oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
One of 18 Angels
 
Größeres Bild
 

One of 18 Angels

15. September 2006 | Format: MP3

EUR 9,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,35, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
8:25
30
2
6:53
30
3
6:22
30
4
5:44
30
5
6:05
30
6
5:53
30
7
8:12
30
8
5:21
30
9
6:30
30
10
6:50
30
11
5:51
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 25. Februar 2000
  • Erscheinungstermin: 15. September 2006
  • Label: Accession Records
  • Copyright: 2000 Accession Records
  • Gesamtlänge: 1:12:06
  • Genres:
  • ASIN: B003RNHOA6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 69.523 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank H. am 15. Februar 2008
Format: Audio CD
...in die wunderbare Klangwelt von "Diary of dreams". Ich hatte schon vorher mal hier mal da
einzelne Lieder gehört bis ich auf "Borderland" stiess was das "entscheidene Lied" war
und mich neugierig machte aber leider ist dies Lied auf kein Album zu finden sondern muss
von der Homepage Legal runtergeladen werden (Dies ist keine Schleichwerbung oder änliches dieses
Lied ist ausser dort nirgends zu finden). Dann stiess ich auf einer anderen unabhängigen
Internetseite auf "Butterfly dance!" welchen quasi der ich nenne es mal der "endgültige durchbruch"
war und meine Interesse auf "one of 18 angel" gelenkt hat. Und ich bereue es bestimmt nicht
auch wenn beim ersten Lied "Rumors about angel" den Zuhörer mit einer hauchigen Stimme
begrüsst: "First where was Darkness"..... hört sich für mich ein wenig kitschig an aber ist nur
bei den Lied so welches in nachhinein sich zum guten Eröffner entwickelt was den Zuhörer mit
der dunklen und markanten Stimme von Adrian Hates
sehr gut einleitet in dieses mal düsteres mal tanzbares Album mit "Colorblind" auch was
trauriges und mit "People watcher" das übrigens meiner Meinung nach stärkste Lied ist was einen
mit seiner hoffungsvollen Stimmung vielleicht
auch ein paar Tränen in die Augen treiben kann aber wen kann man das
bei den Refrain: "Lay down all your Weapon - to see the peace within you hands -
we all move further toward nowhere - to understand where we belong" auch übel nehmen?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Torsten am 27. März 2013
Format: Audio CD
Dies ist für mich das beste DoD-Album. Infiziert durch "Retaliation" hat dieses Album noch eins draufgesetzt.
Durchweg sauber komponiert und produziert. Ohne tanzflächenanbiedernde 4/4-Takte à la Unheilig.
Unerreicht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. Juli 2000
Format: Audio CD
Diese CD ist seit einiger Zeit wieder ein wirklich gelungenes Werk. Es macht Freude, sie zu hören. Gleich das Eröffnungsstück "Rumors About Angels" stimmt einen auf die Musik ein und wird nur noch übertroffen von "Chemicals", dem besten Lied der CD. Dieses Werk kann in seiner Gesamtheit eine Stimmung kreieren, die schwer zu übertreffen ist. Man merkt deutlich, das hier erfolgreich versucht wurde, ein Werk abseits des Mainstreams zu schaffen. Es ist vollkommen gelungen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ringo Schüller (ringo.schueller@t-online.de am 6. Juni 2001
Format: Audio CD
Ich muß sagen, daß es bei schon eine Weile dauert, bis mich ein Album derart überwältigt wie "One of 18 Angels". Aber was Diary of Dreams hier auf die Beine gestellt haben, ist Dark Wave vom allerfeinsten. Hier paßt einfach alles, die Stimme, die Musik, die Stimmung der gesamten CD. Man sollte gespannt sein, ob Diary of Dreams dieser Linie treu bleiben. Es wäre auf jeden Fall zu wünschen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden