Ennio Morricone ("Nella Fantasia"), sowie eine Cover-Version des Frank Sinatra-Klassikers "My Way", selbstverständlich alles für großes Orchester arrangiert. Für all jene, die sich in der Vergangenheit mit Andrea Bocelli angefreundet haben, ist Paul Potts One Chance wärmstens zu empfehlen. Andreas Schultz

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joerg Dittmann VINE-PRODUKTTESTER am 15. September 2008
Format: Audio CD
Es soll hier nicht wieder erklärt werden, dass Paul Potts kein Tenor wie Pavarotti oder Carreras ist. Hier ist also ein nicht besonders gut aussehender Sänger, der einen Talent-Wettbewerb gewonnen hat, Gesangsstunden genommen hat und dann in einem Werbespott auftrat. Das war der Durchbruch, und diese CD ist das Ergebnis.

Das Experiment ist gelungen. Paul Potts singt mit warmen Timbre, und die Story erinnert etwas an Mario Lanza.

Nun hören Tausende von Menschen "Nessun Dorma", kaufen vielleicht diese CD und nicht die neueste von Madonna. Das ist gut so.

Die Songs auf dieser CD sind gut ausgewählt. Aus Paul Potts wird kein Star der Met oder der Scala werden, aber er liefert hier eine "schöne" CD mit "schönen" Liedern. Und dazu sollte man ihn beglückwünschen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
195 von 206 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karsten Samaschke am 6. Juli 2008
Format: Audio CD
Ich gebs zu, ich bin ein Spätzünder. Ich entzog mich dem Youtube-Hype, aber ich habe es in dem neuen Telekom-Spot wiederentdeckt und den Clip bestimmt zwanzig Mal gesehen. Und die CD gekauft.

Und was soll ich sagen: Sehr gänsehautig, die CD. Klar ist er kein Pavarotti, aber genau das gefällt mir: Da singt jemand voller Inbrunst, ohne sich eben auf der höchsten künstlerischen Stufe bewegen zu wollen. Aber mit einer äußerst angenehmen, weichen, eingängigen Stimme, eben nicht so gekünstelt, wie die großen Tenöre. Denn genau das ist es, was mich an Opern, Arien, etc. immer abstößt: Das zu sehr gekünstelte.

Das gibt es hier nicht. Der Mann lebt es, der Mann atmet es. Die Musik mag manchmal zu laut sein, manchmal ist auch ein Titel einfach unnötig (My way), aber andere Titel machen das mehr als wett.

Wer also kein Zeigefinger-hochheb-und-auf-den-ungebildeten-Autodidakten-Zeiger ist (jaja, er ist kein echter Autodidakt, er hatte einen Sommerkurs besucht...), der möge hier zuschlagen. Der möge in der Stimme versinken und vielleicht zum ersten Mal in seinem Leben Dankbarkeit für diese Art von Musik empfinden.

Mir ging es jedenfalls so.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
56 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Naimie am 22. Juli 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es ist großartig, das es ein solches "Märchen" in unserer Zeit noch gibt. Paul berührt die Menschen, weil er nie aufgehört hat seinen Traum zu verwirklichen und es nun auf seine unglaublich sympathische Art allen gezeigt hat. Die Aufnahmen sind fantastisch, man spürt bei jedem Stück mit welcher Emotionalität und Tiefe Paul singt, genau dies ist es auch, was ihn von den "großen Tenören" unterscheidet. Es geht ihm jede Geschäftsmäßigkeit und Routine ab. Ich hoffe, das das auch in Zukunft so bleibt, stimmlich hat er meiner Meinung nach allemal das Zeug ein ganz Großer zu werden. Ich wünsche ihm von Herzen das dieses gelingt und er seine Emotionalität beibehält, die die Herzen so vieler Menschen berührt. Viel Glück Paul
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elisabeth am 26. August 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mr. Paul Potts, weiter so!!!!
Es ist sagenhaft, welchen Mut dieser Mann bewiesen hat, mit wieviel Energie und Konsequenz er - trotz persönlicher Niederschläge - an seinem Wunschtraum gearbeitet hat!
Dass er es nun geschafft hat, gönne ich ihm von Herzen! Paul war längst überfällig, "entdeckt" zu werden!
Gerade weil seine Stimme nicht dieses "Gewaltige" hat - wie bei einem Pavarotti beispielsweise - ist Mr. Potts`s Stimme ein Traum: Sie ist weich, unaufdringlich, grandios, einfach nur schön!
Paul`s erste CD bietet eine sehr schöne Auswahl klassischer Stücke.
Meine Empfehlung zum Reinhören: Track No. 9 ! Aber lohnenswert sind alle Stücke!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Orbison Wiederentdecker am 21. Juli 2007
Format: Audio CD
Man muss, zugegeben, skeptisch sein, wenn um Gewinner derartiger Shows ein Hype entfacht wird, bei dem absehbar ist, dass er über kurz oder lang wieder abflachen wird. Das mag auch hier passieren, indes gibt die Qualität der Premieren-CD von Paul Potts nicht zu großer Sorge in dieser Hinsicht Anlass. Es ist schon faszinierend, diese Stimme zu hören und vor allem die Klarheit, mit der er singt. Jedes einzelne Wort ist verständlich, glasklar erkennbar. Vielleicht ist das die eigentliche Qualität dieses Albums. Paul Potts ist eine fantastische Entdeckung. Wem das alles zu viel Kommerz ist, dem sei empfohlen, die CD einzulegen, es sich gemütlich zu machen, die Augen zu schließen und Paul Potts zuzuhören. Die wenigsten werden davon unberührt bleiben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
63 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amadea am 29. Juli 2007
Format: Audio CD
Britains got talent - A Star is born

Paul Potts ist wohl die Überraschung des Jahres und seine Stimme ein Geschenk Gottes. Und als Fan dieses unscheinbaren, nicht Zahnspangen-gepflegten Handyverkäufers kann ich nur für ihn hoffen, dass er seinen kometenhaften Aufstieg unbeschadet übersteht und nicht über Nacht wieder in der Versenkung verschwindet.

Mit "One chance" hat er jedenfalls einen guten Anfang gemacht, um seinen Ruf zu festigen. Klarerweise fehlt "Nessun dorma" nicht - schließlich hat er sich mit dieser Arie in die Herzen der Jury und des Publikums gesungen. Die CD ist für mich Zeugnis eines Junggenies, der den Zeitläufen zum Trotz mit (nicht immer glasklarer) Brillianz und Intensität auf seine Art eine neue Zeit einleitet. Nicht alle Studioaufnahmen sind tadellos und trotzdem fühlt man sich ganz "zu Hause". Man merkt der CD vor allem nämlich eines an: Dass in diesem Waliser noch viel mehr steckt.

Unter "normalen Unständen" würde ich vermutlich keine 5 Sterne vergeben. In dem Fall mache ich es doch, weil ich weiß, dass für diesen Schnellstart - im Gegensatz zu den "Großen" - einfach die Zeit gefehlt hat, lange herumzufeilen. Und ich gebe Paul Potts deswegen 5 Sterne, weil ich fühle, dass er das Zeug dazu hat, wirklich zu einer "Entdeckung" zu werden. Doch hören Sie selbst, wie eine Karriere beginnt ... Meinerseits: Congratulations and all the best!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
willkürliche Zensur bei Amazon 2 16.12.2013
Kein Autodidakt 8 27.12.2010
Was soll das denn? 3 21.01.2009
Was soll der Hype? 2 19.11.2008
Quelle 1 16.08.2007
CD gekauft??? 2 23.07.2007
Alle 6 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden